weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 19:51
@peregrina
Wie sollte der Vorsatz bei einem vermuteten "intruder" wegfallen, wenn doch die Intention zum Töten da ist? Bitte erklär das mal. Auch immer wieder bemerkenswert, wenn hier von einem Unfall gesprochen wird. Hallo, der Mann hat eine Schusswaffe eingesetzt und gleich viermal abgedrückt, da wird es nicht ganz leicht werden zu erklären, dass er keinen Tötungserfolg angestrebt hat.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 19:51
Rabenfeder schrieb:immer vorausgesetzt es gibt einen fairen Prozess was ja schon jetzt in Frage steht...
Ist das so ? Vielleicht sollte man nicht hinter allem eine Verschwörung wittern. Bisher gab es für mich keine Anzeichen dafür, daß man OP einen deutlichen Vorteil verschafft hat, was den Prozess angeht. Also durch was siehst Du das als begründet an ?


melden
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 19:53
@BaroninVonPorz
Hier liegt error über den Rechtfertigungsgrund Notwehr vor. Und dieser Irrtum schliesst vorsätzliche Tötung aus.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 19:56
Photographer73 schrieb:Ist das so ? Vielleicht sollte man nicht hinter allem eine Verschwörung wittern. Bisher gab es für mich keine Anzeichen dafür, daß man OP einen deutlichen Vorteil verschafft hat, was den Prozess angeht. Also durch was siehst Du das als begründet an ?
Er ist auf Kaution frei gekommen, Reisebeschränkungen wurden später auch noch aufgehoben.
Er hat in meine Augen schon dadurch einen Vorteil im Prozess.
Er konnte auf freiem Fuße alle Möglichkeiten ausschöpfen, sich intensivst auf den Prozess vorzubereiten..............


melden
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 19:58
@Mauberzaus
Wer glaubt, in Notwehr zu handeln, glaubt gerechtfertigt zu töten. Was völlig anderes, als vorsätzlich zu töten. .


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 19:59
@peregrina
Das würde nur für die Putativnotwehr gelten. Nicht aber für den Putativnotwehrexzess, der hier ja naheliegt (4 Schüsse unter Verwendung von Patronen, die dafür entwickelt wurden, größtmöglichen Schaden anzurichten durch eine geschlossene Tür).
Bei einem solchen Exzess kann allenfalls bei unvermeidbaren Irrtümern über die Notwehrlage oder bei Mitverschulden des „Angreifers“ einen Entschuldigungsgrund in Betracht kommen. In dem Fall würde –wie bei einem Fall der Putativnotwehr- eigentlich vorsätzliches Handeln wie fährlässiges behandelt. Von einem unvermeidbaren Irrtum kann man hier aber wohl kaum ausgehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:00
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Bisher gab es für mich keine Anzeichen dafür, daß man OP einen deutlichen Vorteil verschafft hat
Da kann ich mich nur Sterntaucher anschliessen.
Bei MORDverdacht UND verbotenem Waffenbesitz kommt er mit einer lächerlichen Summe Kaution frei ... das schreit ja zum Himmel, allein das....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:01
@sterntaucher

Die Kautionsverhandlung ist eine andere Sache, da war ich auch nicht mit einverstanden. Aber jetzt geht es um den Prozess, das steht wieder auf einem anderen Blatt. Und daß er sich intensiv vorbereiten konnte - das steht jedem zu, ob nun im Knast durch ständige Gespräche mit den Anwälten oder auch "draußen". Das Recht auf Vorbereitung hat jeder, auch ein Angeklagter. Im laufenden Prozess sehe ich dennoch keine Anzeichen dafür, daß dieser verschoben, gekauft oder unterwandert wurde.


melden
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:01
I@BaroninVonPorz
Hier liegt der klassische Fall von Putativnotwehrexzess vor,
vorausgesetzt die Story von OP stimmt. Einverstanden ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:02
@Rabenfeder

Es geht um den laufenden Prozess, nicht eine Art Vorverhandlung, bzw. Kautionsverhandlung. Das Ding ist durch.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:02
@BaroninVonPorz
BaroninVonPorz schrieb:Von einem unvermeidbaren Irrtum kann man hier aber wohl kaum ausgehen.
Bingo ! Muss man wohl nicht näher erklären...

@Photographer "@Rabenfeder Es geht um den laufenden Prozess, nicht eine Art Vorverhandlung, bzw. Kautionsverhandlung. Das Ding ist durch."

Eben!! Und weil es durchgegangen ist, eben deshalb ist an einem fairen Prozess schon mal zu zweifeln, allerdings sieht es bis dato dennoch so aus, als wäre dieser Nel korrekt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:05
@peregrina
Ja, genau. Ein solcher liegt vor. Da der Irrtum aber vermeidbar war, ist kein Entschuldigungsgrund gegeben. Es bleibt dabei, dass OP schuldhaft, in diesem Fall vorsätzlich, gehandelt hat.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:06
@Photographer73
Er ist immer noch frei, ich denke schon, dass es ein großer Unterschied ist, ob ich aus der Zelle heraus agieren muss oder zuhause oder sonst wo. Der Anwalt kann zu ihm und er zum Anwalt, er kann zuhause Double Taps trainieren, falls er es beweisen müsste, dass er das kann (so weit wirds nicht kommen, aber wäre doch durchaus denkbar)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:07
@Rabenfeder
ja, in meinen Augen ist das so, wer sie kennt, im Sinne von, sie erlebt hat im TV, ihre Kommentare, ihre Auftritte als Anklägerin, der kann meiner Meinung nach nicht umhin, sie ekelhaft zu finden.......sie ist für mich eine widerliche, großkotzige, vorverurteilende Person, was im Grunde egal wäre, hätte sie nicht für die Staatsanwaltschaft gearbeitet und hätte sie keinen großen medialen Auftritt mit ihrem "Mist"

@BaroninVonPorz
ein Irrtum wäre kein Irrtum mehr, wenn man es einfach vermeiden könnte oder vermieden hätte, das macht keinen Sinn, warum gibt es dann diese rechtliche Möglichkeit?


melden
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:08
@BaroninVonPorz
Wenn der Irrtum vermeidbar war, ist es immer noch ein IRRTUM = kein Vorsatz. Ich glaub § 16 oder 17 STGB. Bleibt fahrlässige Tötung. War der Irrtum aber unvermeidbar, gibts FREIspruch.
Ok ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:09
Rabenfeder schrieb:auch wenn es ein Fehlurteil ist?
@Rabenfeder
ja, auch dann, denn wenn es nachvollziehbar ist, kann ich verstehen, warum so geurteilt wurde.......auch wenn es als Fehlurteil gewertet würde oder gar bestätigt wird


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:10
Ich denk mal, die Vermeidbarkeit bezieht sich wohl eher darauf, dass der Weg aus dem Schlafzimmer hinaus näherliegender und auch von der Entfernung näher war als der Weg über ca. 10 m ins Bad hinein um 3 Ecken. DAFÜR gab es nun wirklich keine Not. Und somit auch keine NotWEHR.


melden
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:11
@diegraefin
Putativnotwehr.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:12
@diegraefin
wenn man immer logisch und verhältnismäßig handeln würde, käme es nie zu Unfällen oder ähnlichem, außerdem reagiert grundsätzlich jeder Mensch anders, es gibt da keine Regel, an die sich automatisch, ohne nachzudenken, gehalten wird........bei Gefahr gibt es flight oder fight, nur mal als Beispiel


melden
Anzeige
peregrina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

01.04.2014 um 20:12
@BaroninVonPorz
Wenn hier ein intensiver PNE vorliegen würde, käme § 33 STGB zum Zuge und OP bliebe straflos = FREIspruch. Ok ?


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden