Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

6.176 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, Wandern ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

21.02.2021 um 12:10
Zitat von KLBGKLBG schrieb:Es wäre so wichtig zu wissen was sie in den letzten Nachrichten geschrieben hatte.
Bedingt oder besser gesagt vielleicht. Wobei es fraglich ist, ob sie eineutige Rückschlüsse auf den Gemütszustand zulassen.

Ich überdenke gerade das Wort "belanglos". Vielleicht war gerade die Belangslosigkeit das Problem? War es eine Art Schweigen? Gab es unerfüllte Wünsche? Könnten Enttäuschungen eine Rolle spielen? Kommunikation ist sehr komplex. Wir können kein fundiertes Persönlichkeitsbild erarbeiten. Dennoch sehe ich hier durchaus einen Schlüssel zur Lösung.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

21.02.2021 um 12:39
Zitat von X-AequitasX-Aequitas schrieb:Teutone schrieb am 06.01.2021:
Danach war ihr Handy aus und auch die timeline war ausgestellt, was die ganze Zeit vorher nie der Fall war.
Es wäre hilfreich zu klären, ob diese Aussage eine oder zwei Tatsachen darstellt. Also entweder:

a) das Handy war aus. Und daher wurde die Timeline nicht aufgezeichnet;

oder

b) das Handy war aus. Und die Timeline wurde dazu noch bewusst ausgeschaltet.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

21.02.2021 um 14:05
Zitat von X-AequitasX-Aequitas schrieb:Doch die gibt es. Das Handyverhalten korrespondiert insbesondere mit diesen beiden Szenarien und einem Ausstieg. Es widerspricht einem Unfall. Hinzu kommt, dass Sie bislang nicht gefunden worden ist. Das spricht tendenziell für ein Verlassen der unmittelbaren Route.
Zu einem Suizid, naiv gedacht:
Es ist eine Sache, diesen urplötzlich ohne Vorwarnung zu praktizieren. Müssten ja trotzdem Indizien zu finden sein.
Probleme in Bezug auf Beruf, Partnerschaft, Gesundheit, Depressionen etc.
Es ist aber noch einmal eine andere Sache, das Wiederfinden bewusst zu erschweren.
Man möchte ja eigentlich, selbst wenn man das tut, nicht die Allernächsten (Eltern) quasi zusätzlich bestrafen.

Auf der anderen Seite könnte man sich fragen, warum jemand in diesem Alter (26), im Prinzip noch in der Jugend, solche
Selbsterfahrungswanderungen sucht.
Ich habe mal eine Doku über den Jakobsweg gesehen, da kamen eigentlich nur Ältere vor, oder Menschen nach oder in einer Lebenskrise.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

21.02.2021 um 14:20
Solche Wanderungen sind nichts Ungewöhnliches für junge Leute. Ich führe regelmäßig Vorstellungsgespräche mit jungen Leuten zwischen 18 und Mitte 20 und in den letzten 2-3 Jahren gab es außergewöhnlich viele, die über ihre Wanderungen auf dem Jakobsweg o.Ä. erzählt haben. Diese Generation versucht in einer Welt der Reizüberflutung und so vielen möglichen Lebenswegen, sich selbst und die innere Mitte zu finden. Manche in Gruppen, andere allein. Tatsächlich waren die meisten, die im Vorstellungsgespräch darüber berichtet haben, junge Frauen.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

21.02.2021 um 14:22
@Battisti

Ich glaube, das kann man nicht verallgemeinern, dass vor allem Ältere oder Menschen in oder nach einer Lebenskrise Selbsterfahrungswanderungen suchen (allgemein, nicht speziell auf den Jakobsweg bezogen). Ich lese immer wieder von jungen Menschen in aller Welt, die das tun. Die suchen ihren Platz und ihre Aufgabe im Leben noch. Normalerweise ist so eine Wanderung ein gutes Mittel, das für sich rauszufinden. Den meisten passiert ja auch nichts, sie kommen mit vielen tollen Eindrücken und um positive Erfahrungen und Einsichten reicher zurück.

Hat sich mit @Cautic überschnitten.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

21.02.2021 um 15:12
Zitat von CauticCautic schrieb:Ich führe regelmäßig Vorstellungsgespräche mit jungen Leuten zwischen 18 und Mitte 20
Wie muss ich mir diese Gespräche vorstellen? Und warum such die jungen Leute dich auf?
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:Den meisten passiert ja auch nichts, sie kommen mit vielen tollen Eindrücken und um positive Erfahrungen und Einsichten reicher zurück.
Das glaube ich auch gerne. Nur dürften das dann jeweils ein bis zwei Tage geführte Ferien Trails im weit entfernten Ausland sein.
Zitat von BattistiBattisti schrieb:Auf der anderen Seite könnte man sich fragen, warum jemand in diesem Alter (26), im Prinzip noch in der Jugend, solche Selbsterfahrungswanderungen sucht.
Zitat von BattistiBattisti schrieb:oder Menschen nach oder in einer Lebenskrise.
Gerade was den Jakobsweg betrifft kann ich dem nur zustimmen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

21.02.2021 um 15:35
„Mich aufsuchen“ ist das falsche Wort ;) Wir sitzen da in einem größeren Team und es geht um Ehrenamt/Freiwilligendienst/Nebenjob/Ausbildung/Festanstellung, die die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einschließen. Es sind ganz normale Vorstellungsgespräche wie in jedem anderen Unternehmen auch.
Da auch Präsentationskompetenzen gefragt sind, lassen wir die Bewerber eine Präsentation zu einem Thema ihrer Wahl halten. Solche „Selbstfindungswanderungen“ werden sehr häufig gewählt oder bei Nachfragen bezüglich des Lebenslaufs als tolle Erfahrung genannt, die einen zu x oder y bewogen hat, weil jemand, den man da kennengelernt hat, auch sowas gemacht hat usw. Dass es sich meist um junge Frauen handelt, könnte aber auch daran liegen, dass sich mehr Frauen bei uns bewerben.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

22.02.2021 um 15:17
Nach dieser frühen Meldung, dass Scarlett mehrere Etappen an einem Tag gemacht hätte, sollte man @Teutone noch mal fragen, wenn er wieder mal auftaucht (oder @FindetScarlett ). Waren es sechs Etappen in sechs Tagen mit den bekannten Etappenzielen? Oder die Version mit nur fünf Tagen? Oder eine eigene Aufteilung der Etappenstrecken? Was für ein Tempo ist sie etwa gelaufen? Fünf Stunden pro Etappe, sechs, sieben?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

22.02.2021 um 20:09
@schluesselbund

Ja, sicherlich nutzen junge Leute geführte Ferien-Trails, die nur wenige Tage dauern, so wie du es gestern zu meinem Beitrag zum Thema Selbstfindungswanderungen angemerkt hattest. Glaub mir, diese Art Wanderungen, kurz und nicht alleine, machen nur einen Teil aus. Es gibt genug junge Leute, die klinken sich für längere Zeit aus und reisen/wandern über weite Strecken solo, mit viel Spontanität und Improvisation, die es da auch braucht, Begegnungen mit den Einheimischen suchend, oft überwältigende Gastfreundschaft und neue Freundschaften findend. Gern im weit entfernten Ausland, da hast du Recht. Grad jetzt ist ein junger Mann aus meiner Gegend mit dem Rucksack in Ostafrika unterwegs. Ich kenne etliche solche Beispiele.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

22.02.2021 um 21:24
@Teutone

Es tut mir unglaublich leid, dass Scarlett vermisst wird. Ich habe heute von dem Vermisstenfall erfahren und sowas beschäftigt mich sehr.

Ich würde mich selbst als sehr wandererfahren bezeichnen. Ich bin sehr oft auf diversen Wanderwegen (oft auch alleine) mit Zelt etc. unterwegs, u.a. bin ich fünf Monate lang den Appalachian Trail in den USA gewandert, wo es landschaftlich dem Schwarzwald nicht unähnlich ist. Auch den Westweg im Schwarzwald bin ich bereits gewandert. U.a. auf dem AT (Appalachian Trail) und den anderen Fernwanderwegen in den USA gibt es leider immer wieder mal ähnliche Vermisstenfälle.

Bei den Vermisstenfällen in den USA habe ich mitbekommen, dass bei der Suche häufig die Ausrüstungsgegenstände stark mit einbezogen werden. Sind über die Ausrüstungsgegenstände, die Scarlett dabei hatte noch weitere Informationen bekannt? Falls von den einzelnen Gegenständen z.B. Fotos existieren oder genauere Beschreibungen möglich sind, könnte es sehr hilfreich sein, diese Fotos öffentlich zu machen und z.B. Zettel mit Beschreibungen/Bildern der Gegenstände entlang des Schluchtensteigs und anderer Wanderwege in der Gegend auszuhängen (in den Schutzhütten am Weg etc). Auch wenn keine Fotos vorhanden sind, aber z.B. die genaue Produktbezeichnung von einem Gegenstand bekannt ist, könnte man das entsprechende Produktbild vielleicht im Internet suchen. Gerade wenn jetzt die Wandersaison im Frühjahr wieder beginnt, würde dann sicher der ein oder andere Wanderer Ausschau danach halten. Die Wanderer sind eine sehr hilfsbereite Community und da gibt es sicher viele, die die Augen offen halten würden. Vielleicht hat man so Glück und es ergeben sich neue Informationen, wo man genauer suchen sollte.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

22.02.2021 um 21:30
Zitat von composmentiscomposmentis schrieb:Bei den Vermisstenfällen in den USA habe ich mitbekommen, dass bei der Suche häufig die Ausrüstungsgegenstände stark mit einbezogen werden. Sind über die Ausrüstungsgegenstände, die Scarlett dabei hatte noch weitere Informationen bekannt? Falls von den einzelnen Gegenständen z.B. Fotos existieren oder genauere Beschreibungen möglich sind, könnte es sehr hilfreich sein, diese Fotos öffentlich zu machen und z.B. Zettel mit Beschreibungen/Bildern der Gegenstände entlang des Schluchtensteigs und anderer Wanderwege in der Gegend auszuhängen (in den Schutzhütten am Weg etc).
Guck mal oben in die Bildergalerie, z.B. hier der Rucksack mit Isomatte: https://www.allmystery.de/bilder/km164443-6


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

22.02.2021 um 21:43
Zitat von enidan17enidan17 schrieb:Guck mal oben in die Bildergalerie, z.B. hier der Rucksack mit Isomatte: https://www.allmystery.de/bilder/km164443-6
Ja, das Bild von dem Rucksack und der Isomatte ist schon gut. Möglichst aber auch von Dingen, die in dem Rucksack sind (Schlafsack z.B., falls einer drin war, auch markante Kleidungsstücke wie z.B. eine Regenjacke, etc). Mein Vorschlag wäre halt, Aushänge mit diesen Bildern in den Schutzhütten am Schluchtensteig zu machen (falls das noch nicht geschehen ist). Z.B. wie hier https://www.pctmissing.org/david-osullivan oder hier https://www.pctmissing.org/kris-fowler


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

22.02.2021 um 22:23
Zitat von composmentiscomposmentis schrieb:Möglichst aber auch von Dingen, die in dem Rucksack sind (Schlafsack z.B., falls einer drin war, auch markante Kleidungsstücke wie z.B. eine Regenjacke, etc).
Der Gedanke ist wohl, dass Tiere evtl. den Rucksack geöffnet/geplündert haben könnten und einzelne Gegenstände verschleppt haben?

Sollte Scarlett sich noch in der Region befinden, hilft das, die Region einschränken zu können, wo weiter gesucht werden muss (wobei auch nicht vergessen werden darf, wie gross die Reviere einiger Tiere sind).

Wäre schön, wenn das umgesetzt werden kann und zum Erfolg führt. Sehr interessanter Vorschlag.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

22.02.2021 um 22:39
Zitat von LipperinLipperin schrieb:Der Gedanke ist wohl, dass Tiere evtl. den Rucksack geöffnet/geplündert haben könnten und einzelne Gegenstände verschleppt haben?
Ja, das mit den Tieren ist eine Variante und passiert häufig. Auch weil man normalerweise ja auch Essen im Rucksack hat, was dann ja die Tiere anlockt. Daher ist es auch wichtig, dass die Gegenstände, falls sie von jemandem gefunden werden, möglichst nicht angefasst/bewegt werden, damit man möglichst noch rausfinden kann, auf welchem Weg sie dort hingekommen sind und wie lange sie dort schon liegen.

Die andere Möglichkeit wäre halt, dass Scarlett die Gegenstände selber aus dem Rucksack genommen hat. Vielleicht ist sie z.B. abends in die Dunkelheit geraten (die Tage sind im September ja auch nicht mehr so lang) und musste abseits des Weges nach einem Platz zum Zelten suchen und dabei ist irgendwas passiert. Ist natürlich nur Spekulation, aber es gibt viele Möglichkeiten, weshalb Wanderer die Wege verlassen und dabei passiert halt manchmal was. Unfälle sind jedenfalls glaube ich die häufigste Ursache für so ein Verschwinden.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

23.02.2021 um 20:42
Ich war heute in Todtmoos und mir ist aufgefallen, dass oberhalb von Todtmoos eine große Marienstatue steht. Der Platz wird Video überwacht. Weiß jemand, ob die Daten der Videoaufnahmen vom 10. September 2020 von der Polizei ausgewertet wurden?
IMG 20210223 171728Original anzeigen (4,8 MB)


3x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

24.02.2021 um 20:39
Zitat von PitliPitli schrieb:Ich war heute in Todtmoos und mir ist aufgefallen, dass oberhalb von Todtmoos eine große Marienstatue steht. Der Platz wird Video überwacht. Weiß jemand, ob die Daten der Videoaufnahmen vom 10. September 2020 von der Polizei ausgewertet wurden?
Guter Tipp, vielen Dank! Wir werden da mal nachfragen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

24.02.2021 um 21:34
Zitat von PitliPitli schrieb:Weiß jemand, ob die Daten der Videoaufnahmen vom 10. September 2020 von der Polizei ausgewertet wurden?
Was erhoffst Du Dir zu sehen?

Todtmoos scheint ja ein spirituell ungewöhnlich bewegter Ort zu sein: Marienerscheinungen, geheimnisvolle keltische Labyrinthe und Karlfried Graf Dürckheim....

Liegt dieser Platz mit der Kameraüberwachung überhaupt auf Scarletts möglicher Route?


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

24.02.2021 um 21:43
Zitat von PitliPitli schrieb:Der Platz wird Video überwacht. Weiß jemand, ob die Daten der Videoaufnahmen vom 10. September 2020 von der Polizei ausgewertet wurden?
Wenn es gemacht wurde, war nichts drauf.
Wenn nicht: Vom letzten Herbst wird nichts mehr da sein.
Die werden das nicht archivieren. Das ist unüblich.
Also kann man das vergessen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

24.02.2021 um 22:56
Zitat von KimByongsuKimByongsu schrieb:Was erhoffst Du Dir zu sehen?

Todtmoos scheint ja ein spirituell ungewöhnlich bewegter Ort zu sein: Marienerscheinungen, geheimnisvolle keltische Labyrinthe und Karlfried Graf Dürckheim....

Liegt dieser Platz mit der Kameraüberwachung überhaupt auf Scarletts möglicher Route?
Die Marienstatue steht nicht auf der Route nach Wehr. Eher steht sie auf der Route von der Kirchberghütte, wo sie übernachtet hatte, nach Todtmoos, wenn sie den Weg durch den Wald genommen hätte.
Es könnte sein, dass jemand mitgelaufen ist und dort Halt gemacht haben, um nochmal die letzte Aussicht auf Todtmoos genossen haben. Anschließend dann im Edeka was einzukaufen, bevor sie in Richtung Wehr weiterzogen. Man sollte auch diese Theorie nachgehen und einfach die Videofrequenzen prüfen.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.02.2021 um 07:57
Zitat von KimByongsuKimByongsu schrieb:Liegt dieser Platz mit der Kameraüberwachung überhaupt auf Scarletts möglicher Route?
Man darf sich nicht nur auf die Offizielle Route konzentrieren! Dort suchen und suchten schon unzählige Helfer.
Gerade weil Scarlett immer noch nicht gefunden wurde sind die Nebenwege und auch die anderen Wege in und rund um Todtmoos sehr Wichtig und nicht zu vernachlässigen!


melden