Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.401 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 18:34
@Ocelot
@Schnaki

Richtig, sie hatte gefragt, ob Chris mitkommt, aber vielleicht wusste sie schon, dass er garantiert nicht mitgeht, weil er am nächsten Tag eine Klausur schreibt.

Wenn mir irgendwo langwrilig ist, geh ich vorzeitig nach Hause. Da hätte ich auch keine Probleme mit dem leeren Akku.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 18:34
@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Ich sehe es übrigens nicht so, dass man nicht dort war bloß weil man nicht gesehen worden ist.
trotzdem glaube ich irgendwie dass Frauke nicht Weg nach Hause genommen hat und mit jemand irgendwo verabredet war oder kurz nach verlassen des Pubs ins Auto freiwillig oder unfreiwillig eingestiegen ist

ich denke nach - falls Polizei festgestellt hat dass Frauke per letzte sms mit Person "XY" verabredet war - die dann falsche Alibi gehabt hat oder einfach gesagt hat - ja, ich war mit Frauke um 23 dort und dort verabredet, aber sie ist dann nicht gekommen....Also Polizei glaubt der "XY" ist Täter aber wie gesagt wuerde - es fehlt Zeuge der den "XY" mit Frauke zusammen gesehen hat


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 19:50
@sue_bern
So etwas könnte natürlich sein. Solange ein Verdächtiger ein Alibi hat, können die halt nichts tun. Es könnte auch einfach sein, dass sie durch Nieheim auf den Täter gestoßen sind, dieser aber ein Alibi hatte. Was will man da tun? Wirklich sehr sehr schwierig :( Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Polizei bereits mit ihm zu tun hatte....

Eben gerade nochmal auf einen Artikel von 2007 gestoßen. Da heißt es:
Die Auswertungen der Telekommunikationsdaten haben die Ermittlungen bereits kurz nach dem Verschwinden der jungen Frau aus Paderborn in den Raum Nieheim geführt. Beim ersten Handykontakt war das Handy von Frauke Liebs in einem Mobilfunkmasten bei Nieheim-Entrup eingebucht. „Diese Erkenntnis war für die Ermittlungen von Anfang an wichtig“, erklärt Ralf Östermann mit dem Hinweis, dass schon damals auch die Öffentlichkeitsfahndung in den Bereich gelenkt wurde. Da aber die nachfolgenden Handykontakte aus dem Raum Paderborn kamen, konnte der Fahndungsraum bis zum Ergebnis der Fallanalyse nicht weiter eingegrenzt werden.

Jetzt steht nahezu fest, dass Frauke Liebs im Großraum Nieheim gefangen gehalten wurde.
Wo, das versucht die Mordkommission jetzt heraus zu finden. Als Versteck könnte eine Wohnung oder ein Haus gedient haben. Ebenso denkbar ist auch ein Ferienhaus, eine Jagdhütte, ein anderes abgelegenes Gebäude oder ein Wohnwagen bzw. Wohnmobil.
Was passierte zwischen den beiden fettgedruckten Sätzen? Zuerst heißt es, der Fahndungsraum könne nicht eingegrenzt werden und dann plötzlich steht nahezu fest, dass sie in Nieheim gefangen gehalten wurde. Aber WIESO?

Weiterhin heißt es:
Die Fragen der Mordkommission:

Täter und Opfer sind fast täglich in den späten Abendstunden in einem Fahrzeug weggefahren und später zurückgekehrt.
Wie kommen sie denn darauf? Was heißt, sie sind später zurückgekehrt, woher wollen sie das wissen?
Es ist zwar nur ein Bericht und vieles kann man häufig nicht glauben aber seltsam ist das schon. Im Übrigen standen diese Fragen auch auf den Flugblättern, muss also demnach von der Polizei selbst kommen.

Ach ja, Quelle: http://www.hellweg24.de/news/2007/mordfall-frauke-liebs-erstes-ergebnis-der-operativen-fallanalyse-des-landeskriminalamts/


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:06
@Lumina85

Habe hier noch einen Artikel in dem steht dass es nach der ersten SMS noch 5 weitere SMS aus dem Raum Paderborn UND Nieheim(Kreis Höxter) gab.


http://www.mt-online.de/lokales/regionales/3644087_Der_Moerder_ist_auf_freiem_Fuss.html


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:11
@acer66
in dem Artikel steht viel falsches - zB die erste sms bestand aus 2 Wörtern "komme später"

:ask:


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:13
@Ocelot

Wollte damit nur aufzeigen,wieviel widersprüchliche Artikel es in diesem Fall eigentlich gibt. Und das nervt mich!! ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:14
4 Jahre später sind solche Fehler beschämend aber echt.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:20
@acer66
@Ocelot
Die Fragen aus dem von mir geposteten Artikel sind aber definitiv die, die auch auf den Flugblättern standen und das war auch auf der Seite der Polizei zu lesen. Deshalb meine Fragen...das ist schon seltsam, wie ich finde. Sie gehen nämlich definitiv davon aus, dass sie in Nieheim festgehalten wurde UND abends zurückgebracht wurde. Wieso?

Ach ja, unsinnige Artikel gibt es eine Menge. In vielen steht ja auch drin, dass Chris angeblich auch im Pub war und nur früher nach Hause ging.

Im Übrigen finde ich es auch komisch, dass sie alleine heim gelaufen ist. Musste keiner der Freunde auch in dieselbe Richtung? War niemand mit dem Auto da? Ging sie öfter alleine per Fuß nach Hause? Ich kenne das von meinen Freunden gar nicht so.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:25
@Lumina85
wenn sie davon ausgehen, dass Nieheim der Festhalteort war und Paderborn eine Ablenkung dann haben sie wohl einfach geschlussfolgert, dass nach den Anrufen Frauke wieder nach Nieheim gebracht wurde denke ich mal


In dem Artikel steht übrigens das hier:
Ihre ermordete Tochter ist nicht vergessen. "Ich weiß, dass sich hier in diesem Forum viele intelligente und scharfsinnige Teilnehmer befinden. Lasst uns versuchen, Licht ins Dunkel zu bringen." So lautet ein Aufruf im Internet. Hinweise zu dem Fall nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.
http://www.mt-online.de/lokales/regionales/3644087_Der_Moerder_ist_auf_freiem_Fuss.html

meint sie etwa allmy?


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:29
Meines Wissens hat zumindest die Polizei die Möglichkeit auch ausgeschaltete Handys anzupeilen. Solange der Akku noch Saft hat?! Also nicht "orten" - aber man kann irgendwie auslesen, welcher Funkmast in der Umgebung der "zuständige" gewesen wäre. Daher vermutlich dann letztendlich die Schlussfolgerung TAGSÜBER NIEHEIM - dann erst abends nach PB. Eben aufgrund der Auswertungen der entsprechend zugehörigen Funkzellen.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:29
@Lumina85
Warum sie Nieheim als Festhalteort ausmachen? Vll wegen dem letzten Einloggen in Nieheim - sofern diese es gab


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:34
@Ocelot
In dem Artikel steht aber auch ganz schön viel Bullshit ;) Wer weiß, ob sie das wirklich gesagt hat....

Vielleicht haben sie das geschlussfolgert aber irgendwie wäre das eine seltsame Schlussfolgerung, wie ich finde. Evtl. auch ein Ablenkungsmanöver? Das weiß man halt nie. Ich finde es komisch, dass man davon ausging, dass sie abends zurückgefahren wurde. Bzgl. des letzten Einloggens wissen wir ja auch nicht ob das stimmt. Aber könnte schon darauf hindeuten.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:39
@Lumina85
Ehrlich gesagt wäre für mich als Ermittler mit 2 vorhandenen Fakten (SMS Nieheim, Einloggen Nieheim) so garnicht sicher, dass Nieheim der Festhalteort ist. Die Ermittler haben sicherlich mehr Fakten auf den Tisch, was sie relativ sicher macht.

Ocelot verlangt Einblick in die Akten! :D


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:41
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Ocelot verlangt Einblick in die Akten! :D
Lumina auch! Vielleicht sollten wir eine Onlinepetition starten? :D


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:41
@Lumina85
@Ocelot

acer66 auch!!!


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:44
Hallo @Lumina85 , hallo @alle !
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Was passierte zwischen den beiden fettgedruckten Sätzen? Zuerst heißt es, der Fahndungsraum könne nicht eingegrenzt werden und dann plötzlich steht nahezu fest, dass sie in Nieheim gefangen gehalten wurde. Aber WIESO?
Die Antwort auf deine Frage steht in der Quelle !
Es handelt sich um das Ergebnis einer "operativen Fallanalyse", d.h. um die Annahmen und Erfahrungswerte von Kriminalpsychologen.

Die einfachsten Erklärungen sind meistens auch die Richtigen und in dem Fall lautet die Einfachste eben Frauke Liebs sei noch verabredet gewesen und von ihrer "Verabredung" nach Nieheim gebracht worden, wo sie sich auch länger aufhielt. Die täglichen "Ausflügsfahrten" nach Paderborn wären demnach Schlußfolgerungen auf Basis von Schlußfolgerungen.


Gruß, Gildonus


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:47
@Gildonus
Man kann also sagen: Vermutungen die auf Vermutungen basieren, welche von Vermutungen kommen, die auf Vermutungen aufbauen?

Dann wäre das nicht viel anders als hier.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:51
@Lumina85
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Nein, sie wollte definitiv noch eine Sms empfangen und keine versenden! ;)
im filmbeitrag( bei 540) wird aber dargestellt, das sie eine nachricht absenden wollte.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 20:56
ich habe mal folgendes überlegt
wenn es ein bekannter täter war und er frauke am anfang nicht töten wollte,sich aber dann aus der situation heraus dafür zwangsweise entschieden hatte ,dann wird er es später bereut haben und vielleicht versucht haben es wieder gut zu machen .
hat dann vielleicht die familie intensiv, oder auch weniger,je nachdem wie dicht er dran war unterstützt.
hat aber auf jedenfall versucht sich irgendwie einzubringen ,zu stützen ,mut zu machen, oder trost zu spenden.vielleicht sehr auffällig sogar...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.04.2014 um 21:03
@zweiter: Das ist aber eine Charakterfrage - manch einer wird lieber unsichtbar..... (und somit voll unauffällig, weil viele Menschen sich aus Unbeholfenheit zurück nehmen, weil sie das Thema gern meiden, geschweige denn riskieren wollen, das "Thema" zur Sprache zu bringen..)


1x zitiertmelden