weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:25
Fakt ist, dass Nel es wohl nicht beweisen kann, sondern Indizien ohne Ende bringen muss und auch macht, die sein Scenario kapuut macht. Und ich meine, da ist er auf dem allerbesten Weg, denn bisher hat er soviel gebracht, was unter normalem Menschenverstand unmöglich scheint, dass am Ende eben das ganze Scenario unmöglich scheinen wird.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:26
Ok und wie wird das kontrolliert?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:27
@hubertzle
Interessant! Das weiß ich irgendwie gar nicht mehr?? Muss ich mir die Sequenz doch nochmal anschauen! Diese Anekdote geht natürlich in Richtung Streit....Denn sie würde sich ja nur einschließen und NICHT antworten wenn sie beleidigt oder verärgert ist - was sie damals sicherlich war. Und das denke ich schon die ganze Zeit: Es gab einen Streit und sie ist auf das Klo geflüchtet, ist dann noch aufs Klo gegangen, vielleicht nicht mehr rausgekommen bis OP kam!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:27
@MrSmith

Ich denke, man wird Leute dort postieren oder sonstige übliche Vorkehrungen treffen. Vielleicht kann er während des Kreuzverhöres auch nicht nach Hause, sondern wird überwacht. Alles bekommen wir ja nicht mit. Wenn er keinen Kontakt haben darf, dann wird das wohl auch sichergestellt sein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:27
@Interested
Ah danke, also doch kein Kontakt, war zwischenzeitlich hier mal anders im Gespräch ;)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:27
@Interested
Interested schrieb:Das tut doch aber bestimmt nicht weh oder? Und Schreien muss man davon doch auch sicher nicht. Nicht nach dem ersten, nach dem zweiten Treffer - der 3. erledigt dann auch das Schreien ;)
Es ist schon erschreckend, wie man solch grauenhafte Munition so verharmlosend darstellen kann.
So was wird sehr gern beim Jagen verwendet. Da kommt einem das Grausen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:30
@sterntaucher

Wir haben die Melone gesehen und auch Reevas Kopf - das spricht für sich denke ich. Wer hier immer noch meint, es hätte weder weh getan, noch hätte sie einen Mucks von sich gegeben, der ist ein Realittätsverweigerer und das wird der tragischen Sache hier nicht gerecht.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:30
@Lumina85
Ja, schau mal selber...Sehr heikel, da ER den Bezug herstellt...ABER: er kann die Geschichte auch nur benutzen, um zu erklären, warum Reeva, obwohl er mit ihr sprach, nicht antwortete....dann kommt aber der heikle Punkt zum Vorschein, WARUM sie auch an diesem Abend emotional in so einer Laune war, nicht zu antworten...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:32
@hubertzle
Vor allem ist das ja ein schwachsinniges Argument von OP, da sie an dem anderen Abend ja sicher nicht geantwortet hat weil sie beleidigt war. Wieso sollte sie in dem Moment, in dem sich ein Einbrecher im Haus befindet und sie genau weiß, dass OP vor der Tür steht nicht antworten? Das ergibt keinen Sinn....
Ich schaue es mir auf jeden Fall nochmal an!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:32
Aber zumindest betont O.P. bei jeder Gelegenheit, dass er im Gegensatz zur Anklage, seine Version noch nie geändert hat - sind ja nur Widersprüche ;)

M.E. kann man nicht verhindern, dass O.P. mit seinem VT Kontakt aufnehmen wird / kann - gibt sehr viele Möglichkeiten - muss ja kein persönliches Treffen sein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:34
@Lumina85
Wurde vielleicht nicht überprüft warum reeva sich nicht nach unten geflüchtet hat

Zuerst wurde ja die ganze Zeit vermutet die Schlafzimmertür war abgesperrt, Ev, OP fühlte sich eingesperrt
Jetzt behauptet OP das Schloss würde nicht richtig schließen und deshalb der Kricketschläger unter dem Griff.

Wer will das jetzt noch nachprüfen ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:35
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Es ist schon erschreckend, wie man solch grauenhafte Munition so verharmlosend darstellen kann.
So was wird sehr gern beim Jagen verwendet. Da kommt einem das Grausen.
genau aus diesem Grund werden Teilmantelgeschosse bei der Jagd verwendet, um sofort zu töten.

Aus Wiki:
"Bei der Jagd werden größtenteils Teilmantelgeschosse verwendet, da diese bei waidgerechtem Schuss durch die effektive Energieabgabe im Wildkörper zuverlässiger zum schnelleren Tod des beschossenen Wildes führen als Vollmantelgeschosse."

Wer damit schießt will töten, Vollmantelgeschosse beim Militär sollen verletzten, genauso wie Antipersonenminen auch. Ein verletzter Soldat bindet ein bis zwei unverletzte und schwächt damit die Gesamtstärke besser.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:36
@.lucy.
Naja, es geht ja nicht darum, dass sie nicht nach unten gerannt ist sondern darum, dass sie nicht geantwortet hat obwohl OP quasi ein paar Meter von ihr weg stand. Das heißt: Sie wusste, dass es nicht der Einbrecher ist, der da steht sondern OP und da hätte sie normalerweise sicherlich geantwortet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:39
Also um ehrlich zu sein, ich finde Nel nicht grad so toll. Da habe ich schon schärfere Staatsanwälte erlebt. Auch das er OP immer auslässt, wenn er mal denkt er hätte ihn so halbwegs. Er grinst zwar als ob er nen Clou gelandet hätte, hat er aber nicht.

OP´s Fehler sind oft leicht zu erklären, einfach nur denk Fehler, sich da immer tierisch zu freuen, "er hätte ihn jetzt mal wieder erwischt" finde ich echt an den Haaren herbei gezogen. Er sagte mal, er habe die Alarmanlage deaktiviert ( weil er ja davon ausging, ausgehen musste, sonst hätte sie ja geschrillt beim Tür öffnen) das andere mal sagte er, ich denke ich habe sie deaktiviert. Nel denkt damit beweisen zu können, das OP lügt und andere freuen sich über diesen super Gau. Hä? Das sind doch nur Aussprach Fehler! Und ganz ehrlich, ich sage auch manchmal was, zb., wenn ich weiss ich muss die Tür aufsperren um reinzukommen, das ich sie aufgesperrt habe, obwohl ich mich gar nicht erinnern kann. Aber anders wäre ich ja sonst nicht reingekommen. Also bevor ich reinkam öffnete ( statt sperrte ich- nur Wort änderung) ich ganz bestimmt die Tür.
Ich warte da schon lieber auf "echte" Beweise, bzw. echte Clous wo Nel an OPs aussagen ernste zweifel säen könnte. Wo dann auch vor Gericht ( denn nur das zählt, vertretbar und glaubhaft, sind)
Bis jetzt war nichts gescheites dabei, zumal man absolut nicht vergessen darf, das die Polizei tatsächlich derart schlampig gearbeitet hat ( nachgewiesen) das sich ein Staatsanwalt nicht siegessicher hinstellen kann und ernsthaft annehmen kann, er habe jetzt dem Gericht bewiesen das OP lügt, weil ja die Polizei das Foto so geschossen hat und OP das anzweifelt weil er lügt. Die Beweise der Fotos, in allen Ehren, beweisen in diesem Falle ja nun leider überhaupt nichts mehr. Auch wenn echte dabei sind, Zweifel sind erlaubt und leider gerechtfertigt.
Das OP alles mit dem Anwalt abgesprochen hat, ist doch wohl klar. Er ist ein Staranwalt, er wird nicht auf seinen Mandanten böse sein, er will gewinnen, klar, er wird ihn teilweise vlt sogar nerven, aber er wäre nicht so gut, wenn er dafür nicht auch einen Masterplan hat. Wie kann man denken ein Staranwalt ist so angenervt von seinem Mandanten das er ihm jetzt auch nicht mehr helfen kann? So ein Schmarrn. Er will nicht ihm helfen! Er will einfach nur gewinnen! Und er wird schon alles mögliche hinterher ausbügeln.
Vlt. wollte OP aussagen um seine Geschichte darzustellen, wenn es wirklich ein Unfall war, ist das sehr einleuchtend. Wenn es ein absichtlicher Mord war, wird er das wohl eher nicht so gern machen.
Wenn ich todesangst habe ( und das hatte ich schon mal, leider) dann bin ich extremst ruhig, trau mich nicht mal atmen, um ja nicht die Aufmerksamkeit auf mich zu lenken.
Was wenn Reeva dachte das die Eindringlinge im Bad sind, mit OP, sie ihn in der Gewalt haben? Ja klar das sie den Mund hält, auch wenn sie nen Schuss abkriegt, hält sie sich den Mund zu, in der Hoffnung sie wird nicht entdeckt und kriegt nicht mehr ab.
Als OP so eine lange Pause machte, gab es nur zwei möglichkeiten: Er bricht ein und gesteht oder aber ihm kam gerade genau diese quälende Frage erneut in den Kopf: Warum hat sie denn nicht einfach geschrien, dann würde sie noch leben. Darum die Pause. Nicht weil er überlegen musste was er sagen soll. Das wusste er ja vorher, "sie schrie nicht" ist nicht zu vergessen und hat er schon zig mal gesagt.
Man sollte nicht so schnell ein Urteil bilden und gleich in jedem angeblichen Sieg ein Schach matt dahintersetzen. Abwarten.
Nel macht mir auf jeden Fall viel zu viele Pausen, er muss sich auch immer wieder erst mal sammeln was er als nächstes frägt und er hat leider keinen Masterplan erstellt, so kommt es mir vor. Ich wüsste da schon ein zwei Fragen nach einer kritischen Befragung als beschuss hintenanzuschliessen. Das fehlt ihm zur Zeit. Er wird am WE ne Menge nacharbeiten um noch an irgendwas ranzukommen. Und ich befürchte fast sie haben die Tat gar nicht nachgestellt, sonst könnte er mehr bieten. Sehr schade. Es geht um ein Menschenleben, da müsste man schon mehr vorarbeit geleistet haben, sich aber auf keinen Fall auf eine überaus schlampige vorarbeit der, wohl in diesem Falle, unfähigen Polizeiarbeit, zu stützen.

Noch etwas. Ich bitte darum, nicht gleich wieder über mich herzufallen, weil ich meine Meinung äussere, die von anderen Meinungen abweicht, ich finde jeder hat das Recht auf seine Meinung, oder irre ich da? Und zweitens, bitte nicht wieder ankreiden, was ich hier schon öfter lass.
Ob ich jetzt Reeva die Schuld gäbe, weil sie doch nicht geschrien habe. Nein! Meine Aussage bezog sich darauf das das in der langen Pause einfach nur in OP´s Gedanken eingefressen worden sein könnte.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:40
@Interested
Interested schrieb:@sterntaucher

Wir haben die Melone gesehen und auch Reevas Kopf - das spricht für sich denke ich. Wer hier immer noch meint, es hätte weder weh getan, noch hätte sie einen Mucks von sich gegeben, der ist ein Realittätsverweigerer und das wird der tragischen Sache hier nicht gerecht.
Ich hoffe, mein Beitrag wurde schon richtig verstanden von dir. Er war für diejenigen gedacht, die für jeden erdenklichen Gedanken pro OP vielleicht noch einen Irrwitzigen dazu gebrauchen können. Er war zwar an @KlaraFall gerichtet, aber gezielt habe ich in die andere Richtung. Ich glaube, sie weiß, wie ich darüber denke.

Hier haben diejenigen auch gleich noch den Link zum gesamten Text.

http://www.firearmstactical.com/briefs2.htm

Ich bin ganz deiner Meinung, wer da verniedlichende Argumente vorbringt, wird der Sache alles andere als gerecht!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:42
@sterntaucher

Na dann haben wir uns doch verstanden :)


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:44
@Lumina85
Es ging um die Plausibilität dieser Situation:

Er steht vor Klotür und spricht Reeva laut an und die antwortet nicht, obwohl es ja Fakt ist, dass sie hinter dieser Klotür war und es eher plausibel ist, dass sie geantwortet hätte.

OP! gibt als Begründung diese Anekdote für das eher nicht plausible Verhalten von Reeva, NICHT zu antworten.
Wenn dieses Verhalten zum normalen Verhaltensrepertoir von Reeva gehörte, mehrmals am Tag aus verschiedensten Gründen passierte, dann hätte sie in dieser Nacht halt mal wieder nicht geantwortet, nur wie plausibel ist das ? und wohl auch überprüfbar.

Man könnte ihn eher fragen, warum sie dann auch in dieser Nacht nicht geantwortet hat, was sie dazu veranlasst hat. Da käme wohl eher was nicht harmonisches in Frage....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:46
@keksi1
Ich sehe das alle absolut genauso. Die Aufregung, Nel hätte Oscar schon längst in der Tasche, erschließt sich mir überhaupt nicht. Und ich suche schon angestrengt im Netz, ob sich mal ein "Legal Expert" eine Meinung gebildet hat. Aber leider finde ich nur Berichterstattungen über Nels und OPs Aussagen. Wenn ihr was gefunden habt, lasst es mich wissen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:47
@hubertzle
Ja eben, das meine ich ja. OP wollte es so darstellen als hätte es schon Situationen gegeben, in denen sie nicht geantwortet hat und sich sogar im Klo eingesperrt hat (also jetzt nach der Anekdote, die du gepostet hast). Das hätte sie ja aber sicherlich nur aus einem bestimmten Grund getan und dieser Grund kann nur ein Streit sein. Mir zumindest fällt da nichts anderes ein.

Bei dieser Intruderstory hätte sie ja aber eben gar keinen Grund gehabt nicht zu antworten, da ja angeblich alles harmonisch an dem Abend abgelaufen ist. Eher im Gegenteil: Wenn man Angst hat und wird vom Freund angesprochen, dann antwortet man zu 100% (soweit lehne ich mich jetzt einfach mal aus dem Fenster)!
Es ist nachvollziehbar, dass sie sich im Klo verstecken wollte und dann ruihg war aber in dem Moment, in dem OP sie direkt angesprochen hat, hätte sie geantwortet, denn aus welchem Grund sollte sie da ruhig sein?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.04.2014 um 15:49
@keksi1
Du hast Recht damit, dass Dinge überbewertet werden indem OPs Worte auf die Goldwaage gelegt werden. Mir ist das auch schon aufgefallen in 1-2 Situationen aber dennoch ist es auf jeden Fall so, dass sich OP auch in vielen Situationen definitiv schlecht verhalten und Fehler gemacht hat - siehe die sunroofstory oder die Sache mit dem Anruf heute. Es ist einfach komisch und unrealistisch, dass er sich genau an das nicht erinnert, das anscheinend nicht mit Roux abgesprochen wurde weil die Fragen nicht erwartet wurden, oder?


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden