weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:12
@muscaria
muscaria schrieb:In seinen Aussagen über diese Nacht ist Reeva ein Wesen, das nicht wirklich existiert. Fast wie eine Puppe. Die um 22 Uhr schlafen geht, die er nicht bemerkt, während er nach der Waffe greift, die auf seine Anweisung, die Polizei zu rufen, nicht reagiert, die sich auf der Toilette nahezu geräuschlos verhält, die noch nicht mal aufstöhnt, als sie einen Hüftschuss abkriegt.
RS wurde als "Puppe" im Affidavit auch im Bezug von Wehren von OP behandelt - nicht geweckt, nicht die Situation erklärt, nicht gewarnt, nicht zur Flucht geholfen, nicht als Unterstützung gegen "Eindringling" wahr genommen, gar nichts!

Sie war für OP wirklich wie eine Puppe da - von @muscaria sehr genau gemerkt und bezeichnet.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:16
Dass die Gerichtsverhandlung auf Montag verschoben wurde, verstand ich vorerst auch nicht, aber nach dem ich darüber nachgedacht habe, könnte es doch sein, wenn am Freitag dort ein Feiertag ist, werden die bei Gericht wohl auch nicht arbeiten und so brauchen sie vielleicht diesen Donnerstag um noch Zeugen vorzuladen o.ä....

Liebe Grüße
Luma30


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:20
@Interested

Ich dachte am Anfang eigentlich auch immer an ein ähnliches Szenario wie Du... Streit, vielleicht noch nicht mal so richtig heftig oder eskalierend, aber sie denkt sich... laß mich doch in Ruhe und geht auf's Klo, knallt die Tür hinter sich zu und schließt ab, um erstmal ihre Ruhe zu haben. (Hab ich übrigens auch schon mit einer Ex erlebt, bei einem Streit... sie verschwand im Badezimmer und ich stand im Wohnzimmer und guckte dumm aus der Wäsche) Dadurch, daß sie ihn einfach stehen ließ, wurde er erst richtig sauer, brüllte sie vielleicht durch die Tür an, schlug evt. sogar mit der Hand davor, forderte sie auf, rauszukommen. Sie macht das nicht, er dreht ab, sieht rot und holt die Waffe, schießt durch die Tür, um ihr Angst zu machen, ihr zu zeigen, wo der Hammer hängt. Ich unterstellte ihm noch nicht mal Tötungsabsicht, auch wenn er eigentlich bei dem kleinen Raum davon ausgehen mußte, daß er trifft. Aber ich dachte wirklich eher ans Angst machen. Ende der Geschichte ist bekannt...

ABER, wenn es eine Pause zwischen dem ersten und den weiteren Schüssen gab, und davon bin ich mittlerweile überzeugt, wegen der Zeugenaussagen, der Abwehrhaltung usw., dann hätte nach einem Schuss Schluß sein müssen. Er hätte erkennen MÜSSEN... verdammt, ich hab sie getroffen... was hab ich getan etc. Und ebenso wäre es bei seiner Einbecher-Version gewesen. Trotzdem ballerte er weiter und das ist, m.M.n. der Knackpunkt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:24
@Photographer73
Photographer73 schrieb:ABER, wenn es eine Pause zwischen dem ersten und den weiteren Schüssen gab, und davon bin ich mittlerweile überzeugt, wegen der Zeugenaussagen, der Abwehrhaltung usw., dann hätte nach einem Schuss Schluß sein müssen. Er hätte erkennen MÜSSEN... verdammt, ich hab sie getroffen... was hab ich getan etc. Und ebenso wäre es bei seiner Einbecher-Version gewesen. Trotzdem ballerte er weiter und das ist, m.M.n. der Knackpunkt.
Ich denke mir den Anfang euch auch so oder so ähnlich und am Ende, nach dem ersten Schuss, wird sie zu laut geschrien haben, was ihn dann zu den weiteren Schüssen brachte. Man berichtet ja von markerschütterden Schreien, die können ihn in Panik versetzt haben oder noch mehr Wut.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:27
Und die Höhe, in der die Schüsse abgegeben wurden - fast eine Linie- er wollte schon treffen - er hatte sich einfach nicht mehr unter Kontrolle. Ergebnis bekannt- aber mit Sicherheit keine Angst vor intruder ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:46
@lilo30
Ich hatte irgrndwo gelesen das er ess- und schlafstörungen hat und 2-3 mal in der Woche zur Therapie geht. Egal ob es vorsätzlich war oder nicht,will ich mal ganz stark bezweifeln das ihm die Situation am Arxxx vorbei geht und es ihm nur darum geht ihm den zu retten. Ich denke sowas wird einem nie wieder aus dem Kopf gehen...
Ich denke Du irrst Dich gewaltig.
Psychopathen haben kein Mitgefühl, das macht sie so gefährlich.
Lediglich aus der Beobachtung anderer lernen Psychopathen wie eine normale Empathie
auszusehen hat. Das simulieren sie dann so gekonnt, daß sogar Psychiater darauf hereinfallen.
Deswegen denke ich auch, daß so ziemlich jede emotionale Reaktion von OP geschauspielert ist.
Und gebe mal zu bedenken - allen die hier immer von "ausrasten" und "zeigen wo der Hammer hängt" oder von "sich nicht mehr unter Kontrolle haben" reden - daß es hier niemals im Leben nie nicht um DAS geht, was sich alle Anwesenden darunter vorstellen ( also erst "ausrasten" dann "tuts ihm leid" nach dem Motto " was habe ich getan"..usw.) das ist ne Klein-Fritzchen-Version.
Hier geht es um etwas anderes, was sich glücklicherweise die meisten gar nicht vorstellen KÖNNEN
nämlich um Eiseskälte, eiskaltes Gefühlsleben, um einen Psychopathen eben.

Es gibt neuere Untersuchungen die dies sogar gehirnphysiologisch belegen.
"Psychopathen haben eine schwere Persönlichkeitsstörung. Sie sind gefühlskalt, empathielos, manipulativ und antisozial, und sie übernehmen keine Verantwortung für ihre Taten. Eine weitergehende Definition ist kaum möglich. In den beiden Standardwerken zur Klassifikation von psychischen Erkrankungen findet man keinen Eintrag zu „Psychopathie“. Die Frage, ob Gene oder Umwelt einen Psychopathen formen, ist weitgehend unbeantwortet – vermutlich ist es eine Mischung aus beidem.
Einer der weltweit führenden Experten für Psychopathie, der Neurowissenschaftler Kent Kiehl von der University of New Mexico, forscht im Gehirn nach möglichen Ursachen. Als er 2012 mit seinem Team über 1200 Gefängnisinsassen mit funktioneller Magnetresonanztomografie (fMRT) untersuchte, stellte er fest, dass bei knapp 300 von ihnen das limbische System – verantwortlich für Gefühle und Emotionen – stark unterentwickelt war. Laut Schätzungen anderer Experten ist in den westlichen Industrienationen etwa ein Prozent der Bevölkerung als psychopathisch einzustufen – und für rund ein Fünftel aller Verbrechen verantwortlich." http://www.bild-der-wissenschaft.de/bdw/bdwlive/heftarchiv/index2.php?object_id=33250597


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:48
@Photographer73

Ich vermute, dass an dem Abend etwas vorfiel, wegen dem sich Reeva von ihm trennen wollte oder, dass OP klar wurde, dass sie sich von ihm trennen würde.

Das steht in einem gewissen Gegensatz dazu, dass Reeva auf Twitter schrieb, sie sei wegen des bevorstehenden Treffens "aufgeregt".
Da denke ich, sie hätte bei diesem Treffen etwas Besonderes erwartet, vielleicht einen Heiratsantrag am Valentinstag.

Auf jeden Fall hat sich das Treffen dann wohl anders entwickelt, als Reeva erhoffte und es kam zu Streit.

Die beabsichtigte Trennung ist doch ein häufiges Motiv dafür, seinen Partner zu ermorden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:50
Einen schönen guten Morgen euch allen! :)
Bin hier schon länger stille Mitleserin und will mich doch jetzt auch mal zu Wort melden. Ich sehe es eigentlich ähnlich wie die meisten hier; die Intruderstory klingt schon arg unrealistisch und verursacht ein ungutes Gefühl in der Magengegend, dass man es hier nur mit einer Schutzbehauptung zu tun hat.
Ich stelle mir ein ähnliches Szenario vor, wie es hier schon viele gezeichnet haben: Streit, der völlig eskaliert und im Gebrauch der Pistole endet. Ich ging eigentlich auch immer davon aus, dass OP völlig die Kontrolle verloren hat, nicht Herr seiner selbst war und ohne konkrete Tötungsabsicht rumballerte - die Schusspause und die wahrscheinliche Schutzhaltung von Reeva sprechen da aber natürlich eine andere Sprache... :(
Dennoch muss ich sagen ist mein Eindruck bisher, dass dieser Prozess in erster Linie von den Zeugen abhängen wird, da die bisherigen Sachverständigengutachten wohl nicht dazu geführt haben, OPs Geschichte völlig zu widerlegen.
Und dass Roux sicherlich noch mit anderen Experten aufwarten wird, die Ozzys Version voll und ganz bestätigen dürfte auch klar sein.
Daher denke ich (vorausgesetzt, Nel hat keinen "Smoking gun" Beweis zur Hand, den er am Montag mit einem Knall vorführt), dass letztendlich die unmittelbaren Nachbarn und deren Wahrnehmungen den Ausgang des Prozesses entscheiden könnten.
Haben sie ebenfalls einen Streit gehört, bevor die Schüsse fielen, oder eine Pause zwischen den Schüssen wahrgenommen, wird es ganz ganz eng für OP; was aber, wenn sie aussagen, dass bis auf die Schüsse Ruhe war...?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 10:55
@Rabenfeder

Eiskalter Psychopath passt nicht so gut zu dem Verhalten von OP bei Gericht, wenn er was vorspielen wollte, hätte er auch besser mehr weinen sollen, anstatt sich die Ohren zuzuhalten und zu kotzen.

Es könnte auch sein, dass er von seinen eigenen Gefühlen sehr stark mitgerissen wird, ohne die Interessen und Gefühle anderer ausreichend zu berücksichtigen.
Das wäre dann auch nicht normal und kann für andere schlecht ausgehen, aber es wäre nicht "psychopathisch".


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:00
Tajna schrieb:Da denke ich, sie hätte bei diesem Treffen etwas Besonderes erwartet, vielleicht einen Heiratsantrag am Valentinstag.
Möglich ist alles, klar. Aber wenn sie z.B. auf einen Heiratsantrag am Valentinstag hoffte, wieso sollte dann der Streit schon einen Tag vorher gewesen sein ? Der Valentinstag war ja erst der nächste Tag, sie starb aber schon in der Nacht vom 13ten auf den 14ten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:01
Pistorius wollte Reeva mundtot machen und das ist ihm gelungen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:03
@Tajna
Da möchte ich Dir zustimmen.

OP hat sicherlich psychische Probleme / eine Persönlichkeitsstörung, etc. - dennoch finde ich, man sollte sich mit Ferndiagnosen zurückhalten.

Kein seriöser Psychiater/Psychologe dieser Welt würde ohne die betreffende Person selbst in Gesprächen kennenzulernen, allein auf Basis von Erzählungen/Berichten Dritter oder aufgrund von aus einem Gerichtssaal übertragener Bilder eine Diagnose erstellen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:10
@zaubertraudl

Och, die haben manchmal schon Diagnosen gestellt aufgrund von Büchern oder Gemälden der betreffenden Person.

Aber das habe ich gar nicht gemacht, denn ich habe nur das Verhalten im Gerichtssaal und seine Schilderung der Tat "beobachtet" und beschrieben, aber keine Diagnose gestellt und außerdem alles als Vermutung gekennzeichnet.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:14
obskur schrieb:erstehst mich gerade falsch, ich gehe nicht davon aus, dass es von der Staatsanwalt kommen könnte, ich ziehe das nicht in Betracht. Ich hatte den Satz von Konrad aufgefasst, wenn Ozzy das tun würde, also wirklich rein theoretisch, ohne dass es im Moment ein Hinweis darauf gäbe.
Ja so war das von mir aus auch gemeint - ich glaube nicht, dass die Staatsanwaltschaft eine Unterbrechung beantragt hat, um einen Plea Deal anzubieten. Wenn, müsste der zum jetzigen Zeitpunkt von O.P. kommen, weil er einen schlechten Stand (oops ) hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:21
@Tajna
Tajna schrieb:Eiskalter Psychopath passt nicht so gut zu dem Verhalten von OP bei Gericht
Doch genau dazu paßt es. Du hast mein Posting nicht gelesen.
Psychopathen HABEN KEINE Gefühle, sie haben sie nur ERLERNT aus der Beobachtung von Gefühlsäußerungen anderer, das ist wie ein Studiium von Kindheit an.
Sie können die Gefühle dann besser als echt schauspielern, glaub nur nicht daß Du das auseinanderhalten kannst. Reeva konnte es auch nicht.
Lies mal das Buch vom Profiler Dr.Thomas Müller dazu.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:22
Alles dreht sich um O:P., wie es ihm wohl geht.......
Denkt jemand vielleicht auch mal an Reeva, in Todesangst, um Hilfe schreiend in der kleine Toilette gefangen ?
Mir ist es total egal wie es O.P. geht, dem geht es meiner Meinung nach noch nicht schlecht genug. Ihm wird nach den Aussagen der Nachbarn nachgewiesen, dass es diese Schreie von Reeva gab, er hat sie auch gehört. Er hat mit Absicht einen Menschen ermordet. Das steht von Anfang an für mich fest. Lebenslänglich bedeutet das für mich


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:24
@.lucy.
Genau dieser Meinung bin ich auch
Und es ist ein Politikum und GEHT GAR NICHT daß man solch einen Mann noch bedauert..
Aber das kommt leider sehr sehr häufig vor
was glaubst Du wieviel Post der von Frauen bekommt... der "Arme"...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:25
@Rabenfeder

Wie und wo könnte OP denn gelernt haben, dass man mit Ohren und Augen zuhalten und Kotzen bei anderen Menschen Wirkungen erzielen kann, die die eigene Person in einem guten Licht erscheinen lassen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:29
@Tajna
Tajna schrieb:Wie und wo könnte OP denn gelernt haben, dass man mit Ohren und Augen zuhalten und Kotzen bei anderen Menschen Wirkungen erzielen kann, die die eigene Person in einem guten Licht erscheinen lassen?
Es ist ein Studium von Kindheit an, wo er was im Einzelnen lernt kommt halt drauf an wie er erzogen wurde was ihm seine Umwelt an beobachtbaren Emotionen zur Verfügung gestellt hat usw.usw. Und letztlich lassen sich viele Dinge auch übertragen dann.
Reeva ist auf ihn hereingefallen, was kein Wunder ist. Selbst gestandene Psychiater tun sich schwer
echte Gefühle von gespielten zu unterscheiden.

http://www.amazon.de/Bestie-Mensch-Tarnung-Lüge-Strategie/dp/3902404051

Der Code des Bösen wird entschlüsselt. Wir begegnen der Bestie Mensch täglich. Aber wir erkennen sie nicht. Denn es gibt nur einen Augenblick der Wahrheit: die Tat. Thomas Müller, Europas führender Kriminalpsychologe, sprach mit den intelligentesten Verbrechern, Serienmördern und Betrügern und ist der Frage nachgegangen, wo das Böse seinen Ursprung hat und wie es sich tarnt.

Muß jetzt leider weg


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.03.2014 um 11:33
@Tajna
Nicht, dass du mich falsch verstehst - dich hatte ich damit nicht gemeint.

Das richtete sich eher an @Rabenfeder, die ja anscheinend nach der Lektüre eines Buches in der Lage ist, absolut zutreffende Diagnosen zu liefern... :)

Und es geht hier nicht darum, mit OP Mitleid zu haben oder ihn zu bedauern (ich werde ihm sicherlich keine Briefe schreiben...), er hat einen Menschen getötet und muss dafür bestraft werden, das ist überhaupt nicht die Frage.

Ich finde es nur weder ok, noch irgendwie fundiert, wenn manch einer hier seine Küchenpsychologie auspackt und so tut, als wisse er genau über OPs psychische Krankheiten Bescheid...


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wo ist Felix Heger?1.416 Beiträge
Anzeigen ausblenden