weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 11:51
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:@sterntaucher
:ask: was soll ich denn vermuten über Dinge, die dem Blood Spattern Expert offenbar nicht wichtig scheinen? Wichtig ist: die Blutspuren können NUR innen sein, wenn das Duvet ANDERS lag als auf den Bildern, also ist es weder ein Beweis, dass die Jeans oben drauf lag, noch, dass das Duvet da die ganze Zeit gelegen haben muss, ganz einfach und es steht im criminal procdure act, dass Zeugen nicht über etwas aussagen, was Sachverständige klären. O.P. ist kein Sachverständiger, Blutspuren oder andere Spuren betreffend ;)
Also bitte, mit Vermutungen gehst du wirklich nicht sparsam um. Wenn man alleine schon all die Zeugenaussagen anschaut. :-)
Der "Blutexperte" hat seine Beweise dem Gericht vorgelegt. Jetzt ist OP dran, zu erklären, wie und wann das Blut an betreffende Stellen gekommen ist. Das kann doch nur OP erklären. Wen hätte denn Nel diesbezüglich fragen sollen? Den Experten? Es wird dann verglichen mit den Belegen des Experten. Könnten die Blutspritzer im Duvet ein Beweis sein, dass diese nur vor den Schüssen dort hin gekommen sein können? Betrachte es mal aus diesem Blickwinkel.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 11:56
@sterntaucher
die Zeugen haben etwas zu bestimmten Dingen/Sachverhalten gesagt, da bin ich drauf eingegangen....worauf soll ich eingehen, wenn zu bestimmten Dingen nix gesagt wurde? Außerdem, mal davon abgesehen, kann ICH immer noch entscheiden, was ICH als wichtig oder vernachlässigbar erachte, momentan sind es die Dinge, die den Experten eben auch nicht interessierten.......
und O.P. kann nix zu Blutspuren sagen, denn er ist KEIN blood spattern expert......so einfach ist das. Da antwortet er dann einfach, das weiß ich nicht und DAS kann Nel nicht widerlegen. Wie auch. Woher soll O.P. wissen, wohin Blut gekommen sein könnte, als er herum rannte? Und auch wenn, MUSS ein Experte verifizieren, dass es so gewesen ist, wie O.P. dann behaupten würde, nur ist der Experte von der Anklage ja schon abgehakt......außer Roux riefe ihn auf, aber Roux hat ja seine eigenen Experten


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 11:57
sterntaucher schrieb:Lag das Duvet nicht auf Reevas Seite? Er sei doch neben dem Duvet gelegen. Oder täusche ich mich da?
Werd noch mal reinhören. Meiner Meinung nach hat er die Tür aufgebrochen, das Unheil gesehen, zum Handy gegriffen, seine Anrufe gemacht und dann erst Reeva raus geholt. Sonst wären einfach mehr Blutspuren (Fingerabdrücke, Fußabdrücke). Derartiges sieht man ja auf keinem gezeigten Foto.
Aber Reeva ist ja aufgestanden als O.P am Balkon war und somit könnte sie die Bettdecke auf die andere Seite geschlagen haben.
Also hatte er sein Handy schon gleich mit im Bad als er die Tür aufgebrochen hatte?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:00
@sterntaucher
na dann hätte er doch, laut Deiner Version alles richtig gemacht, wenn er erst NACHDEM er mit netcare sprach, Reevas Körper bewegte ;) denn die sollen ja gesagt haben, er solle sie besser ins Krankenhaus bringen oder so ähnlich


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:01
Vielleicht gab es im Schlafzimmer doch Verletzungen mit dem Kricketschläger, daher die Blutspuren.
Der Streit muss schon sehr heftig gewesen sein sonst wäre Reeva nicht auf die Toilette geflüchtet.
Sie fühlte sich körperlich bedroht

Und meine Vermutung vom Anfang sind vielleicht doch nicht so falsch, dass OP Reeva runter trug um Blutspuren zu verwischen, die vor den Schüssen schon da waren


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:02
@.lucy.
aber Reeva hatte keine derartigen Verletzungen.......und die hätte sie haben müssen, wenn sie dort schon geschlagen oder überhaupt geschlagen wurde


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:03
Eines allerdings wundert mich sehr und bisher ist man außer der Frage OB...nicht weiter drauf eingegangen...wieso weder im Klo, noch im Bad - Fuß-Stumpf-Prothesenspuren im Blut zu finden sind, da sie nicht unwesentlich geblutet hat???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:03
Hm, klar wenn OP zuerst bei Reeva war, dann ins Schlafzimmer rann, um Handy, bla, bla zu holen, jemanden zu rufen, dann kann überall Blut hingespritzt sein, auch auf das Duvet, aber nur wenn es auf dem Bett lag, ( oder auch umgedreht auf dem Boden, was unwahrscheinlich sein dürfte, denn wenn er es dann gedreht hätte, würde man ja schon wieder Blut an einer Ecke von der Hand darauf sehen). Wenn er vorher ins Schlafzimmer rann, ohne bei Reeva gewesen zu sein, dann würden keine Blutspritzer da sein, auch nicht auf dem Duvet.
Also müsste es doch auf dem Bett gelegen haben?
Die Polizei wird nicht absichtlich alles durcheinander gebracht haben. Die sind halt schlampig rein, Decke weg, zack, ah kein Blut, Jeans weg, kein Blut, Ventialtoren dahin gestellt, weil Platz für Decke zwecks Beweisfoto... unachtsam, aber im Gedanken, wir sehen es ja live und können dann erklären wie wo und was. Aber es war ein Fehler den Tatort zu verändern.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:04
.lucy. schrieb:Vielleicht gab es im Schlafzimmer doch Verletzungen mit dem Kricketschläger, daher die Blutspuren.
Es wurden keine weiteren Verletzungen, außer die im direkten Zusammenhang mit den Schüssen, benannt, also kann das nicht sein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:06
@ Interested

das habe ich mich auch schon gefragt. Vlt durch das verrutschen der verletzten? Das ist mir eben nicht schlüssig, genau wie die Sache mit den Handy, was ich heute früh schon fragte, was auch nicht unwesentlich ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:06
@.lucy.
.lucy. schrieb:sonst wäre Reeva nicht auf die Toilette geflüchtet.
ist das denn erwiesen?

:) :)


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:08
@schokoleckerli
Irgendwie ja schon, denn entweder ist sie lt. OP vor dem Einbrecher geflüchtet (er hat ja die Tür zuschlagen hören), oder eben nach Nel seiner Variante ist sie vor OP geflüchtet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:08
schokoleckerli schrieb: ist das denn erwiesen?
Genau so wenig wie Pistorius Geschichte vom Einbrecher erwiesen ist


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:09
Nein, natürlich ist das nicht erwiesen. Sie hat aus Langeweile vor der Klotür gestanden, sie abgeschlossen und gewartet, bis sie erschossen wird. Sie hat auch nicht auf OPs Rufe reagiert aus Angst vor dem intruder, wie man an der stehenden Position merkt.

Sie hat noch nichtmal nach ihrem Ozzy gerufen und versucht ihn in das sichere Klo zu ziehen und geschrien hat sie auch gar nicht, was sind schon 5 Zeugen, die das angaben in der TATNACHT.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:09
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:@sterntaucher
na dann hätte er doch, laut Deiner Version alles richtig gemacht, wenn er erst NACHDEM er mit netcare sprach, Reevas Körper bewegte ;) denn die sollen ja gesagt haben, er solle sie besser ins Krankenhaus bringen oder so ähnlich
Er hat richtig gehandelt, stimmt. In dem Punkt hat er richtig gehandelt. Habe ich nirgends anders behauptet. Nicht alles ist falsch an seiner Affi. Habe nicht behauptet, es sei alles von vorne bis hinten gelogen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:12
@sterntaucher

So ist das aber nicht gelaufen! Laut seiner Aussage im Zeugenstand, befragt durch Roux, gab Ozzy an, nachdem er die Klotür aufgebrochen hatte, habe er über Reeva gesessen- for several moments und geweint, sie hätte nicht mehr geatmet...dann ist er losgelaufen!

Das ist seine Aussage und nicht, er lief sein Handy holen um...und er rief ZUERST Stander an - und danach netcare - ganze 66 Sek. Ja, klar ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:13
@.lucy.
eben. 50:50 für beide Seiten ist kein Beweis. Der einzige Unterschied ist, dass die eine Seite OP's Aussage ist und die andere Nel's Vermutung. (Ich rede hier nicht über Wahrheitsgehalt) :)

@Robert80
siehe oben :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:14
@sterntaucher
er erzählte es aber doch anders :ask: also tut mir leid, ich verstehe nicht, was Du schreibst, Du widersprichst Dir ständig, so scheint mir oder wir schreiben aneinander vorbei


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:17
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Aber Reeva ist ja aufgestanden als O.P am Balkon war und somit könnte sie die Bettdecke auf die andere Seite geschlagen haben.
Also hatte er sein Handy schon gleich mit im Bad als er die Tür aufgebrochen hatte?
Sie ist nicht an OP vorbei, also müsste sie zu OP`s Seite raus sein, dann hätte sie das Duvet noch weiter weg befördert von seiner Seite.

Das Handy kann er dabei gehabt haben oder auch nicht. Ich denke, er hat in jedem falle zuerst angerufen, bevor er Reeva bewegt hat. Es wären sonst einfach Blut am Handy und sonst noch irgendwo. Eine Möglichkeit.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 12:17
Man muss bedenken, die zwei Ehepaar-Zeugen (4) sind in dem Moment widerlegt, wenn die gehörten Schüsse um ca.3am von den Stipps, die tatsächlichen Schüsse waren, denn danach konnte keiner der 4 Zeugen eine Frau schreien hören und es war O.P den sie da alle gehört haben.

Warum hören die Stipps um 3.17 nur DREI Schüsse?? Nel sagt zu diesem Zeitpunkt wurde geschossen, VIER MAL!
Die Stipps waren zu dem Zeitpunkt HELLWACH hören aber nur 3 Schüsse. Wie lässt sich das erklären?

Und was waren dann die ersten gehörten Schüsse um ca.3.00???


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden