Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord an Frauke Liebs

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 22:47
@rayden
Normalerweise hätte Frauke vielleicht nicht mal was erzählt und hätte gesagt, sie war noch länger im Pub. Aber da Chris unerwartet (er hatte seinen vergessen) ihren Haus Schlüssel hatte, ging es nun nicht anders...


melden
Anzeige

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 22:52
sören42 schrieb:Das passt sogar sehr gut zusammen. Sie verfasst die SMS mit dem Akku der Freundin. Sie kündigt eine Verzögerung an. Weil sie eben noch etwas vorhat. Vielleicht ein kurzes Gespräch mit einem Bekannten (Täter), eine kurze Ausfahrt mit diesem, etc. Die SMS geht aber nicht sofort raus, weil aufgrund des Großereignis wild geSMSt wird. F., im Glauben die SMS sei verschickt, bricht auf. Kurz vorher tauscht sie den Akku zurück, hat also den leeren Akku. Lt. XY Beitrag wurde der Akku wirklich erst kurz vor Aufbruch rückgetauscht. Alternative: sie verfasst die SMS mit dem fast leeren Akku und diese geht aber nicht raus, erst mit nächster Anmeldung nach Aufladung.
Und zufälligerweise ist das die einzige SMS, die nicht rausgeht, sie belügt ihren Freundeskreis, und der mysteriöse Unbekannte hat alles vorbereitet, hatte zeitnah keinerlei Handy-Kontakt zu ihr? Das ist für mich unrealistisch.
Letztlich ist es aber sogar unerheblich: Zum Zeitpunkt der Versendung wäre auch dann keine Freiwilligkeit mehr gegeben gewesen, gleichgültig, dass dem Täter dieses vorherige Verfassen und die Nichtversendung optimal in die Karten spielte, wie es besser gar nicht sein konnte. Er brauchte nur noch die SMS absenden, und hatte bis zum nächsten Morgen Ruhe, die Polizei eventuell gar auf die falsche Fährte gelockt, und alles Dank FLs unbewusster Vorarbeit.
Alles zusammen für mich zwar ausgeschlossen, aber es macht am Ende keinen Unterschied: Keine freiwillige Fahrt nach Nieheim, und schlussendlich käme damit auch ein ihr gänzlich unbekannter Täter in Betracht.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 22:58
rayden schrieb:Und zufälligerweise ist das die einzige SMS, die nicht rausgeht, sie belügt ihren Freundeskreis,
Das Ende des WM Spiels ist wie Silvester da ist das normal mit Verzögerung (2006).
Worin sollte die Lüge bestehen, kann Dir grad nicht folgen.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 22:58
sören42 schrieb:Das passt sogar sehr gut zusammen. Sie verfasst die SMS mit dem Akku der Freundin. Sie kündigt eine Verzögerung an. Weil sie eben noch etwas vorhat. Vielleicht ein kurzes Gespräch mit einem Bekannten (Täter), eine kurze Ausfahrt mit diesem, etc. Die SMS geht aber nicht sofort raus, weil aufgrund des Großereignis wild geSMSt wird. F., im Glauben die SMS sei verschickt, bricht auf. Kurz vorher tauscht sie den Akku zurück, hat also den leeren Akku. Lt. XY Beitrag wurde der Akku wirklich erst kurz vor Aufbruch rückgetauscht. Alternative: sie verfasst die SMS mit dem fast leeren Akku und diese geht aber nicht raus, erst mit nächster Anmeldung nach Aufladung. Ob sowas möglich ist, testet demnächst
Ok ja, verstehe, klingt fürs erste plausiebel und nachvollziehbar wie du es meinst.
Nur eines will sich mir partout nicht setzen: Der Verstorbenen F.L. irgendwas anzudichten nur weils mir grad so in den Kram passt. Deine genannte Theorie würde ja "durch die Blume" ausdrücken, dass F.L. ihre Freundin/Bekannten zuvor anlog, dass sie Müde sei und jetzt nach Hause gehe, richtig? Und das ist mir zu weit gegriffen.
Versteh es nicht falsch, genauso könnte man sich denken "ahja alles undurchschaubar und irgendwie suspekt, mir passt sonst nichts rein also hat XY bestimmt einen Drogendeal abgewickelt der dann aus den Fugen gelaufen ist"
Ja Drogendeal ist schon etwas "härter" als nur die Freundin belügen? Nein beides im Endeffekt das gleiche Paar Schuhe nur verschiedene Größen.
Ich bleibe weiterhin dabei, dass Frauke zu ihrer Freundin ganz normal die Wahrheit gesagt hat, dass sie Müde wurde, es spät wurde und sie wollte ganz einfach nach Hause gehen.
Unterwegs könnte sie jemanden getroffen haben...für sie zufällig, für denjenigen villeicht weniger...


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:07
@TheBrokoly79
@rayden
OK verstehe jetzt was ihr meint. Vielleicht so: Müde und wollte das Lokal verlassen; dass sie den Täter außerhalb scheinbar oder tatsächlich zufällig trifft, muss nicht bedeuten, dass sie ihn nicht kennt. Vielleicht war die SMS dann wirklich nach dem Pub Besuch verfasst, aber wegen "Akku leer" oder Grossereignis WM nicht verschickt, im Ergebnis dasselbe.. Würde auch passen, sie galt als verlässlich, hatte gesagt, sie kommt nach dem Spiel, jetzt kam es anders und sie informierte darüber.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:26
rayden schrieb:, gleichgültig, dass dem Täter dieses vorherige Verfassen und die Nichtversendung optimal in die Karten spielte, wie es besser gar nicht sein konnte.
Gerade nicht. Durch das Einschalten in der Funkzelle Nieheim wurde die SMS verschickt und der Wohn-/Aufenthaltsort des Täters, von diesem unkontrolliert, preisgegeben, was die späteren Ortsverschleierungen erforderlich machte.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:31
sören42 schrieb:Das Ende des WM Spiels ist wie Silvester da ist das normal mit Verzögerung (2006).
Worin sollte die Lüge bestehen, kann Dir grad nicht folgen.
England ist aber nicht Deutschland, welches bereits am Nachmittag gespielt hatte, ich glaube nicht wirklich an eine Überlastung.
Na ihren Freunden sagt sie, sie wolle nach Hause, damit Chris nicht länger warten muss, hat aber ganz Anderes im Sinn. Ist das etwa keine Lüge?


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:31
tisch schrieb:emz schrieb:
Waren wir uns denn nicht einig, dass erstmals im Zusammenhang mit SternTV bzw. Stern Printausgabe im Mai 2016 von Frau Liebs dieser Nieheimer Schrauber erwähnt wurde?

ich habe dargestellt, wann und wo die information über den "schrauber aus nieheim" auftauchte.

die userin, die von den untersuchungen berichtete, machte dein eindruck, dies sei schon ein wenig länger her und nicht erst 2016 zur interview-veröffentlichung geschehen.

wie das alles "korrekt" zu interpretieren ist, weiß ich nicht. ich für meinen teil sehe diesen ominösen "schrauber aus nieheim" als sehr zentral für den fall an.
@tisch
@emz

Hier nochmal die Online-Nachricht vom 14.02.2007, dass am Tag vorher, am 13.02.2007, Durchsuchungen der Polizei u.A. in Belle und Nieheim-Entrup stattfanden. Es kann sich jeder denken, was er will, aber ich meine, dass solche Durchsuchungen nicht ohne besonderen Grund stattfinden. Die "Olga", die @tisch weiter oben ansprach, war wohl gwissermaßen Augenzeugin, da sie auf dem angesprochenen Hof in Belle wohnte. Dies ist auch hier im Thread als ihr Originalzitat nachzulesen. "Olga" nannte ihren Bekannten, um den es ging, tatsächlich einen "Schrauber".


delbrueck


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:35
rayden schrieb:England ist aber nicht Deutschland, welches bereits am Nachmittag gespielt hatte,
Doch, klar war es ein wichtiges Spiel. Es ging um Deutschlands gegner im Achtelfinale, außerdem war Sommer, alle waren irgendwo draußen und unterwegs. Silvester sind die Leute in der warmen bude, da nehmen sie eher Festnetz. Und selbst da werden SMS um Stunden später versendet.
rayden schrieb:Na ihren Freunden sagt sie, sie wolle nach Hause, damit Chris nicht länger warten muss, hat aber ganz Anderes im Sinn. Ist das etwa keine Lüge?
Hab Dir grad im Post vorher ne Brücke gebaut..


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:39
sören42 schrieb:Doch, klar. Es ging um Deutschlands gegner im Achtelfinale, außerdem war Sommer, alle waren irgendwo draußen und unterwegs. Silvester sind die Leute in der warmen bude, da nehmen sie eher Festnetz. Und selbst da werden SMS um Stunden später versendet.
Da schreibt schon nur noch die Hälfte, zu später Stunde sowieso, ich glaube nicht an eine Überlastung, und die meisten werden sich bereits zum Deutschland-Spiel verausgabt haben, und zu Hause gewesen sein. In der Stadt wird weit weniger los gewesen sein, als noch Stunden zuvor. Für mich höchst unwahrscheinlich.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:44
sören42 schrieb:außerdem war Sommer, alle waren irgendwo draußen und unterwegs. Silvester sind die Leute in der warmen bude, da nehmen sie eher Festnetz.
@sören42
Silvester ist um Mitternacht fast jeder auf der Strasse und schaut das Feuerwerk. Das Englandspiel werden die meisten zuhause im Fernsehen geschaut haben. Und ich glaub nicht, das jeder sofort nach dem Schlusspfiff seine Freunde und Vetwandten angerufen hat um zu frsgen, ob die das Spiel auch gerade geschaut haben.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:45
rayden schrieb:Da schreibt schon nur noch die Hälfte,
Wie kommst du zu dieser Annahme, wenn du die Frage erlaubst?
rayden schrieb:ich glaube nicht an eine Überlastung,
Dann eben keine Überlastung, aber leerer Akku und deshalb kein Versand.
Die SMS ging unkontrolliert raus als der Akku wieder Saft hatte und das gerät probehalber eingeschaltet wurde. Weil sie noch im Ausgang war, aber noch nicht versendet. So kam es zu der unfreiwilligen Preisgabe der Funkzelle Nieheim.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:49
F.Einstoff schrieb:Das Englandspiel werden die meisten zuhause im Fernsehen geschaut haben.
Sennelager ist Garnisonsstützpunkt. Viele Engländer werden das England Spiel geschaut und sich mit ihren Angehörigen in UK ausgetauscht haben.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.07.2019 um 23:59
sören42 schrieb:Sennelager ist Garnisonsstützpunkt. Viele Engländer werden das England Spiel geschaut und sich mit ihren Angehörigen in UK ausgetauscht haben.
Andere Zelle und anderer Mast als Innenstadt
sören42 schrieb:Dann eben keine Überlastung, aber leerer Akku und deshalb kein Versand.
Die SMS ging unkontrolliert raus als der Akku wieder Saft hatte und das gerät probehalber eingeschaltet wurde. Weil sie noch im Ausgang war, aber noch nicht versendet. So kam es zu der unfreiwilligen Preisgabe der Funkzelle Nieheim.
Warum schaltet er dann überhaupt das Handy ein, oder lässt FL es einschalten, zumal er sie eh spätestens danach überwältigt hat? Hätte er schon das mit aller Gewalt verhindern müssen. Auch ohne SMS buchte sich doch das Handy ein, und hinterließ Spuren, dann durfte er es gar nicht anschalten.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2019 um 00:15
rayden schrieb:Andere Zelle und anderer Mast als Innenstadt
Es ging mir um den Traffic in der SMS Nachrichtenzentrale und die dort auftretende Verzögerung. Das war hier als eine Art "Trichter" beschrieben worden, wo es nacheinander abgearbeitet wird.
rayden schrieb:Warum schaltet er dann überhaupt das Handy ein, oder lässt FL es einschalten, zumal er sie eh spätestens danach überwältigt hat? Hätte er schon das mit aller Gewalt verhindern müssen.
Interessante Frage..
a) Es war zum Einschaltzeitpunkt noch nicht eskaliert.
b) Frauke schaltete es ein, der Täter bemerkte es, da war die SMS aber schon raus.
c) Die Anrufe sollten vorbereitet werden. Der Täter ließ sich dazu die PIN geben. Die wollte er validieren, vielleicht wollte er auch ihren SMS Verkehr allgemein checken, um zu sehen, ob es Hinweise auf ihn gab. Vielleicht behauptete F. das ("die wissen Bescheid, sie werden dich finden").
d) Allgemein war für den Täter nicht zu erwarten, dass noch eine SMS im Ausgang war, als das Gerät - frisch geladen - eingeschaltet wurde und sich in die Funkzelle Nieheim einloggte.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2019 um 00:24
sören42 schrieb:Es ging mir um den Traffic in der SMS Nachrichtenzentrale und die dort auftretende Verzögerung. Das war hier als eine Art "Trichter" beschrieben worden, wo es nacheinander abgearbeitet wird.
Glaube kaum, dass Verzögerungen dort auftreten, wenn dann immer zwischen Mast und Sender/Empfänger
sören42 schrieb:Interessante Frage..
a) Es war zum Einschaltzeitpunkt noch nicht eskaliert.
b) Frauke schaltete es ein, der Täter bemerkte es, da war die SMS aber schon raus.
c) Die Anrufe sollten vorbereitet werden. Der Täter ließ sich dazu die PIN geben. Die wollte er validieren, vielleicht wollte er auch ihren SMS Verkehr allgemein checken, um zu sehen, ob es Hinweise auf ihn gab. Vielleicht behauptete F. das ("die wissen Bescheid, sie werden dich finden").
d) Allgemein war für den Täter nicht zu erwarten, dass noch eine SMS im Ausgang war, als das Gerät - frisch geladen - eingeschaltet wurde und sich in die Funkzelle Nieheim einloggte.
Er hätte es doch mit aller Gewalt verhindern müssen, und hätte da sicher sein Auge darauf gehabt, wenn Nieheim so verräterisch war. Ohne Einbuchung wäre niemand jemals auf Nieheim gekommen, allein das musste dann absolute Priorität genießen, dass es gar nicht auf dem Radar erscheint, und ohne SMS bzw. überhaupt Einbuchung wäre es das nie. Und alles andere hätte er dann besser in PB gecheckt, und eben nicht in Nieheim.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2019 um 00:40
rayden schrieb:Er hätte es doch mit aller Gewalt verhindern müssen, und hätte da sicher sein Auge darauf gehabt, wenn Nieheim so verräterisch war.
Der Täter war in einer Extremsituation, evtl. stand noch gar nicht fest, wie es ausging. Vielleicht war der Täter selbst überrascht, wie schnell man auf Nieheim kam, bereits in den Vermissten Meldungen war davon gemäß Stern Bericht ja die Rede. MMn ist hier aus Tätersicht etwas schief gelaufen, ich glaube nicht mal, dass es ein Vollprofi war. Es gab mindestens einen Fehler (diesen hier), und die Verschleierungs- / Beruhigungstaktik danach scheint ja bis jetzt zumindest aufgegangen zu sein. Damit zu rechnen, es könnte ja evtl. ne SMS im Ausgang sein, daran denkt selbst der gewiefte Hobby Kriminalist nicht, sorry.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2019 um 00:53
sören42 schrieb:Das passt sogar sehr gut zusammen. Sie verfasst die SMS mit dem Akku der Freundin. Sie kündigt eine Verzögerung an. Weil sie eben noch etwas vorhat. Vielleicht ein kurzes Gespräch mit einem Bekannten (Täter), eine kurze Ausfahrt mit diesem, etc. Die SMS geht aber nicht sofort raus, weil aufgrund des Großereignis wild geSMSt wird. F., im Glauben die SMS sei verschickt, bricht auf. Kurz vorher tauscht sie den Akku zurück, hat also den leeren Akku. Lt. XY Beitrag wurde der Akku wirklich erst kurz vor Aufbruch rückgetauscht. Alternative: sie verfasst die SMS mit dem fast leeren Akku und diese geht aber nicht raus, erst mit nächster Anmeldung nach Aufladung. Ob sowas möglich ist, testet demnächst @Mister-X
Danke an @Mister-X und andere für aufwendige Recherchen.
Ich bin mir jedoch relativ sicher, dass hier vor Jahren das schon umfangreich ausprobiert wurde mit dem Handy Akku mit verschiedenen Ladestand bzgl des Versandes.

Auch heute gibt es doch noch so komische Phänomene - erst am We habe ich mit meinem Mann von Handy zu Handy telefoniert. Dafür reichte der Empfang. Er fragte mich dann, ob ich seine Nachricht nicht erhalten hätte. Hatte ich nicht. Diese kam dann verspätet einige Zeit nach Beenden des Telefonates an - aber mit der aktuellen Uhrzeit angezeigt zugestellt, nicht mit der vorherigen vom Verfassen, wie es sonst üblich ist. Technik ist nicht unfehlbar, weder 2006, noch heute.


melden

Mord an Frauke Liebs

10.07.2019 um 01:02
sören42 schrieb:Der Täter war in einer Extremsituation, evtl. stand noch gar nicht fest, wie es ausging. Vielleicht war der Täter selbst überrascht, wie schnell man auf Nieheim kam, bereits in den Vermissten Meldungen war davon gemäß Stern Bericht ja die Rede. MMn ist hier aus Tätersicht etwas schief gelaufen, ich glaube nicht mal, dass es ein Vollprofi war. Es gab mindestens einen Fehler (diesen hier), und die Verschleierungs- / Beruhigungstaktik danach scheint ja bis jetzt zumindest aufgegangen zu sein. Damit zu rechnen, es könnte ja evtl. ne SMS im Ausgang sein, daran denkt selbst der gewiefte Hobby Kriminalist nicht, sorry.
Die SMS macht keinen Unterschied, sondern das Einschalten allein. Zufälligerweise war aber zum Glück eine SMS vorgefertigt und wurde automatisch versendet, die ihm auch noch sehr gut in die Karten spielte, da sie FL für Chris weiter im Pub sitzen ließ? Für mich zu viele Zufälle.


melden
Anzeige

Mord an Frauke Liebs

10.07.2019 um 01:04
@rayden
@sören42


Da hatte jemand das selbe Handy und hat dazu öffentlich ein paar Fragen gestellt. Ich fand es seht interessant ... vor allem das Entwüfe die nicht versendet wurden nicht automatisch gelöscht wurden...

Screenshot 20190710-004432 Samsung Inter


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wo ist Katrin Konert?8.399 Beiträge