weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:46
@paraheinz

Ist doch längst geschehen. Einmal die Nachrichten von heute, dann die Forensiker, Ballistiker und dergleichen, die nicht von der Anklage bearbeitet wurden und ihre Aussagen tätigten. Diese waren ja nicht alle komplett gegen OP, sondern gaben einen Sachverhalt wieder. Man sieht halt nur, was man sehen will und greift einfach alles der Anklage an ;)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:47
@Tussinelda

Auch da volle Zustimmung. Aber die Anklage läßt diese Dinge, meiner Meinung nach, auch zu. So wurde nicht versucht, die schlampige Arbeit an der crime scene zu vertuschen, es wurde nicht versucht Einfluß auf den blood splatter Menschen zu nehmen, auch wenn dieser in vielen Teilen OP's Version stützt. Es wurde nicht verschwiegen, daß 90% der Textnachrichten liebevoll waren usw. Wie gesagt, daß die Verteidigung so handelt, ist klar - es ist ihr Job. Aber an der Wahrheit sind sie nicht interessiert. OP bekannte sich nicht schuldig, also versucht Roux alles, um ihn als nicht schuldig darstehen zu lassen, auch wenn er es vielleicht doch war und Roux sich wahrscheinlich auch seine eigenen Gedanken dazu macht. Aber das eine sind seine privaten Gedanken und das andere sein Job, das muß er trennen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:47
@paraheinz
naja, es wäre insgesamt hilfreich gewesen, wenn nicht gleich nur von EINER möglichen Version ausgegangen worden wäre (Ermittler), dann würde es bedeutend unvoreingenommener gewirkt haben


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:49
@Photographer73
das sind ja Dinge, die sie aufdecken mussten........es wäre ja noch schlimmer gewesen, wenn sie das nicht gesagt hätten und die Verteidigung dies dann eingebracht hätte........zu heute kann ich noch nix sagen, muss es mir später in Ruhe anschauen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:50
er plädiert doch nur auf Nicht schuldig im Sinne der Anklage oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:50
@criminalminded
ja


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:54
@Tussinelda

Ja, ja die Ermittler, zu Schaden ist deratig schlampige Arbeit für Beschuldige allgemein trotzdem nicht.

Die Staatsanwaltschaft kommt mir aber nicht voreingenommen vor.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:56
Aufjedenfall war das jetzt ne ganz spannende Woche (Mo-Mo), hatte zwar kein Zeit zu schreiben aber hab fast alles mitgelesen.

Die Nachrichten heute waren für mich sehr erschreckend was da in einer so kurzen Beziehung schon für Romane geschrieben wurden, damit ist klar die Beziehung war zum scheitern verurteilt.
Das widerlegt aber nicht die Story von OP.

Das heute mit den Schreien war natürlich wieder eine Bestätigung der anderen Zeugen.
Wie hier aber schon erwähnt wurde habe ich auch schon daran gedacht das man vielleicht Schreie aus einem Nachbarhaus gehört haben könnte, sollte es solche Zeugen geben die Aussagen das sie wegen der Schüsse geschrien haben, wirds eng für die Anklage.
Aber das wüsste die Anklage bestimmt schon.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:56
Tussinelda schrieb:naja, es wäre insgesamt hilfreich gewesen, wenn nicht gleich nur von EINER möglichen Version ausgegangen worden wäre (Ermittler), dann würde es bedeutend unvoreingenommener gewirkt haben
Aufgabe des Verteidigers: unter allen Umständen seinen Mandanten verteidigen - das macht Roux

Aufgabe des Anklägers: die Wahrheitsfindung - ich denke, dass das Nel auch gemacht hat

Nachdem sich jedoch für ihn ein Bild des Falles ergeben hatte von dem er überzeugt ist, geht er natürlich auch hauptsächlich diesem Bild nach und präsentiert vor Gericht auch dieses. Denn er will ja auch diesen Fall gewinnen. Sonst ergäbe sich ja vor Gericht ein Ungleichgewicht. Vielleicht ohne Entlastendes extra zu erwähnen, aber auch ohne es abzustreiten.
Ich bin mir sicher, dass Nel glaubt bzw. sich sicher ist, dass seine Geschichte die Wahrheit ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 16:59
zwicker schrieb:Ich bin mir sicher, dass Nel glaubt bzw. sich sicher ist, dass seine Geschichte die Wahrheit ist.
Davon gehe ich auch aus, sonst hätte er nicht gleich die allerschwersten Geschütze aufgefahren und wegen Mordes angeklagt. Und er ist sich sicher, dies auch beweisen zu können.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:00
@Photographer73

Ja, weil es auch Mord gewesen wäre, hätte es dort einen intruder gegeben! Ich finde Nel macht einen großartigen Job und ist absolut im Geschehen und extrem aufmerksam.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:01
ja man darf auch nicht aus den Augen verlieren, dass O.P. einen Mensch erschossen hat und jetzt von einem Recht gebrauch machen will, das diese Tötung legitimiert. Da er ja von diesem Recht gebrauch machen will muss schon er das schon selbst so darstellen. Man kann auch ganz einfach sagen, der Staatsanwaltschaft ist leider nicht gelungen seine "lapidare Darstellung" zu verifizieren und zu beweisen. Es ist nicht Aufgabe der Staatsanwaltschaft Recht zu sprechen und daher stellt sie die Punkte dar die im Widerspruch mit O.P.s Behauptungen stehen. Darüber urteilt dann jemand anderer.

Ich wüßte nicht was die Staatsanwaltschaft hätte feststellen müssen was O.P. entlastet wenn er schon selber darum kämpft obwohl er als einziger dabei war.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:03
@paraheinz

Und scheinbar ist das Bild, was sich bietet ebend so, dass seiner Version als solches nicht geglaubt werden kann. Und anhand der Aussagen der einzelnen Zeugen - so wohl auch nicht haltbar.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:06
stimmt, die Staatsanwaltschaft ist nämlich sehr wohl angehalten von "normalen" Wahrscheinlichkeiten auszugehen. Wie das Gericht dann die Ermittlungen und Verteidigungen wertet ist nicht ausschlaggebend für die Staatsanwaltschaft, welche die Fakten "zusammenträgt" ohne diese zu werten. Es wäre doch himmelschreinend wenn die Staatsanwaltschaft die Schreie z.B. unter den Tisch kehren würde ...

Es wäre interessant auf welche Ermittlungen die Staatsanwaltschaft kommen hätte müssen, welche besonders entlastend sind, Moment ich muss denken ... nein es fallen mir auch keine ein ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:08
@paraheinz

Verdammt :D Sind wir schon zu zweit. Aber Roux wird uns vielleicht auf die Sprünge helfen...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:08
poirot13 schrieb:und wieso sagen die einen schreie vor und die anderen schrei nach den schüssen? ham sich die nicht richtig abgestimmt?
Du hast immer noch nicht kapiert, dass es 2 Sätze von Schüssen gab.

Alles, was dazwischen passiert, kann sowohl NACH als VOR passiert sein. Depends on ... Elementary, dear anti Poirot!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:09
@Interested

Roux wird für diesen Fall auf Kreativitätsseminar gewesen sein ;-) und O.P. lehnt sich zurück und läßt machen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:10
17:08 war an @poirot13 adressiert.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:10
Hier die Übersetzung der Nachrichten (recht schnell runtergetippt; und das mit den Hasen hab ich nicht gerafft - wahrscheinlich falsch transkribiert? Habe das Transkript von hier genommen: http://cnnworldlive.cnn.com/Event/Oscar_Pistorius_trial_4 - falls jemand was verbessern möchte, gern.)

Re incident at Tasha’s restaurant where a gun Pistorius was holding went off. It’s one of the charges against him.
Über den Tasha-Vorfall

OP to RS: Angel please don’t say a thing to anyone. Darren told everyone it was his fault. I can’t afford for that to come out. The guys promised not to say a thing.
OP an RS: "Engel, bitte sag zu niemandem etwas. Darren sagte jedem, dass es seine Schuld war. Ich kann es mir nicht leisten, dass das rauskommt. Die Jungs haben versprochen nichts zu sagen."

RS to OP: I have no idea what you talking about :)
RS an OP: "Ich habe keine Ahnung, wovon du sprichst. :)"

RS to OP: But thank u for telling me I appreciate it x
RS an OP: "Aber danke, dass du es mir erzählt hast, ich weiß das zu schätzen."



Steenkamp drug use sent 19 January, 2013
Über Reeva und die Drogen

RS to OP: Baba
RS an OP: "Baba"

OP to RS: Yes.
OP an RS: "Ja."

RS to OP: There are a lot of things that could make us both feel like shit.
RS an OP: "Es gibt viele Dinge, wegen derer wir uns schlecht fühlen könnten."

RS to OP: I’m just very honest
RS an OP: "Ich bin einfach nur sehr ehrlich."

RS to OP: I won’t always think before I say something just appreciate that I’m not a liar.
RS an OP: "Ich werde nicht immer darüber nachdenken, bevor ich etwas sage; bitte wertschätze einfach, dass ich keine Lügnerin bin."

OP to RS: I know. It was just when you got back from tropica you made it sound like you had only smoked weed once and then last night that came out. I don’t know how many times you took or if you took other things or what you did when you were on them
OP an RS: "Ich weiß. Es war nur so, als du aus Tropica zurückkamst, dass du es so darstelltest, als hättest du nur ein einzige Mal Gras geraucht, und dann kam das letzte Nacht raus. Ich weiß nicht, wie viel mal du das oder andere Dinge genommen hast oder was du getan hast, als du drauf warst."

RS to OP: I’m sorry if it upset you it wasn’t my intention
RS an OP: "Es tut mir leid, wenn dich das aufwühlt, das war nicht meine Intention."

OP to RS: I do appreciate it. could never be with someone that was (a liar)
OP an RS: "Ich weiß das zu schätzen, ich könnte nie mit einer Lügnerin zusammen sein."

RS to OP: Me neither
RS an OP: "Ich auch nicht."

RS to OP: It’s like I see rabbit things in your house and when we go places you take pics of them everywhere. For me I’m thinking who do you have that connection with? And the same things will play on your mind. At the end of the day this is now not then
RS an OP: "Es ist, wie die Hasen-Dinge (?) in deinem Haus, und wenn wir unterwegs sind, machst du immer Fotos davon. Da frage ich mich, mit wem du diese Verbindung dazu hast? Und das gleiche passiert auch bei dir. Am Ende vom Tag ist das jetzt, und nicht damals."

RS to OP: I wasn’t a stripper or a ho
RS an OP: "Ich war nie eine Stripperin oder eine Hure."

RS to OP: I certainly have never been a prude and I’ve had fun but all innocent and without harmful repercussions.
RS an OP: "Ich war sicherlich nie prüde und habe auch meinen Spaß gehabt, aber es war immer unschuldig und hat niemandem weh getan."

The last of the WhatsApp messages shown in court today:
Die letzte Nachricht, die heute vor Gericht gezeigt wurde:

January 27, 2013 After an engagement party (verbatim):
Nach einer Verlobungsfeier:

RS to OP: I’m not 100% sure why I’m sitting down to type you a message first but perhaps it says a lot about what’s going on here. Today was one of my best friend’s engagements and I wanted to stay longer I was enjoying myself but it’s over now. You have picked on me incessantly since you got back from CT and I understand that you are sick but it’s nasty. Yesterday wasn’t nice for either of us but we managed to pull through and communicate well enough to show our care for each other isgreater than the drama that attacked us. I was not flirting with anyone today.
I feel sick that you suggested that and that you made a scene at the table and made us leave early. I’m terribly disappointed in how the day ended and how you left me. We are living in a double standard relationship where you can be mad about how I deal with stuff when you are very quick to act cold and offish when you’re unhappy. Every 5 seconds I hear how you dated another chick. You really have dated a lot of people yet you get upset if I mention ONE funny story with a long term boyfriend.
I do everything to make you happy and to not say anything to rock the boat with u. You do everything to throw tantrums in front of people. I have been upset by you for 2 days now. I’m so upset I left Darren’s party earl. SO upset. I can’t get that day back. I’m scared of you sometimes and how u snap at me and of how you will react to me. You make me happy 90% of the time and I think we are amazing together but I am not some other bitch you may know trying to kill your vibe. I am the girl who let go with u even when I was scared out of my mind to. I’m the girl who fell in love with u and wanted to tell u this weekend.
But I’m also the girl that gets sidestepped when you are in a shit mood. When I feel you think u have me so why try anymore. I get snapped at and told my accents and voices are annoying. I touch your neck to show u I care and you tell me to stop. Stop chewing gum. Do this don’t do that. You don’t want to hear stuff cut me off.
Your endorsements your reputation your impression of someone innocent blown out of proportion and fucked up a special day for me. I’m sorry if you truly felt I was hitting on my friend Sams husband and I’m sorry that u think that little of me. From the outside I think it looks like we are a struggle and maybe that’s what we are. I just want to love and be loved. Be happy and make someone SO happy. Maybe we can’t do that for each other. Cos right now I know u aren’t happy and I am certainly very unhappy and sad.
RS an OP: "Ich bin mir nicht ganz sicher, warum ich mich extra hinsetze, um dir eine Nachricht zu schreiben, aber vielleicht sagt das eine Menge darüber aus, was zwischen uns passiert. (?) Heute war die Verlobungsfeier einer meiner besten Freundinnen und ich wollte gern länger bleiben. Ich hatte Spaß, aber das ist jetzt vorbei. Du hast unaufhörlich auf mir herumgehackt, seit du von CT (?) zurückbist und ich weiß, dass es dir nicht gut geht - aber das ist einfach hässlich. Gestern war für keinen von uns beiden schön, aber wir haben es geschafft, da durchzukommen und so gut darüber zu kommunizieren, dass klar war, dass unsere Gefühle füreinander stärker sind als das Drama, das hier gerade abläuft. Ich habe heute mit niemandem geflirtet.
Mir ist ganz schlecht, weil du so etwas von mir denkst und dass du deswegen am Tisch eine Szene gemacht hast und verlangt hast, dass wir so früh gehen. Ich bin furchtbar enttäuscht darüber, wie der Tag endete und wie du mich hier zurückgelassen hast. Unsere Beziehung unterliegt einer Doppelmoral, in der du darüber sauer sein darfst, wie ich mit Dingen umgehe und wo du sehr schnell kalt und zugeknöpft reagierst, wenn du unzufrieden bist. Alle 5 Sekunden erzählst du davon, wie du ein anderes Mädchen gedatet hast. Du bist mit wirklich vielen anderen Mädchen ausgegangen, und wenn ich EINE lustige Anekdote aus einer langjährigen Ex-Beziehung erzähle, regst du dich auf.
Ich mache alles, damit du glücklich bist und um dich nicht aufzuregen. Du tust alles, um vor anderen einen Wutanfall zu bekommen. Ich habe mich nun 2 Tage lang über dich aufgeregt. Ich bin so sauer, dass ich Darrens Party früher verlassen habe. SO sauer. Ich bekomme diesen Tag nicht zurück. Ich habe manchmal Angst vor dir und wie du mich vor anderen anfährst und wie du auf mich reagierst. 90% der Zeit machst du mich glücklich und ich denke, wir sind wundervoll zusammen, aber ich bin keine von all den anderen Schlampen, die versucht, dir die Laune zu vermiesen. Ich bin das Mädchen, dass sich auf dich eingelassen hat, obwohl ich auch furchtbare Angst hatte. Ich bin das Mädchen, dass sich in dich verliebt hat und dir das dieses Wochenende sagen wollte.
Aber ich bin auch das Mädchen, auf dem du herumtrampelst, wenn du schlechte Laune hast. Jetzt hast du mich, warum solltest du dich noch bemühmen. Du pampst mich an und sagst mir, mein Akzent und meine Stimme seinen nervig. Ich berühre deinen Nacken, um dir meine Zuneigung zu zeigen, und du sagst, ich soll aufhören. Ich soll kein Kaugummi kauen. Tu dies, lass das. Wenn du etwas nicht hören willst, unterbrichst du mich einfach.
Dein Ruf und dein Eindruck von einer unschuldigen Person sind total aus den Fugen geraten (?) und haben mir einen Tag versaut, der mir sehr wichtig war. Es tut mir leid, wenn du wirklich geglaubt hat, ich würde Sams Ehemann angraben, und es tut mir leid, dass du so schlecht über mich denkst. Von außen betrachtet sieht es aus, als wären wir beide ein ewiger Kampf, und vielleicht ist es tatsächlich so. Ich möchte nur lieben und geliebt werden. Glücklich sein und jemanden genau so glücklich machen. Vielleicht können wir das nicht füreinander sein. Denn jetzt gerade weiß ich, dass du unglücklich bist, und ich bin ebenfalls sehr unglücklich und traurig."


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.03.2014 um 17:11
@paraheinz

Ach darum ist er heute nicht da...macht vermutlich Gesangsübungen um vor Gericht den Beweis zu erbringen, dass auch er wie ne Frau schreien kann^^

Und ja, wie will man all diese Zeugen widerlegen, die absolut keinen Belastungseifer haben - wozu auch. Völlig vergessen bei all der Geschichte: Eine junge Frau, die noch gut 40/50 Jahre Leben vor sich gehabt hätte!


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden