Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.722 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:39
@DeepThought
Wer mich kennt weiß, dass ich nahezu endlos Geduld habe.
Und der Stadelhuber fasziniert mich halt ;-)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:41
@Lucretia
Zitat von LucretiaLucretia schrieb:Wenn die Gerüchte stimmen, dass er zeitweise wieder zu seinen Eltern nach Laag zog
In Karl Gabriels standesamtlicher Sterbeurkunde ist als letzter Wohnort Hinterkaifeck eingetragen.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:42
@off-peak 20:16 :)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:43
@shinar --> 20:18


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:43
Endlich ist die angemahnte Qualität errreicht, wie von Badesalz gefordert.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:43
Na servas, jetzt schreibt der Stadelhuber auch noch.
Ich glaub ich bin im falschen Film oder besoffen :D :D


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:45
@Lucrezia stimmt auch wieder so bauernmässig. hmmm. Stadelhuber fällt aber auch wech. Zu offensichtlich. doch ein ehemaliger Knecht?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:46
Na servas, jetzt schreibt der Stadelhuber auch nocht
vermutlich war das gerücht von seinem ableben stark übertrieben.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:49
@drahdiwaberl

Ja, stimmt. Trotzdem wäre es möglich, dass Karl mal kurzzeitig wieder in Laag war und seine Eltern ihn zwecks weil sonst d Leid redn ihn wieder nach HK geschickt haben.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:49
@off-peak
Vielleicht sendet er uns ja "Grüße aus Gröbern"


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:49
@stadelhuber,
Zitat von stadelhuberstadelhuber schrieb:Endlich ist die angemahnte Qualität errreicht, wie von Badesalz gefordert.
Das sind doch alles bezahlte Schreiber aus der Familie von L.S. um den Thread unübersichtlich zu machen :D


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:49
@Lucretia
Vielleicht ist der Gabriel ja beim Stadelhuber eingezogen?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:50
@canales
Wir sollten beantragen, den Fred in die Rubrik "Verschwörungen" zu verschieben


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:53
@shinahr

Also - ich halte den Karl nicht fuer blöd, aber damals war man wesentlich obrigkeitshöriger und tat, was einem befohlen war. Und nix anderes.
Ein ehemaliger Knecht wäre auch denkbar, klar. Hausierer auch, die auf dem Heuboden geschlafen haben. Und auch der Stadelhuber, wie Du ihn nennst lol, hätte ein Motiv gehabt.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:54
@stadelhuber
Du solltest lieber über Krailling schreiben, das kannste besser!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:55
Stadelhuber,

welcome back addili! hast du deinen libido frust noch immer nicht unter kontrolle?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:57
@stadelhuber

Danke, dass Du mich als Militärhistorikerin bezeichnest- wie komm ich zu der Ehre? Und was hat meine Haarfarbe und meine Lebensstellung (Soldatengattin) nun mit HK zu tun?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 20:59
@drahdiwaberl

Lol... Wer weiss das schon...summ summ


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 21:03
Ok ich geb misch geschlagen. Der Karl Zombi passt nüsch. Unlösbarer Fall. ;)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

28.03.2012 um 21:03
/dateien/31345,1332961407,Arras-Douai-1
Karl Gabriel ist am 12.12.1914 bei Neuville in Nordfrankreich gefallen. Das wurde von mehreren Zeugen bestätigt. Das RIR 13 lag zu dieser Zeit im Raum Neuville, Vimy, Rouvroy. Siehe Kartenausschnitt Arras-Douai. Laut Erinnerungsblätter deutscher Regimenter „Das K.B. Reserve-Infanteri-RegimentNr. 13 von Ludwig Stammberger. 1921, gab es zu dieser Zeit Stellungskämpfe. Amtliche Gefechtsbezeichnung vom 13.10. - 13.12.1914 Stellungskämpfe im Artois. Kein Grund um wahnsinnig zu werden, oder abzuhauen. Wohin auch ohne Sprachkenntnisse und weitab vom Hinterland? Auch im 1.Wk war es nicht üblich Tote mit gespaltenem Schädel in ein Lazarett zu verlegen.


melden