Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.265 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

21.02.2014 um 22:00
jeder fragt (sich) mehrmals warum gerade Chris angerufen war

es waren hier mehrere Ideen, paar auch von mir

will noch eine Idee bringen:

Frauke und Chris kannten der Täter, oder Ort wo Frauke festgehaltet war (nur als Beispiel Keller in einem Pub)
Die Eltern kannten den Täter und Festahaltenort nicht

wenn man Wahl hat jemand anrufen koennen oder man den Täter bittet jemand anrufen zu koennen wen ruft man in so einem Fall?

wäre vielleicht fuer Frauke die letzte Moeglichkeit jemand anrufen wer ihr helfen koennte und sie hat vieleicht GEHOFFT, dass sich während diesen Anrufen Moeglichkeiten ergeben werden wo sie Name oder Festhalteort an Chris sagen koennte

z.B. "Sebastian XY" fluestern oder "bin im keller in XY Pub festgehalten"

vielleicht hat sie diese Moeglichkeit schliesslich nicht gehabt oder hat Angst gehabt es zu versuchen...weil der täter immer neben ihr war
oder vielleicht hat sie auch was gesagt, oder gefluesstert aber leider hat es Chris nicht gehäoert oder nicht richtig verstanden...

Nur idee


melden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2014 um 22:02
@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Dann bin ich wohl die Einzige, die es seltsam findet auf einer SINGLEbörse als Profilbild ein Bild zu nehmen auf dem man mit seinem Exfreund, der gleichzeitig der beste Freund ist, abgebildet ist.
ich wuerde es auch nie tun
auf andere seite wenn ich manchmal sehe welche Fotos manche wo posten dann halte ich alles fuer moeglich :-)


melden

Mord an Frauke Liebs

21.02.2014 um 22:02
@zweiter

Es gibt garantiert Menschen, die in solchen Filmen völlig aufgehen und das gern nachstellen wollen.

Von daher finde ich den Bezug gar nicht mal so abwegig.

Es gibt so viele Verrückte, die sich halt nur gut tarnen können ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 12:59
Ich erinnere mich noch ganz genau an diese Zeit, wo sie verschwunden ist... Fussball WM 2006, da waren die Straßen extrem voll von Menschen auch in der Woche, überall war was los, bis mindestens um Mitternacht... alle waren gut drauf...

Wirklich seltsam, wie da einfach ein Mensch verschwinden kann... mitten auf der Straße... eine gewaltsame Entführung ist doch eher unwahrscheinlich unter diesen Vorraussetzungen...

Gibt einem schon ein ganz komisches Gefühl wenn man sich an die Zeit erinnert, wie gesagt überall gute Laune und Party und 200km weit weg wird ein Mädchen unter diesen Umständen entführt und getötet....


melden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 13:38
ihr habt 200 km weiter davon was gehört im juni? bisher haben alle immer gesagt wir haben davon nichts mitbekommen. zumindest im juni selbst nicht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 13:50
Nein... das war jetzt auf die Vergangenheit bezogen und wenn ich mir dann heute vorstellen, wie gute Stimmung war und dass dann ein junger Mensch entführt und ermordet wird und das nur einen Katzensprung entfernt...

Ich sage es nochmal, ich habe bis vor kurzem überhaupt wenn dann nur bei aktuellen Mord und Vermisstenfällen etwas durch Nachrichten mitbekommen...
Irgendwann dann mal eine Doku gesehen über einen Mordfall, mich informieren wollen, ob es da was neues gibt und dann auf dieses Forum gestoßen... und war geraedezu erschlagen von der Menge an Mord und Vermisstenfällen...

Als damals 18 Jähriger hatte ich andere Sorgen als Vermisstenfälle... auch Nachrichten waren damals eher wenig angesagt bei mir...
Und das ist bei den meisten meiner Freunde und Bekannte auch heute noch so, wirklich schade aber kaum jemand interessiert sich halt für das Schicksal von solchen Fällen wie zB Frauke Liebs...


...
Soll heißen, dass ich mir gut vorstellen kann, das auch eventuelle Zeugen nichts mitbekommen haben, bzw nicht wissen, das sie Beobachtungen gemacht haben, die von Wichtigkeit sind...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 14:22
Zitat von Neusser1988Neusser1988 schrieb:Soll heißen, dass ich mir gut vorstellen kann, das auch eventuelle Zeugen nichts mitbekommen haben, bzw nicht wissen, das sie Beobachtungen gemacht haben, die von Wichtigkeit sind...
Das Problem ist auch, dass man irgendwann die meisten Dinge wieder vergisst. Nach 8 Jahren wären potenzielle Zeugen sehr, sehr unwahrscheinlich, leider...


melden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 15:38
@Ocelot
@Neusser1988

@Ocelot
Neusser1988 schrieb:
Soll heißen, dass ich mir gut vorstellen kann, das auch eventuelle Zeugen nichts mitbekommen haben, bzw nicht wissen, das sie Beobachtungen gemacht haben, die von Wichtigkeit sind...

Das Problem ist auch, dass man irgendwann die meisten Dinge wieder vergisst. Nach 8 Jahren wären potenzielle Zeugen sehr, sehr unwahrscheinlich, leider...



Ich denke es kommt immer auf viele Faktoren dabei an.

Erst ein mal : Gar keine Zeugen wird es nicht gegeben haben.

Selbst wenn sie sich nicht gemeldet hatten damals, kann es trotzdem durchaus sein,
dass Menschen Frauke gesehen haben und auch den Täter, oder das Einsteigen, oder
das rein Zerren.
Aber aus genau so vielen Verschiedenen Faktoren kann es auch sein, dass sie nicht darüber nach
dachten was sie sahen, weil sie mit anderen Dingen beschäftigt waren.
An diesem Abend zum Beispiel mit feiern und betrunken sein.

Ansonsten gab es von Östermann meiner Erinnerung nach die Aussage " .. neben der Auswertung von potentiellen Zeugen..." im Sat1 Beitrag.
Er nahm in diesem Moment dazu Stellung welche Ermittlungsansätze es im Fall Frauke Liebes gab.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 16:10
Ich kann mir auch nicht so ganz vorstellen, dass bei so einer Tat niemand aus dem direkten Umfeld des Täters etwas mitbekommen hat. Es müsste schon ein ziemlicher Einsiedler sein. Menschlich gesehen. einen Freund oder guten Nachbarn hat man doch eigentlich oder?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 19:53
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Gar keine Zeugen wird es nicht gegeben haben
damals haben viele leute angerufen...angeblich aber leider keiner der Frauke mit Täter gesehen hat, weil das ist das wichtigste was der Polizei fehlt (laut Polizei)...schade..und das bei der tatsache dass Frauke ausser Entfuehrungstag auch die ganze Woche mit dem Täter am Abend unterwegs war..dazu noch der Weg nach Herbram zu Leiche-Ablage....dass er so viel Glueck hatte, kann ich kaum fassen :-(
Im Rahmen einer Sonderkommission wurden über 700 Hinweise überprüft



melden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 19:56
@OR1
hallo wieder :-)

vielleicht ahnt auch die Familie vom Täter was, will ihm aber nicht Probleme machen

dazu wenn ich denke dass die Frau von Fritzl (angeblich) nicht gewusst hat dass im Keller ihre Tochter mit Kinder mehrere Jahren festgehalten ist (und es ist nicht Einzelfall)...

keine Ahnung ob die Leute wirklich so blind und taub sind...


melden

Mord an Frauke Liebs

22.02.2014 um 20:07
manche Menschen können halt die bittere Wahrheit nicht ertragen und leben in einer Traumwelt...


melden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 07:47
Zitat von OR1OR1 schrieb:ihr habt 200 km weiter davon was gehört im juni? bisher haben alle immer gesagt wir haben davon nichts mitbekommen. zumindest im juni selbst nicht
Ich zerbrech mir gerade den Kopf, wann ich das erste Mal davon gehört habe. Ob es Juni war, kann ich nicht sagen, aber ich glaube mich zu erinnern, dass es zumindest relativ zeitnah war, vlt. sogar noch lange vor Leichenfund.
Dass ich damals überhaupt davon etwas mitgekriegt habe, ist ungewöhnlich, weil ich zum einen am anderen Ende von Dtl wohne, zum anderen lese ich grundsätzlich nicht Bild und Co und schaue auch keine Boulevardmagazine. Viele Fälle würde ich daher ohne Allmy gar nicht kennen, aber der hier ist eine Ausnahme.
@OR1 Warst du damals in Paderborn? Ich hab im Thread gelesen, dass in Paderborn durchaus nach ihr gesucht wurde, dass es z.B. bei Public Viewings vor den Spielen Aufrufe gab.

Zu den Zeugen: Wenn es Zeugen gibt, die damals schon begriffen haben, dass ihre Wahrnehmung etwas mit dem Fall zu tun hat, sehe ich Chancen, dass die sich noch melden. Vorraussetzung: etwas hat sie damals abgehalten und dieser Faktor ist heute klein genug oder verschwunden.
Schwarz seh ich bei Zeugen, die damals nicht begriffen haben, dass ihre Sichtung/"Hörung"/was auch immer mit dem Fall zu tun hat. Denen wird nicht nach acht Jahren spontan auffallen, dass da ein Zusammenhang besteht, sondern sie haben ihre Wahrnehmung schon längst vergessen, weil sie damals unbedeutend war (Beispiel: Wenn ihr nicht gerade allergisch gegen Erdbeeren seid, werden die wenigsten von euch wissen, wie oft sie im Jahr 2006 Erdbeeren gegessen haben.)


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 09:16
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Ich zerbrech mir gerade den Kopf, wann ich das erste Mal davon gehört habe. Ob es Juni war, kann ich nicht sagen, aber ich glaube mich zu erinnern, dass es zumindest relativ zeitnah war, vlt. sogar noch lange vor Leichenfund.
Dass ich damals überhaupt davon etwas mitgekriegt habe, ist ungewöhnlich, weil ich zum einen am anderen Ende von Dtl wohne, zum anderen lese ich grundsätzlich nicht Bild und Co und schaue auch keine Boulevardmagazine. Viele Fälle würde ich daher ohne Allmy gar nicht kennen, aber der hier ist eine Ausnahme.
@OR1 Warst du damals in Paderborn? Ich hab im Thread gelesen, dass in Paderborn durchaus nach ihr gesucht wurde, dass es z.B. bei Public Viewings vor den Spielen Aufrufe gab.

Zu den Zeugen: Wenn es Zeugen gibt, die damals schon begriffen haben, dass ihre Wahrnehmung etwas mit dem Fall zu tun hat, sehe ich Chancen, dass die sich noch melden. Vorraussetzung: etwas hat sie damals abgehalten und dieser Faktor ist heute klein genug oder verschwunden.
Schwarz seh ich bei Zeugen, die damals nicht begriffen haben, dass ihre Sichtung/"Hörung"/was auch immer mit dem Fall zu tun hat. Denen wird nicht nach acht Jahren spontan auffallen, dass da ein Zusammenhang besteht, sondern sie haben ihre Wahrnehmung schon längst vergessen, weil sie damals unbedeutend war (Beispiel: Wenn ihr nicht gerade allergisch gegen Erdbeeren seid, werden die wenigsten von euch wissen, wie oft sie im Jahr 2006 Erdbeeren gegessen haben.)
Nein da war ich gerade ein knappes Jahr weg. Ich hab nur irgendwie die ganz grobe Erinnerung, dass ich das Spiel England gegen Schweden nicht sehen wollte, weil Deutschland nicht mitgespielt hat.
Ich habe irgendwann aus den Medien , ich weiß aber beim besten Willen nicht mehr ob es vor oder nach der xy-Sendung war, gehört, dass eine junge Frau, die eine Ausbildung zur Krankenschwester machte nach einem Pubbesuch verschwunden war sich aber abends regelmäßig aus Industriegebieten in Paderborn meldete. Ich weiß noch das ich dachte: Komisch, wer macht denn sowas. Ich meine mich zu erinnern, dass meine ersten Gedanken waren, Drogen, Trucker, irgendeine Bande..

Irgendwann später habe ich dann den Hallo Deutschland Beitrag gesehen. Da ich in Paderborn eine sehr gute Freundin hatte, die auch genau diese Ausbildung gemacht hat bleibt einem sowas natürlich im Gedächtnis.

Jahre später musste ich dann wieder dran denken und hab gegoogelt.

Ich weiß nicht mal mehr ob ich damals schon die xy-Sendung gesehen habe.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 16:14
@hallo-ho

Die Frage ist, wo man damals in Pb das Spiel verfolgt hat. Am einem öffentlichen Platz, wie dem Franz-Stock-Platz ganz in der Nähe des Rathauses, wurde vor Spielbeginn explizit auf Fraukes Verschwinden hingewiesen. Durch einen kleinen Beitrag, der an der Leimwand aufgezeigt wurde.
Wenn man aber in den Bars und Kneipen die Spiele verfolgte wurde natürlich vorher nicht drauf hingewiesen. Lediglich die Flyer hingen aus. Und ja, es stimmt. Einige Wirte hingen die Flyer wieder ab, als Frauke sich meldete.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 18:03
Zitat von neeaneea schrieb: Durch einen kleinen Beitrag, der an der Leimwand aufgezeigt wurde.
Wenn man aber in den Bars und Kneipen die Spiele verfolgte wurde natürlich vorher nicht drauf hingewiesen. Lediglich die Flyer hingen aus. Und ja, es stimmt. Einige Wirte hingen die Flyer wieder ab, als Frauke sich meldete.
genau das wird auch eines... oder das ziel, des täters gewesen sein.
mit dem melden von frauke,das zu unterbinden .
Zitat von OR1OR1 schrieb: Ich weiß noch das ich dachte: Komisch, wer macht denn sowas. Ich meine mich zu erinnern, dass meine ersten Gedanken waren, Drogen, Trucker, irgendeine Bande..
denkst du heute noch an die gleichen möglichkeiten

ich finde den ersten gedanken den man hatte interessant
das sollte sich jeder vielleicht nochmal fragen ,was der erste gedanke war
und ob er immer noch so geblieben ist

mein erster gedanke war jemand aus dem pub ,jemand der frauke vorher an dem abend beobachtet hatte .
die zweite möglichkeit an die ich dachte ,wäre ein täter der auf ein opfer am parkplatz wartete.

wie waren eure ideen zuerst ?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 18:10
Zitat von neeaneea schrieb:wurde vor Spielbeginn explizit auf Fraukes Verschwinden hingewiesen. Durch einen kleinen Beitrag, der an der Leimwand aufgezeigt wurde.
Die, die es bemerken denken dann doch meistens an einen Umstand wie: Abgehauen von zuhause, Drogen, bedarf ärztlicher Versorgung und all diese Dinge - kaum einer denkt doch in dem Moment, es könnte ein Gewaltverbrechen vorliegen - daher ist es nicht sehr verwunderlich, dass man nicht explizit drauf geachtet hat.

@zweiter

Pub oder von zuhause verschwunden...waren meine ersten Gedanken.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 18:34
@Interested
an zuhause verschwunden hatte ich nicht gedacht und auch der bezug zu chris war nicht einer der ersten gedanken ,
wobei bei den meisten fällen der freund zuerst verdächtigt wird .
aber es ist auch meist der fall das dann der freund zuletzt mit dem opfer zusammen war .
das war hier nicht der fall .
den umständen nach (spontaner abend)kann es nur mit dem pub zu tun haben ,oder eine zufallsbegegnung . nach meiner meinung.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 18:38
@zweiter

Ging mir gar nicht um einen expliziten Bezug zum Ex - war nur damals so einer meiner Gedanken. Da niemand gesehen hat, wie sie und wo sie verschwand, hätte es genauso gut sein können, dass sie zuhause ankam- ab da wird es natürlich schwierig oder interessant zu erklären, warum und wie sie ab da verschwunden sein könnte.

Mittlerweile weiß ich gar nicht mehr, was ich denken soll - da der Fall egal wie betrachtet, kaum Sinn ergibt. Wer so einen Hass gegen sie gehabt haben könnte, dass er sie umbrachte... Was das Motiv war, warum Frauke, wie der Täter tickt - vielleicht ist er ja impotent.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.02.2014 um 18:50
@zweiter
@Interested

Noch hinzu kam ein Radiobericht auf Radio Hochstift, der das ganze Geschehen ziemlich verunglimpfte. Den genauen Wortlaut habe ich nicht mehr im Kopf aber es entstand in der Bevölkerung eine Art "Mentalität", oder der Grundgedanke Frauke sei wirklich nur ausgerissen, mehr nicht.

Also wenn der Täter sich es wirklich als Ziel setzte, das Ganze aussehen zu lassen, wie ein freiwilliges Fernbleiben von Frauke dann hat er es auf jeden Fall geschafft.@zweiter


1x zitiertmelden