Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

88.052 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:24
Wir sollten das persönliche einfach beiseite schieben und lasst den Orkan nicht hier rein ;)
Zitat von acer66acer66 schrieb:Laut Gallwitz gibt es drei klassische Hauptmotive für Mord: „Kränkung und Verletzung des Selbstwertgefühls ist wohl der häufigste Tötungsgrund“, sagt der Profiler. Habgier und materielle Bereicherung stehen an zweiter Stelle, gefolgt von Rache. Nach diesen drei Grundmotiven werde es mit sexuellen Motiven, Eifersucht, Hass und Liebe wieder etwas bunter.
Der Prozentsatz der Menschen hingegen, die aus reiner Lust am Töten morden, sei nur sehr gering.
Kränkung und Verletzung!
Kommt mMn in Betracht.

Habgier und materielle Bereicherung
eher nicht!

Auch die Möglichkeit, dass Frauke was wusste.... über den Täter, dass dieser nicht wollte das es rauskommt kann eine Rolle spielen.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:26
@Doverex

Wobei ich bei Habgier und materielle Bereicherung eher an Profit schlagen denke. Aber das kann man wohl ausschliessen.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:28
@Doverex
Mir fehlt dabei der reine LUSTMORD (abgezielt auf Sex? Oder was meinst du?)


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:29
@sue_bern

Schreib bitte nur vernünftig zum Thema und brech hier nicht lauter Streß vom Zaun ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:29
Persönliches Geplänkel ist sofort einzustellen. Außerdem werden hier auch keine "Testfragen" gestellt. Aushilfssherlocks können sich mit dem Fall befassen, nicht mit den diskutierenden Usern.
Ansonsten machen wir den Thread einfach dicht! Basta!


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:29
@acer66

Ja, Fraukes Tod hat wohl gar nichts mit Profitgier zu tun.
Die Motivation, dass man sie umbrachte, hat wohl eher was damit zu tun, vielleicht das der Zahn fehlte? Ich meine damit, hmmm.... wenn ihr auf den Mund geschlagen wurde und dabei der Zahn heraus brach, dann sagte sie was, wobei der Täter tief verletzt wurde.
Ist natürlich nur eine Spekulation ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:30
@Doverex
Mit ODER WAS MEINST DU, meinte ich deine Meinung:-) Nicht, was du damit meinst...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:31
@Kc

Sorry, hatte nicht gesehen, daß Du auch schreibst...


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:31
@Waldfee108
Zitat von Waldfee108Waldfee108 schrieb:Mit ODER WAS MEINST DU, meinte ich deine Meinung:-) Nicht, was du damit meinst...
Ich steh grad am Schlauch, weiß jetzt nicht WO und WIE!


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:31
@Doverex
Alles gut, Frage beantwortet :-)


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:36
@Doverex

Achso. Also bleibt Kränkung und Verletzung. Natürlich wäre immernoch ein Sexuelles Motiv möglich. Rache nicht zu vergessen.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:39
Rache, Kränkung und Verletzung dürfte bei ihrer Art des Verschwindens schwer zu unterscheiden sein. Es könnte alles in einer Person sein. Genauso wie Rache einen gewissen Vorlauf an Planung involvieren könnte.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:40
@OR1

Stimmt,es könnte alles zusammen sein. Und Rache plant man dann eher ausgiebig,damits auch klappt.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:45
Was mich interessieren würde zu ihrer Handyortung in der Nacht des Verschwindens.
Wie oft wird ein Handy geortet, wenn es in einem Sendebereich ist? Ist die Simkarte die ganze
Zeit mit dem Mast verbunden und ich kann mir die Ortsänderungen der Simkarte grafisch wie eine
Routenplanung im Internet vorstellen?
Was ich meine ist: War der Weg nach Nieheim durch diverse Handyortungen nachvollziehbar? Oder wurde die Simkarte (ob nun in Fraukes oder Fremdhandy) nur wenige Augenblicke zum Absenden der SMS aktiviert und danach sofort wieder ausgeschaltet? Oder war das Handy mit dem Funkmast zum Beispiel 20 Minuten in Kontakt?


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:47
@OR1 und @all:

Ich habe eine Verständnisfrage bzgl. der Handyortung.

Sehe ich es so richtig, dass nur die SIM-Karte geortet wird? Also wenn ich eine SIM-Karte in ein anderes Handy einschiebe, ist das über eine Ortung nicht festzustellen, oder?


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:50
@chrisder1
doch


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:52
Es gibt die sogenannte IMEI-Nummer, sowas wie die IP Deines Rechners. Die SMS dürfte von ihrem Handy abgeschickt worden sein. Maximal mit einem Fremdakku.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:52
@zweiter
@OR1

Danke für die Antwort. :-)


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 21:55
Durch die Einbeziehung mehrerer Funkzellen lässt sich der Aufenthaltsort auf mehrere hundert Meter eingrenzen. In Stadtgebieten ist die Ortung noch genauer, da es in der Regel deutlich mehr Funk-Maste als auf dem Land gibt. Diese Art der Ortung wird z.B. bei polizeilichen Ermittlungen eingesetzt. So lässt sich zwar eine Person, die sich z.B. in Hamburg befindet, nicht 100% genau ermitteln. Es erleichtert die Fahndung aber ungemein, wenn man weiß das sich die gesuchte Person in einem Umkreis von 300m befinden muss.


Tatsächlich auf 300m genau? Hätt ich nicht gedacht.


melden

Mord an Frauke Liebs

04.12.2013 um 22:00
mir gehts auch nicht um 500m. ist bekannt ob das handy an dem abend nur ein paar minuten an war oder doch etwas länger'? wenn man ein handy auflädt am ladekabel, kann man es ja relativ schnell anstellen.


melden