Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 22:38
@robbo

Das habe ich doch bereits gesagt: Es gab zwei Bauzaunhelfer. Die Gebüschler sprachen sogar mit dem zweiten BZH: "Wir haben noch eine weite Fahrt vor uns, um nach Hause zurückzufahren."


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 22:41
@Scipper

"Wir haben noch eine weite Fahrt vor uns, um nach Hause zurückzufahren."

das ist interessant! Dann kann es ja tatsächlich gut möglich sein, dass die Gruppe vom Verschwinden von Tanja nichts mitbekommen hat und sich deshalb keiner meldet.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 22:42
Was Ich damit Bemerken wollte ist eigentlich:2 Zeugen aber man liest es immer so wie eine Zeugenaussage!Der 2 ist sozusagen Mundtod!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 22:49
@robbo

Es gab zwei Mann, die am Bauzaun schafften. Das ist seit Anfang an bekannt, auch wenn es erst ein Jahr später in der Zeitung geschrieben wurde. Das weiß nur nicht jeder, weil nicht alle Leute den Bericht in der Zeitung gelesen haben. Der Bericht hatte die Überschrift: "Der Letzte Zeuge?"


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:01
@YvonneS
Zitat von YvonneSYvonneS schrieb:"Wir haben noch eine weite Fahrt vor uns, um nach Hause zurückzufahren."

das ist interessant! Dann kann es ja tatsächlich gut möglich sein, dass die Gruppe vom Verschwinden von Tanja nichts mitbekommen hat und sich deshalb keiner meldet.
Ja, es kann sein, dass diese Personen bis heute nicht wissen, dass sie als Zeugen gesucht werden.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:01
Dann ist die Situation eigentlich Fix und es stellt sich nur noch die Frage ob es Tanja Gräff war die gesehen wurde!Weviel Zeugen wollten eigentlich Anonym bleiben? Die BZh wollten das glaube Ich!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:03
Hallo in die Runde, eine ganz kurze Vorstellung vorab:
bin zwar ein langjähriger Allmy-Mitleser, habe mich jetzt erst extra angemeldet um mich in diesen thread mit meinen Frage einklinken zu können. Den Vermißtenfall Tanja G. hatte ich über die letzten Jahre nur sporadisch was mitbekommen (durch TV-Beiträge), habe mich jedoch in den vergangenen Tagen intensiv in das Thema eingelesen und denke, daß ich einen ausreichenden Überblick habe. So habe ich selbstverständlich unter anderem alle Beiträge hier gelesen und verfolge die Diskussion hier sehr interessiert. Ich hoffe, ich darf mich mit der ein oder anderen Frage zwischendurch mal einklinken, da ich trotz allem noch anscheinend Wissenslücken habe und einige unter euch (aktuell wohl Scipper) evtl. gute Antworten geben könnte. So viel zunächst zu mir...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:06
@SoSo123

Herzlich willkommen, obgleich ich nur einer unten vielen bin, die sich mit dem Fall TG auskennen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:10
Dann direkt zu meinem ersten Beitrag bzgl. der zuletzt geäußerten BZH/Gebüschler Fakten.
Danke Scipper, eine sehr übersichtliche Zusammenfassung der Aussagen bzw. Meldungen diesbzgl.).
Weil Du die Aussage eines der Gebüsch-Zeugen erwähnst (""Wir haben noch eine weite Fahrt vor uns, um nach Hause zurückzufahren."), will ich nur folgendes zu bedenken geben:

WENN aber die Gebüschler evtl. doch nur eine "Erfindung" von Seiten der Polizei sein sollte (um evtl. den "Unbekannten" unter Druck zu setzen einen Fehler zu machen/sich zu melden), dann könnten sie diesen erfundenen Personen/Zeugen eben auch diesen Satz nur in den Mund gelegt haben, aus taktischen Gründen: quasi um eine Begründung gleich mitzuliefern, warum diese Zeugen sich zwar wohl früher oder später melden werden, nicht zwingend jedoch gleich.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:10
Danke für die Begrüßung :-)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:14
@SoSo123

Ich glaube nicht, dass die Gebüschler von der SOKO erfunden wurden, denn man hat sich damit ja recht viel Arbeit gemacht. Siehe dazu die XY-Film-Szenen und die Worte des SOKO-Chef Michels
im XY-Studio. Sinngemäß: Die Drogen interessieren uns nicht - uns interessiert nur der Fall Tanja.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:22
Doch gemäß der Aussagen des BZH-Zeugen Nr.1 ist dieses Mißverständniß mit den "benebelten" oder alkoholisierten Gebüschlern doch auch widerlegt - der Zeuge stellt dies doch später nochmal im einem Gespräch/Interview richtig und sagt, die Personen machten einen nüchternen Eindruck, gegenteilige Behauptungen/Meldungen seien unwahr. Diese Unklarheit könnte doch schon auch ein Hinweis darauf sein, daß man (Polizei bzw. XY) mit teilweise erfundenen Momenten gearbeitet hat.
Unmöglich ist sowas ja nicht und manchmal macht sowas ja auch durchaus Sinn, gemacht wird sowas ja nachweislich auch hin und wieder - daß darauf dann eine gewisse Mühe verwendet wird, ist ja klar (die Story muß ja stimmen und ein schlüssiger Plot muß der Absicht dienlich sein usw.) und daher kein Hinderniß?!


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:29
Noch eine Frage zu Deinem früheren Beitrag, Scipper:
Zitat von ScipperScipper schrieb:Der Peugeotfahrer wurden vom Bauzaunhelfer durchaus sehr genau beschrieben. Er soll "südländisch" ausgesehen haben, mit einem Zwei-Tage-Bart, dunkle Kleidung, schlanke Gestalt, etwa 180 cm groß. Der Lack des Peugeots glänzte wie neu. Die Farbe des Peugeots war dunkelblau und sogar fast schwarz. In den Berichten steht auch mitternachtsblau. Der BZH sah das gelbe Nummernschild und kann sich an das Peugeotemblem (Löwe) erinnern. Die Beifahrerscheibe war halb herunter gekurbelt, als der Peugeotfahrer am umgefallenen Bauzaun anhielt. Er saß alleine in dem Fahrzeug und wartete, bis der Bauzaun aus dem Weg geräumt war. Er hätte aber auch links vorbeifahren können. Als der Peugeot dort stand, fuhr ein helles oder weißes kleines Auto (Ford-Kleinwagen) zügig links am Peugeot vorbei. Drinnen saßen zwar Männer, angeblich mit schwarzen Lederjacken oder schwarzen Bomberjacken. Man nimmt an, dass es sich um Securities (Mitarbeiter des Festes) handelte.
Ich kann auch immer nicht nachvollziehen, warum diese doch recht guten Beobachtungen des (der) BZH nicht ausreichend für ein Phantombild sein sollten? Ich glaube durchaus schon, daß man sogar ein relativ Gutes aufgrund der Vorlage der Zeugenbeobachtung machen könnte, daher scheint es mir wieder eher eine taktische Begründung dafür zu geben, daß man dennoch kein Phantombild öffentlich machen will. Welche Gründe könnte es dafür geben?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:35
keine.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:36
@phansen
könntest Du bitte mindestens einen ganzen Satz daraus machen, so kann ich Dir nicht folgen ;-)


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:44
Es könnte keine Gründe dafür geben.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:48
@SoSo123

Der BZH hat die Gebüschler im Zeitungsbericht "Der letzte Zeuge?" beschrieben und der Darstellung im XY-Film 2007 widersprochen. Daraus folgt, dass der BZH die 5 Gebüschler gesehen haben muss.
Meines Erachtens sind die Gebüschler weder von der SOKO noch vom BZH erfunden worden.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:52
@phansen
Bist du zufällig der Journalist, der in der Kanalstr. bei seiner Mutter zu Besuch war?


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:55
@SoSo123

Warum sollte die Polizei eine Personengruppe erfinden und sich damit in die Öffentlichkeit wagen? Das wäre schicht und ergreifend einfach nur Firlefanz, der zudem auch noch kontraproduktiv wäre.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

09.06.2012 um 23:55
Zitat von ScipperScipper schrieb:Der BZH hat die Gebüschler im Zeitungsbericht "Der letzte Zeuge?" beschrieben und der Darstellung im XY-Film 2007 widersprochen. Daraus folgt, dass der BZH die 5 Gebüschler gesehen haben muss.
Meines Erachtens sind die Gebüschler weder von der SOKO noch vom BZH erfunden worden.
Grundsätzlich bedeutet dies ja keinen Widerspruch, schließlich würde es (gesetzt dem Fall, es handelte sich überhaupt tatsächlich um eine absichtliche und gewollte weil taktisch wichtige falsche Teilbehauptung) ja keinen Sinn machen, daß die Polizei sich Augen- und Ohrenzeugen erfindet weil sie sich dadurch Vorteile (durch generierung weitrer Zeugen oder unter-Druck-setzen des Unbekannten) verspricht, und dann aber nicht auch entsprechend dafür sorgt, daß dieser erfundene Teil auch entsprechend überall so kommuniziert ist. So könnte natürlich auch der BZH-Zeuge entsprechend in Absprache mit handeln, wenn er seine Beobachtungen entsprechend Polizei-Briefing erweitert. Wie gesagt, ich sage nicht, daß es so ist - eine Überlegung ist es wert!


melden