Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

75.592 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?
Pkj
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 10:48
@hollafee schrieb:

WhatsApp hat eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Diese lässt das Abgreifen der Daten beim Versenden nicht zu. Damit die Strafverfolger an die gewünschten Chatverläufe kommen, müssen sie auf den Endgeräten eine Software installieren, die die Nachrichten mitliest, BEVOR sie verschlüsselt oder versendet sind. Die Polizei kann also MITLESEN, wenn sie die Spionagesoftware auf dem Endgerät installiert hat. Auf bereits geschriebene Nachrichten kann aber nicht zugegriffen werden, wenn man das Endgerät nicht hat. Das Endgerät (R.s Handy) wurde bis heute noch nicht mal gefunden, außerdem sind die Nachrichten ja schon längst verschickt worden.

@soko4 schrieb:

Stimmt nicht. Natürlich kann bei Verbrechen jeder chat-Verlauf trotz Verschlüsselung rekonstruiert werden. BND, NSA machen das pausenlos. Die angebliche Verschlüsselung soll nur beruhigen.

@Pkj schrieb:

Verschlüsselt sind die Nachrichten schon. Sie können somit zwar von Normalsterblichen auf dem Transportweg nicht mitgelesen werden. Aber natürlich gibt es Mittel und Wege (wie man ja seit Snowden weiss) für Experten das doch zu tun. Der einfachste ist man hat Zugriff auf die Schlüssel die zur Verschlüsselung der Nachricht gedient haben :-)


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 10:48
Weiss jemand von Euch, ob - von offizieller Seite - im europäischen Ausland nach Rebecca gesucht wird?

Für mich wäre es zwar am naheliegendsten, eine Leiche möglichst schnell zu verstecken und nicht "erst noch stundenlang zu fahren", aber man kann ja nie wissen, was einem so durch den Kopf geht ...


melden
Kopernicus
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 10:50
Sherlock2019 schrieb:Weiss jemand von Euch, ob - von offizieller Seite - im europäischen Ausland nach Rebecca gesucht wird?
Gehe davon aus, dass mögliche Rechtshilfeersuchen, soweit erforderlich, auch an entsprechende Länder gestellt wurden.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 10:50
@soko4
Das stimmt definitiv nicht. Keine Polizei und Geheimdienst kann whatsapp Nachrichten abfangen. Das geht nur dann, wenn einer seine chatverläufe in der Icloud, oder im Google drive unverschlüsselt speichert. Dies zu tun wäre aber grob fahrlässig. Leider denken hier viele nicht nach.

Du kannst das gerne hier nachlesen:
https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2016-04/whatsapp-ende-zu-ende-verschluesselung-analyse/seite-2

Bei heise /c't findest du noch detailliertere Informationen.

Die Polizei hatte hier noch andere Möglichkeiten, als die Verschlüsselung noch nicht eingeführt wurde. Daher habe ich auch weitestgehend auf whatsapp verzichtet.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 10:52
Sherlock2019 schrieb:Weiss jemand von Euch, ob - von offizieller Seite - im europäischen Ausland nach Rebecca gesucht wird?
Ein nutzer schrieb dazu neulich das die polen wohl genauer hinsehen wer sich alles in den transit fahrzeugen befindet.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 10:56
kurai schrieb:Ich finde keine Variante sehr wahrscheinlich. Bei 2A wäre bei der lang vergangenen Zeit, im Haushalt des Täters, ein benutztes Glas schon längst gespült gewesen, genauso wäre bei Variante B Erbrochenes entfernt worden.
Mir ist nicht bekannt, dass man kleine Reste von Erbrochenem lange nachweisen, geschweige denn untersuchen könnte. Bei Blut kann man das - vielleicht hat die Polizei kleine Mengen von Blut gefunden, das kann ich mir ehesten vorstellen.
Wenn du keine meiner Varianten wahrscheinlich findest, würde ich mich über eine wahrscheinlichere Version deinerseits freuen die zur Aussage "das Haus nicht selbständig verlassen" passt.
Und ich denke nach wie vor, dass sich die Polizei wohl kaum mit so einem Statement ins Fernsehen gestellt hätte, wenn es dafür nicht signifikante Indizien gäbe.

Und zum Erbrochenen: selbstverständlich kann man das ebenfalls nachweisen, auch nach Tagen. Es enthält unter anderem Zellen der Magenschleimhaut und damit DNA. Wie lange sich aber daralin Drogen bzw. deren Abbauprodukte darin halten würden, hängt von der Art und den äußeren Umständen ab, das kann man pauschal nicht sagen, aber unwahrscheinlich ist es sicher nicht.
Hätte sie sich z.B. im Klo übergeben, könnte es durchaus sein, dass etwas davon unter den Rand der Toilette gespritzt ist und beim putzen übersehen wurde.

Aber Blut? Wie sollte man aus kleinen Mengen darauf schließen können, dass sie nicht mehr in der Lage war das Haus zu verlassen? Da hätte sie sich auch einfach in den Finger geschnitten haben können....


melden
Pkj
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 10:57
Winchester83 schrieb:Das stimmt definitiv nicht. Keine Polizei und Geheimdienst kann whatsapp Nachrichten abfangen. Das geht nur dann, wenn einer seine chatverläufe in der Icloud, oder im Google drive unverschlüsselt speichert. Dies zu tun wäre aber grob fahrlässig. Leider denken hier viele nicht nach.
Klar können die das. Wie gesagt, der einfachste Weg ist es die Schlüssel zu haben mit der die Nachricht verschlüsselt wurde.

p.s. Wenn es tatsächlich so wäre, wie von Dir behauptet - dass die Nachrichten nicht mitgelesen werden können - wäre WhatsApp in den USA längst verboten. So wie damals auch der Blackberry messenger in einigen Ländern verboten wurde, bzw. Blackberry dazu aufgefordert wurde die bei ihnen liegenden Schlüssel dem Staat zur Verfügung zu stellen. Sorry, das ist klar wie Klösschenbrühe. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung hört sich nur gut an. Das wars auch schon.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:01
Könnte es nicht sein, dass Rebecca Chatnachrichten usw in der Cloud gespeichert hat? Oder dass die Ermittler sie wiederherstellen konnten? WhatsApp-Tipps zum Wiederherstellen von Chatnachrichten


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:03
@Chriisssii es gibt einige Medien die wortwörtlich kommunizieren dass sie das Haus „nicht lebend“ verlassen hat. Der Tagesspiegel zum Beispiel, um nur eine Quelle zu nennen. Aber selbst wenn es „nur“ nicht selbstständig war, muss es dazu auch einen einschlägigen Hinweis geben. Deine Theorie erscheint mir möglich.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:03
Durchblick0815 schrieb:Hier kein Unterlassen, sondern aktives Tun.
Kann man sich hindrehen wie man will.
Man kann es unterlassen sich an Geschwindigkeitsregeln zu halten.
Man kann aktiv aufs Gas treten.

Klingt unterschiedlich, ist die selbe Handlung.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:03
Sonnenblume678 schrieb:Spuren von ko Tropfen im Glas finde ich abwegig, dann müsste ja das Glas bis zur Spurensicherung da rumgestanden haben oder würden die trotz Spülmaschine noch zu finden sein?
Ich würde es hilfreicher finden, anstatt einfach nur meine Gedanken als abwegig abzulehnen, etwas eigenes besseres zum Thema beizutragen, wie die Polizei darauf kommen könnte, dass sie das Haus nicht selbstständig verlassen hat. Mit so einer Aussage geht man schließlich nicht an die Öffentlichkeit wenn man keine guten Anhaltspunkte dafür hat.

Ich habe mir wenigstens Gedanken gemacht und habe ein paar Ideen in den Raum geworfen, da diese Aussage bzw. die Frage was die Polizei da so sicher macht, entscheidend ist.

Und ganz so abwegig finde ich es übrigens nicht. Je nachdem wie viel man zuhause isst und kocht, dauert es auch mal ein paar Tage bis die Spülmaschine voll ist und man sie anschaltet...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:04
@Noella
Da bin ich mir fast sicher. In meinem Umfeld macht das jeder, falls das Handy kaputt oder verloren geht. Jeder Jugendliche den ich kenne hütet seine Chatverläufe.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:04
ich lese hier nun erst seit 1 stunde mit, und mich wundert wieso viele schreiben dass es nicht geht.
Es gibt doch dass Tool Oxygen, mit dem wurde mir sogar in einem Handyshop mein whatsappverlauf wieder hergestellt

https://www.sysbus.eu/?p=11966


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:04
Pkj schrieb:Sorry, das ist klar wie Klösschenbrühe. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung hört sich nur gut an. Das wars auch schon.
Es ist an diesem Punkt aber völlig irrelevant, ob die Verschlüsselung sicher ist oder nicht. Fakt ist, A schickt eine Nachricht an den Whatsapp Server. Whatsapp leitet diese an B weiter und sobald B bestätigt, diese erhalten zu haben, wird sie vom Whatsapp Server gelöscht. Wenn das Handy von B nun unauffindbar ist, welche Nachrichten sollen dann bitte entschlüsselt werden? Die ohnehin schon entschlüsselten auf dem Handy von B oder die nicht vorhandenen auf dem Whatsapp Server?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:05
l.papillon schrieb:Da bin ich mir fast sicher. In meinem Umfeld macht das jeder, falls das Handy kaputt oder verloren geht. Jeder Jugendliche den ich kenne hütet seine Chatverläufe.
Dann wird die Polizei diese Chatverläufe also vermutlich haben?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:07
@Noella
Ja, wenn das Backup aktuell getätigt wurde, kommt drauf an in welchem Rhythmus das bei R auf dem IPhone stattfindet.
Es geht sogar, dass man Backups von vor 2 Wochen herstellt und dann auch aktuell gelöschte Nachrichten auf dem Handy wieder aufgeführt werden.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:10
@Pkj
"p.s. Wenn es tatsächlich so wäre, wie von Dir behauptet - dass die Nachrichten nicht mitgelesen werden können - wäre WhatsApp in den USA längst verboten. So wie damals auch der Blackberry messenger in einigen Ländern verboten wurde, bzw. Blackberry dazu aufgefordert wurde die bei ihnen liegenden Schlüssel dem Staat zur Verfügung zu stellen. Sorry, das ist klar wie Klösschenbrühe. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung hört sich nur gut an. Das wars auch schon."

Das sind nun mal Fakten. An den Schlüssel zur Entschlüsselung kommst du nur mit dem jeweiligen Endgerät. Amerika ist auch wenn man es nicht glauben mag immer noch ein Rechtsstaat. So einfach kannst du verschlüsselung nicht verbieten.

Die Polizei kann nur die Metadaten auslesen (wer an wen geschrieben hat, Uhrzeit etc.) die Nachricht bleibt aber Geheim.

Apple z. B. weigert sich bis heute für Geheimdienste verschlüsselte iPhones zu entsperren. Apple wurde hier mehrfach in Amerika erfolglos verklagt.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

16.03.2019 um 11:10
l.papillon schrieb:Ja, wenn das Backup aktuell getätigt wurde, kommt drauf an in welchem Rhythmus das bei R auf dem IPhone stattfindet.
Es geht sogar, dass man Backups von vor 2 Wochen herstellt und dann auch aktuell gelöschte Nachrichten auf dem Handy wieder aufgeführt werden.
In dem Link stand ja, dass man für eine Wiederherstellung nur die Apple-ID braucht, an die die Ermittler ja vermutlich problemlos gekommen sein werden. Damit müssten die letzten Chats also vorliegen?


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt