Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.718 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 10:05
@Reutter
Zitat von ReutterReutter schrieb:Es besteht aber kein Zweifel, dass es diese Protokolle ursprünglich gab, denn sie sind im Rahmen einer Obduktion zwingend vorgeschrieben.
Danke!!! Bestätigt ja vorausgegangene Diskussion!!! (Daran wird auch die Politik o. Regierung wenig Einfluß drauf haben)
Zitat von ReutterReutter schrieb:durch den Schlag eine Halsverletzung herbeigeführt worden war, die erst 2-3 Stunden nach dem Schlag den Tod herbeiführte."
führte diese Halsverletzung zur Eröffnung der Halsschlagader, woran die Kleine dann verblutete??
wurden diese 2-3 Std pauschal für den "Tod durch Verbluten" angegeben, oder durch Bestimmung des Mageninhalts?
Zitat von ReutterReutter schrieb:Der Gerichtsarzt stellte am nächsten Tage fest, dass das Loch 4 cm tief war und vermutlich von einer spitzen Hacke herrührte."
Die Spitzhacke aus dem Stall????? Tatwaffe Nr. 2??

2 Waffen machen die Mehrtätertheorie (egal welche) wahrscheinlicher


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 10:09
Die Quellenangabe wurde merkwürdigerweise verstümmelt.
Bei der oben angebenen Diskussion zum Thema HK handelt es sich um diesen altehrwürdigen Thread.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 10:19
@Reutter
Zitat von ReutterReutter schrieb:um diesen altehrwürdigen Thread.
Ist schon erkennbar, das es von allmystery stammt :-)
/dateien/31345,1298279967,0081


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 10:24
fireflies, ich wollte nur nicht zum Hinterkaifeck-Guttenberg werden... ;o))


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 16:24
@pilvax

Mag sein. War ein gutgemeinter Rat.

@flaucher

Auch Du hast Recht! Aber im Laufe der Zeit folgten weitere, bis heute..... täglich kann ich irgendjemanden da Fahren oder Gehen sehen, meistens auswärtige, und einige ganz freche benennen in Gröbern dann auch noch den Mörder.

Es war unlängst ein Zettel am Marterl, dort stand drauf: Schlittenbauer ist der Hauer. Wahrscheinlich hat derjenige ein bisserl zuviel Tannöd gelesen.


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 16:29
@dasmarterl

Dann ist es o.k., anders wäre das echt blöd gewesen!
Zitat von dasmarterldasmarterl schrieb:Schlittenbauer ist der Hauer
Da brauchen wir gar nicht reden, dass das gar nicht geht.

Aber es gibt ihn nun mal den Sensationstourismus und aus dem ziehen einige ja auch ihren Nutzen!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 16:33
Betitele es wie Du willst. Ich meine meine Aussagen eigentlich schon sehr ernst. Lies mal zwischen den Zeilen, solltest Du eigentlich mit diesem Nick schon können.

Grüße vom wetternden und wütenden Stein!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 16:35
„..... täglich kann ich irgendjemanden da Fahren oder Gehen sehen“

@Marterl

Das ist ärgerlich, vor allem für die, die direkt an diesem Weg wohnen oder deren
Felder mit dem heiligen Fussball-Zuchtrasen in Mitleidenschaft gezogen werden.
Das ist natürlich sehr schlimm.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 16:40
Hinterkaifeck liegt immer noch wie ein Fluch über der Gegend. Man würde es am Liebsten totschweigen, aber eben aufgrund der medialen Präsenz haben die Verdächtigungen und Ratschereien wieder ein Level erreicht, wie es eigentlich in den Jahren kurz vor dem WK II vorhanden war. Familien streiten WIEDER untereinander, Autos werden zerkratzt. Kaum ist Ruhe eingekehrt, wandern sie mit Fackeln durch die Nacht zu mir. Oder es kommen Geisterbeschwörer, oder solche, die es werden wollen. Im Internet liest man von der wehrten Verwandtschaft Sachen (Kriegsstammrollen etc.) die eigene Familienmitglieder noch nicht wussten. Wann ist denn endlich Ruhe am Hexenholz? Oder anders: Wann wird das Thema endlich mit der nötigen Pietät und dem nötigen Respekt gegenüber den Einwohnern behandelt? Nicht Ihr seid unbedingt die Schuldigen am Kommerz, daß möchte ich ablehnen. Aber ich möchte Euch mal meine Seite darstellen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 16:43
Mich wundert eigentlich, daß mich noch keiner geklaut hat und in den Garten, bzw. in die Wohn ung stellen wollte. Naja, vor 8 Jahren wurde ich ja umgefahren und war kaputt. Da haben viele Leute aus Gröbern aufgeseufzt und haben gesagt: Nichts erinnert jetzt mehr an die da droben! Vielleicht ist jetzt Ruhe. Aber dann kam die Firma Schwab und hat mich erneuert.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 16:52
Machts eigentlich Spaß, mich ständig zu melden?
Wieso wurde eigentlich meine Zusammenstellung der Obduktionsergebnisse nicht gemeldet?
Hat man das vergessen?

Wer mit mir ein Problem hat, sollte sich vielleicht mal hier oder per PN an mich wenden.
Diese Melderei aus dem Hinterhalt bringt's doch unter erwachsenen Menschen nicht wirklich.




Back to topic...

@dasmarterl
Ich denke, dass die meisten hier schon mit der nötigen Pietät an das Thema rangehen.
Schwarze Schafe gibt es immer und überall, das läss sich leider nie so ganz vermeiden.
Aber dass die Leute vor Ort manchmal ziemlich genervt sind, das kann ich schon verstehen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 18:09
@dasmarterl

Das es für die Einheimischen nervig ist, kann hier jeder verstehen. Aber das HK längst geklärt sein soll, ist ne Aussage die uns schon sehr neugierig macht:-)


@Reutter:

Ich hab Dich nicht gemeldet, aber Dein Hinweis bzgl. PN´s ist überflüssig so lange Du Dein Profil versteckt hast.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 19:12
@dasmarterl,
ich kann so manches nachvollziehen, was Du oben anprangerst, was Dich nervt und bewegt ! Da gibt es diese HK-Sensations-Grusel-Touristen, die auch rücksichtslos herumtramplen, nebst anderen Dingen und Vorkommnissen, die unerfreulich sind, die nicht nur den Ortsansässigen sondern auch mich und anderen ernsthafte HK-Forscher auf den Keks gehen.

Dass es nun sogar bei "Euch" wieder vermehrt zu Spannungen kommt, Streit und Zwist entsteht, bestürzt mich, wenngleich ich es mich (leider) nicht überrascht. Das dürfte aber gerade dann passieren, wenn man zu sehr von LTV's spricht, fast einer Täterkreis-Ideologie huldig, und zudem verbreitet, dass eigentlich längst alles geklärt sei. ( so hintenrum ... ).

Dass dann die emotionalen Debatten wieder hochkochen, alte Wunden, Gerüchte und Unterstellungen wieder aufbrechen, frech präsentiert werden, wundert mich nicht.

Ich kann jetzt Dir keine superschlaue Lösung anbieten, kann nur betonen, dass wir ernsthaften HK-Forscher Forumsintern sehr wohl darauf achten, die Befindlichkeiten der Menschen vor Ort zu respektieren, zu schützen, in jedem Fall aber nicht unnütz strapazieren. Es ist uns sicherlich oft gelungen, wenn auch nicht immer. Wir machen Uns mehr Gedanken, als Du Dir vielleicht vorstellen magst. Aber auch klar: wir sind nur Menschen, und können anderen Leuten kaum vorschreiben, was sie in punkto HK nun zu tun und zu lassen haben.

Man kann ddiesen ganzen tragischen Komplex auch nicht mit paar Zeilen hier abdeckeln, das geht einfach nicht. Und Totschweigen, untern Teppich kehren, das Thema tabuisieren, geht auch nicht, ist Nährboden für nur weitere negative Dinge. Zeigt ja die fast 90-jährige Geschichte um den Mordfall von HK. Auch deswegen bleibe ich an der Sache dran. Es ist einfach die Zeit dafür gekommen.

Ich selbst werde ab Ende Mai wieder paar Tage vor Ort sein. Wenn Du möchtest, treffen wir Uns mal vor Ort, tauschen uns ehrlich und offen aus Wenn es Dich interessiert, einfach ne PN an mich. Dies ist MEIN Angebot an DICH !

p.s.: Bin selbst übrigens KEIN Fan von diesen HK-Fackelwanderungen !

soweit im Moment --- und dies alles natürlich aus meiner Sichtweise und Erfahrung !
**************
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 20:01
Was für ein Kindergarten hier. Schafft ihr es, euch einigermaßen zu benehmen, ohne Provokation? Dann lass ich den Thread auch offen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 20:10
@dasmarterl
Zitat von dasmarterldasmarterl schrieb: und einige ganz freche benennen in Gröbern dann auch noch den Mörder.
Echt? Der Mörder kam aus Gröbern?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

21.02.2011 um 22:44
@heike75
@dasmarterl
und einige ganz freche benennen in Gröbern dann auch noch den Mörder.

Echt? Der Mörder kam aus Gröbern?
Jetzt verwirrt mich mal bitte nicht, m. M. nach waren da mindestens 2 Täter im Anwesen!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.02.2011 um 11:38
@Bernstein: Du denkst wirklich, daß Du in Waidhofen und Gröbern immer und überall willkommen bist? Du kommst jährlich hier hin und bohrst immer wieder nach, befragst immer wieder das selbe Thema? Nein, Du wirst auch mit kritischen Augen betrachtet, da kannst Dir sicher sein! Aber, bitte sei nicht böse, ich habe nichts gegen dich. Danke auch für den Hinweis das ich also im Mai wahrscheinlich wieder tausendfach fotografiert werde .... .

Das Geheimnis ist nicht weit vom Gröberner Eichberg zu finden. An den Weihern sitzen alte Fischer, im Dorf steht eine Kapelle, eine zweite Wetterfichte steht in passgenauer Achse östlich zu der berühmten Fichte am Hexenholzfeld........ .

Es grüßt

dasMarterl


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

22.02.2011 um 12:03
@dasmarterl,
Danke für Deine offenen Worte !

Ok, ich bin nicht der Wichtigste, nicht der Grösste, nicht der Schlaueste, und nicht der Ängstlichste !
********************************************************************
Aber ich stehe persönlich auf der Matte, bin für Jeden dort ansprechbar, und versuche das zu leisten, dazu beizutragen was die Einheimischen bis jetzt offenbar ebenfalls noch nicht schafften: Den bestialischen Mord an 6 IHRER Nachbarn aufzulösen, darunter mind. 3 Unbeteiligte, den Opfern zumindest ihr Gesicht wieder zu geben.

Oft braucht es einen Anschub von aussen, mindest einen Unbeteiligten, der bemüht ist, neutral zu recherchieren, und zu agieren.

Dafür stehe ich weiterhin, und wenn es sein muss auch im Wind, wie die gute Wetterfichte :-)
In diesem Sinne gibt noch manch andere Leute, die sich wirklich ernsthaft bemühen.

Es mag Dich verwundern, aber ich hatte noch nie eine böse Szene mit Menschen Deiner Umgebung. Es gab zumindest ehrlichen Gedankenaustausch. Ohne miese Anmache, oder gar Pöbeleien oder dergleichen. Dass dieses Thema heikel und unbequem ist, vielen Leuten auf den KEKS geht, ist mir sonnenklar ! -- Nur wenn Ihr hier nicht aktiv mithelft, bleibt diese düstere Wolke weiterhin über dieser schönen Landschaft, noch weitere Jahrzehnte !

Die Aufdeckung der Hintergründe um HK deckt vermutlich noch eine andere ALTLASTEN mit ab, das ist vermutlixch einer der Gründe, warum so mancher Mitbürger weiterhin mauert ! Der Mord an sechs Menschen ist vermutlich bei weitem nicht der einzige Hemmschuh was die Aufklärung betrifft.

Ich nehme Deine Kommentare sehr wohl mit grosser Nachdenklichkeit auf, mache mich keinesfalls lustig, behalte sie im geistigen Auge !

Und: mein Angebot steht weiterhin, Ich werde da sein !
****************************************
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.02.2011 um 12:17
@dasmarterl
Zitat von dasmarterldasmarterl schrieb:Das Geheimnis ist nicht weit vom Gröberner Eichberg zu finden. An den Weihern sitzen alte Fischer, im Dorf steht eine Kapelle, eine zweite Wetterfichte steht in passgenauer Achse östlich zu der berühmten Fichte am Hexenholzfeld........ .
Weshalb schreibst Du das jetzt? Denkst Du wirklich, Du tust Dir und Deinem berechtigten Anliegen einen Gefallen mit solchen Andeutungen? Das weckt doch nur die Neugierde auf diese Fischer und was die wohl zu erzählen haben.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

22.02.2011 um 13:17
@Reutter,
da gehts wohl wieder um die Tote im Weiher .......
******
Bernie


melden