Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Charlotte Böhringer

24.445 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, München, 2006 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Charlotte Böhringer

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:00
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Hier geht es jetzt aber um das was Petermann herausfand.
Petermann hat nie den Original Tatort besichtigt - nur eine gereinigte Wohnung. Das kann ich nicht für voll nehmen. Lies das Urteil, schau Dir die Tatortfotos an.


2x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:02
Zitat von InterestedInterested schrieb:Petermann hat nie den Original Tatort besichtigt - nur eine gereinigte Wohnung. Das kann ich nicht für voll nehmen. Lies das Urteil, schau Dir die Tatortfotos an.
Das ist richtig.
Aber er hat sich wohl über 2 Jahre ganz intensiv mit dem Fall beschäftigt.


1x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:04
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Aber er hat sich wohl über 2 Jahre ganz intensiv mit dem Fall beschäftigt.
Das mag sein. Haben sich viele andere auch - und dennoch ist seine Meinung nur eine Meinung. Er hat keinerlei valide Anhaltspunkte. Er hat den Fall retrospektiv untersucht und seine Schlüsse gezogen. Sicherlich wurde er auch für seine Arbeit bezahlt. Cui bono?


1x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:07
Zitat von InterestedInterested schrieb:Das mag sein. Haben sich viele andere auch - und dennoch ist seine Meinung nur eine Meinung. Er hat keinelrei valide Anhaltspunkte. Er hat den Fall retrospektiv untersucht und seine Schlüsse gezogen. Sicherlich wurde er auch für seine Arbeit bezahlt. Cui bono?
In seinem einen Buch schrieb er, dass er die Fälle alle kostenlos bearbeitet.
Sehr wichtig ist ihm jedoch im Gegenzug, dass man das Ergebnis, das dabei rauskommt, auch annimmt.
Egal, wie das dann aussieht.
Ich meine, einen klaren Beweis für seine Unschuld hat er wohl nicht gefunden.
Aber wie soll das auch gehen?
Etwas zu beweisen nach so vielen Jahren, was jemand nicht getan hat, ist im Prinzip unmöglich.
Also bleibt letztlich nur, die Feststellungen des Urteils anzugreifen.
Schade, dass man keinen Abschlussbericht (ausführlich) findet.


2x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:10
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:In seinem einen Buch schrieb er, dass er die Fälle alle kostenlos bearbeitet.
Ist das so?
Petermann: Die Arbeit macht mir Spaß. Manchmal nehme ich Geld. Vor allem ist mir aber wichtig, dass Angehörige Antworten bekommen. Dass ungeklärte Fälle und die Opfer nicht in Vergessenheit geraten. Und dass zu Unrecht Verurteilte rehabilitiert werden.
Quelle: https://www.zeit.de/campus/2017/06/kriminalist-axel-petermann-mordfaelle

Und ausgerechnet vom Millionenerbe soll er also kein Geld für die wie Du sagst wohl 2jährige Recherche genommen haben?

[


2x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:11
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ist das so?
Ich kann nur dafür sprechen, was in einem der Bücher von Petermann stand.
Ob er für die 2-jährige Recherche etwas genommen hat, weiß ich nicht.


1x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:12
@Stefan1477

Und ich kann nur Petermann selbst zitieren. Dann wird einer der Petermänner wohl etwas flunkern. Ist sogar im Topic, zumal Bence ja auch sehr viel gelogen hat.


1x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:12
Zitat von InterestedInterested schrieb:Und ausgerechnet vom Millionenerbe soll er also kein Geld für die wie Du sagst wohl 2jährige Recherche genommen haben?
Petermann ist sicher keiner der bestechlich ist.
Er tut das für die gute Sache!


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:13
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Geschlossener Indizienring. Lächerlich!!!
Na, das ist ja mal ein sachlicher Beitrag.

Entkräftige doch mal BTs Lügenmärchen, seine Gedächtnislücken in entscheidenden Momenten, sein Motiv und sein Vor- und Nachtatverhalten, anstatt hier irgendeinen Popanz aufzumachen.
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Ob er für die 2-jährige Recherche etwas genommen hat, weiß ich nicht.
Dann solltest Du Dich vielleicht mit Urteilen darüber zurückhalten. Der Mann lebt schliesslich auch nicht von Luft und Liebe. Und ein Justizirrtum verkauft sich besser als ein banaler Mörder, der aus Habgier seine Tante totgeschlagen hat.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:13
Zitat von InterestedInterested schrieb:Und ich kann nur Petermann selbst zitieren. Dann wird einer der Petermänner wohl etwas flunkern. Ist sogar im Topic, zumal Bence ja auch sehr viel gelogen hat.
Dann zeige mir genau, wo BT nachweislich vorsätzlich gelogen hat.
Vielleicht hat er sich um Kopf und Kragen geredet, aber auch das wissen wir nicht genau, denn wir waren beim Verhör nicht dabei.


3x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:13
@Stefan1477

Ich habe Petermann auch keinen Bestechlickeit unterstellt. Vielmehr darauf aufmerksam gemacht, dass es ein lukrativer Job war, der in Auftrag gegeben wurde. Du schreibst ja selbst:
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:einen klaren Beweis für seine Unschuld hat er wohl nicht gefunden.



melden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:14
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Dann zeige mir genau, wo BT nachweislich vorsätzlich gelogen hat.
Studienabschluss.


1x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:15
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Studienabschluss.
Der Studienabbruch, nicht Studienabschluss, wie Du schriebst, soll der Tante längst bekannt gewesen sein, nämlich durch den Steuerberater.
Bloß konnte dieser nicht mehr den genauen Wortlaut wiedergeben.
Deswegen argumentiert die Verteidigung ja auch dass er überhaupt kein Motiv hatte.


3x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:16
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Dann zeige mir genau, wo BT nachweislich vorsätzlich gelogen hat.
Also echt jetzt. Troll bitte jemand anderen voll. Der ganze Fall dreht sich um Bences Studienlügen. das Urteil dreht sich um alle Lügen. Lies einfach den gesamten thread noch einmal von Anfang an, inkl. Urteil (sehr wichtig) und Du wirst so viele Lügen von Bence präsentiert bekommen, da fühlt man sich bei einer solchen Frage echt verarscht. Sobald man Dich mal wieder entkräftet, zündest Du einfach die nächste Nebelkerze und stellst wieder eine Behauptung auf. Puuhhh!


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:16
Zitat von criminal_mindscriminal_minds schrieb:Du hast die Frage leider nicht beantwortet!
Deine unbelegten Phantasien interessieren mich nicht so wirklich.

Ein passionierter Lügner besteht einen Lügendetektortest. Sonst noch was?


1x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:17
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Der Studienabbruch, nicht Studienabschluss, wie Du schriebst, soll der Tante längst bekannt gewesen sein
Du fragtest danach, wo er gelogen hat. Er hat ne Party zum bestandenen zweiten Staatsexamen geschmissen. Da war er schon lange exmatrikuliert.


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:17
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Deine unbelegten Phantasien interessieren mich nicht so wirklich.

Ein passionierter Lügner besteht einen Lügendetektortest. Sonst noch was?
Dafür hätte ich gerne einen Beleg!
Es kommt da sehr auf die Fragestellung an.
Du schreibst einfach völligen Blödsinn.
Man kann nicht sagen, dass ein Lügendetektortest grundsätzlich manipuliert werden kann.

Du drehst grundsätzlich alles so, das es passt. Was nicht passt, wird von Dir passend gemacht.


2x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:18
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Dafür hätte ich gerne einen Beleg!
Frag @criminal_minds. Und guck mal auf die ProBence-Seite. Ich dachte, Du bist voll im Fall drin?


melden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:18
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Der Studienabbruch, nicht Studienabschluss, wie Du schriebst
Du hattest gefragt, wobei er nachweislich gelogen hat.

Und darauf ist die korrekte Antwort, dass er über seinen Studienabschluss gelogen hat. Denn den Studienabbruch hat er ja verheimlicht. ;)


1x zitiertmelden

Mordfall Charlotte Böhringer

07.06.2021 um 22:20
Zitat von Stefan1477Stefan1477 schrieb:Wann kann ich grundsätzlich sagen dass ein Lügendetektortest manipuliert werden kann.
Er kann nicht manipuliert werden, weil ein Lügendetektor keine Lügen erkennt, sondern körperliche Reaktionen. Und wenn ein passionierter Lügner lügt, macht der Körper halt gar nichts.

Nochmal: Hör auf Worte rumzudrehen.

Und hör auf, hier die User zu beleidigen.


3x zitiertmelden