Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.954 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 21:42
Zitat von emzemz schrieb:Das war 2007.
Danke.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 21:58
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Gab es 2019 oder 2020 nicht die Meldung, dass einige Cold Case Fälle von einer Sonderkomission erneut bearbeitet werden, darunter auch der Fall Frauke Liebs?
Weiss man denn, ob das schon geschehen ist, liegt der Fall wieder bei den Akten oder könnte da noch etwas dazu kommen?
Davon sollten wir nicht ausgehen, dass die Sonderkommission die Medien über den Stand ihrer Arbeit informiert. Wenn es positive Ergebnisse gibt, wird das schon geschehen.
Warum hat man damals eigentlich nicht mit Personenspürhunden ab dem Pub nach Frauke gesucht? Standen solche zu der Zeit noch nicht zur Verfügung?
Nach einer Woche, erst dann galt Frauke ja wirklich als vermisst, kann man es ausschließen, noch irgendwelche Spuren zu finden.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 22:06
Den Beitrag zur Fallanalyse in dem Stern Interview hatte ich schon mal gelesen.Fand und finde ich wenig überzeugend.Ich glaube nicht dass Frauke in Nieheim untergebracht wurde.Ich denke was auch immer ist in Paderborn passiert und sie ist auch da verblieben.


melden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 22:06
Zitat von emzemz schrieb:Nach einer Woche, erst dann galt Frauke ja wirklich als vermisst, kann man es ausschließen, noch irgendwelche Spuren zu finden.
Es gibt doch aber dutzende Fälle in denen diese noch noch viel später eingesetzt wurden und dabei sogar erfolgreich waren?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 22:16
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Es gibt doch aber dutzende Fälle in denen diese noch noch viel später eingesetzt wurden und dabei sogar erfolgreich waren?
In einer Großstadt wo gerade eifrigst auf den Straßen gefeiert wird?
Tja wenn's da Beispiele dafür gibt, dann hat wohl gerade mal wieder die Polizei bitterlich versagt :troll:


melden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 22:22
@emz
Stimmt, ich habe gerade recherchiert, nach mehr als 48h ist da wohl nichts mehr auszurichten.
Allerdings frage ich mich dann, warum man das im Fall Georgine Krüger noch 2 Jahre später versucht hat. Mitten in der Großstadt Berlin. Das war dann wohl mehr als überflüssig...
Bei Frauke wäre es dann schon eher einen Versuch wert gewesen.

Den jüngsten Fall den ich gerade im Kopf hatte, war der Kannibalen Mord letztes Jahr (mir fällt kein Name mehr dazu ein). Dort haben die Spürhunde vom Ablageort der Körperteile eine Spur bis zur Wohnung des Tatverdächtigen verfolgen können, und das Wochen später.
Aber wenn ich darüber nachdenke waren es vielleicht eher Leichenspürhunde? Da ist es wohl dann etwas anderes.

Übrigens wollte ich mit keiner Silbe andeuten, dass die Polizei versagt hat. Wo liest du sowas denn immer raus? :D
Mich hat einfach nur interessiert, warum man sich dagegen entschieden hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 22:37
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Allerdings frage ich mich dann, warum man das im Fall Georgine Krüger noch 2 Jahre später versucht hat. Mitten in der Großstadt Berlin. Das war dann wohl mehr als überflüssig...
Dazu kann ich rein gar nichts sagen, bin mit dem Fall nicht vertraut.
Übrigens wollte ich mit keiner Silbe andeuten, dass die Polizei versagt hat. Wo liest du sowas denn immer raus? :D
Na ja, das ist fast schon der Normalfall :D


melden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 22:57
Aber immerhin gibt es hier jetzt zwei Fraktionen, wenn ich richtig gelesen habe.
Eine, die glaubt, dass die erste SMS nicht von Frauke war und eine die davon überzeugt ist, dass Frauke die erste SMS selbst geschrieben
und versendet hat. Das ist doch schon mehr als die O.F.A. des LKA's hingekriegt hat ( :D nicht zu ernst nehmen).
Weiter so!

Wenn Frauke die SMS z.B. auf dem Heimweg verfasst hätte, wäre der Inhalt absolut unpassend. Dann hätte sie geschrieben: "Bin gleich zu Hause, machst Du mir die Tür auf?"

Ich persönlich sehe immer Angelika W. vor meinem geistigen Auge, wie sie durch Frauke's Handy-Nachrichten scrollt und zu Wilfried sagt: "Was haben wir uns denn hier für'n Vögelchen eingefangen?"

Was ist eigentlich aus Angelika's Brieffreundschaft mit Frau Liebs geworden?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

17.03.2021 um 23:56
Ich hatte vor einiger Zeit die bereits verworfene Theorie das es mit der SMS so gewesen sein könnte:

Nach dem Spiel gegen 22.50 Uhr schreibt Frauke die SMS & drückt auf Senden. Jetzt nimmt sie den Akku raus, den Sie Isabella zurückgeben muß, dadurch wird die SMS nicht versendet. Erst beim nächsten Anschalten wird die SMS gesendet.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 04:13
@dawarnochwas

Prima, dass die eine "Fraktion" den Erkenntnissen der Polizei, der Mutter des Opfer und des langjährigen Partners und Mitbewohners folgt und die andere...nicht. Ich sehe das absolut gleichberechtigt nebeneinander?!
Zitat von dawarnochwasdawarnochwas schrieb:Wenn Frauke die SMS z.B. auf dem Heimweg verfasst hätte, wäre der Inhalt absolut unpassend.
Genau deswegen macht es ja auch Sinn, dass Frauke die SMS nicht auf dem Hiemweg geschrieben hat.
Zitat von Thl40Thl40 schrieb:Nach dem Spiel gegen 22.50 Uhr schreibt Frauke die SMS & drückt auf Senden. Jetzt nimmt sie den Akku raus, den Sie Isabella zurückgeben muß, dadurch wird die SMS nicht versendet. Erst beim nächsten Anschalten wird die SMS gesendet.
Auch das wurde bereits mehrfach ausprobiert und als Möglichkeit ausgeschlossen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 10:17
Zitat von Thl40Thl40 schrieb:Nach dem Spiel gegen 22.50 Uhr schreibt Frauke die SMS & drückt auf Senden. Jetzt nimmt sie den Akku raus, den Sie Isabella zurückgeben muß, dadurch wird die SMS nicht versendet. Erst beim nächsten Anschalten wird die SMS gesendet.
.

Das war ja anscheinend aus technischen Gründen mit diesem Handy nicht möglich. Allerdings ist es bei mir u anderen damals gelegentlich vorgekommen, daß eine SMS, aus welchem Grund auch immer, irgendwo im Nichts hängen geblieben und dann tatsächlich erst einige Zeit später, teils sogar erst am nächsten Tag, eingetroffen ist (vor allem wenn gerade viel los war, wie z.B. nach so einem Fußballspiel, wo sich tausend Leute über die Ergebnisse informiert oder ausgetauscht haben).

Allerdings würde es im Fall von Frauke gar keinen Sinn gemacht haben, daß sie diese SMS so schon im Pub geschrieben hätte, denn es war ja davon auszugehen gewesen, daß sie das Spiel zu Ende anschaut und sich danach irgendwann auf den Nachhauseweg macht. Chris mußte sie also zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich erwartet haben.
Daß sie die Nachricht schon im Pub geschrieben hat, würde ja nur Sinn machen, wenn sie da schon gewußt hat, daß sie nicht wirklich direkt nach Hause geht, sondern noch irgendetwas anderes vor hat.
Wenn Frauke die SMS selbst geschrieben hat, hat diese erst in dem Moment Sinn gemacht, wo sie wußte, daß es wohl auf jeden Fall SPÄTER werden würde und auch dann ist sie sehr vage geblieben. Hätte sie sich demnächst auf den Heimweg gemacht, hätte sie so was wie „komme in ca. einer halben Std.“ schreiben können oder eben erst gar keine SMS schreiben, wo ihr eigener Akku ja eigentlich leer war.

Ich gehe davon aus, daß die SMS tatsächlich erst geschrieben wurde, als Frauke, bei wem auch immer, im Auto saß und dachte, daß sie vielleicht noch ein bis zwei Stunden unterwegs sein würde, oder aber noch ganz unsicher war, wie genau sich diese Nacht noch entwickeln würde. Wobei das mit dem „später“ ja auch eine Idee vom Täter gewesen sein kann, so in dem Sinn:
„Eigentlich sollte ich nach Hause gehen. Mein Mitbewohner wartet, weil ich keinen Schlüssel habe.“
„Schreib ihm einfach, daß es etwas später wird. Das geht sicher in Ordnung...“

Die ganz große Frage, die sich mir stellt ist jedoch, unter welchem Vorwand der Täter (den Frauke zumindest flüchtig oder durch das Internet gekannt haben wird) Frauke zu dieser Fahrt überredet oder eingeladen hat. Welches Szenario kann man sich vorstellen?
Wenn ich so Brainstorming mache, fallen mir da eine ganze Menge Möglichkeiten ein. Das Wichtige bei so etwas scheint mir auch zu sein, daß man auch mal verrückte, unwahrscheinliche, ausgefallene Ideen dabei zuläßt und nicht immer nur total rational und logisch denkt, denn genau das ist eine Situation, in deren Fortgang ein Mensch entführt, festgehalten, evtl. ermordet wird, ja eben gerade nicht.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 17:02
Zitat von MickelangeloMickelangelo schrieb:Die ganz große Frage, die sich mir stellt ist jedoch, unter welchem Vorwand der Täter (den Frauke zumindest flüchtig oder durch das Internet gekannt haben wird) Frauke zu dieser Fahrt überredet oder eingeladen hat.
Frauke muss doch aber Paderborn gar nicht nicht verlassen haben.Es kann sich ja auch alles in Paderborn abgespielt haben.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 17:08
Zitat von Nirvana21Nirvana21 schrieb:Frauke muss doch aber Paderborn gar nicht nicht verlassen haben.Es kann sich ja auch alles in Paderborn abgespielt haben.
Ihr Handy war aber nun mal nach dem Pub Besuch in der Nieheimer Funkzelle eingeloggt. Ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand Frauke entführt hat, sie irgendwo in Paderborn eingesperrt und dann in die Umgebung von Nieheim gefahren ist, um dort die „Komme später“ SMS abzuschicken.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 17:52
Zitat von MickelangeloMickelangelo schrieb:Ihr Handy war aber nun mal nach dem Pub Besuch in der Nieheimer Funkzelle eingeloggt
Das stimmt ihr Handy war eingeloggt.Ob Frauke zu diesem Zeitpunkt im Besitz des Handys war wissen wir ja nicht. Das Frauke jetzt auf dem Weg nach Hause so einfach mal weggeschnappt wurde glaube ich auch nicht


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 21:29
Zitat von Nirvana21Nirvana21 schrieb:Das stimmt ihr Handy war eingeloggt.Ob Frauke zu diesem Zeitpunkt im Besitz des Handys war wissen wir ja nicht. Das Frauke jetzt auf dem Weg nach Hause so einfach mal weggeschnappt wurde glaube ich auch nicht
Genau. Und dann macht die SMS allerdings nur Sinn, wenn dadurch ein Alibi entsteht und sie auf einen falschen Tatort hindeuten soll.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 22:19
Zitat von eifel49eifel49 schrieb:Und dann macht die SMS allerdings nur Sinn, wenn dadurch ein Alibi entsteht und sie auf einen falschen Tatort hindeuten soll.
Versteh gerade nicht wie du das meinst.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 22:44
Zitat von MickelangeloMickelangelo schrieb:Die ganz große Frage, die sich mir stellt ist jedoch, unter welchem Vorwand der Täter (den Frauke zumindest flüchtig oder durch das Internet gekannt haben wird) Frauke zu dieser Fahrt überredet oder eingeladen hat. Welches Szenario kann man sich vorstellen?
Als ich zum ersten Mal Frauke Liebs gegoogelt habe, vor etwas mehr als zwei Monaten 😳, kam diese verrückte Seite "logik-idee". Darin schreibt der Betreiber, dass er genau wüsste, was passiert ist. Als Frauke mit Niels SMS ausgetauscht hat, war Niels mit jemandem Billiard spielen und dieser "jemand" hätte die SMS von Frauke mitgelesen. Er wusste also, wo Frauke an dem Abend war. Er soll dann anschliessend dahin (Pub) gefahren sein und unter einem Vorwand ("Niels hat mich geschickt") Frauke überredet haben, bei ihm einzusteigen.

Keine Ahnung, was ich davon halten soll.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 23:02
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Prima, dass die eine "Fraktion" den Erkenntnissen der Polizei, der Mutter des Opfer und des langjährigen Partners und Mitbewohners folgt und die andere...nicht. Ich sehe das absolut gleichberechtigt nebeneinander?!
So eindeutig sind die Fronten nun auch nicht. Selbst Herr Oestermann spricht von "Unsicherheit" und die anderen sind letztendlich nur Zeugen, deren Aussagen begrenzt belastbar sind - in dieser speziellen Angelegenheit. Frauke hat auch "Hdgdl" in Textnachrichten benutzt, klar, aber wie belastbar ist diese Information.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 23:03
Zitat von dawarnochwasdawarnochwas schrieb:diese verrückte Seite "logik-idee".
@dawarnochwas
„verrückt“ ist da noch untertrieben. Diese Seite ist absoluter Blödsinn.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.03.2021 um 23:06
Zitat von dawarnochwasdawarnochwas schrieb:Darin schreibt der Betreiber, dass er genau wüsste, was passiert ist.
Zitat von dawarnochwasdawarnochwas schrieb:Keine Ahnung, was ich davon halten soll.
Nichts. Wer unbegründet meint mehr als alle andere zu wissen, zudem inhaltlich völlig wirr mal so etwas als Text verfasst ...


melden