weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.03.2014 um 22:20
@CosmicQueen
Da gebe ich dir vollkommen Recht. Aber mal ehrlich, warum sollte ein Ehepaar noch ein teilweise studiertes so etwas tun oder so einen Einfluss darauf haben, was in den Gazetten steht?
Folglich dürften dann alle Zeugen, die vorher Wind bekommen haben um wen es sich handelt und was passiert is,t als nicht akzeptierbarer Zeuge vor Gericht anerkannt werden.
Ich meine Mrs. Stipp hat auch "zugegeben" das Sie und Ihr Mann sich unterhalten haben und später auch erfuhren was eigentlich Sache war. Genau das macht sie ja authentisch. Denke die Aussage wäre dieselbe. Und vergess nicht das Licht ;-) ja ich weiss es nervt schon..das alles kam ja von Ihnen und keinem anderen der es noch sah..

Mal sehen was der Freitag bringt oder?


melden
Anzeige
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.03.2014 um 22:21
Interested schrieb:Tja, zu irgendwas muss Roux doch gut sein - vielleicht gefällt ihm sein Mandant auch nicht sonderlich gut.
Davon gehe ich mittlerweile aus.

Natürlich hat Roux ein Team von Leuten, die für ihn all den Kram vorbereiten. Aber genau so eine Geschichte, wie das mit der Textnachricht wo sich OP selbst belastet. Sowas darf man dann nicht versuchen, vor Gericht gerade zu biegen. Da hat jmd. mächtig gepennt. Was ich aber gut finde :) Denn nun weiß man dank OP selbst, wie die vor gehen und massivst versuchen die Wahrheit zu verbiegen :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.03.2014 um 22:25
@dalmacija77
Warten wir ab was der Freitag bringt, hoffentlich kommen die unmittelbaren Nachbarn mal zu Wort, denn das würde mich schon brennend interessieren, was die gehört haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.03.2014 um 22:25
@Robert80
Das war ein schwerer Fehler. Ich bin mir nicht sicher ob selbst OP noch wusste was er genau geschrieben hat bzw. ob diese Message noch auffindbar war?
Irgendwie denke ich nicht, sonst hätte man sich anders darauf vorbereitet.
Somit hat er eine Anklage verlorgen und richtig, sich für die Mordankalge schonmal ein schlechtes Image erarbeitet. Mit Lügen vor Gericht und Falschaussagen...Dies wird mit Sicherheit negativ gewertet.

Das wäre Roux nicht einfach so passiert, da war was anderes daran schuld.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.03.2014 um 22:25
@Robert80

Und weißt Du was das Gute daran ist?

Wenn es uns hier auffällt, dann ist es dort im Gericht auch milady aufgefallen oder ihren Assessoren..und die haben alle Infos - die können alles nachlesen, zusammentragen, Für und Wider abwägen, wichtig und und unwichtig trennen und daher werden auch nicht alle Sachen so haarklein erörtert...sie haben aber alles, wieso wann wo welche Blutspritzer waren...ist für uns aus Interesse wichtig - aber dort nicht - denn sie haben all diese Infos und die ergeben ein Bild...ich müsste mich stark irren, wenn es gewaltig von unserem, mit nur einem Drittel Infos - anders ausfallen sollte ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.03.2014 um 22:26
Genau!

Ich wünsche Euch allen eine gute Nacht. Und vor allem keine Einbrecher :) haha
Ach ist doch schön wenn man diskutiert, aber angemessen und sich danach "lieb" hat.

Also bis Freitag denne...

Gruß


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.03.2014 um 23:21
@CosmicQueen
Zum YT-Video
Durchaus ein hoher Ton aber nicht wie ne Frau die sich so erschrecken würde, wobei man auch bedenken muss das OP nicht in so einer Schrecksituation war.
Aber auf die Entfernung gesehen kann da durchaus ne Verwechslung zustande kommen.


Irgendwas stimmt bei der ganze Hör- und Ballistik-Sache überhaupt nicht.


Ach jetzt fällt mir erst auf wer fehlt im Thread :D


@Tussinelda
Tussinelda schrieb:(rannte ist meine Interpretation)
rabbit things?

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:nur hat Pistorius nicht bestritten, dass sich ein Schuss löste, er bestritt das unlawful abgeben eines Schusses.......er hat es weder mit Absicht gemacht, noch konnte er etwas dafür......die Waffe war nicht seine, wurde ihm unter dem Tisch gereicht, geladen und mit one up.......was dann wohl das Problem des Waffenbesitzers sein dürfte
Das ist auch nur eine Vermutung oder Interpretation.
Da würde ich er anders denken, man nimmt als Waffenkundiger niemals eine Waffe so in die Hand das sich ein Schuss löst, und wäre es ausversehen passiert wäre wahrscheinlich jemand verletzt wurden.

Ich bin definitv seit heut verwirrt!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 00:01
Ich hätte da nochmal eine Frage zu den Datenverbindungen auf den Handys. Müsste sich da nicht auch nachvollziehen lassen, welche Datenmengen zu welchen Zeiten ausgetauscht wurden bzw. ob und wann auf den Handys z.B. neue Updates heruntergeladen wurden oder E-Mails eingegangen sind? (Ich denke da an die 11 Stunden-Verbindung von Reeva z.B.) Oder rückt der Provider sowas nicht raus bzw. wird es nicht so lange gespeichert?

Ich weiss ja nicht, wie es in Südafrika ist, aber bei den Prozessen, die ich hier in D mitverfolgt habe (Fälle Obst, Horchheim, Maschseemord) hatte ich auch immer den Eindruck, dass viel zu wenig angesprochen und nachgehakt wurde. Am Ende wurden aber alle Angeklagten verurteilt. Gilt wirklich nur das, was im Prozess auch angesprochen wurde, oder auch die kompletten Akten (z.B. alle fast 2000 Whatsapp-Nachrichten), die eingereicht wurden?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 00:55
@all
ich sehe es immer noch genau wie gestern, trotz ballistiker`s anders lautender Aussage:


ich bin davon überzeugt, dass es anders herum war, erst Streit im Schlafzimmer (vielleicht auch dort schon Verletzungen, dann Reeva ins Bad geflüchtet, OP. schreit "komm raus" - klappt aber nicht, er holt cricket schläger und zerdeppert die Tür, sie schreit um Hilfe - er schreit auch - und er holt die Knarre und erschiesst sie unter Sicht.....

Sicher ist es nur mein Eindruck nach allen gehörten Zeugenaussagen, aber so könnte es auch gewesen sein.....

...und mittlerweile passt es auch zur "Hörzeugin" Stipp und den anderen ....
1. Schüsse waren cricket bat (kann man sicherlich verwechseln) zudem man aus dem 1. Schlaf geholt wird....

2. Schreie - war Reeva, angsterfüllt unter Todesangst....

3. Schüsse - bang-----bangbangbang

4. dann war Ruhe

für mich macht nur das Sinn, nach den bisherigen Aussagen, wobei ich natürlich gern erst einmal die Zeugen der Verteidigung und vor allem OP hören möchte, um mir ein komplettes Bild von beiden Seiten machen zu können.

Ach so, warum sollen nicht auch schon vorher Schüsse gefallen sein? Zeit, den Tatort zu "säubern" war doch vorhanden - egal von welchem der von OP herbeigerufenen Besucher!!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 01:05
criminalminded schrieb:Da würde ich er anders denken, man nimmt als Waffenkundiger niemals eine Waffe so in die Hand das sich ein Schuss löst,
Dem schließe ich mich an. Zwar haben die für mich alle einen an der Klatsche, was die Handhabung mit Waffen angeht und auch Fresco spreche ich nicht heilig, aber in dem Moment, wo OP die Waffe übernahm, lag das Ganze in seiner Verantwortung. Dementsprechend ist es auch völlig latte, ob er mit Absicht schoß oder es wirklich ein Versehen war. Ich tendiere sogar in Richtung Versehen, aber wie gesagt - das ist egal weil sich der Schuss löste, als ER damit rumhantierte, das ist Fakt.

Der Schuss im Tasha's und ebenso der Schuss durch's sunroof sind belegt (Aussage vom Boxer, Sam, Fresco, OP's SMS an Reeva) und nicht mehr abstreitbar, in den zwei Punkten ist die Kuh vom Eis und deshalb wird er bei diesen Anklagepunkten auch garantiert schuldig gesprochen, da ist auf jeden Fall nichts mehr zu reißen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 01:18
@conita1946
Genau dies denke und sage ich auch von Anfang an. Eigentlich ist die Sache ganz klar!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 01:19
conita1946 schrieb:Ach so, warum sollen nicht auch schon vorher Schüsse gefallen sein? Zeit, den Tatort zu "säubern" war doch vorhanden - egal von welchem der von OP herbeigerufenen Besucher!!!
Warum sollte der Tatort dann nur dahingehend gesäubert werden, daß irgendwer die Hülsen von den früheren Schüssen, die dann angeblich durchs Badezimmerfester abgegeben worden sein sollen, verschwinden läßt und nicht noch viel mehr manipuliert ? Hätte es eine "Säuberung" gegeben, wäre garantiert noch mehr verändert worden. Außerdem konnte OP nicht wissen, ob jemand die anderen Schüsse hört und gleich die Polizei ruft, die dann anrückt. Glaubst Du ernsthaft, daß er erstmal seelenruhig durchs offene Badezimmerfester ballert und dann erst alles seinen Gang geht ? Ab dem Moment, wo ein Schuss fiel, mußte er in jeder Minute damit rechnen, daß ihm die Polizei auf die Bude rückt !

Außerdem verstehe ich nicht so ganz, wo Du in dem Gedankengang noch weitere Schüsse unterbringen willst. Du sagst...
conita1946 schrieb:1. Schüsse waren cricket bat (kann man sicherlich verwechseln) zudem man aus dem 1. Schlaf geholt wird....

2. Schreie - war Reeva, angsterfüllt unter Todesangst....

3. Schüsse - bang-----bangbangbang

4. dann war Ruhe
Ok, nehmen wir mal an, es wäre so gewesen, wann sollen dann noch die Schüsse durch's offene Fenster gefallen sein ? Mehr als zwei Sätze von Geräuschen hat niemand gehört. Weitere Schüsse machen für mich keinerlei Sinn.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 02:11
Ich weiß nicht mehr genau, wer diesen Gedanken aufbrachte. Photographer? Interested? Klara? Wer auch immer: Es gibt Zeugen in Hülle und Fülle, die zwei, noch einmal: zwei Stimmen hörten. Sei es auch so, dass OP, wenn aufgeregt, ins Falsett übergeht und Reeva tiefe Stimme konnte...es ist egal. Es waren zwei, noch einmal: zwei Stimmen. Zwei! Haben wir das alle?

Und damit ist OPs Darstellung widerlegt. Punkt, aus, Ende, Feierabend. Diskussionsspielräume existieren nicht.

Ich fordere die Pro-OP-Fraktion auf, sich hierzu zu verhalten.

Und nur hierzu! Kein Roux-analoges Diskursnebelkerzenwerfen! Genau hierzu! Und nur hierzu! Ich kloppe diese Frage per copy-paste 10mal, 20mal, 30mal rein, bis ich eine stringente Antwort der Pro-OP-Fraktion erhalten habe: Lügen all die Zeugen, die zwei, noch einmal: zwei Stimmen gehört haben? Egal, wem die tiefe, wem die hohe Stimme jeweils gehörte?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 05:52
@pfiffi
Ich kann mich dir nur anschließen, es wird versucht wegzudiskutieren auf Teufel komm raus mit fadenscheinigen Begründungen die eine ernsthafte Diskussion nicht mehr zulassen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 06:38
@pfiffi
Ich kenne die Antwort der Pro - Fraktion
" Wo hab ich das behauptet ? Bitte Link " :D

Es gab in der Nacht Streit und Reevas Hilferufe. Sie schrie um ihr Leben Es muss schrecklich gewesen sein für sie
Reeva wird oft vergessen, aber dem armen Pistorius wird ja so Unrecht getan, weil man ihm nicht glaubt
Pistorius lügt ja nicht, es sind nur alle Zeugen

Von gestern war ich etwas enttäuscht, aber ich vertraue auf die Richterin, auf ihr gesundes Urteilsvermögen


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 07:06
@criminalminded
Da du die Hörzeugen ansprichst, wie erklärt man es sich denn jetzt, das ALLE, obwohl sie hellwach waren zu dem Zeitpunkt, keiner die Schläge gegen die Tür gehört haben wollen, die ja nun definitiv NACH den Schüssen erfolgten und belegt durch die Ballistiker sind?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 07:18
@CosmicQueen
wenn die Verteidigung dran ist, dann wird es richtig spannend........mal sehen, wen Roux noch von der Anklage bekommt als Zeugen, mal sehen, worauf er dann mit diesen hinaus will.....er wird ja damit rechnen müssen, dass Nel die dann ins Kreuzverhör nimmt, genauso wie O.P., sollte dieser drankommen. Naja, aber wenn die alle von Rouxs Leuten vorbereitet sind, dann wissen sie, was ein Kreuzverhör ist......auf die Zeugenliste von Roux bin ich gespannt, was die Spezialisten für Schlüsse ziehen auch, denn jede Frage, die er einem Spezialisten von Nel stellte, hatte ja seinen Grund, nehme ich an.......jetzt wo langsam beide Seiten aufgedröselt sind/werden, wird es richtig interessant


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 07:24
@Tussinelda
Ja das wird spannend, denn jetzt wird auch mal eine andere Seite beleuchtet und ich hoffe auch das Roux die unmittelbaren Nachbarn aufrufen wird, denn das würde mich schon brennend interessieren, warum Nel diese nicht aufgerufen hat, denn das muss ja einen Grund haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 07:34
@CosmicQueen
obwohl man sich ja eigentlich wundern muss, warum Roux sich überhaupt noch die Mühe macht, irgendetwas oder irgendwen zu präsentieren, es gibt ja schliesslich sowieso keinen Diskussionsspielraum mehr, wie man hier lernen darf........es ist so, wie Nel es durch die Zeugen dargestellt hat. Da fragt man sich doch tatsächlich, ob manche verstanden haben, was ein "fair trial" bedeutet......und warum sie nicht das fertige Urteil einfach an die Richterin schicken, es ist doch sonst nur noch Zeit- und Geldverschwendung offenbar...... naja, zum Glück ist das in einem richtigen Prozess anders :D


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

26.03.2014 um 07:42
@Tussinelda
ja da gebe ich dir recht - volle Zustimmung! - man wundert sich schon das nur in die eine Richtung diskutiert werden darf und nichts anderes zulässt, als die der Anklage. Aber schon interessant zu beobachten, wie so völlig vorverurteilungsfrei man den Fall angeht, da muss man wirklich froh sein, dass ein Gericht und ein fairer Prozess die Dinge klären wird. :D


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden