Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

89.258 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

23.10.2013 um 20:25
nochmal eine generelle frage. habe im Thread gesucht:

Das Kreuz... ich ging jetzt davon aus das gehörte Frauke.. ist das so oder nicht? das wird nirgends klar!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2013 um 20:25
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Er meinte hier einen Rückruf, wenn ich das richtig verstanden habe. Von Chris zum Bruder
Wo ist dann eine SIE, worauf man warten muss, bis sie auflegt????
Zitat von zweiterzweiter schrieb:und die leitung zu frauke ja erst frei ist wenn sie aufgelegt hat .
Es wurde nach einer SMS 2 Minuten zurückgerufen zu Fraukes Handy, da braucht niemand zu warten bis sie auflegt. Also Blödsinn! @Malinka


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2013 um 21:15
Auch auf den ersten 100 Seiten wurde bereits geklärt, dass der Bruder wohl automatisch auf dem Telefon benachrichtigt wurde wenn Fraukes Handy wieder erreichbar ist ( ob das auch beim bloßen einschalten des Handys möglich ist, weiß ich nicht)
Das er dann erst 2 Minuten später anruft , kann banale Gründe habe n ( Handy nicht direkt griffbereit, Autofahrt, Usw)


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2013 um 21:19
@Doverex
da hast du natürlich recht mit der sms
aber es ist ja trotzdem kein blödsinn
es geht doch um die zeit

wenn du eine sms bekommst und dann jemanden anrufst
und der dann wieder jemanden anruft
dann sind 2 minuten doch schnell und nicht sehr lang
darum ging es mir( und natürlich eine erklärung das 2 sendemasten notiert sind)
,viel schneller würde es kaum gehen es sei denn man ist nach 3 sekunden am handy und kann in 2 sekunden wählen und die verbindung steht auch sofort


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2013 um 21:23
also die behauptung das es lange gedauert haben soll und dadurch irgendwie etwas verdächtigt aussieht, ist doch blödsinn.


melden

Mord an Frauke Liebs

23.10.2013 um 21:36
@hängtihnhöher
Zitat von hängtihnhöherhängtihnhöher schrieb:Das Kreuz... ich ging jetzt davon aus das gehörte Frauke.. ist das so oder nicht? das wird nirgends klar!
Crime-writer
ehemaliges Mitglied


Mord an Frauke Liebs - Bitte um Mithilfe 02.12.2009 um 20:22

@shadowsurfer
@flodder

Hier der O-Ton eines in der SOKO mitarbeitenden Beamten auf meine Frage nach dem Kreuz:

"Wir sind uns mittlerweile ziemlich sicher, dass das Kreuz Frauke zuzuordnen ist und nicht dem Täter gehörte."

Weshalb man sich allerdings so sicher sei, und ob das die Familie bestätigt hat, kann ich nicht sagen.

Gruß,

Crime-writer


Das ist eine der Infos hier im Thread.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 08:48
Zitat von zweiterzweiter schrieb:@Doverex
da hast du natürlich recht mit der sms
aber es ist ja trotzdem kein blödsinn
es geht doch um die zeit
Ok DANK an @zweiter verstehe ;-)
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Hier der O-Ton eines in der SOKO mitarbeitenden Beamten auf meine Frage nach dem Kreuz:

"Wir sind uns mittlerweile ziemlich sicher, dass das Kreuz Frauke zuzuordnen ist und nicht dem Täter gehörte."
"Ziemlich sicher", das klingt so als hätten sie vielleicht zwischen Lederband und Kreuzanhängeröse DNA von Frauke sicherstellen können? Denn trotzdem ist es ja sehr bemerkenswert, wenn gar keiner von Fraukes näheren Umfeldes das Kreuz ihr JAHRELANG nicht zuordnen konnte.

Wieder so ein "Zufall", was dem Täter in die Hände spielte, die Mordkommison völlig falschen Spuren nachgehen musste???
Sprich ich glaube das Frauke noch in der selben Woche starb und das ihre Leiche kurz darauf dort abgelegt wurde.


Montag gab es weder einen Anruf noch eine SMS.
Hat man an diesem Tag bereits entschieden, dass sie sterben muss und ihr am nächsten Abend noch die Möglichkeit zum verabschieden gegeben ( ekelhaft wäre das, einfach bäähh... ).
Das kann schon so möglich sein. Und man bemerkt, wenn man darüber sich ein bischen hineindenkt, läuft es einem kalt über den Rücken. Das deutet auf einen so gefühlskalten Täter hin, der in keinster Weise irgendwas nur empfindet für sein wehrloses Opfer.

Ich denke mir nämlich, Frauke hatte schon auch selbst eine sehr sanfte Art ins sich, wo bei ihr die Möglichkeit bestand, mit sanften logischen Worten auf den Täter einzuwirken. Nur was nützt das alles, wenn dem Täter jegliches Mitgefühl für andere Menschen fehlt? Was wohl nicht mal in kleinster Form in einem ist, kannst du in wem auch nicht wecken.

Mein Verdacht ist also, dass er Frauke einfach nur benutzt hat, als völlig wehrloses Opfer, allein nur für seine Zwecke. Ob das absurde perverse Triebe im Täter sind oder vielleicht aus einem abgrundtiefen Hass heraus, weil aus Fraukes ganz nahen Umfeld ihm jemand sein Ego verletzte (was in diesem Fall so stark aufgebläht wäre - heisst die Sonne dreht sich um ihm), um aus diesen Hass heraus es wem heimzahlen wollte... ist mir nicht so klar.

Meiner Meinung kaschiert er seine absolute Gefühlskälte irgendwie ganz gut in seinem eigenen Umfeld, vielleicht aber schaut keiner so wirklich richtig hin, weil er eher wenig interessant für die Mitmenschen wirkt???? Deutet irgendwie auch auf ein gefühlskaltes und sehr unaufmerksames Elternhaus hin, niemand fällt was auf, niemand hat einen Verdacht. Keinen interessiert es wirklich, was er tut (oder nicht tut). So meine Vermutung.

Das würde ja auch dafür sprechen, dass er am späten Abend mit Frauke einfach so herumfahren kann, ohne das es wem auffällt, dass er weg ist. Er dreht sein eigenes Handy dabei ab, weil eh keiner um diese Zeit ihn mehr anruft, keinem es auffällt das sein Handy aus ist, dass er nicht zu erreichen ist.

Das bedeutet nicht, dass er ein "Einsiedler" ist/wäre, es bedeutet aber, dass ihm engere soziale Kontakte fehlen würden, wirklich irgendein engeres Verhältnis zu anderen Personen (Freunde/Bekannte/Verwandte....)hat.

Ich glaube aber auch, dass es in seinem Umfeld schon auch Menschen geben müsste, die etwa in diese Richtung denken "Ich mag diesen Typen nicht sonderlich...", die sehr wohl feststellen, dass er ihnen nicht so ganz geheuer ist. Leider schaut es so aus, dass dieser Vermutung/Ahnung nicht dafür reicht, dass sie ihm mit dem Verschwinden von Frauke in Zusammenhang bringen.

So mal meine Gedanken zum Täter!

Kann natürlich sein, dass ich völlig falsch liege, ich bin kein Psychologe ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 09:25
Kann jemand mal das Zeitfenster einschätzen,dass der Täter hatte vom Zeitpunkt des Verschwindens bis zur ersten SMS.Also Frauke geht um 23.00 Uhr vom Pub los.Wie lange fährt man von Fraukes Wohnung bis zum Ort des Absetzens der ersten SMS um 0.49 Uhr und wie lange würde man vom Pub aus brauchen bis zu diesem Ort zu kommen.
Da Chris ja als Täter auszuschließen ist,kann dann auch die Theorie nicht stimmen,dass sie ohne Probleme bei Chris angekommen ist,ihr Handy dort aufgeladen hat und danach verschwunden ist.Oder die Polizei weiß wer der Täter ist zu einem bestimmten Prozentsatz und möchte den oder die Täter in Sicherheit wiegen,da sie in der Beweisschuld ist und gegen die entsprechende Person oder Personen nichts in der Hand hat.
@Adell..nein ich komme nicht aus der Region,habe absolut keine Kenntnisse und bin selbst in Paderborn noch nie gewesen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 09:34
@bura
Zitat von burabura schrieb:Da Chris ja als Täter auszuschließen ist,kann dann auch die Theorie nicht stimmen,dass sie ohne Probleme bei Chris angekommen ist,ihr Handy dort aufgeladen hat und danach verschwunden ist.
Verstehe den Satz nicht? Wo ist wer ohne Probleme angekommen=?


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 09:36
@bura

Von Pub bis Nieheim Entrup laut Maps ca. 44 Minuten. Man schrieb hier weiter hinten im Thread, dass es auch in 35 Min zu schaffen wäre.
Vom Fraukes Wg aus legst du noch mal 10 min drauf.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 09:40
Ich meine wir gehen alle davon aus,dass der Täter sie auf dem Weg nach Hause gekidnappt hat.
Meine Denkweise geht jetzt in die Richtung,sie ist bei Chris angekommen,hat ihr Handy dort aufgeladen und ist danach verschwunden.Das würde aber gleichzeitig eine Täter,oder Mittäterschaft bedeuten,was die Polizei ja offiziell nach außen ausschliesst.
@malinka...Danke!


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 09:59
Ich meine der ganze Fall beruht doch fast ausschliesslich auf Aussagen von Chris.
Sie ist nicht nach Hause gekommen.Er war 23.04 Uhr duschen,dazu die Gedächtnissprotokolle.Er kann das Kreuz nicht zuordnen etc..
Die Polizei hat dafür doch eigentlich nicht einen einzigen konkreten Beweis,dass es sich wirklich so zugetragen hat..Das Einzige was sie hat,sind abgesandte SMS und Anrufe von ihrem Handy.Wer die getätigt hat,dafür gibt es auch keine Beweise.
Desweiteren bleibt ein übler Beigeschmack,dass Frauke mit ihren getragenen Sachen vom 20.6.2013 gefunden worden ist.
Ich möchte nichts unterstellen,aber es gibt letztendlich keinen konkreten Beweis,dass sich alles wirklich so abgespielt hat.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:03
@bura
Zitat von burabura schrieb:Ich meine der ganze Fall beruht doch fast ausschliesslich auf Aussagen von Chris.
Sie ist nicht nach Hause gekommen.Er war 23.04 Uhr duschen,dazu die Gedächtnissprotokolle.Er kann das Kreuz nicht zuordnen etc..
Duschen ? Um 23.04 Uhr? Hääää ??? ! :D


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:05
@malinka..das hatte jemand mal hier geschrieben,ein paar Seiten vorher.Der hatte geschrieben "bischen spät fürs duschen um 23.04 Uhr" oder so ähnlich.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:06
Mua h ah aha h ahah ha h a!!! :D

DAS WAR ICH.

Und das Duschen bezog sich beim Vorposter vor mir AUF DEN BRUDER und die Möglichkeiten die wir durchdacht hatte, warum der Bruder erst 2 min später ans Handy ging.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:07
@malinka...lol...o.k. sorry missverstanden.Einfach zuviele Infos..Hahaha
Letztendlich,wie gesagt hat die Polizei nicht einen einzigen Beweis,dass der Fall genauso abgelaufen ist,wie Chris es schildert.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:41
Nochmal eine kurze Auflistung aus dem duwirstvermisstforum..so wird der Ablauf dort geschildert.

Mittwoch, 21.Juni 2006
0.49Uhr, Nieheim/Entrup
Sms an Chris

Donnerstag, 22.Juni 2006
22.26Uhr, Hövelhof- Dreihausen(Sennelager)
Anruf an Chris
-------------------------------------------------
Freitag, 23.Juni 2006
23.04 Uhr, Paderborn Industriegebiet Dören
Anruf an Chris

Freitag 23.Juni 2006
23.06 Uhr, Paderborn Industriegebeit Dören
Anruf an Bruder
-------------------------------------------------
Samstag 24.Juni 2006
14.22Uhr, Paderborn Industriegebiet Mönkeloh
Anruf an Chris
-------------------------------------------------
Sonntag 25.Juni 2006
22.28Uhr Paderborn -Berliner Ring
Anruf an Chris
-------------------------------------------------
Dienstag, 27.Juni 2006
23.29Uhr, Paderborn Industriegebiet Benhauser Feld
letzter Anruf an Chris ,Schwester Karen war anwesend,Eltern waren gerade gegangen
------------------------------------------------
nach dem letzten Gespräch
wurde nocheinmal das Handy geortet, in Nieheim
Zeit unbekannt.

Die Profiler des LKA NRW sind durch sämtliche Informationen der Mordkommission zu dem Schluß gekommen, das Frauke Liebs im Großraum Nieheim festgehalten wurde.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:42
@Doverex
also wenn er immer zu den zeiten sein handy ausmachte, da wäre ja er leicht zu ermitteln gewesen.
denke mal nicht das es viele menschen im großraum paderborn gibt, die ihr telefon immer zwischen 22 uhr und 24uhr aus hatten.


ich glaube auch der typ ist mehr son technik-nerd. mit den telefonsachen kannte er sich aus.
(deswegen tippe ich auch auf internet-kontakt) (aber egal .. vage theorie)
aber ansonsten war er offensichtlich auch nicht der allerhellste.. wer legt denn bitte eine frauenleiche mit kompletter kleidung ab, kleidung die sicher unzählige faserspuren seines autos / haus / seiner kleidung / DNA etc pp anhaftete.. das spricht nicht gerade für durchdachtes vorgehen.

zu dem kommt... die anruforte waren sicher bewusst ausgewählt.
wer würde denn spontan losfahren mit seinem opfer ohne vorher nochmal per goopgle maps das zielgebiet zu verifizieren. in einem blog wurde ja anhand der anrufwinkel mögliche anrufstellen ermittelt.
ich meine wenn ali in pakistan nach dem 11.9.2001 bei google 200 "bomb" eingab im hochgebirge des himalaya, hatte er 5min später besuch von einem apachehubschrauber.
auch hier hätte man ggf internetdaten von google etc pp auswerten können.
bzw ich vermute fast, das könnte man sogar heute noch, weil google/nsa sicxher alles wegarchivieren was ja an bit über ihre leitung kam
keine ahnung ob google und die nsa da kooperativ sind.


meine these ist einfach:
der typ ist sicher schon "bekannt".. allerdings konnte man ihn nicht anheften.
darum verstehe ich auch nicht warum, der druck nicht aufrechterhalten wird in diesem besonders dreisten fall!

wer so viele spuren und verhaltensmuster hinterläßt, den muss man doch bekommen


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:43
@bura

auch das finde ich sehr fragwürdig, bei aller professionalität der profiler!
gerade die letzte ortung spricht für mich gegen nieheim

außer der täter wäre komplett hirnverbrannt dort nochmal das tel anzumachen?

zudem.. der bruder hatte ja sicher noch die rückruf-info drin.
also müsste man die zeit ja wissen.. undwielange es an war.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:44
In dem aufgelisteten Telefonaten in einem anderen Forum steht..erste sms 0.49 Uhr an Chris.Dann sehr interessant.Nach dem letzten Telefonat,wurde das Telefon nochmals im bereich Nieheim geortet,Zeit unbekannt.


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:50
@hängtihnhöher...ja das ist kaum nachvollziehbar.

MK-Leiter Ralf Östermann: „Das Opfer pflegte zahlreiche Bekanntschaften mit Männern und Frauen per Internet-Chat und E-Mail. Weit über 100 solcher Kontaktpersonen wurden ermittelt und überprüft.“
Insgesamt hat die Mordkommission bis heute etwa 1000 Personen kontaktiert und befragt oder vernommen.

Die zahlreichen Hinweise aus der Bevölkerung führten die Ermittler allerdings nicht zu einem Versteck oder Tatverdacht. Östermann: „Im Zuge der Ermittlungen hatte sich gegen fünf Männer ein Anfangsverdacht ergeben. Die Spurensuche und insbesondere die hieb- und stichfesten Alibis schlossen den Tatverdacht nach intensiven Untersuchungen jedoch eindeutig aus.“

Weiß jemand etwas zu den 5 Verdächtigen?


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 10:58
Ich habe noch etwas gefunden...Also könnte der Täter überführt werden.Es sind also Spuren gesichert worden.

Zitat KPB ....Parallel zu den Ermittlungen untersuchten Experten des Landeskriminalamtes, Gerichtsmediziner und spezielle Laboranten die am Tatort gesicherten Spuren. Ralf Östermann ist sich sicher, den Täter aufgrund dieser Spurenanalyse überführen zu können


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 11:08
@bura

Hier stimmt was nicht!
Zitat von burabura schrieb:Freitag, 23.Juni 2006
23.04 Uhr, Paderborn Industriegebiet Dören
Anruf an Chris
Das müsste eine SMS gewesen , wie @Malinka
erst unlängst mit Bild postete (von malinka am 22.10.2013)

Also muss diese Info falsch sein vom Anruf an Chris vom 23.Juni 2006

Vom Fakten Thread:

Mordfall Frauke Liebs
Protokolle der Gespräche
1) 21. Juni 0:49 Uhr / Bereich Nieheim
SMS an Chris

>komme später, war lustig nicht gegen England, komme später hdgdl :-)
(ANmerk.: von mir/Doverex SMS Text eingefügt)
2) Donnerstag 22. Juni 22:26 Uhr / Hövelhof-Dreihausen
Ruft Chris an

< Mir geht es gut ich komme bald nach Hause sag Mama und Papa bescheid.>

3) 23. Juni 23:04 Uhr / Paderborn-Benhausen
SMS an Chris

Ich komme heut nach Hause bin in Paderborn

4) 23. Juni 23:06 Uhr

2 Minuten nachdem Chris die SMS bekommen hat erreicht Fraukes älterer Bruder Frank
seine Schwester auf ihrem Handy. Sie weicht jedoch seinen Fragen aus.

5) 24. Juni 14:22 Uhr Paderborn-Mönkeloh

Frauke meldet sich telefonisch bei Chris.

Frauke: Ich komme am Abend nach Hause. Ich halte mich in Paderborn auf.
Chris: Bist du verletzt?
Frauke: Nein


6) 25. Juni 22:28 Uhr

Frauke ruft Chris an

Frauke: Ich komme heute nach Hause
Chris: Bist du in Gefahr?
Frauke: Nein
Chris: Wer ist bei dir?
Frauke: Das werde ich dir später erklären

7) 28. Juni 23:29 Uhr Gewerbegebiet-Dören Paderborn

Frauke ruft Chris an Fraukes Schwester Karen hört das Gespräch mit.

Frauke: Es geht mir gut
Chris: Wirst du festgehalten?
Frauke: Ja - Nein, Nein
Chris: Weißt du, dass die Polizei dich sucht?
Frauke: Ja ich bin ja seit einer Woche fort
Sag Mama und Papa, dass ich sie ganz doll lieb hab
Chris: Wann kommst du?
Frauke: Ich weiß es nicht
Chris: Wann meldest du dich wieder?
Frauke: Kann ich nicht sagen
Karen: Wo bist du?
Frauke: Bitte frag mich nicht aus
Karen: Bist du mit anderen Menschen zusammen?
Frauke: Frag nicht... Ich wäre gern bei euch

Quelle diese Artikels ist das Westfalen-Blatt nicht zu verwechseln mit dem
Westfälischen-Volksblatt wie es in Paderborn heißt



melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 11:14
der "großraum" nieheim hat gerade mal 6400 einwohner

kann ich mir nicht vorstellen, das der täter daherkommt und nicht ermittelt werden konnte!


melden

Mord an Frauke Liebs

24.10.2013 um 11:16
Man sollte vorsichtig sein mit den unterschiedlichen Informationen.
Im Laufe des Treads hier wird schon einiges durcheinander geschmissen.

Bura: Soviel ich weiß wurden am "Fundort" der Leiche KEINE Spuren gefunden. Eben weil der Fundort NICHT der Tatort war und die Leiche schon ziemlich lange dort lag .

Ansonsten bin ich da immer noch ganz bei dir......die ganze Rekonstruktion bezieht sich auf die Aussagen von Chris.
Natürlich ist es auch möglich, dass Frauke tatsächlich nochmal in der Nacht nach Hause gekommen ist. Dafür sprechen die nicht vorhandenen Zeugen und auch der wiederaufgeladene Akku !!!!!!!

Ausserdem wurde hier ebenfalls schon mehrfach die Frage diskutiert WARUM meldet sich Frauke immer nur bei Chris ?
Selbst als ihre Eltern sich einen Abend bei Chris aufgehalten haben, eben um ihre Tochter nicht telefonisch zu verpassen, ruft Frauke angeblich erst dann an, als die Eltern wieder weg sind (ist auch der späteste Anruf im Protokoll).



Ich persönlich finde die ganzen Umstände sehr suspekt.
Sowohl das Verhalten von Chris, wie auch von den Geschwistern.



Und sollte mich mit diesen Gedanken komplett falsch liegen, bin ich mir sehr sicher den Täter im direkten Freundes/Verwandten/Bekanntenkreis zu finden.


2x zitiertmelden