Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

92.217 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 11:41
Zitat von KangarooKangaroo schrieb:Vielleicht wegen der guten Verkehrsanbindung über die B64?

Habe aber schon mal eine Theorie geäußert dass man vielleicht sogar so weit ging das Fahrzeug der Eltern zu verfolgen.
Der weg nach Driburg (Wohnort der Mutter) und der Weg zur Ausfahrt zum Benhauserfeld (Funkzelle letzter Anruf) ist der gleiche .. Halt über die B64.

Ausschließen kann man es in diesem kryptischen Fall meiner Meinung nach keinesfalls
In die Richtung hatte ich auch schon gedacht.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 14:01
Zitat von brettvormkopfbrettvormkopf schrieb:Das stelle ich mir etwa so vor : Die Anrufe kamen immer dann, wenn Mutter Liebs definitiv nicht vor Ort war. Nun Hatten die Angehörigen etwas anders gemacht als sonst. Mutter Liebs blieb länger als sonst um mit ihrer Tochter sprechen zu können. Jetzt hatte der oder die Täter ein Problem. Man musste warten und sicher gehen, dass Mutter Liebs die Örtlichkeit auf jeden Fall verlassen hat. Daher die Frage von FL, ist mama da? Sie musste es Fragen.
Mir stellt sich da grade die Frage woher der /die Täter überhaupt gewusst haben sollen das die Eltern bzw. Frau Liebs bei Chris in der Wohnung saß.
Und auf die Frage warum der Täter wohl nicht wollte das Frauke mit der Mutter telefoniert kann man schon leicht antworten. ... da wäre es emotional zu einem ganz anderen Gespräch gekommen, wahrscheinlich mit weinen und mehr. Jedenfalls vom Täter nicht mehr so leicht zu kontrollieren wie ein Gespräch mit dem Ex.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 14:03
Zitat von KTKT schrieb:Mir stellt sich da grade die Frage woher der /die Täter überhaupt gewusst haben sollen das die Eltern bzw. Frau Liebs bei Chris in der Wohnung saß.
Spekulation oder möglicherweise auch Beobachtung.

Ausschließen kann man bei solch einer Tat nichts.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 14:19
Zitat von KTKT schrieb:Mir stellt sich da grade die Frage woher der /die Täter überhaupt gewusst haben sollen das die Eltern bzw. Frau Liebs bei Chris in der Wohnung saß.
Indem man den Hauseingang in Aussicht hatte. Es kann ja sein, dass nicht nur FL Freunde die Tür beobachtet hatten.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 15:46
Zitat von brettvormkopfbrettvormkopf schrieb:Indem man den Hauseingang in Aussicht hatte. Es kann ja sein, dass nicht nur FL Freunde die Tür beobachtet hatten.
Diesen Sinn müsstest du mir jetzt aber genau erklären. Da wird wohl kaum einer den halben Tag , evtl sogar noch mit Frauke an Bord, vor der Haustür gesessen haben und geschaut wer dort ein und aus geht.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 16:01
Zitat von KTKT schrieb:Diesen Sinn müsstest du mir jetzt aber genau erklären. Da wird wohl kaum einer den halben Tag , evtl sogar noch mit Frauke an Bord, vor der Haustür gesessen haben und geschaut wer dort ein und aus geht.
Das macht nur Sinn wenn :

1) Täter ohne Frauke an Board dort wartet. z.B. war genug Zeit nach dem Mutter Liebs die Wohnung verlassen hatte, noch zum Gewerbegebiet zu fahren. Das sind nur ein paar Minuten mit dem Auto.

2) es sich um 2 Täter handelt, während der eine die Wohnlage im Blick hat sitzt der andere bei Frauke. Ist die Luft rein, wird angerufen. Wenn man dieses Beobachten unter dem Vorwand macht, man warte darauf, dass FL zurück kommt, so schöpft man auch keinen Verdacht. Man sorgt sich ja schließlich um FL.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 16:02
Zitat von KTKT schrieb:Da wird wohl kaum einer den halben Tag , evtl sogar noch mit Frauke an Bord, vor der Haustür gesessen haben und geschaut wer dort ein und aus geht.
Immerhin haben genau das Bella und Freunde ja getan.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 16:21
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Was ich auch nie verstanden habe, dass letzte Telefonat soll über 5 Minuten gegangen sein und Frauke bestimmt Chris, ihr Karen zu geben und spricht dann mit ihr.

Ich frage mich immer, was hat da gerade der Täter gemacht?
Warum lies er das alles zu?
Völlig unverständlich für mich.
Hat der Entführer das erlaubt oder war diese Aktion nicht mit ihm abgesprochen- also eine intuitive Reaktion von Frauke ohne über Evtl Konsequenzen nachzudenken.
Ich hätte geplaudert, „bin beim Fritz Müller. Oder der xy hat mich.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 16:25
Der Täter hätte Frauke auch das Telefon entreißen können, aber anscheinend kein Mucks vom Entführer

Nichts. Ein Phantom

Vielleicht hatte sie sich gut benommen und durfte deshalb telefonieren

Quid pro quo - wie bei Schweifen der Lämmer


4x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 16:38
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Der Täter hätte Frauke auch das Telefon entreißen können, aber anscheinend kein Mucks vom Entführer
@Heribert

Nein, dann hätte Chris gemerkt, dass Frauke in Schwierigkeiten ist, dass sie Gewalt ausgesetzt ist.
Das musste der Entführer vermeiden. Ihm nutzten die Anrufe nur, wenn Frauke beim Narrativ blieb, sie ist freiwillig weg und kommt bald nach Hause.

Ich denke, dass Frauke eingeschüchtert war. Die Anrufe haben ihr selbst viel bedeutet. Das kann man sich doch vorstellen.
Hier wird anscheinend von Vielen nur gedacht, die Anrufe waren Fraukes Chance die Polizei zu mobilisieren.

Wenn Frauke nicht wusste wo sie war, wenn sie den Namen des Täters nicht kannte? Was hätte sie verrate können?
Wenn das Auto auch unauffällig gewesen ist. Ich denke, dass Frauke große Angst hatte.
Wir wissen nicht, ob ihr der Entführer nicht Schläge oder Schlimmeres angedroht hat, wenn sie sich verplaudert.

Frauke müssen diese Anrufe emotional viel bedeutet haben. Trost, Chris u. die Schwester zu hören. Nach ihrer Mutter hat sich auch gefragt.
Und richtig wird gewesen sein zu hören, dass sie vermisst und gesucht wird. Dass sie nicht aufgegeben wurde, dass sie nicht glauben, sie ist freiwillig abgehauen.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 16:49
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Kann mir jemand sagen, welche Aussage von Östermann zuerst getätigt wurde? Die, das er sich sicher sein, dem Täter schon gegenüber gesessen zu haben, oder die, das die am Tatort (bzw Fundort der Leiche) gefundenen Spuren zu einer bestimmten Person führen würden?
Es war ein kurzes Interview, in dem man Österrmanns Äußerungen hören konnte.
In welcher Reihenfolge, das dürfte sich kaum noch rekonstruieren lassen ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 17:32
Zitat von brettvormkopfbrettvormkopf schrieb:Immerhin haben genau das Bella und Freunde ja getan
Aber unter ganz anderen Voraussetzungen. Sie wollten nur warten ob Frauke kommt
Der Täter oder ein 2. Beobachter wusste garnicht ob oder wann die Eltern kommen, kommen könnten. Dann wie gesagt evtl. Sogar mit Frauke im Auto dort warten, ab wann denn, nur um den Anruf zu tätigen wenn die Eltern weg sind. Halte ich für unsinnig und nicht realistisch.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 17:41
Zitat von KTKT schrieb:Aber unter ganz anderen Voraussetzungen. Sie wollten nur warten ob Frauke kommt
das wissen wir nicht. wir wissen auch nicht, ob das verschwinden mit ihrem sozialem umfeld zu tun hat. sollte dies aber der fall sein, so würde jemand ein doppeltes spiel treiben. der oder diejenige kann dann auch im auto sitzen und die strasse beobachten. alles unter dem vorwand : ich mache mir sorgen um frauke.
man kann sich aktiv an der suche beteiligen, ist immer auf dem neuesten stand informiert.

wie gesagt, wenn es etwas mit ihren sozialen kontakten zu tun.


wenn nicht, dann gebe ich zu, greift diese Theorie später ins leere.


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 20:46
Mir kam da grad ein Gedanke.

Frauke hatte keinen Schlüssel. Immer wieder hat sie telefonisch ihre Rückkehr angekündigt.

Ging es den Täter darum Chris in der Wohnung zu halten? Zu verhindern dass er irgendwo bestimmtes hingeht, etwas tut oder jemand bestimmten trifft?
Nur dann machen doch die andauernden Rückkehr-Ankündigungen Sinn....

Vielleicht war das der ganze Sinn hinter der Aktion und Frauke das Mittel zum Zweck.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 20:51
Zitat von JumpAroundJumpAround schrieb:Ging es den Täter darum Chris in der Wohnung zu halten? Zu verhindern dass er irgendwo bestimmtes hingeht, etwas tut oder jemand bestimmten trifft?
Hat dann aber nicht funktioniert denn wie gesagt: Chris war durchaus weg.
Und wenn es darum ging Chris in der Wohnung zu halten dann hätte ich als Täter immer auf Festnetz anrufen lassen.

Die Frage ist dann eher: Wieso hat man Chris aufs Handy angerufen?



Bzgl. der Akku Geschichte fiel mir gerade auf dass Chris im Stern Crime Artikel äußerte:
Als ich dann fast eingepennt bin, rief ich sie an. Handy aus. Klar, Akku leer, dachte ich.
Könnte bedeuten das es nicht unüblich war das Frauke mal mangels Akku nicht erreichbar war.
Wie interpretiert ihr das?


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 22:06
Zitat von frauZimtfrauZimt schrieb:Nein, dann hätte Chris gemerkt, dass Frauke in Schwierigkeiten ist, dass sie Gewalt ausgesetzt ist.
Das musste der Entführer vermeiden. Ihm nutzten die Anrufe nur, wenn Frauke beim Narrativ blieb, sie ist freiwillig weg und kommt bald nach Hause.
Spätestens nach dem letzten Telefonat- wenn nicht früher war es selbst Chris klar- hier stimmt was nicht.
Von ganz alleine stirbt man nicht und liegt halt tot im Wald.
Was ist an dem Abend nach dem Pub, dem Fußball gucken, dem Chatten mit der Bekanntschaft.
Was ist passiert? Wie ist sie die 40 km weiter - wie dort hingekommen?


melden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 22:17
Fraukes neuer Bekannter Niels wird ebenfalls genau überprüft. Er kennt Frauke nicht lange, er war zwei Tage vorher mit ihr picknicken. Er lebt in Hövelhof, im Bereich der Funkzelle des ersten Anrufs. Er hat erst ein paar Wochen zuvor einen traumatischen Vorfall erlebt – sein bester Freund hatte sich das Leben genommen. Beerdigt wurde er auf dem Friedhof Auf dem Dören, wohin Niels häufig auch nachts ging. Aus dieser Ecke kamen die meisten von Fraukes Anrufen. Sein Auto wurde auf Faserspuren untersucht, Leichenspürhunde wurden eingesetzt. Gefunden haben die Ermittler nichts. Zudem hat er überwiegend wasserdichte Alibis.
Quelle: https://michaelheinbockel.de/was-geschah-mit-frauke-liebs/
Da Christos seinen Wohnungsschlüssel vergessen hat, leiht Frauke ihm ihren Schlüssel. Er verspricht ihr, wach zu bleiben, bis sie nach Hause kommt, um sie dann reinzulassen.
Quelle:
https://michaelheinbockel.de/was-geschah-mit-frauke-liebs/

Hab ich beides gar nicht so auf dem Schirm gehabt. Ich dachte immer Frauke hat ihren Schlüssel vergessen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

12.11.2020 um 22:32
Zitat von Mariposa0Mariposa0 schrieb:Hab ich beides gar nicht so auf dem Schirm gehabt. Ich dachte immer Frauke hat ihren Schlüssel vergessen.
Sie hatte keinen Schlüssel. Aber VERGESSEN hatte den Schlüssel der Chris

Deshalb gab sie ihm seinen Schlüssel

Hab den ganzen Schlüsselbund oder nur den Wohnungsschlüssel. Keine Ahnung.


melden

Mord an Frauke Liebs

13.11.2020 um 08:51
Warum hat man eigentlich Angelika aus Höxter nicht mal angehört? Ich meine, vllt wäre ja was zum Vorschein gekommen, wo nur Sie wissen konnte.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

13.11.2020 um 09:28
Zitat von Mariposa0Mariposa0 schrieb:Warum hat man eigentlich Angelika aus Höxter nicht mal angehört? Ich meine, vllt wäre ja was zum Vorschein gekommen, wo nur Sie wissen konnte.
Es wurde meines Wissens nichts darüber verlautbart, ob Angelika auf ihr Angebot hin, möglicherweise helfen zu können, kontaktiert wurde oder nicht.


1x zitiertmelden