weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:38
@zwicker
zwicker schrieb:aber nehmen wir mal an seine Story stimmt - soll er dann noch schnell die Munition wechseln?
Nö, weil solche Munition kauft man schon mal nicht.
Man kann auch töten ohne einen größtmöglichen pervrsen Schaden anzurichten.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:42
Man muss sich auch mal ganz ernst fragen, was jmd mit dieser Munition will, der nicht Jäger etc ist.
Und was jmd dazu bringt, die Waffe, die er zur Selbstverteidigung angedacht hat, damit zu bestücken. OP-World...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:43
Also, nachdem ich jetzt erst mal vor mich hingebrütet habe, komme ich zu dem Schluss: er hat ohne Gehörschutz geschossen. Da war ich mir gerade nicht so sicher ;)

Warum?
Er schießt in einem gefliestem Raum. Einmal ist schon eine fürchterliche Belastung für das Ohr. Viermal. (Kein Wunder, dass er sich heute noch merkwürdig benimmt *ironieoff*)

"Wenn man starkem Schall ausgesetzt wird, kann man das Gefühl haben, dass es ohrenbetäubend ist, dass man schlechter hört und dass ein Säuseln oder Klingeln im Ohr entsteht. Meistens erholt sich das Ohr nach einer gewissen Zeit wieder – der Schaden war nur kurzzeitig, zeigt aber doch, dass man mehr Lärm ausgesetzt war, als das Ohr verträgt."

Wenn er wirklich eine Pause zwischen den Schüssen gehabt hätte, dann wäre vermutlich ein andauernder Gehörschaden eingetreten.

"Eine wiederholte Exposition des Ohrs durch starken Lärm kann dazu führen, dass sich das Ohr allmählich nicht mehr erholen kann. Dann ist ein andauernder Hörschaden entstanden, der nicht geheilt werden kann. Es besteht die Gefahr, dass das Säuseln oder Klingeln im Ohr andauernd bestehen bleibt. Vor allem die Fähigkeit des Ohres, höhere Frequenzen, die Diskantlaute, wahrzunehmen, ist gefährdet, wenn man all zu großem Schalldruck ausgesetzt wird."

http://www.silvent.com/de/kompetenz/schall-und-larm/

Es ist ja wohl auch nirgendwo ein Gehörschutz gefunden worden. Ich schätze, DAS wüssten wir und es wäre garantiert auch schon zur Sprache gekommen.

Also hatte sich sein Gehör inzwischen wieder erholt und er konnte demnach auch telefonieren.
Er hat ja auch tatsächlich angegeben, dass er erstmal geweint hat bis er gemerkt hat, dass da noch soetwas wie Leben in Reeva ist. (Oder gebe ich seine Ausssage falsch wieder?)

Es war Zeit genug für seine Ohren, immerhin etwas.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:43
@KlaraFall

Ich fand die Demonstration auch beeindruckend, eben weil danach das Pic von ihrem Kopf kam... das hinterließ natürlich Bilder im eigenen Kopf und man knüpft Verbindungen. Unnötig fand ich den Spruch mit dem Melonen-Kopf Vergleich, aber ok, er muß Druck aufbauen.

Vollkommen nachvollziehbar fand ich aber auch OP's Spruch, von wegen... ich war da, ich brauch keine Bilder, um zu wissen, wie es war. Ich sagte ja immer, ich glaube ihm die Reue, auch wenn ich auch der Meinung bin, daß er natürlich auch um sich selbst weint. Aber er muß nicht generell ein eiskaltes Monster sein, auch wenn er großkotzig und egoistisch ist, und an diesem Abend ausrastete, mit furchtbaren Folgen.

Nel wird ihn definitiv noch eine Weile durch den Wolf drehen, das muß er ja auch und es ist auch richtig. Aber ob er wirklich den Vorsatz durchbekommt... da bin ich noch skeptisch. Wir werden sehen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:45
@SecretLetter
SecretLetter schrieb:also, würde jemand einen einbrecher im haus vermuten und hätte keine fluchtmöglichkeit und nur diese waffe mit dieser munition zu hand, dann KÖNNTE ich es noch verstehen wenn man EINMAL schießt (natürlich nicht in den kopf oder den oberkörper)......ist aber alles nicht so bei oscar gewesen.

4 mal zu ballern, ohne sich abzusichern wo die freundin ist, ohne bedrohung etc. pp. - nö!
Stell dir vor, du kommst abends nach Hause, schliesst die Haustür auf und hörst Geräusche im Keller...dann verlasse ich doch auch die Szene und bewaffne mich nicht, um auf die Gefahr im Keller, zuzugehen.
Weder auf zwei Beinen noch auf Stümpfen.
Nichts anderes war das bei Oscar.
Welchen Blödsinn will er dem Gericht verkaufen?!!!!

Ich hätte ausserdem eine ganz natürliche Hemmschwelle auf einen Menschen zu schiessen, der Wirkung eines Warnschusses bin ich mir aber bewusst.
Als Einbrecher würde ich schleunigst die Kurve suchen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:47
Dusk schrieb:Man muss sich auch mal ganz ernst fragen, was jmd mit dieser Munition will, der nicht Jäger etc ist.
Macho-Gehabe. Die Munition ist legal, was ich schlimm finde, aber so ist es nun mal und damit darf sie jeder haben. Ob man sie deswegen haben MUSS, ist natürlich eine andere Frage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:48
@schokoleckerli

Vielleicht hat OP ja deshalb hinterher so rumgeschrien, weil er es selbst ja kaum gehört hat. Bis zu dem Zeitpunkt als er sie hinter der aufgebrochenen Tür fand.

@Photographer73
Photographer73 schrieb:Ich fand die Demonstration auch beeindruckend, eben weil danach das Pic von ihrem Kopf kam... das hinterließ natürlich Bilder im eigenen Kopf und man knüpft Verbindungen.
Ja, war schon beeindruckend. War aber andere Waffe, anderes Kaliber, "anderes Target".
Ändert nichts an OPs schlimmer Tat, ist aber so. (@all)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:48
@Photographer73
Der zweite Teil von meinem Post war eigentlich derjenige welcher...:-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:49
@Dusk
ich bin auch geneigt zu sagen, dass es nur Spielzeug in seinen Augen war. Angeberei. Dass er damit wirklich und wahrhaftig einen Menschen töten würde, hat er selbst vermutlich am allerwenigsten angenommen.

Über die Qualität des Spielzeugs brauchen wir uns nicht zu unterhalten ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:49
vorallem finde ich es auch hammer hart, dass er wusste was für eine enorme kraft solch eine waffe hat und was für zerstörung sie anrichten kann - oscar hatte genug erfahrungen mit waffen gesammelt. es ist nicht so, dass er nicht wusste was er tat, wie beispielsweise jemand der zum ersten mal schießt aus der not heraus!!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:50
@zwicker
die Idee kam mir, als ich den Post schon abgejagt hatte. Könnte aber sein - die Situation, er braucht Hilfe (und wie) und er hört nichts.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:51
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Vollkommen nachvollziehbar fand ich aber auch OP's Spruch, von wegen... ich war da, ich brauch keine Bilder, um zu wissen, wie es war. Ich sagte ja immer, ich glaube ihm die Reue, auch wenn ich auch der Meinung bin, daß er natürlich auch um sich selbst weint.
Mit den Bildern WILL er nicht mehr konfrontiert werden, da existentiell bedrohlich.
Er will aber auch keine Verantwortung übernehmen.
Sein Leid ist echt, nicht aber sein Mitgefühl.
Sein Pharisäertum und seine Mitleidsmasche sind auffallend.
Die Empathie, die er von anderen, jetzt in dieser Situation einfordert, ist er so einigen, von denen wir gehört haben, schuldig geblieben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:53
@Photographer73
@schokoleckerli
Dann kann ich das aber nicht in die Knarre packen, die ich für meine Selbstverteidigung nutzen will. Und damit wars ihm ja schon absolut superwichtig.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:54
zwicker schrieb:Vielleicht hat OP ja deshalb hinterher so rumgeschrien, weil er es selbst ja kaum gehört hat. Bis zu dem Zeitpunkt als er sie hinter der aufgebrochenen Tür fand.
Hat er nicht heute sogar gesagt, daß er seine eigenen Schreie nicht gehört hätte, wegen dem Ohrklingeln ? Gut, kann eine Behauptung sein, das weiß man nicht... aber ich bin gespannt, ob da nicht noch Leute zu aussagen werden. Ich meine mich zu erinnern, daß Roux generell mal was von Akustiktest erwähnt hat, die gemacht wurden ? Vielleicht fielen da auch die Schüsse drunter.
zwicker schrieb:War aber andere Waffe, anderes Kaliber, "anderes Target".
Ändert nichts an OPs schlimmer Tat, ist aber so. (@all)
Ich weiß, aber wie ich eben auch schon schrieb... eine Wassermelone explodiert sowieso fast immer, egal mit welchem Kaliber sie beschossen wird. Wirkliche Aussagekraft hat die explodierende Melone deshalb nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:54
schokoleckerli schrieb:@Dusk
ich bin auch geneigt zu sagen, dass es nur Spielzeug in seinen Augen war. Angeberei. Dass er damit wirklich und wahrhaftig einen Menschen töten würde, hat er selbst vermutlich am allerwenigsten angenommen.
Ja das wirkt so bei ihm
andererseits wenn er wirklich mit war zur Jagd in seiner Kindheit und Jugend
dann wußte er schon was es heisst etwas Lebendiges zu treffen und zu töten..
ich war mit 13 Jahren einmal auf einer Jagd mit und war reichlich schockiert
obwohl um mich herum alle das total normal fanden..und sich auch bemühten
es möglichst milde zu gestalten


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:54
@schokoleckerli
ich seh schon, OPs Geschichte macht immer mehr Sinn ;)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:55
@schokoleckerli
schokoleckerli schrieb:Dass er damit wirklich und wahrhaftig einen Menschen töten würde, hat er selbst vermutlich am allerwenigsten angenommen.
Richtig.
Er hat sich nicht gekannt, tut es auch jetzt nicht, weil er nicht reflektiert, Reue zwar verkaufen möchte, die er teilweise empfinden mag, aber es geht im primär um sich selbst.
Menschen, die gravierende Fehler machen, gestehen sie...ihm geht es um was anderes.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:57
@Dusk
ganz ehrlich? Ich halte OP für einen Angeber und ein Weichei. Der haut nicht selber zu, der lässt hauen.
Er wollte ganz bestimmt andere erschrecken. Aber schießen? Bewusst? Ich weiss nicht.
Frag mich nicht, ich kann Dir hierzu auch keine Quellen liefern, ist einfach nur meine Meinung. Er hat noch nie großartig seine Probleme lösen müssen, das haben ja wohl immer andere für ihn erledigt.
Heute habe ich (leider irgendwo) etwas davon gelesen, dass OP bei einer Sache einfach ein hohes Tier angerufen hat und die Sache war erledigt (einflußreiche Freunde).

Der wäre viel zu feige!!

Aber natürlich spielt er vor seinem Frauchen den großen Max. Sie darf ihn nicht für feige halten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 01:59
schokoleckerli schrieb:Heute habe ich (leider irgendwo) etwas davon gelesen, dass OP bei einer Sache einfach ein hohes Tier angerufen hat und die Sache war erledigt (einflußreiche Freunde).
Wundern würde mich das ganz und gar nicht. Mit "Verantwortung übernehmen" und für sich und seine Taten einzustehen hat er ein ganz gewaltiges Problem, das scheint er gar nicht zu kennen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 02:00
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Hat er nicht heute sogar gesagt, daß er seine eigenen Schreie nicht gehört hätte, wegen dem Ohrklingeln ? Gut, kann eine Behauptung sein, das weiß man nicht... aber ich bin gespannt, ob da nicht noch Leute zu aussagen werden. Ich meine mich zu erinnern, daß Roux generell mal was von Akustiktest erwähnt hat, die gemacht wurden ? Vielleicht fielen da auch die Schüsse drunter.
Ja, ich glaube, dass er das gesagt hat.
Und wenn dann noch die nächsten Nachbarn aussagen, dass sie nur OP haben schreien hören …
Es wird langsam ein Schuh draus ...


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden