Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

8.276 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 08:42
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Ich kann ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen, warum davon ausgegangen wird, dass sie jede Detail ihrer Wanderung mit Eltern, Freunden, etc mitteilen sollte. Sie ging ja vermutlich auch allein wandern, um mal ihre Ruhe zu haben, die Zeit alleine zu genießen und nicht ständig am Smartphone zu hängen und jeden Schritt zu dokumentieren.

Nicht jeder in Ihrem Umfeld kannte die Örtlichkeiten, hätte sie also die Streckenabschnitte, Dörfer und was weiss ich noch genannt, hätte ihr Umfeld doch gar nichts damit anfangen können.

Sie war keine 16 Jahre alt, sodass sie sich ständig erklären müsste. Wer, mal ganz ehrlich von euch, hat denn jeden Schritt, den man auf Reisen macht, mit Mitte/Ende 20 seinen Eltern mitgeteilt? Sie war eine selbstständige junge Frau, ich fände es schon seltsam, wenn es andersrum gewesen wäre.

Sie hat erzählt, dass sie wandern ist und wo sie wandert, das reicht doch.Sie war kein kleines Kind, ich verstehe euch da wirklich nicht
Ja so sehe ich das auch, die beiden Freunde hatten ja vermutlich auch gar keinen örtlichen Bezug zur Strecke.

Viel wichtiger für mich war die am Vorabend im Asia Restaurant gegenüber den Wanderbekanntschaften getätigte Aussage, das Sie am nächsten Tag die 6.Etappe alleine nach Wehr laufen wolle. Und bis zum Zeitpunkt nach den 2 WA Nachrichten deutet doch alles daraufhin, das sie das auch vorhatte. Was danach passierte ist eben bis dato offen. Unfall, Straftat, Notlage.......


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 09:20
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:Doch da wundert mich umso mehr, dass sie gegen 11 Uhr in Todtmoos nicht auch mit der Freundin in Mainz gesprochen hat.
Mich wundert das nicht, im Gegenteil für mich ist das eher ein Hinweis, das alles bis zu diesem Zeitpunkt nach Plan verlief. Nur eine bewußte Planänderung hätte sie Ihrer Freundin mitteilen müssen, damit sich diese keine Sorgen macht.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 10:31
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Auch, dass sie an diesem Tag die letzte Etappe antreten möchte war ihrem Umfeld doch bekannt.
Was meinst du mit Umfeld? Bekannt ist, dass sie ggü den drei Wanderern im Asia geäußert hat, dass sie am nächsten Tag die letzte Etappe antreten möchte. Ob noch andere Menschen aus ihrem Umfeld, z.B. ihre Familie oder Freundinnen, davon wussten, wissen wir doch gar nicht. Ist das nicht erst im nachhinein recherchiert worden?

Ich war der Meinung, dass sie am 10.9. mit ihrer Freundin aus Mainz Kontakt hatte. Es war aber lt. Teutone ihre Freundin aus Bad Lippspringe. Sorry. Aber auch ihr ggü hätte sie kurz erwähnen können, dass sie sich auf der letzten Etappe befindet und gegen Abend ihr Ziel erreichen wird. Welches Thema wäre denn wichtiger gewesen als dieses? Ich mache auch nicht ständig Mitteilungen, wo ich gerade bin und was ich gleich mache. Aber wenn ich schon mal jemand an der Leitung habe, dann sage ich das schon. Das ist doch eigentlich selbstverständlich.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 12:21
Es gibt ja eigentlich "nur" 3 mögliche Szenarien...

1) Scarlett ist in Todtmoos losgelaufen Richtung Wehr, unterwegs leider verunglückt.
Was spricht dafür? Scarlett wollte die 6. Etappe laufen, war in voller Wandermontur, Handy war wohl eine Zeit lang im Funkloch, hat sich iwann aus der Funkzelle verabschiedet, da inaktiv oder Akku leer.
Was spricht dagegen? Scarlett wurde trotz intensiver Suche nicht gefunden und nach dem Supermarkt Todtmoos nicht mehr gesichtet, auch keine Gegenstände, die ihr gehören. Außerdem lese ich hier überall, dass die Strecke für eine erfahrene Wanderin nicht sooo gefährlich sein soll.
2) Scarlett wurde iwo zwischen Todtmoos und ihrem Auto in Stühlingen entführt oder überfallen.
Was spricht dafür? Sie wurde nicht mehr gesichtet, hat ihr Handy nicht mehr aktiviert, Handy wurde evtl. weggeworfen oder zerstört, "spurloses" Verschwinden.
Was spricht dagegen? Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand am hellichten Tag in einem belebten Ort oder auf einem Wanderweg entführt wird? Müsste das nicht jemand vorher geplant haben? Sorgt das nicht für Aufsehen?
3) Scarlett ist freiwillig weg gegangen.
Was spricht dafür? Spurloses Verschwinden, Handy evtl. selbst entsorgt/ausgetauscht, keine gesicherte Sichtung auf dem Wanderweg oder danach.
Was spricht dagegen? Wie soll sie von Todtmoos weggekommen sein, wenn ihr Auto noch steht? Wäre sie per Anhalter gefahren, würde sich sicher jemand an sie erinnern und auch die Konuskarte ist ja nur gültig für die Zeit der bezahlten Kurtaxe, oder irre ich? Ich finde, es spricht auch dagegen, dass sie ja anscheinend ein enges Verhältnis zur Familie hat, wenn sie Wochen lang mit ihrer Mama wanderte und reiste. Warum also sollte sie ihren Lieben so etwas antun?

Theoretisch könnte es auch eine Kombination aus 2) und 3) geben. Also Scarlett trampt, weil sie da weg will und gerät an einen Verbrecher. Das halte ich aber für zu weit hergeholt, zu viele Zwischenfälle/ungeplante Ereignisse auf einmal.

Diese Sachen spuken mir auch noch im Kopf herum:
Wurde im Supermarkt über das Kassensystem überprüft, was sie gekauft hat (tatsächlich nur Frühstück/Smoothie oder vielleicht eine Handykarte o.ä.)?
Wurde im Wehrastausee gesucht?
Wenn sie Lost Place Fan war, wurden die LP in der Nähe abgesucht, nicht, dass sie iwo durch die Decke gebrochen ist o.ä.?
Ist es sicher, dass sie ihr Auto nicht mehr erreicht hat?

Ich habe ständig das Gefühl, das irgendetwas Wichtiges übersehen wird, aber was?????
Korrigiert mich bitte, wenn ich Denkfehler habe.

Ich hoffe so sehr für Scarlett und ihre Lieben, dass sie gesund und munter ist und selbst wenn nicht, dass sie zumindest gefunden wird.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 12:26
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Ich kann ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen, warum davon ausgegangen wird, dass sie jede Detail ihrer Wanderung mit Eltern, Freunden, etc mitteilen sollte. Sie ging ja vermutlich auch allein wandern, um mal ihre Ruhe zu haben, die Zeit alleine zu genießen und nicht ständig am Smartphone zu hängen und jeden Schritt zu dokumentieren.
Nein, es geht auch nicht um Details oder daß sie „berichten“ sollte. Sie müßte meiner Meinung nach auch gar nicht telefonieren von unterwegs (ich mache das z.B. bewußt nie, wenn ich reise,). Aber Fakt ist ja, daß Scarlett telefoniert hat und es ging mir eigentlich nur darum, ob sie vielleicht doch in irgendeinem Nebensatz eine Bemerkung gemacht hat. Das kann ja für die Person am anderen Ende ganz unspektakulär gewesen sein, aber falls einem der Gesprächspartner doch noch eine, auf den ersten Blick unwichtige Kleinigkeit einfallen würde, könnte es doch zumindest ein Anhaltspunkt sein, aus dem man bestimmte Schlüsse ziehen könnte (z.B. ob sie tatsächlich an diesem Tag alleine wandern würde, oder wo sie die Nacht verbringen wollte, oder noch etwas spezielles anschauen wollte....).

Aber wenn es natürlich einen so schlechten Empfang gab, wie LeMystere oben angesprochen hat
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:Womit wir wieder beim schlechten Empfang während der Videotelefonate aus dem Kurpark oder dessen Nähe wären.
dann kam wahrscheinlich sowieso kein wirkliches Gespräch zustande und es ist auch verständlich daß keinerlei brauchbare Infos vermittelt wurden.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 12:43
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:2) Scarlett wurde iwo zwischen Todtmoos und ihrem Auto in Stühlingen entführt oder überfallen.
Was spricht dafür? Sie wurde nicht mehr gesichtet, hat ihr Handy nicht mehr aktiviert, Handy wurde evtl. weggeworfen oder zerstört, "spurloses" Verschwinden.
Was spricht dagegen? Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand am hellichten Tag in einem belebten Ort oder auf einem Wanderweg entführt wird? Müsste das nicht jemand vorher geplant haben? Sorgt das nicht für Aufsehen
Nun, es gibt sie aber immer wieder, die Fälle, wo Frauen überfallen werden und mit dem Täter in keinerlei Beziehung standen. Quasi zur falschen Zeit am falschen Ort war Carolin Gruber, die am helllichten Tag beim Joggen in den Weinbergen in Endingen getötet wurde, von einem LKW-Fahrer, der zu dieser Zeit an diesem Ort war. Und in der kommenden XY-Sendung wird der Vergewaltigungsfall in Bad Orb aufgerollt; da sass das Opfer auf einer Bank im Wald am Rande eines Wanderweges, der Täter hat sie mit einem Messer bedroht, den Abhang hinuntergestossen und vergewaltigt.

https://www.op-online.de/hessen/aktenzeichen-xy-ungeloest-vergewaltigung-main-kinzig-kreis-zdf-sexuelle-gewalt-blaulicht-90229598.html


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 12:57
Zitat von SonnenenergieSonnenenergie schrieb:Immernoch dieser Orden? Er thematisiert Gottes Allgegenwärtigkeit und Rohkost. Es ist mir ein Rätsel, was Rohkost mit dem Fall zu tun hat.
Ihr könnt gerne in der Rubrik "Religion und Glauben " ein entsprechendes Thema über diese Glaubensgemeinschaft erstellen,wenn es euch interessiert.
Nein, du verstehst mich nicht. Der Orden lebt (meines Wissens) seit vielen Jahren ohne jegliche medialen Einflüsse und sind Selbstversorger. Es ist einfach meine letzte Idee, welche Einheimischen im Suchradius noch keine Informationen mitbekommen haben könnten. War also nicht gegen natürliche Ernährung, alles besser als der meiste Mist im Supermarkt. Aber ja, alles unwahrscheinlich.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 13:08
Zitat von GlasengelGlasengel schrieb:Nein, du verstehst mich nicht. Der Orden lebt (meines Wissens) seit vielen Jahren ohne jegliche medialen Einflüsse und sind Selbstversorger.
Um den Nichteinheimischen einen Einblick in diese skurrile Sekte "Fiat Lux" zu geben, hier ein Video mit der seinerzeit noch lebenden "Uriella":

Youtube: "Fiat Lux" in Ibach - SPIEGEL TV 1999
"Fiat Lux" in Ibach - SPIEGEL TV 1999



melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 13:16
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:Nun, es gibt sie aber immer wieder, die Fälle, wo Frauen überfallen werden und mit dem Täter in keinerlei Beziehung standen. Quasi zur falschen Zeit am falschen Ort war Carolin Gruber, die am helllichten Tag beim Joggen in den Weinbergen in Endingen getötet wurde, von einem LKW-Fahrer, der zu dieser Zeit an diesem Ort war. Und in der kommenden XY-Sendung wird der Vergewaltigungsfall in Bad Orb aufgerollt; da sass das Opfer auf einer Bank im Wald am Rande eines Wanderweges, der Täter hat sie mit einem Messer bedroht, den Abhang hinuntergestossen und vergewaltigt.
Ja, das stimmt leider. Aber selbst dann, also selbst wenn sie im Wald überfallen worden wäre, müsste sie ja noch irgendwo sein, gefunden wurde sie ja nicht. Wenn es ein Verbrechen gab, könnte ich mir eher das Szenario Entführung vorstellen, wobei mir hier auch wieder die Elektrotanksäule in den Kopf kommt, die in den vorherigen Beiträgen jemand erwähnt hat.
Denn eine Entführung aus dem Wald raus und ein anschließendes Verbringen bis zum Auto oder eine Entführung auf offener Straße halte ich auch für unwahrscheinlich.
Obwohl es an einer Straße oder in einem Ort evtl. tatsächlich zu einemn freiwlligen Einsteigen gekommen sein könnte, um ein Stück mitgenommen zu werden. Da stellt sich die Frage, ob Scarlett schön öfter getrampt ist?

Was ist mit dem Dorf Herrischried? Muss man da zwingend durch während der letzten Etappe oder liegt es nur in der Nähe?


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 13:20
Wenn sich was Neues entwickelt sind die einen bei ihren vertrauten Handykontakten Plaudertaschen oder verschlossene Münder. Ich habe Freundinnen, welche innerhalb 2-3 Tagen z.B. ein Mann kennengelernt haben und erst was davon erzählen, wenn Klarheit herrscht. Etwaiges verhalten kann man, wenn man Scarlett kennt, schon unter Umständen zu erahnen.

Ob Scarlett allein in die Wildnis aufbrach und sich ein nächtliches Waldbad gönnte, ist dagegen eher nicht vorhersagbar. Dieser autonome Impuls in die Natur zu gehen, verläuft relativ unabhängig von den davorliegenden emotionalen Zuständen und kann schlagartig in einem Erscheinen - ähnlich wie bei einem Suizid oder beim Verlieben.

Wahrscheinlicher ist da aber, das Scarlett z.B. Studenten mit Outdoor Ausrüstung traf und auf diesem Weg Zugang zur Wildnis fand.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 13:21
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:Was ist mit dem Dorf Herrischried? Muss man da zwingend durch während der letzten Etappe oder liegt es nur in der Nähe?
Liegt nur in der Nähe und ist ein beachtlicher Umweg, ausser durch den Bannwald


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 13:37
Wenn ich es richtig verstanden habe, hat sie das letzte Telefonat mit dem Freund in China geführt? War es "ein" Freund oder "ihr " Freund. Klar, das geht uns hier nichts an. Aber möglicherweise ist ja hier irgendetwas geschehen, was keiner weiß und was sie spontan dazu gebracht hat, ihre kompletten Pläne zu ändern.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 13:46
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:Aber möglicherweise ist ja hier irgendetwas geschehen, was keiner weiß und was sie spontan dazu gebracht hat, ihre kompletten Pläne zu ändern.
Das hatte ich ja auch schon vermutet. Scarlett war am Ende einer nicht ganz unanstrengenden Wochenwanderung vielleicht auch schon mental erschöpft und könnte nach einem unerfreulichen Verlauf des Gesprächs emotional reagiert haben.

Aber auch dann bleibt die Frage offen, wie und wohin sie nach dem Gespräch so unbemerkt verschwinden konnte.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 14:05
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:Ja, das stimmt leider. Aber selbst dann, also selbst wenn sie im Wald überfallen worden wäre, müsste sie ja noch irgendwo sein, gefunden wurde sie ja nicht.
Leider tauchen Leichen oft erst viele Jahre später oder gar nicht mehr auf. Auch die Opfer eines Verbrechens.
Aufgrund der aktuellen Möglichkeiten, Täter über DNA oder anderer Spuren zu überführen, ist es für manche Täter enorm von Bedeutung, Leichen verschwinden zu lassen.
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:Obwohl es an einer Straße oder in einem Ort evtl. tatsächlich zu einemn freiwlligen Einsteigen gekommen sein könnte, um ein Stück mitgenommen zu werden. Da stellt sich die Frage, ob Scarlett schön öfter getrampt ist?
Die Aktivitäten von Scarlett erzeugen bei mir das Bild einer etwas naiven, kontaktfreudigen jungen Frau auf Sinnsuche.
Für mich kann es sehr gut sein, dass sie auf jemanden getroffen ist, der diese Situation missbrauchte.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 14:09
@HPoirot

Der Wehrastausee wird aufgrund aktueller Bauarbeiten freigelegt, sofern, irgendwas darin sich befinden würde wo von Scarlett wäre, würde man es finden.



@Battisti

Diesen Eindruck habe ich leider auch bzgl der Naivität.

Es war wohl IHR Freund.


Scarlett ist nicht die erste Person wo Schwarzwald spurlos verschwindet, seid vielen vielen Jahren (glaube zu wissen seid der 90er) ist ein Mann am Feldberg spurlos verschwunden. Bis heute wurde die Leiche nicht gefunden. Ein weiterer Mann aus Schallstadt / Ebringen verschwand vor einigen Jahren beim Beeren Sammeln, auch im Schwarzwald. Auch er ist bis heute nicht aufgefunden worden. Geortet werden konnte er auch nicht. Trotz das er ein Handy dabei hat. Vielleicht wird man einiges Tages die sterblichen Überreste finden.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 14:10
Zitat von GlasengelGlasengel schrieb:Liegt nur in der Nähe und ist ein beachtlicher Umweg, ausser durch den Bannwald
Dankeschön!

"Das hatte ich ja auch schon vermutet. Scarlett war am Ende einer nicht ganz unanstrengenden Wochenwanderung vielleicht auch schon mental erschöpft und könnte nach einem unerfreulichen Verlauf des Gesprächs emotional reagiert haben.

Aber auch dann bleibt die Frage offen, wie und wohin sie nach dem Gespräch so unbemerkt verschwinden konnte."

Ja, richtig.
Angenommen, sie hätte eine schlechte oder traurige Nachricht bekommen, die dazu geführt hätte, dass sie die Tour abbrechen wollte, dann hätte sie doch bestimmt zu ihrem Auto zurückgewollt? Sei es mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder als Anhalter (wie gesagt, ich weiß nicht, ob Scarlett ein Mensch war, der mit fremden Leuten mitgefahren wäre).
Ich kann mir kaum vorstellen, dass eine Nachricht so schlimm gewesen sein könnte, dass sie zu Suizid- oder Ich-tauche-jetzt-mal-spontan-unter-Plänen geführt hätte.
Bei ersterem wäre sie sicher auch schon gefunden worden und den Gedanken überhaupt halte ich für sehr abwegig. Ebenso das spontane Untertauchen...man muss ja von iwas leben und so ganz ohne Vorbereitung, ich weiss nicht. Außerdem wären wir dann wieder beim Thema: Wie wäre sie unbemerkt weggekommen?


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 14:18
@HPoirot

Die Polizei hat keinerlei Anhalt wo für ein Verbrechen, Suzid oder Untertauchen sprechen würden. Dafür wird es Gründe geben, warum die Polizei dafür keinen Anhalt hat. Und warum die Polizei von einem tragischen Unfall ausgeht, bzw das Scarlett irgendwo abgestürzt ist. Und vermutlich vom Weg abgekommen ist.

Natürlich wissen wir NICHT was in den beiden Gesprächen gesprochen wurden, ob eventuell auch eine nicht schöne Nachricht zu Tage kam. Oder... Oder... Ich denke aber die Familie kann Ihre Tochter in den 26 Lebensjahren sehr gut einschätzen, ob Scarlett ein Mensch war, der auch untertauchen würde. Bzw. Bei nicht all zu guten Nachrichten sich erst einmal zurück zieht... In Facebook hatte ich mal gelesen das Scarlett Pläne für die Zukunft hatte, Sie wollte wohl als Lehrerin arbeiten mit Kindern in China. Und das aber Corona diese Pläne vorerst aufs Eis gelegt haben. Vielleicht kann @Teutone dazu sich nochmals äußern.?


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 14:21
Zitat von LieselottelaLieselottela schrieb:Trotz das er ein Handy dabei hat. Vielleicht wird man einiges Tages die sterblichen Überreste finden.
Hier ein denkwürdiges Beispiel von Menschen, die - aus welchem Grund auch immer - nicht gefunden werden wollen.
Der Mann hat sich trotz körperlicher Gebrechen auf einen Baum begeben, sich dort angebunden und erschossen. Sogar die Waffe hat er angebunden, damit sie nicht zu Boden fallen kann, und ihn verrät.
Nach dem Selbstmord ist er mit dem Baum langsam bis auf 11 Meter Höhe nach oben gewachsen, und wurde erst 29 Jahre später wieder gefunden.

Skelett hing 29 Jahre im Baum


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 14:28
Korrektur: Er ist nicht "nach oben gewachsen", sondern direkt auf 11 Meter hochgeklettert, wie auch immer. Siehe Text.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

08.03.2021 um 14:36
Zitat von BattistiBattisti schrieb:Hier ein denkwürdiges Beispiel von Menschen, die - aus welchem Grund auch immer - nicht gefunden werden wollen.
Der Mann hat sich trotz körperlicher Gebrechen auf einen Baum begeben, sich dort angebunden und erschossen. Sogar die Waffe hat er angebunden, damit sie nicht zu Boden fallen kann, und ihn verrät
Krasser Fall und wirklich bis ins Letzte durchdacht. Was mich in meiner Meinung bestätigt und was ich in eigenem Freundeskreis mehrmals erlebt habe. Man suizidiert sich nicht spontan, einem Suizid geht meistens eine minutiöse Planung voraus, also, dass man ganz genau weiß, WIE man es machen wird und WANN und WO die beste Gelegenheit ist, je nach der Todesart, die man wählt. Einen plötzlichen Gedanken an Suizid bei S. nur wegen eines vielleicht unerfreulichen und enttäuschenden Telefonats würde ich ausschliessen. Ein Suizid hat immer einen längeren Werdegang, braucht seine Vorbereitungen und kommt nicht aus dem Nichts.


1x zitiertmelden