Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.138 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 14:25
@katzeundhund
Ich bin auf jeden Fall insofern auf "deiner Seite", dass ich glaube, dass die Polizei weiss dass es sich um die echte Frauke am Telefon handelte. Ich brauche keinen Telefon- bzw. Stimmenbeweis - bringt mir ja auch nix, da ich Fraukes Stimme nicht kenne.

Die Echtheit hier wird schon irgendwie verifiziert worden sein, gerade weil immer von innen nach außen ermittelt wird.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 14:33
@Kältezeit

Datt sehe ich genauso. 110%


----

(((Wobei es ja sicherlich ein einfaches wäre, herauszubekommen, ob und wie die Polizei zu den Gesprächen stand, ob und wie aufgezeichnet wurde, denn dann müsste man ja nur jemanden fragen, der dabei war., was ja sicherlich nicht so schwer sein sollte . . und dann aber wäre man später wieder genauso schlau wie vorher, denn: Was genau würde es einem bringen, wenn man es vorher ausgeschlossen wurde? - Eigentlich nicht viel)))


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 15:53
Ungeklärter Mordfall Frauke Liebs (2006 Paderborn) (Seite 167) (Beitrag von Malinka)

Den Beitrag sollte man hier verlinken.... :)
Auch gut um mal nen Überblick zu haben...Wenn man noch nie dort war.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 18:09
Ich bin auf jeden Fall insofern auf "deiner Seite", dass ich glaube, dass die Polizei weiss dass es sich um die echte Frauke am Telefon handelte
Wie kann die Polizei dieses Wissen erlangt haben?


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 18:09
Hallo @alle !


In allen mir bekannten Quellen zum Thema Handykontakte wird gesagt/geschrieben es handele sich um Protokolle b.z.w. Gedächnisprotokolle und nicht um Mitschnitte.

Folglich kann man mit Sicherheit nur sagen, es habe sich um Frauke Liebs Handy gehandelt.
Die Uhrzeiten und Sendemasten lassen sich zweifelsfrei bestimmen, nicht aber der Wortlaut oder die Urheberschaft.


Gruß, Gildonus


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 18:35
@Gildonus

so siehts aus...

nach allen uns bekannten Fakten keine Sichtung von Frauke, keine Sichtung von verdächtigen Fahrzeugen etc.

nur die sinnfreien Anrufe...


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 18:54
@Siegessicher
Na, weil nicht nur die Ermittlungen auf Grund dieser Tatsache liefen, weil sonst hätten sie auch in einer PM/Interviews/etc. sagen müssen: Wir gehen davon aus, dass FL die Telefonate führte.
Und das haben sie nicht, ergo: Von daher ist aller andere ad absurdum hintern den Spekulatiushorizont zu führen.

Es gab Gespräche, in meinen Augen auch Mitschnitte (was auch spekulativ ist), aber die Gespräche gab es mit mindestens 3, wenn nicht obgleich mehr Personen und alle sollen sich irren?

No way.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 19:27
@katzeundhund
Dass man davon ausging, dass FL die Gespräche führte, prägte ja die Ermittlungen und legte die Tatzeit fest (nach dem 20.6.), aber man ging nur davon aus und wusste es nicht, da es keinen Beweis dafür gibt.(keinen Mitschnitt)
Wie valide Ohrenzeugen sind ist ein interessanter Aspekt;), auch das Phänomen der selektiven Wahrnehmung ist ebenso interessant.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 19:36
Hallo @Siegessicher , hallo @alle !
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:nur die sinnfreien Anrufe...
Wenn man nun mit der Fake-Frauke Theorie arbeitet, von der ich kein großer Anhänger bin, wären die Anrufe auf einmal sinnhaltig.


Gruß, Gildonus


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 19:41
@Siegessicher
Zitat von SiegessicherSiegessicher schrieb:nach allen uns bekannten Fakten keine Sichtung von Frauke,
genau ,deswegen gab es sie auch nicht ?

denn" wir" haben garkeine fakten,weil keiner dabei war.
wie kann man also davon ausgehen ,das der fall so stimmt, wie er geschrieben wurde ?

weil man eben einigen leuten vertrauen muss und einigen schriften ,so wie einigen fakten die offen gelegt wurden .man kann vieles oder einiges anzweifeln ,oder einfach auch alles.
woher weiß man das die erde rund ist ,wenn man es nicht selber geprüft hat. ?


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 19:45
@katzeundhund
Es gibt dazu bereits hunderte Beiträge, hier zwei Aufschlussreiche von @Doverex und @nephilimfield

@nephilimfield
Ortwin Renn (Soziologe und Risikoforscher) machte diesbezüglich Versuche und stellte fest:
Nach vielen Versuchen mit Hunderten Studierenden sind es rund acht von zehn Studierenden, die sich der Mehrheitsmeinung unterwerfen, obwohl ihnen die Sinneswahrnehmung eindeutig das Gegenteil nahelegt.
Ja, vielen Dank. :D Wie Du siehst tue ich genau das ja nicht, auch wenn ich den Mob mit Fackeln und Mistgabeln schon kommen sehe. :D



Mord an Frauke Liebs - Bitte um Mithilfe17.12.2014 um 23:49

Wolfshaag schrieb:
Nun ja, weil Du ja eine eher unwahrscheinliche Ansicht unterstützt, nämlich das die Ohrenzeugen unter Schock standen.

@Wolfshaag
1)Ich warte ja nun schon lange auf einen echten Beleg - oder anders bezeichnet >>> auch echten Quelle - die aufzeigt, was hier von den vielen (Welchen?) angeblichen "Ohrenzeugen" so alles gehört wurde - oder auch nicht!

Ich schrieb ja den HK Herrn Östermann eine Mail, wie die meisten User hier wissen, und der gab mir als Antwort an, dass Frauke mit Bruder und Freund telefonierte. Und sicher nicht mit einer Liste voller verschiedenen Leuten.

Also mit 2 (ZWEI - in Worten) verschiedene Personen.
Dieses Aussage tätigt Herr Östermann auch genauso in dieser Sendung:


@Kältezeit and @all

Zur Klarstellung gleich vorneweg!!!

2) Hat solch ein Nachfragen von mir in keinster Weise mit einer FFT zu tun, sondern damit, dass es sehr wichtig ist um in den Fall überhaupt richtige Einschätzungen machen zu können, zu wissen, mit wie vielen Personen hat Frauke denn nun tatsächlich telefoniert?

Und nun noch 3)
Wenn ich nachfrage, ob die Gerichtsmedizin vielleicht doch feststellen konnte, ob Frauke ihre Kleidung und Unterwäsche möglicherweise über 8 bis 9 Tagen getragen hat oder nicht, hat dies im Hintergrund genausowenig mal mit einer FFT zu tun.

Es ist überhaupt komisch, dass hier verschiedene User - und nämlich genau diese, die von einer FFT eh nix wissen wollen, dies ständig als Hauptgrund wie von selbst als Argumentation einfließen lassen, wenn man nach Telefonaten, Stimmen, Wäsche oder Todeszeitpunkt und Leichenablageort näher nachfrägt.

Also was mich jetzt wirklich interessiert und ich wissen will ist der Umstand, wo gibt es den Fakt und eine seriöse Quelle mit Beleg, wo darin angegeben wird, wie viele Zuhörer die Gespräche hatten?

Ansonsten wird hier rein mit Luftspekulationen jongliert & argumentiert bei den Telefonaten, mit wirklichen Fakten hat das nämlich dann gar nix zu tun, wenn es keine seriöse Quelle und Belege dazu gibt.

GuteN8!
Doverex


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 20:04
@Tibetdog
Zitat von TibetdogTibetdog schrieb:2) Hat solch ein Nachfragen von mir in keinster Weise mit einer FFT zu tun, sondern damit, dass es sehr wichtig ist um in den Fall überhaupt richtige Einschätzungen machen zu können, zu wissen, mit wie vielen Personen hat Frauke denn nun tatsächlich telefoniert?
na das ist doch ganz einfach.
herr östermann hat es doch gesagt ,es ist nur die frage wie versteht man es .
meiner ansicht nach ist es so gemeint .
frauke hat mit dem freund und dem bruder telefoniert, weil sie eben direkt die gespräche annahm, oder auswählte und somit eine verbindung von ihrer seite aus herstellte, über das handy der beiden.
bei dem gespräch mit ihrer schwester ,war es eben über das handy von dem freund und somit nicht direkt das handy der schwester(die aber aussagte, das sie mit frauke telefonierte)
alle anderen außer diese 3 sind dann zusätzliche hörzeugen.
somit gibt es eben 2 direkte ,1 indirekten gesprächspartner und weitere zuhörer.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 20:17
Zitat von katzeundhundkatzeundhund schrieb:No way.
Ich verstehe überhaupt nicht, warum man so kategorisch ausschließt, dass man sich am Telefon auch irren kann. Man beschneidet sich da ohne Not einer Erklärungsvariante. Es gibt hier im Thread auch Selbsterfahrungsberichte dazu, nur werden die ignoriert. Exemplarisch folgender Auszug von @nilhörnchen:
Besonders interessant war, dass eine Freundin, die ich - zugegebenermaßen zum ersten Mal (nachdem wir aber intensiven persönlichen Kontakt hatten) angerufen habe, mich für eine andere Freundin gehalten hat - bis mehrere Sätze ins Gespräch (aus deren Inhalt sich einiges schließen lassen konnte). Eine Person, mit der sie über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren fast täglichen Kontakt hatte (fast täglich per Telefon, alle paar Tage persönlich). Einfach, weil ich aus demselben Ort komme und daher einen absolut gleichen Dialekt habe.
Sobald man das aber in den Kontext dieses Falles stellt, wird diese Möglichkeit wild bestritten und beinahe als Häresie angesehen. Warum ist das so? Weil Östermann es ausgeschlossen hat? Oder glaubt ihr wirklich, dass die menschliche Warhnehmung so vor Irrtum gefeit ist?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 20:21
@nephilimfield
Ich sage es mal mit den Worten von Interested:
Das ist nicht valide....


Es geht hier nicht um Tante Ute aus Buxtehude, sondern um die langjährige Freundin und Schwester......


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 20:26
@LIncoln_rhyME
Zitat von nephilimfieldnephilimfield schrieb:Eine Person, mit der sie über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren fast täglichen Kontakt hatte (fast täglich per Telefon, alle paar Tage persönlich).
Die Userin @nilhörnchen wurde für diese Person gehalten und nicht für Tante Ute.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 20:44
Vielleicht irren Herr Östermann und seine Kripo ja auch und sind auf dem einen oder anderen Holzweg einfach steckengeblieben.
Das kann man nicht nur auf Östermann und sein Team abwälzen.
Im Endeffekt waren 3 Teams mit de Fall betraut.
Die Polizei PB
die Moko aus Bielefeld
Fallanalytiker des LKA


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 20:46
@Zefix
Ich könnte dir jetzt Punkte aufzählen, weswegen die Telefonate in eurer präferierten Theorie eben keinen Sinn machen, aber das lasse ich weil:

1. schon tausendmal geschehen álá Täglich grüßt das Murmeltier.
2. haben Moderatoren entschieden, dass diese Theorie hier nicht erwünscht ist - nachdem der Thread schon mehrmals geschlossen werden musste.
3. gab es extra für diese Theorie einen Gruppenthread. Da war die Beteiligung aber eher mau.
4. nervt's einfach. Aber da kann ich nur für mich sprechen.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.01.2015 um 20:46
@LIncoln_rhyME
Die Aussagen (s.o.), auf die ich mich hier beziehe, stammen aber von Östermann.


melden