Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.249 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 11:35
@zweiter
Zitat von zweiterzweiter schrieb:der hinweis "mama" würde für mich ein bezug auf die klinik sein
weil kinderklinik,kinder rufen mama
und frauenklinik würde auch zum wort "mama" passen.
Wäre natürlich möglich. Es könnte aber auch bedeuten, sie ist in der Nähe (oder sogar bei) der Arbeit ihrer Mutter. Wurde schon erwähnt, wo die Schule der Mutter war?
Oder wie bereits erwähnt wurde (weiß jetzt nicht mehr wer es war) konnte sie ihre Mutter von ihrem Versteck aus sehen. Auf dem Weg zur Arbeit? Bei Heraustreten aus der Tür? Im Garten?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 14:03
Aber was könnte eine Frau für ein Motiv haben?Sexuell ja eher nicht oder?Eher Eifersucht oder um irgendwas zu vertuschen was vorher passierte!


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 14:56
@all

Das Handy Modell, ist das ganz genau benannt?
Bitte um Mithilfe...


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 14:57
@Malinka
Frauke hatte ein Nokia 6230.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 15:12
Die Frage ist, hatte der Täter ein Handy und hatte er das dabei und immer aus gemacht, bevor er das Handy von Frauke anschaltete?

Früher hatte jeder 2 ein Nokia Modell, die Ladekabel konnte man tauschen wie man wollte. Nicht so wie heute.

Das ist das Ladekabel für Fraukes Handy.

http://home.arcor.de/peter.maier/Hood/6230ilade.jpg

Wurde die Möglichkeit für ein Auto Ladegerät im Täter Auto bereits durchdacht?
Dadurch fällt das " davon ausgehen " weg, dass der Täter

a) einen besorgen musste und
b) das Handy in dieser Nacht nicht AUFLADEN konnte.

Es müsste möglich sein um die 15 min vor der ersten SMS den Raum um Nieheim zu orten im Bezug auf die Handys die dort mit eingeloggt waren.
Wenn er los gefahren ist, hatte er vielleicht eins und war somit bei Nieheim irgendwo mit drin.
Von Nieheim Bevölkerung: 6.595, dass wäre nicht zu viel Arbeit für einen Mord...


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 15:18
@ All
Das Kreuz wurde BEI der Leiche oder in ihren Klamotten oder AUF ihnen gefunden?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 15:48
@Malinka
Das mit dem Ladekabel stimmt.
Ich meine jedoch, dass dieses Modell eines der ersten war, welches einen dünneren Stecker hatte als die Vorgänger. Sprich, so weit verbreitet, waren die Ladekabel nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 15:51
Hallo zweiter,

guter Ansatz,

Winfriedstrasse muß ich wegen dem Kreuz ausschließen,
das Dreieck zwischen
“Driburgerstrasse -- Benhauserstrasse -- und eventuell noch Dörenerstrasse“
bleibt für mich das Gebiet in dem das Versteck zu suchen währe.

Das aber kann nur die Polizei, ob das jemals Geschieht ?
Kann es noch beweisen nach solanger Zeit geben ?

Ich denke, das was wir alle hier machen können ist, zu versuchen den ganzen
Ablauf erklärbar zu machen/finden.
Es wahr garantiert keine geplante Tat, eine die aus der Situation heraus entstanden ist.
Da passieren Fehler (siehe Handy ausschalten vergessen) die man finden kann,
der Hinweis auf das Kreuz ist davon für mich der wichtigste.
Frauke Liebs konnte diesen nur machen, weil die Täterin nicht wissen konnte,
das die junge Frau ihren Ex-Freund nur so nannte wenn sie sauer auf ihn
wahr und dieser sofort hellhörig werden würde.
Sie hatte gehofft, das der Hinweis zum Versteck führen würde, welches also nicht sehr weit davon entferd gewesen sein kann.

Mach weiter so, ist der richtige weg!

An alle,

Ich habe und nutze keine andere Seite hier im Netz (außer Polizei), all das
was ich als Grundbasis bezeichne, wahr schon 2008 erkannt und in geschriebener Form weiter gereicht worden.
Ich habe erst durch Zufall diese Seite gefunden und im nachhinein auch andere.

Das ich nicht unbedingt gut zu sprechen bin auf Profiler in Deutschland, dürfte
kein Geheimnis sein.
Das versagen dieser Gruppe innerhalb der Polizei ist ja auch erst in den letzten
Jahren bekannt geworden (siehe Wattestäbchen Skandal)!
Aber ich finde es nicht gut, das auf manchen Seiten hier im Netz über die
Polizei, insbesondere der Mordkommission(Herrn Östermann) hergezogen wird.
Es gab mehr als eine Menge an Arbeit, Spuren sichern, Vernehmungen, und –und- und, dazu der Öffentlichkeitsdruck.
Dazu mit Sicherheit noch eine menge Hobbydetektive, wie so mancher hier, der
seine zu überprüfenden Ansetze mitteilt.
Für Mich gibt es keinen Grund zu kritisieren oder zu meckern, das ist Unpassend und Unfair.
Die Berichterstattung, auf die im Grunde alle ihre Gedanken stützen kommt
Hauptsächlich aus dieser Quelle. Ist die unermüdliche „Arbeit“ dieser
Mordkommission und sollte auch mal gewürdigt werden.

Das wollte ich auch einmal dazu gesagt haben.

Ich habe fast zwei Jahre mit vielen glücklichen Zufällen gebraucht.

Gruß, alli1959


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 15:55
Hallo @Malinka
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Das Kreuz wurde BEI der Leiche oder in ihren Klamotten oder AUF ihnen gefunden?
Über die Frage hat man seitenweise diskutiert, ohne eine Antwort zu finden. Irgendwann hat jemand eine Quelle gefunden, in der stand : In der Kleidung gefunden, was auch vielsagend ist.

Gruß,Gildonus


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 15:59
@Malinka
Das Kreuz wurde in der Kleidung gefunden. Folgender link ist hier aus dem thread, Seite 1 zu finden.
http://bilder.nw-news.de/frauke_liebs_tot_im_wald_bei_lichtenau_gefunden/4/115570/137923.html (Archiv-Version vom 27.01.2013)
http://bilder.nw-news.de/frauke_liebs_tot_im_wald_bei_lichtenau_gefunden/4/115570/122243.html


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 17:02
@all
Warum zur Hölle sagt er in XY von 2006 das es die Mutter war und in der Ungelöste Fälle sagt Chris er bekommt einen Anruf von der Mutter?


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 17:05
@Malinka
Du hast dich ein wenig verhaspelt.
In XY sagt er die Mutter riefe an, bzw. sagte es der Sprecher.
In Ungeklärte Morde sagte er, eine Klassenkameradin Fraukes rief ihn an.
Selbe Frage habe ich gestern schon gestellt.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 19:45
@LIncoln_rhyME genau, danke.

In beiden Fällen sagte Chris selbst aus, dass er angerufen wurde und von wem er angerufen worden ist.

@ all
Weiterhin interessiert mich ob man Haare und Nägel gefunden hat. Können Haare/Nägel fast drei Monate danach noch vorhanden gewesen sein, oder hat die Natur ihren Lauf genommen. Ich finde spontan keine 100% Aussage im Internet.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 19:54
@Malinka

Hier etwas zu den Auflösungserscheinungen eines Leichnams im Freien:


http://www.tk.de/rochelexikon/pics/t38692.002-1.html


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 19:57
@porcupinetree
Danke, das habe ich bereits selbst gefunden schon vorher. Jedoch steht dort nichts zu der exakten Zeit der Verwesung von Nägel und Haaren, da der Hauptstoff etwas länger zu brauchen scheint, würde mich interessieren, ob nach drei Monaten noch was " untersuchbares " vorhanden war, was ich persönlich vermute.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 19:57
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:In beiden Fällen sagte Chris selbst aus, dass er angerufen wurde und von wem er angerufen worden ist.
ja, ich schreibe ja nichts anderes =)


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 20:00
Seit 4 Jahre wird hier über einen Mordfall diskutiert ohne einen Schritt weiter zukommen. Müssen wohl ein oder mehrere Profi Mörder gewesen sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 20:25
@M40: Das würde ich so nicht sagen. Ich war neulich zum zweiten Mal in PB bzw. Umgebung.
Und mit neuen "Erkenntnissen" und Eindrücken.Stillstand sieht anders aus und weiterhin gibt es
anhaltende Diskussionen hier im Forum.Never ending story and maybe ending story someday;-)
Und nix da mit einem oder mehreren "Profi Mördern"...

@all: Wo eben nochmal das Nokia 6230 zur Sprache kam.
Hatte es eigentlich eine Freisprechfunktion bzw. eine Funktion
wo der Täter während der Telefonate mithören konnte?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 20:28
@LIncoln_rhyME
I know :)
Verschrieben von mir in der ersten Sache und dann korrigiert auf : nicht ein Sprecher, sondern Chris. Ich finde bei den beiden Aussagen das interessante, dass Chris in der 2012 Ausstrahlung den Part mit dem Schlüssel ausgelassen hat und die Mutter sagte sie sah Frauke das letzte Mal " winkend " am Auto als sie Ausstieg um in den Pub zu gehen.

Das der Schlüssel fehlte und Chris in jedem der Berichte nach schaute in ihrem Zimmer macht mich immer wieder sehr stutzig. Wieso bringt die Polizei nicht einfach eine einheitliche, gute Berichterstattung, wenn sie schon Hilfe haben wollen.

Wenn Frauke keinen Schlüssel hatte und wusste man wartet, würde es keinen Sinn machen erst fast zwei Stunden später eine fröhliche " komme später " sms zu senden. Man könnte es auch früher versuchen, auch wenn der Akku leer war und man auf gut Glück versuchte noch den letzten Saft des Akkus zu nutzen.
Das fände ich bei einem zuverlässigen und vertrauenswürdigen Menschen viel vorstellbarer.
Und das ist für mich als Hinweis im Bezug auf die erste SMS sehr wichtig.
Wie ich bereits sagte, hatte Frauke und Täter in jedem Fall eine Kommunikation zwischen einander.
Sie haben gesprochen.
Er hat die Pin bekommen.
Er hat die Infos bekommen wohin die Anrufe gehen sollten und er hat das Handy durch die Gegend fahren müssen.
Wenn er kein einsamer Einsiedler war, auf den sofort mit dem Finger gezeigt worden wäre ( oder auch nicht ), dann muss es jemand doch aufgefallen sein, dass ein Mensch immer wieder zur selben Uhrzeit aus dem Haus ist.
Er muss ja auch Fahrzeit auf sich nehmen in der er unvorhersehbare Dinge mit bedenken muss, weil er weiß WAS er gerade tut, nämlich eine Frau in Gefangenschaft durch die Gegend zu fahren.


Mich würde auch die Geräusch Kulisse bei den Telefonaten interessieren. Ob es ein Geräusch einer Autofahrt zu hören war, oder Autos, oder Vögel, oder einen Raum.


melden

Mord an Frauke Liebs

11.07.2013 um 20:28
Zitat von Tristan2010Tristan2010 schrieb:Und nix da mit einem oder mehreren "Profi Mördern"...
Woher nimmst du diese Weisheit?


melden