Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

3.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2019, Kinderpornographie, Verdacht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 12:31
Zitat von ZerinaZerina schrieb:Da unterliegst du einem Irrtum, leider, wobei es dir natürlich unbenommen bleibt, zu glauben, was du möchtest. Alles weitere dazu wäre aber Off Topic, darum an dieser Stelle auch Schluss damit.
Ich bin da nicht deiner Meinung. Ich war auch eine Zeit im darknet unterwegs und habe dort quasi alles kaufen können und habe dabei niemals kipo gesehen.

Ich finde es schon etwas erschreckend, wie krampfhaft von einigen Usern versucht wird, das Geschehen zu erklären.

Da schickt jmd über mehrere Tage 15 (!) sehr eindeutige Bilder an eine Person, die sich, warum auch immer, damit sogar an eine Freundin wendet, welche wiederum zur Zeitung damit geht und das ganze soll aus dokumentarischen Zwecken seitens cm passiert sein?
Die Dame wird nicht ohne Grund Beistand gesucht haben und cm wird sicherlich nicht 15 mal zeigen wollen, was es doch so alles gibt im Internet.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 12:41
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Ein Gang zur Bild ist also menschlich weniger nachvollziehbar, als das Verschicken von Kinderpornographie?
Geht auch beides? Und ist die Vermutung nicht statthaft, dass wenn die Freundin der Freundin zur Bild anstatt, wie es angesagt, richtig und sinnvoll wäre, zur Polizei geht, dass man sich dann schon fragt, was das soll?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:02
Zitat von Chse79Chse79 schrieb:verschickt man doch nicht über Tage
Wie gesagt, das weiß man nicht genau.

Es wurde hier auch schon darüber diskutiert das dies vermutlich ein gerücht ist, das mal in einem fake-aritkel gestanden hat.

@Chse79

Wenn du da anderer meinung bist dann belege das bitte.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:12
@aero
Nach Bunte-Informationen (Donnerstagsausgabe) sind auf den Fotos keine Personen aus dem Umfeld Metzelders abgebildet. Die 15 Aufnahmen sollen zwischen dem 10. und 13. August verschickt worden sein.
https://www.google.de/amp/s/www.tz.de/sport/fussball/christoph-metzelder-ermittlungen-wegen-15-fotos-was-sieht-man-darauf-zr-12972025.amp.html


4x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:17
@MissLingen

Ah ja, "Bunte".^^


Ich glaube erst was die staatsanwaltschaft bei einer mutmaßlichen anklage formuliert.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:20
@aero

Klar, ist nicht die beste Quelle, aber immerhin etwas „seriöser“ als ein Gerücht oder Fakeartikel.
Man muss einfach abwarten, vorher ist nichts gesichert.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:31
ich finde die Diskussion hier sehr einseitig, da durch den Ansage der Moderation letztlich nur in die Richtung diskutiert werden kann, das Metzelder schuldig ist - durch die Ansage der Mods ist Metzelder vorverurteilt, da man in die andere Richtung nicht argumentieren oder mutmaßen darf. So gesehen ist das Forum hier scheinbar weiter als die Staatsanwaltschaft.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:37
Die Ansage der Moderatoren verbietet nur, dass man andere Personen beschuldigt.

Sie sagen nichts über Schuld oder Unschuld von CM.

Man kann auch diskutieren, ohne andere zu beschuldigen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:41
Zitat von cejarcejar schrieb:ich finde die Diskussion hier sehr einseitig,
@cejar

Deine sichtweise ist einseitig.

Nirgendwo steht das
nur in die Richtung diskutiert werden kann, das Metzelder schuldig ist
.

Selbst in einem verschwörungsthread bei allmy dürftest du nicht die freundin auf irgendeine art beschuldigen.

Und wenn´s dann eben mal zeitweise nichts zu diskutieren gibt ist das immer noch seriöser als wildes spekulieren,


...und die freundin stellt sich dann als völlig unschuldig und recht handelnd dar.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:47
@aero
@Katinka1971

Ich beschuldige niemanden, wenn ich darüber spekuliere, ob die Geschichte der Freundin wahr ist - ich habe meine Zweifel an der Geschichte. Da aber die ganze Geschichte mit der Glaubwürdigkeit der Freundin steht oder fällt, kann man dies nicht diskutieren.

Stimmt die Geschichte der Freundin insgesamt, ist CM wohl schuldig, stimmt sie nicht, kann es sein das CM unschuldig ist.

Da ich aber aufgrund des Rot-Postes über die Geschichte der Freundin nicht diskutieren darf (ich nehme jetzt wohl meine erste Sperre in den Kauf) ist die Diskussion über das Thema ja dahingehend festgelegt, das CM schuldig ist und wir uns hier nur über CM empören dürfen, zweifeln ist nicht erlaubt.


2x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:54
Zitat von cejarcejar schrieb:Da ich aber aufgrund des Rot-Postes über die Geschichte der Freundin nicht diskutieren darf ist die Diskussion über das Thema ja dahingehend festgelegt, das CM schuldig ist und wir uns hier nur über CM empören dürfen, zweifeln ist nicht erlaubt.
Das thema dieses thread´s lautet
Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie
Wenn du da sichere beweise gegen Metzelder hast die den verdacht bestätigen, poste sie.

Du bist wohl nicht der erste hier im thread, der meint aufgrund der sachlage könnte der thread auch solange geschloßen werden bis es entlastungen oder bestätigungen der ermittler in irgendeiner art gibt.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:54
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/vorwuerfe-gegen-christoph-metzelder-haltet-ein-kolumne-von-thomas-fischer-a-1286383.html
Zitat von AngelLostAngelLost schrieb:Harter Tobak Dass Thomas Fischer Frauenhasser ist und sexuelle Gewalt regelmässig bagatellisiert war mit bewusst, dass er noch fast schlimmer in Bezug auf sexuelle Gewalt gegen Kinder ist, war mir neu.Die Lektüre des verlinkten Artikels ist schwer verdaulich, ich musste mehrfach innehalten.Gut, dass er nicht mehr am BGH ist...
Wenn ich beispielsweise auf den Artikel von Thomas Fischer, der zumindest im ersten Teil bei dem es um die Vorverurteilungen trotz Unschuldsvermutungen wirklich gut darlegt was hier passiert, diese Reaktion sehe (die ich zitiert habe) sieht man doch, das man hier ist, um sich zu empören, statt über die tatsächliche Problematik, die dieser Fall im Umgang mit Beschuldigten aufzeigt, nachzudenken.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 13:58
Zitat von cejarcejar schrieb:Da ich aber aufgrund des Rot-Postes über die Geschichte der Freundin nicht diskutieren darf (ich nehme jetzt wohl meine erste Sperre in den Kauf) ist die Diskussion über das Thema ja dahingehend festgelegt, das CM schuldig ist und wir uns hier nur über CM empören dürfen, zweifeln ist nicht erlaubt.
Sehe ich genauso. Im Grunde sind das hier mittlerweile 50 Seiten Spekulation. Warum solltest du gesperrt werden, wenn du lediglich deine Meinung schreibst? Metzelders Ex Freundin aus und vor zu lassen, ist genauso, als wenn, um den leidigen Kachelmann Fall zu bemühen, nur über Kachelmann hätte diskutiert werden dürfen und nicht über seine Ex. Die Diskussionsrichtung ist vorgegeben, da nur über Metzelder spekuliert werden darf, drängt sich natürlich auch schnell die eine oder andere Tatsachenbehauptung dazwischen.
Zitat von aeroaero schrieb:Das thema dieses thread´s lautet
Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie
Eben. Sowohl die Bild als auch die Bunte bringen aber regelmäßig auch die Ex ins Spiel. Entweder kann man über alle Aspekte eines vermeintlichen Falles diskutieren oder man soll es gleich ganz lassen. Eine Fokussierung auf einen noch nicht mal verurteilten Menschen hat nur das Gegenteil zur Folge.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 14:02
Zitat von JamieStarrJamieStarr schrieb:Eben. Sowohl die Bild als auch die Bunte bringen aber regelmäßig auch die Ex ins Spiel. Entweder kann man über alle Aspekte eines vermeintlichen Falles diskutieren oder man soll es gleich ganz lassen. Eine Fokussierung auf einen noch nicht mal verurteilten Menschen hat nur das Gegenteil zur Folge.
@JamieStarr

Es kann keine focussierung auf Metzelder geben, auch wenn er das threadthema ist,
weil es dafür derzeit nicht die nötigen beweise gibt.

Und wenn ein thread dann eben mal für ein paar tage ruhen muß ist das eben so.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 14:08
@aero



Dann sollte man den Thread schließen, den die meisten Posts der letzten 48 Seiten kommen einer Vorverurteilung recht nahe.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 14:09
Die Meta-Diskussion wird jetzt eingestellt ! Wer etwas zu bemängeln hat, kann das im Verwaltungskanal tun, im Thread fliegt das OT ab sofort wieder raus. Die Regeln der Krimi Rubrik gelten selbstverständlich auch hier im Thread, wer damit nicht klarkommt, sollte den Thread oder die Rubrik meiden.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 14:09
Zitat von cejarcejar schrieb:Thomas Fischer
Personen wie Thomas Fischer sind für das heutige Klima kompletter Hysterisierung in allen Bereichen lebende Provokationen.

Natürlich hat Fischer Recht, wenn er auf das Aushebeln des Unschuldsprinzips und die damit einhergehende tiefe Heuchelei der Medien hinweist. Und natürlich verweist er auch zurecht darauf, dass der besagte Straftatbestand eine enorme Breite an juristischer wie ethischer Relevanz aufweist.

Prinzipiell ist es strafbar, wenn man aus Zufall oder Neugier einmalig dreißig Sekunden auf einer Seite mit pädophilen Bildern surft, aber keines dieser Bilder auf die Festplatte geladen hat (juristische Hilfskonstruktion der StA: die Bilder werden beim Ansehen der Seite automatisch als temporäre Dateien "heruntergeladen").

Andererseits gibt es Pädophile, die einen gezielten Handeln mit pädophilen Bildern betreiben oder selbst hergestellte Bilder in geschlossenen Gruppen austauschen.

Das eine hat mít dem anderen weder juristisch noch ethisch allzu viel gemeinsam, wird aber mittlerweile alles zusammen gerührt. Medial wie emotional.

Die bekannten Informationen zu den Metzelder Ermittlungen sind bizarr (Versenden pädophiler Bilder per Handy an eine Freundin; Anzeige des Sachverhalts inklusive Weitergabe der Information an die BILD durch einen Dritten; aber auch das totale Schweigen Metzelders). Aber natürlich wissen wir auch nur einen Bruchteil davon, was die Ermittlungsbehörden wissen. Das hoffe ich jedenfalls schwer.

Dass Menschen wie Fischer mal zur Besinnung aufrufen und die rechtlichen Sachverhalte klar stellen, ist da - unabhängig vom Thema - mehr als notwendig. Das tat er völlig zu Recht in Bezug auf die "me too" Kampagne und das tat er genauso berechtigt in bezug auf den Umgang mit den Metzelder Ermittlungen.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 14:36
@trailhamster

Danke für deinen Beitrag - Du sprichst mir aus der Seele.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 17:10
@trailhamster

Du hast aber schon auch die widerlichen Parts gelesen?
“Als das Landgericht Detmold kürzlich das Urteil im Lügde-Verfahren verkündete, war vielfach zu lesen, die Vorsitzende der Strafkammer habe bei der Urteilsverkündung "kaum Worte gefunden", um die Grauenhaftigkeit der Taten zu beschreiben; sie habe ihre "Fassungslosigkeit" beteuert usw. Wenn das zuträfe, hielte ich es nicht für ein erfreuliches Zeichen mitmenschlicher Anteilnahme, sondern eher für eine bedenkliche Anbiederung an eine überdrehte Emotionalisierung”
oder
"Die "Reinheit", Unschuld und extreme Verletzlichkeit, die Kindern heute zugeschrieben und angedichtet wird, ist vielfach nur die psychologisch verdrehte Kehrseite von Selbstbespiegelung, Identifikation mit einer idealisierten Kindlichkeit und hemmungsloser Sexualisierung des gesamten Lebenskontexts."
oder
''Eine Dämonisierung von Kinder- und Jugendpornografie ist genauso irrational und schädlich wie eine Bagatellisierung schwerer Taten''
oder
Die Vorstellung, jede Missbrauchstat führe zwangsläufig zu lebenslangem Leiden des Tatopfers, ist falsch. Eine Berichterstattung und eine dadurch stimulierte öffentliche Fantasie, die zwischen wüsten Spekulationen über einen amerikanischen Multimillionär, der Jugendlichen 200 Dollar für "Massagen" bezahlt, und sadistisch motivierten Gewalttaten gegen Kleinkinder nicht mehr unterscheiden, sondern sich in Superlativen des "Abscheus" ergehen, verfehlen jeden Sinn.
oder
Fast eine ganze Seite und die seitenüberspannende Großüberschrift "Auf jedem Bild kann das Grauen sein" widmete etwa die Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 8. September einem Bericht über den "Horrorjob" der Ermittler im LKA Nordrhein-Westfalen (wo sonst?), die kinderpornografische Darstellungen auf beschlagnahmten Datenträgern oder im Internet suchen. Nun ist zwar diese Tätigkeit gewiss mit unangenehmen Details belastet. Ein "Horrorjob", ein Trip in den Abgrund, ein Leben unter schwer traumatisierenden Umständen ist es aber nicht.
DAS findet ihr angebracht? Wir reden hier übrigens auch von DEM Bundesrichter, der an diesem Freispruch:

https://www.rtl.de/cms/15-jaehrige-hat-sich-nicht-genug-gewehrt-vergewaltiger-wird-freigesprochen-1266538.html?outputType=amp

nichts problematisch fand und der gegen die Sexualstrafrechtsreform Stimmung machte....


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

14.09.2019 um 17:38
@AngelLost
So wie der Fall auf der RTL - Hompageseite geschildert wird, habe ich tatsächlich ein ungutes Gefühl mit dem Freispruch.

Den Artikel auf www.spiegel.de finde ich im Ganzen gelungen, gerade weil Fischer zur Differenzierung aufruft.

Tlw. habe ich den Eindruck, dass jeder Mann, der in einem Fall von Kinderpornographie nicht von vornherein „Schwanz ab“ fordert, selbst in ein ungutes Licht gestellt wird.


1x zitiertmelden