Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.945 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

14.12.2013 um 20:25
@zweiter
habe ich was vergessen ?
[/ZITAT

ICh denke nicht. :)



melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2013 um 20:27
Zitat von zweiterzweiter schrieb:frauke wurde freiwillig nach nieheim gefahren ,oder einfach mitgenommen.
in nieheim hatte sie dann die sms geschickt und ist danach weggeblieben.
Ich weiß gerade nicht den genauen Wortlaut der SMS, aber hätte sie bei einem freiwilligem Ausflug nach Nieheim die SMS nicht etwas anders formuliert? (Von konkret "ich bin da bei dem" bis hin zu "mir ist was dazwischen gekommen, ich komm doch später")

Ansonsten... Wüsst ich gerade nicht, was komplett anders sein könnte.

Klar, Fake-Frauke würde ein Verstecken und Pendeln von Real-Frauke überflüssig machen, aber diese Theorie haben wir auf den letzten 150 zu genüge kontrovers diskutiert, so dass ich vorschlage, nach Möglichkeit den Fokus auf andere Optionen zu legen.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2013 um 20:28
@hallo-ho



Bitte schön :)


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2013 um 20:32
@Malinka
bist eine Liebe :)
Ja, nochmal die Frage: hätte sie bei einem freiwilligen Ausflug nach Nieheim nicht anders formuliert?
- nein, hätte sie nicht, weil das so ihre Art war
- hätte sie vlt., aber die SMS hätte früher abgeschickt werden sollen und ist im SMS-Nirwana hängengeblieben
- hätte sie nicht, weil sie zu dem Zeitpunkt davon ausgegangen ist, dass sie in ca. 30 bis 60 Min daheim sein wird
- hätte sie nicht, der Täter hat ihr da bereits den Text vorgegeben
-... fallen euch weitere Optionen an?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2013 um 20:38
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:bist eine Liebe :)
Ja, nochmal die Frage: hätte sie bei einem freiwilligen Ausflug nach Nieheim nicht anders formuliert?
- nein, hätte sie nicht, weil das so ihre Art war
- hätte sie vlt., aber die SMS hätte früher abgeschickt werden sollen und ist im SMS-Nirwana hängengeblieben
- hätte sie nicht, weil sie zu dem Zeitpunkt davon ausgegangen ist, dass sie in ca. 30 bis 60 Min daheim sein wird
- hätte sie nicht, der Täter hat ihr da bereits den Text vorgegeben
-... fallen euch weitere Optionen an?
Der Aufladezeitpunkt muss definitiv VOR der SMS zustande gekommen sein.
Wenn dies so ist :wo ?
Auto?
Ich gehe nicht davon aus.
Ich gehe in diesen fast zwei Stunden bis zur ersten SMS von einer UNTERBRECHUNG aus was
das " Durchfahren " des Autos von Paderborn bis Nieheim angeht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2013 um 20:44
@Malinka
mir fällt nur auf, das "spiel"
klein geschrieben ist


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2013 um 20:47
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Der Aufladezeitpunkt muss definitiv VOR der SMS zustande gekommen sein.
Wenn dies so ist :wo ?
Auto?
Ich gehe nicht davon aus.
Ich gehe in diesen fast zwei Stunden bis zur ersten SMS von einer UNTERBRECHUNG aus was
das " Durchfahren " des Autos von Paderborn bis Nieheim angeht.
Sie ist doch um 11 rum aus dem Pub; Fahrt Paderborn - Nieheim dauert laut Routenplaner 30 bis 40 Min. Wir haben also eine Zeitlücke von ca. einer Stunde. Was ist in dieser Zeit passiert? (Ja, ich weiß, dass kann keiner sagen...)


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 01:28
wwas mich bei sms und Anrufen ins Auge sticht ist das Wort Später

es ist ein Zusammenhang zwischen sms und Anrufen (also ich denke darum die sms hat die gleiche Person geschrieben wie auch angerufen hat, jetzt egal ob Frauke oder Fake-Fruke)

bei sms in so einem kuerzem Text ist 2x "Später" geschrieben

auch bei Anrufen - Wann kommst du? Später...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 01:33
@sue_bern

Angenommen, du hättest die einzigen Schlüssel zur Wohnung und dein WG-Mitbewohner würde schreiben "Komme später". Würdest du ihn nicht fragen "wann?".


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 09:15
@sue_bern
Zitat von sue_bernsue_bern schrieb:wwas mich bei sms und Anrufen ins Auge sticht ist das Wort Später

es ist ein Zusammenhang zwischen sms und Anrufen (also ich denke darum die sms hat die gleiche Person geschrieben wie auch angerufen hat, jetzt egal ob Frauke oder Fake-Fruke)

bei sms in so einem kuerzem Text ist 2x "Später" geschrieben

auch bei Anrufen - Wann kommst du? Später...
stimmt ,das 2 x später
"komme später" ,heißt ja.... komme etwas später
"bis später" drückt aber aus ,das man sich dann auch noch sieht, später.
also das zweite später, bestärkt nochmal das erste ,aber wozu
um sicher deutlich zu machen,das es auch verstanden wurde

das"spiel" kleine geschrieben wurde
da frage ich mich, ob frauke ihre rechtschreibung im dem stil war.

es kann natürlich sein das sie zu dieser zeit etwas mehr getrunken hatte ,oder nicht mehr so ganz fit,aber dann würde sie auch zusehen das sie nach hause kommt,um am nächsten tag auch pünktlich zu sein.

@nephilimfield
Zitat von nephilimfieldnephilimfield schrieb:Angenommen, du hättest die einzigen Schlüssel zur Wohnung und dein WG-Mitbewohner würde schreiben "Komme später". Würdest du ihn nicht fragen "wann?".
das kommt drauf an
wenn ich jemanden länger kenne und gut,dann ist das vertrauen und das verständnis anders.
ich würde zb schreiben wann ich komme ,damit der wartende sich drauf einstellen kann
wenn man sich aber gut kennt und lange ,ist das nicht nötig.
man kennt sich gut genug und verläßt sich auf den andern ,einer zieht dann den kürzeren und muss warten ,oder wird geweckt und beim nächstenmal ist es dann anders herum.

man hakt auch nicht immer nach ,weil man den anderen gerade nicht stören will .
in diesen fall geht man dann davon aus das derjenige in kürze eintrifft
also in 1-2 stunden wenns länger wird.

ob chris nachgefragt hat ? da haben wir keine infos
die kripo müßte es aber wissen


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 09:37
@zweiter
Zitat von zweiterzweiter schrieb:@Malinka
mir fällt nur auf, das "spiel"
klein geschrieben ist
-guter Punkt.

Warum?
Keine Zeit es groß zu schreiben? Oder keine Lust`?
Beim restlichen Verlauf ist alles was groß geschrieben worden ist
auch groß geschrieben.
Zitat von zweiterzweiter schrieb:ob chris nachgefragt hat ? da haben wir keine infos
die kripo müßte es aber wissen
Das ist die Frage hier an dieser Stell für mich.
Hätte die Polizei irgendeinen Vorteil davon uns im TV nichts davon zu
erzählen, dass Chris zurückgerufen hatte und das Handy dann aber
bereits aus war?
Ein eingehender Anruf von Chris bei Frauke würde definitiv zu Chris Alibi
an diesem Abend beisteuern, da er nicht an zwei Orten gleichzeitig sein konnte.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 09:41
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Ein eingehender Anruf von Chris bei Frauke würde definitiv zu Chris Alibi
an diesem Abend beisteuern, da er nicht an zwei Orten gleichzeitig sein konnte.
Doch, weil schließlich auch ein Fake-Chris hätte anrufen können (das mein ich sogar zu 50% ernst)

Wenn er zurückgerufen hat und wenn FL da bereits nicht mehr erreichbar war, können wir m.E. relativ genau eingrenzen, ab wann die ganze Situation gekippt ist, vorausgesetzt, sie war anfänglich freiwillig.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 09:46
@hallo-ho
Wenn er zurückgerufen hat und wenn FL da bereits nicht mehr erreichbar war, können wir m.E. relativ genau eingrenzen, ab wann die ganze Situation gekippt ist, vorausgesetzt, sie war anfänglich freiwillig.
NUR wenn Frauke auch dran gegangen wäre und gesprochen hätte,
hätten wir es einschätzen können.
Ansonsten : nein.-

Uns bringt es ja nichts auf ein ausgeschaltetes Handy an zu rufen.
Da wissen wir genau so viel wie vorher.
Und Chris hatte oder hätte vor der 1 SMS nicht angerufen um zu bestätigen,
dass das Handy aus war ( und somit nur für SMS Nr.1 eingeschaltete wurde).

Ansonsten bringt uns der Rückruf an ein ausgeschaltetes Handy
seitens Chris nicht weiter.
DA wir dann wieder vor dem " Freiwillig-Unfreiwillig" mit gegangen , mit einem " Bekannten oder Unbekannten" stehen.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 09:55
@Malinka
Wenn FL in der Lage war, eine SMS zu schreiben, dann setzt das doch voraus, dass das Handy geladen ist oder an einem Ladekabel hängt.
Weiter ist bekannt, dass FL üblicherweise ihr Handy anlässt, zumindest war das den ganzen Abend im Pub so.

Wenn sie also eine SMS mit einem funktionstüchtigen Handy schreibt und nach Absenden der SMS entgegen ihrer Gewohnheit nicht mehr erreichbar ist - wie interpretierst du diese Sachlage?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 09:57
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Wenn sie also eine SMS mit einem funktionstüchtigen Handy schreibt und nach Absenden der SMS entgegen ihrer Gewohnheit nicht mehr erreichbar ist - wie interpretierst du diese Sachlage?
Ich würde es als ungewöhnlich interpretieren.
Jedoch haben wir leider keinen einzigen Beweis dafür, dass das Handy nach der SMS ausgeschaltet blieb.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 09:59
@Malinka, darum habe ich einen Konditionalsatz verwendet :D Aber ich hätte vlt besser Typ II mit Konjunktiv genommen, dann wäre es klarer gewesen.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 10:01
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Wenn sie also eine SMS mit einem funktionstüchtigen Handy schreibt und nach Absenden der SMS entgegen ihrer Gewohnheit nicht mehr erreichbar ist - wie interpretierst du diese Sachlage?
Meine Antwort :
Ich würde es als ungewöhnlich interpretieren.
Vor allem wenn es gegen die Gewohnheit des Menschen ist.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 10:04
@Malinka
Ich würde weitergehen und interpretieren, dass das ausgeschaltete Handy nicht freiwillig seitens FL ausgeschaltet wurde.
Aber wie gesagt, uns fehelt die Bestätigung, dass C versuchte, sie zu erreichen und ihr Handy aus war, von daher...


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 10:11
@hallo-ho
wenn sie nicht ihr handy ausgeschaltet hatte,dann hatte sie auch nicht die sms abgeschickt
denn dann war sie schon unter kontrolle des täters .
wo man eigentlich 2 stunden nach dem pub von ausgehen kann .


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.12.2013 um 10:12
Zitat von zweiterzweiter schrieb:wenn sie nicht ihr handy ausgeschaltet hatte,dann hatte sie auch nicht die sms abgeschickt
Sorry, den Satz versteh ich nicht.


melden