Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

88.037 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:48
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Also noch mal : du willst sagen, dass weil keine objektiven Beweismittel vorhanden sind fallen bekannte Personen raus?
???
War es so undeutlich?

Aus meinem obigen Link:
Zitat von pfiffipfiffi schrieb:Gegenwärtig engen Fallanalytiker und Mordkommission den Festhalteort und den Kreis der potentiellen Verdächtigen weiter ein. Beim Vorliegen von Verdachtsmomenten sind die Wissenschaftler beim Landeskriminalamt in der Lage, durch Auswertung objektiver Spuren einen Beweis zu führen.
das bedeutet: Hat man erst einmal einen tatverdächtigen, kann man ihn überführen anhand der Spurenlage.

das bedeutet weiter: Alle bis jetzt ermittelten möglichen, überprüften Täter sind es nicht gewesen.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:51
@pfiffi
Was bedeutet das konkret? Für mich liest sich das so, dass sie Spuren haben, die bestimmte Personen ausschließen. Hätten sie aber den richtigen Verdächtigen, könnten sie gleichzeitig mit diesen Spuren den Verdächtigen überführen.
Ist das so gemeint?
Wenn ja, was mögen das für Spuren sein?


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:53
@pfiffi
Zitat von pfiffipfiffi schrieb:....Beim Vorliegen von Verdachtsmomenten sind die Wissenschaftler beim Landeskriminalamt in der Lage, durch Auswertung objektiver Spuren einen Beweis zu führen....
Dieser Satz bedeutet für mich lediglich, DASS WENN SIE OBJEKTIVE Beweise hätten, sie IN DER LAGE wären einen BEWEIS ZU FÜHREN ( etwas wie halten, belegen können ) .

DAFÜR MUSS ABER erst ein Verdachtsmoment auftreten in dem es auch OBJEKTIVE Spuren/Beweise gibt, DAMIT DIESE DANN " geführt" werden können.
( p.s. : gegen einen Verdächtigen )

Capi´ce? :)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:54
@pfiffi

Heisst aber auch, wenn der Täter in irgendeiner weise ins Visier kommt und Fingerabdrücke oder DNA abgeben müsste, hätten Sie ihn.

Fingerabdrücke ok, aber DNA nimmt man ja nicht mal so jemandem ab ....

Sie haben keinen Anhaltspunkt ... ich frage mich aber wenn Sie DNA-Spuren hätten, warum Sie keinen DNA Massentest rund um Paderborn verlangt haben.

Macht mich stutzig ... ich denke Sie haben was aber nichts konkretes. Keine Eindeutigen Spuren.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:55
æhallo-ho ich lese es so: Sie haben Spuren gefunden (die sie der Öffentlichkeit kaum unter die Nase reiben werden), ggfls Fingerprints am Kreuz. (Ist mein Tip. DNA wohl eher nicht, aber wer weiß. Vielleicht auch ein tatwerkzeug? Who knows...)

Jedenfalls: Sobald ein Verdächtiger da ist, kann man es ihm anhand dieser Spuren auch nachweisen.

Daraus folgt natürlich: Alle bis jetzt abgeklärten "Verdächtigen", natürlich auch ihr Mitbewohner, scheiden aus. Sonst hätte man den Nachweis ja schon geführt.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:56
@pfiffi
Ja, dann verstehen wir das gleich.
Allerdings kann man den Text auch so auffassen wie @malinka.
Seufz. Sprache ist nunmal missverständlich.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:56
Zitat von SchnakiSchnaki schrieb:Sie haben keinen Anhaltspunkt ... ich frage mich aber wenn Sie DNA-Spuren hätten, warum Sie keinen DNA Massentest rund um Paderborn verlangt haben.
Die Verdachtsumkreis ist zu groß.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:57
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:DAFÜR MUSS ABER erst ein Verdachtsmoment auftreten in dem es auch OBJEKTIVE Spuren/Beweise gibt, DAMIT DIESE DANN " geführt" werden können.
( p.s. : gegen einen Verdächtigen )
Also sie haben Spuren, die, wenn ein verdächtiger erst einmal da ist, diesen dann auch überführen können. Von welcher Art? keine Ahnung.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:57
@pfiffi
Oh jetzt kommt das Kreuz wieder ins Spiel ?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:58
@Anixiel
War doch nur ein Bsp für denkbare Spuren.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 13:58
Zitat von AnixielAnixiel schrieb:Oh jetzt kommt das Kreuz wieder ins Spiel ?
War nur n Tip von mir. ich weiß ja nicht, welche Spuren sie haben.

@hallo-ho war wieder schneller...


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:01
Könnte sich auch nur um Fasern oder dergleichen handeln.

Ich glaube schon, dass Sie was haben, aber wie eben schon beschrieben es kaum an die große Glocke hängen. Aber doch soooo wenig, dass man eigentlich ohne einen weiteren Hinweis oder Verdacht nichts damit anfangen kann.

Es muss irgendwas an der Leiche oder an der Kleidung gefunden worden sein. Ich kann mir das nicht vorstellen, dass gar nichts gefunden wurde, nur halt nichts verwertbares. Zunächst!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:04
Stand nicht irgendwo sie haben ca. 600 Spuren gefunden?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:04
Zitat von SchnakiSchnaki schrieb:Ich glaube schon, dass Sie was haben, aber wie eben schon beschrieben es kaum an die große Glocke hängen. Aber doch soooo wenig, dass man eigentlich ohne einen weiteren Hinweis oder Verdacht nichts damit anfangen kann.
genau so.

Ich brauche einen Verdächtigen. Dann erst kann man es ihm nachweisen.

Damit aber fallen alle, die bereits im Visier der Polizei waren, eben aus. Darunter auch die Person, gegen die man hier mit abenteuerlichen Konstrukten Verdächte lanciert.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:04
Es gab keine DNA Spur wurde von der Kripo klar gesagt.Ansonsten hätten sie doch einen Massentest gemacht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:05
Zitat von OR1OR1 schrieb:Stand nicht irgendwo sie haben ca. 600 Spuren gefunden?
knapp 1000 Spurenakten. Das kann auch die belanglose Aussage von Oma Meume sein...


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:05
@hallo-ho
@pfiffi
Zitat von pfiffipfiffi schrieb:...Daraus folgt natürlich: Alle bis jetzt abgeklärten "Verdächtigen", natürlich auch ihr Mitbewohner, scheiden aus. Sonst hätte man den Nachweis ja schon geführt...
Diese Aussage ist ja nicht auf ALLE Spuren bezogen, sondern nur auf den Vorgang für die Beamten, WENN OBJEKTIVE Spuren vorliegen würden.

Sprich, wenn sich jetzt jemand meldet und behauptet Herrn Mustermann in dieser Woche noch mit Frauke gesehen zu haben ( ihr wisst ja das dies jetzt ein BEISPIEL ist ), dann könnten die LKA Beamten anhand der bereits vorliegenden Spuren einen Beweis führen ob Herr Mustermann der Täter sein kann oder nicht.


Sprich die Beamten können durch aus und nach wie vor DNA gefunden haben und auch andere Spuren, die interessant und aussagekräftig genug wären.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:06
@Anixiel
Zitat von AnixielAnixiel schrieb:Es gab keine DNA Spur wurde von der Kripo klar gesagt.Ansonsten hätten sie doch einen Massentest gemacht.
Selbst dann nicht.
Kein Verdachtsmoment.

Der Rest ist aufgrund von Hinweisen nachgeprüft worden, nicht
zwangsläufig aufgrund von eindeutiger Spuren Lage.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:06
Zitat von pfiffipfiffi schrieb:Also sie haben Spuren, die, wenn ein verdächtiger erst einmal da ist, diesen dann auch überführen können.
In Zusammenhang von Hr. Östermanns Aussage (Glauben), dass der Täter wohl schon an seinem Tisch saß, muss der Verdächtige also schon da gewesen sein.

Dann kann es eher nicht dran liegen (logisch oder?), dass ein Verdächtiger erst mal das sei muss, dann gibt es dem ja schon!


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.11.2013 um 14:07
@Malinka
@Anixiel
Da hätten wir ja deutschlandweit jede Woche Gentests, da hat Malinka recht.


melden