Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der tragische Tod von Tanja Gräff

83.697 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Handy, Aktenzeichen Xy, Schreie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 19:59
@Funkmaster
Richtig. Wenn bereits 2007 bekannt war, dass die letzten Begleiter nicht mehr bei ihr anriefen und es womöglich im letzten Telefonat mit AH zum Zerwürfnis kam, dann kann man doch nicht über Jahre hinweg öffentlich verlautbaren, TG hätte zu den anderen aufschließen wollen.

@DEFacTo
Ich kenne das Video, aber mir ging es nicht darum. Tanja wurde nicht mehr versucht zu erreichen. Im Normalfall kann man davon ausgehen, dass sich spätestens zu diesem Zeitpunkt die Wege getrennt hatten.

Vorstellbar ist auch, dass erst bei einer erneuten Befragung das "Angekraztsein" Tanjas thematisiert wurde.
Falls jedoch bereits 2007 davon Kenntnis genommen wurde, ist es mir schleierhaft, warum überall gesucht wurde, der Suchradius am roten Felsen aber nicht erweitert wurde. Dies geschah erst 2011.


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:05
Laut einem posting von Theo Tiger vom 12.11.2015 (Seite 3285) wurde in einem Radiointerview (Quelle leider hier im Forum nicht abrufbar) der Anruf von C.S. auf Tanjas Handy um 12.00 Uhr am 07.06.2007 getätigt. Um 15.00 Uhr des gleichen Tages rief er bei der Familie Gräff an und Frau Gräff versuchte dann ebenfalls, Tanja auf ihrem Handy zu erreichen.

Wenn es nicht zu einem Fehler in der Nachrichtenübermittlung gekommen ist, verstehe ich die Tatsache nicht, dass angeblich der erste Anruf auf Tanja Handy erst gegen 15.00 Uhr erfolgt sein soll.


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:06
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:Das man daran mit der Kenntnis des Inhalts der beiden Telefonate doch größere Zweifel anmelden sollte ist recht eindeutig, dieser Kritik müssen sich die Ermittler schon stellen.
Den Inhalt des zweiten Telefonates kennen wir nicht. Hat TG darin gesagt, sie kommt trotzdem nach, oder sie kommt nicht nach oder was? Die Akten sind ja nicht offengelegt, ihre Absicht daher uns nicht bekannt. Vielleicht haben die Ermitler aus taktischen Gründen die Infos nicht preisgegeben? Da kann man doch eh nur spekulieren.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:07
@Perli

Hach ! Welch seltener Anblick ! Sei mir gegrüßt ! :)

@alle

Ich möchte mal so sagen. Es kam wie es kommen mußte. Die Hinweislage ist zu dünn, als das man da nach all den Jahren noch einen eindeutigen Geschehnisablauf ableiten könnte, der dann weitere Ermittlungen einer SoKo rechtfertigt. Es fehlen neue Hinweise von Tragweite. Es ist sehr schade, dass in diesem Fall alles mit einem "0-Ergebnis" vorerst endet. Aber es war absolut zu erwarten. Auch das nicht wirklich auf einzelne Punkte eingegangen wurde. Damit ist die Sache wohl erledigt...


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:09
Zitat von -Alexa--Alexa- schrieb:Vorstellbar ist auch, dass erst bei einer erneuten Befragung das "Angekraztsein" Tanjas thematisiert wurde.
Falls jedoch bereits 2007 davon Kenntnis genommen wurde, ist es mir schleierhaft, warum überall gesucht wurde, der Suchradius am roten Felsen aber nicht erweitert wurde. Dies geschah erst 2011.
der StA meinte dazu, dass der zeuge AH dies damals in seiner vernehmung gesagt hat.

allerdings gingen doch die ermittler von einer entführung aus, also auch wenn AH dies so gesagt hat, heisst das ja nicht, dass die entführung nicht stattgefunden hätte können.
auch wenn sie vorhatte in die statt nachzukommen.

2011 hat man die anstehenden rodungsarbeiten um die FH genutzt, um auch in den bereichen zu suchen.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:28
@DEFacTo
Ja, ich kann mir schon gut vorstellen, dass es etwa so ablief. Deshalb auch der "unbekannte Geschehensablauf" zwischen 04:13 und 04:45.
Dennoch finde ich es befremdlich, dies erst kurz vor der Einstellung zu verlautbaren. Jahrelang wurde gemutmaßt und jetzt wissen wir, dass es Streit gab.
Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass AH sich damit einen Bärendienst erwiesen hat, er wäre viel früher komplett aus dem Fokus gewesen. Naja, das lässt sich nicht ändern.

Zur PK 3 sage ich mal nichts, da ich keine Akteneinsicht habe und nicht beurteilen kann, wie konkret und in welche Richtungen die Ermittlungen verliefen. Frau Gräff tut mir einfach nur leid und ich kann beide Lager hier verstehen. Es bleibt ein Geschmäckle, aber wenn man nicht weiterkommt, kann man halt auch nichts erfinden.
Die Ermittler hätten aber für meine Begriffe ruhig etwas selbstkritischer sein können.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:39
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Den Inhalt des zweiten Telefonates kennen wir nicht. Hat TG darin gesagt, sie kommt trotzdem nach, oder sie kommt nicht nach oder was? Die Akten sind ja nicht offengelegt, ihre Absicht daher uns nicht bekannt. Vielleicht haben die Ermitler aus taktischen Gründen die Infos nicht preisgegeben? Da kann man doch eh nur spekulieren.
Deine Aussagen sind so nach der dritten PK nicht mehr schlüssig, siehe:
Zitat von milindamilinda schrieb:-Ein letztes Telefonat von TG fand dann um 4:13 Uhr statt. Sie telefonierte wieder mit A. Hierin teilte A TG mit, dass er entgegen der ursprünglichen Absprache mit 3 weiteren Freunden auf dem Weg zum Bahnhof sei, um sich dort ein Taxi zu nehmen. Man wolle wieder zu B in die Wohnung fahren.
Welche Absicht Tanja hatte, war ihr nur selbst bekannt. Von außen kann man nur versuchen sinnvolle Rückschlüsse zu ziehen und dieser hier fast als Fakt verkaufte Rückschluss, Tanja wollte in die Stadt aufschließen, lässt sich mit der Information über den Inhalt des zweiten Gesprächs nur schwer in Einklang bringen, mindestens begründete Zweifel hätten hier seitens der Ermittler angemeldet werden müssen, ob Tanja ihre Absicht - wenn sie diese denn hatte - nach diesem Verlauf nicht geändert haben könnte.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:42
@Funkmaster

worauf ich hinaus wollte war: was genau hat A. darüber ausgesagt, wie TGs Reaktion im Telefonat war: hat sie sich ihm gegenüber geäußert was sie nun vor hat oder nicht? Das geht aus der 3. PK mMn nicht hervor.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:48
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:mindestens begründete Zweifel hätten hier seitens der Ermittler angemeldet werden müssen, ob Tanja ihre Absicht - wenn sie diese denn hatte - nach diesem Verlauf nicht geändert haben könnte.
Das sehe ich auch so, zumal die Busse nach Korlingen erst Stunden später fuhren und Tanja nicht ausreichend Geld besaß um sich ein Taxi zu nehmen.

Klar hätte sie sich mitnehmen lassen können, das wäre noch die einzige Option gewesen, dass sie vorher nach Korlingen gekommen wäre. Vielleicht war genau dieses durchaus mögliche Szenario für die Ermittler im Fordergrund, das verhinderte sie das eigentlich deutlich einfachere Szenario näher berücksichtigten, dass sich Tanja dort oben die Zeit vertreiben wollte und vielleicht in Ruhe über den Streit nachdenken wollte.

Die Frage ist natürlich auch, ist es nur ein Zufall, dass erst ab 2011 da oben wieder gesucht wurde, in dem Jahr wo die Psychologin ins Boot geholt wurde?


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:48
@JosephConrad

Das mag sein, aber darauf wollte ich wiederum nicht hinaus. Für mich ist weniger relevant, was Tanja genau gesagt hat, eine Entscheidung für oder gegen das Aufschließen in die Stadt kann auch nach dem Telefonat erst erfolgt sein. Gerade da hier seitens der Ermittler keine 100% eindeutigen Aussagen gemacht wurden, lässt mich weiter daran glauben, dass ein mehr oder weniger unverbindlicher Zustand herrschte in der nicht klar war, ob Tanja nun noch kommt oder nicht. Dazu passt auch die Reaktion - bzw. man muss sagen die ausbleibende Reaktion - A.H.s nach dem letzten Gespräch. Das alles ist aber wieder eine etwas andere Baustelle über die ich mir im Verlauf dieses Threads auch schon mehrfach intensivere Gedanken gemacht und mögliche Erklärungsansätze für Verhaltenentscheidungen dargstellt habe (müsste ich auf Anfrage noch einmal heraussuchen).

Worum es mir lediglich geht, ist, dass man nach diesen mehrfachen Abfuhren, die Tanja (zumindest aus subjektiver Sicht) erhalten hatte i.V.m. dem von A.H. geäußerten Inhalt des letzten Gesprächs einfach nicht mehr so sicher von einer Absicht Tanjas in die Stadt aufschließen zu wollen ausgehen konnte, wie die Ermittler das gegenüber der Öffentlichkeit bis gestern getan haben. Um das zu beurteilen reichen mir persönlich die nun vorhandenen Informationen aus.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:50
Warum sollte ein Verdächtiger ermittelt werden, dem kein Gewaltverbrechen an Tanja nachgewiesen werden kann?


2x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:53
@Funkmaster

Ich nehme dan die Polizei hat A. ein Wortprotokoll des letzten Telefonats machen lassen.

Es git (mMn) nur wenige Möglichkeiten

a.) sie sagt explizit, sie kommt nach -> Aufschließen in die Stadt

b.) sie sagt explizit sie geht nach hause -> Nach hause.

c.) sauer, aufgelegt -> Nach hause.

Für die Polizei muss es von vorherein klar gewesen sein ob sie noch in die Stadt wollte, oder nicht.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:55
Zitat von SCMP77SCMP77 schrieb:Die Frage ist natürlich auch, ist es nur ein Zufall, dass erst ab 2011 da oben wieder gesucht wurde, in dem Jahr wo die Psychologin ins Boot geholt wurde?
Ich merke, dass ich nicht mehr so sattelfest mit allen Daten bin, aber es wurde doch ab einem bestimmten Zeitpunkt noch einmal das komplette Ermittlerteam ausgetauscht, war das nicht auch um den Dreh herum? Vielleicht wurde in diesem Zug auch die Psychologin hinzugezogen, ich würde die Suchmaßnahmen (die du ja selbst als halbherzig bezeichnet hast), jetzt aber eher nicht dem EInsatz der Psychologin zuschreiben, aber wissen kann man es natürlich nicht.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:56
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:    SCMP77 schrieb:
   Die Frage ist natürlich auch, ist es nur ein Zufall, dass erst ab 2011 da oben wieder gesucht wurde, in dem Jahr wo die Psychologin ins Boot geholt wurde?

Ich merke, dass ich nicht mehr so sattelfest mit allen Daten bin, aber es wurde doch ab einem bestimmten Zeitpunkt noch einmal das komplette Ermittlerteam ausgetauscht, war das nicht auch um den Dreh herum? Vielleicht wurde in diesem Zug auch die Psychologin hinzugezogen, ich würde die Suchmaßnahmen (die du ja selbst als halbherzig bezeichnet hast), jetzt aber eher nicht dem EInsatz der Psychologin zuschreiben, aber wissen kann man es natürlich nicht.
2010 austausch ermittlerteam, ab 2011 LKA psychologin


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:58
@JosephConrad

Die Möglichkeit "nach Hause" bestand so überhaupt nicht, schon daher ist das eher auszuschließen und dass Tanja explizit eine Absicht äußerte bezweifle ich weiterhin, gibt auch ehrlich gesagt kein Anzeichen dafür.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 20:59
@Funkmaster

Mit "nach Hause" meine ich: die Zeit bis zum ersten Bus nach Korlingen überbrücken und da oben noch etwas "ausspannen".


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 21:03
@JosephConrad

Und du glaubst, dass sie in dem Gespräch aufgrund ihrer Verärgerung beschloss, nicht mehr zu A.H. aufzuschließen und ihm dann etwas sagte in der Art, "okay, dann spanne ich hier oben noch etwas aus und überbrücke die drei Stunden bis wieder ein Bus nach Korlingen fährt"? Finde ich alles wenig relaistisch, genau so wie dass sie explizit gesagt habe "Ich komme jetzt auf jeden Fall noch" (wohin überhaupt, wenn A.H. ständig in Bewegung zu sein schien?) und sich damit mehr oder weniger aufdrängt in einer Situation wo ihr eher das Gefühl gegeben wird, dass sie nicht erwünscht sei. Ne, wir kommen hier nicht zueinander.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 21:05
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:2010 austausch ermittlerteam, ab 2011 LKA psychologin
Würde ja zeitlich passen, dass da noch einmal Dingen nachgegangen wird, die vielleicht vorher vernachlässigt wurden ist auch logisch, dazu noch der Zufall der Rodungen dort damals. Leider, muss man aus heutiger Sicht sagen, wurde den Dingen leider nicht in letzter Konsequenz nachgegangen.


melden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 21:06
@Funkmaster
Quatsch. Es geht nur darum, dass die Polizei gewusst hat ob sie noch in die Stadt wollte oder nicht. Wenn sie sauer war und sich nicht geäußert hat, so muss allen klar gewesen sein, dass sie nicht mehr in die Stadt wollte.

Eine andere Spekulation ist es dass dann aber die Vermutung nahe liegt, dass sie verletzt oder traurig war und daher so bald wie möglich Heim wollte.

Aber wie ? Mitfahrgelegenheit, Bus oder Mama anrufen.


1x zitiertmelden

Der tragische Tod von Tanja Gräff

29.06.2017 um 21:12
Zitat von FunkmasterFunkmaster schrieb:Ich habe mir übrigens vor drei Wochen als die Sonnenphase mit der in der Nacht des Verschwindens vergleichbar war, mal die Mühe gemacht, um exakt 4:13 Uhr vom damaligen Seitenausgang (Drachenhaus/Rosengarten) zur Absturzstelle zu laufen und kann nur sagen, dass das ohne Probleme möglich war und mangelnde Sichtverhältnisse dabei absolut keine Rolle spielten. Ich hatte zwar eine Taschenlampe dabei, habe die aber nicht einmal benutzt. Gerade an der Absturzstelle selbst konnte man zu meiner Ankunftszeit 4:22 Uhr bereits sehr gut sehen und jegliche Begebenheit dort sehr gut einschätzen, insbesondere ein versehentliches Abkommen vom Trampelpfad Richtung hinter dem Zaun, wie es hier teilweise diskutiert wurde, halte ich für komplett ausgeschlossen. Ich schreibe das hier noch einmal ausführlicher, da hier in der Vergangenheit die Begebenheiten nach meiner Erinnerung anders geschildert wurden.
Das interessiert mich. Hast du auch Bilder dazu gemacht? Leider konnte ich bisher nur zu anderen Tageszeiten dort oben sein.


1x zitiertmelden