weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:24
@keksi1

Sieht so aus, als wenn da auch Blut unter dem Handy war, bzw druntergelaufen ist. Dann wird man eh nicht mehr feststellen können, ob da vorher Blut drangekommen ist oder nicht.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:25
CosmicQueen schrieb:Also wenn Nel es akzeptiert hat, dass O.P auf Stümpfen gewesen sein muss als O.P schoss, dann muss man sich m.M.n auch danach richten, denn Roux tut dies nämlich auch und es muss eine Basis geschaffen werden.
Ich muss mich nicht danach richten was Nel meint, ich passe meine Meinung nicht dem Fähnchen im wind an.
Heute so und morgen so


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:25
@ CosmicQueen

gerne. sorry, der Fotograf war wohl nicht grad der beste :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:28
.lucy. schrieb:Ich muss mich nicht danach richten was Nel meint, ich passe meine Meinung nicht dem Fähnchen im wind an.
Heute so und morgen so
Gut, dann bist du eher so ein Mensch der bewiesenes ignoriert und stur bei seiner Meinung bleibt, egal was kommt. Muss man so akzeptieren....


melden
teetime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:29
wenn er die waffe auf der seite geholt hat wo reeva schlief, auf seinen stümpfen stand, muss er doch eine hand auf dem bett aufgelegt haben, um nicht umzufallen...das macht unser einer doch auch, wenn man unters bett greift um sich dann wieder hochzuziehen oder nicht ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:29
@.lucy.
also ich denke nicht, dass die Prothesen den Fuss komplett beweglich machen
images-6
hier mal so Beispiele, da sieht das nicht so aus, als wären da Gelenke


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:30
@ Photographer73

sehe das genauso. Aber ich meinte ja eh, warum lag es so. Wurde es in der Hektik, (nicht aufgepasst, Verletzte ziehen, schieben,) drunter geschoben aus versehen oder eben mit Absicht? Weil so werden Fingerabdrücke ganz einfach abgewischt. Denn wenn Reeva das Handy in der Hand gehabt hätte, könnten da frische Fingerabdrücke auf dem Blut und damit auf dem Handy sein, abwischen sieht dann nicht gut aus, also könnte man die " natürliche Umgebung" gut nutzen um etwas zu vertuschen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:31
@keksi1
aber das war ja nicht ihr Handy


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:33
@ Tussinelda

Danke


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:38
@.lucy.
Danke für das Video :)

Ich dachte dabei auch eher daran, richtig auf die Knie zu gehen, also nicht nur in Hocke o.ä..
Worauf ich hinaus wollte, ist einfach nur, daß die Bewegungsfreiheit dennoch irgendwo ihre Grenzen hat und das ist wirklich so.
Das er mit Prothesen und Stümpfen sehr gut klar kommt und vieles machen kann, steht dabei außer Frage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:39
Ich hoffe das der Pistoruis unschuldig ist. Ich meine wenn die es ihm beweißen und er wirklich volle Schuld trägt dann soll er ein Geständnis ablegen. Ich bin inzwischen an dem Punkt an dem ich nur noch Aussage oder konkrete Beweißlage akzeptieren will. Ich würde mir wünschen das es wirklich ein Unfall wahr, aber die Beweiße drücken schon kräftig auf sein Gemüt. Mal sehen was rauskommt.

Meine Freundin ist quasi süchtig nach diesem Fall, ich bekomme von ihr jeden Tag die neusten Infos zugesteckt und jetzt bin inzwischen auch voll drin. Ich werd' jetzt hier auch mal bisschen mitlesen, bei Zeiten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:41
CosmicQueen schrieb:Gut, dann bist du eher so ein Mensch der bewiesenes ignoriert und stur bei seiner Meinung bleibt, egal was kommt. Muss man so akzeptieren....
was ist denn bis jetzt bewiesen ?


melden
teetime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:43
@Chiipper
Ich bin inzwischen an dem Punkt an dem ich nur noch Aussage oder konkrete Beweißlage akzeptieren will

Richtig !!!!!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:46
@Rabenfeder
... was war jetzt eigentlich mit dem Schusswinkel, ... man kann doch heute Flugbahnen genau berechnen, ich verstehe nicht wieso man so schwer sagen kann wie gross der Abstand wirklich war.
Mir liegt ein Bild vor, auf dem ist ein, auf einem Stativ montierter Laserpointer zu sehen, mit dessen Hilfe man offensichtlich den Schusskanal (m. E. vom "Fehlschuss") nachgestellt hat ...
Danach dürfte sich der Schütze kurz vor den Waschbecken befunden haben ...


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:48
Bilder vom Tatort:

Ich hab hier nochmal die Seite verlinkt, auf der alle Verhandlungstage einsehbar sind (inklusive aller Tee- und Mittagspausen, also nichts geschnitten)

http://new.livestream.com/wildabouttrial/events/2811169

(Lautstärkeregler am rechten unteren Video-Rand hochstellen, sonst kein Ton!!!)

Schaut euch doch mal das Video an: Oscar Pistorius Trial - Day 11 Part 1 speziell ab 54.35 Uhr.

Da sieht man die Kopfkissen sehr gut. Auf der rechten Seite lehnt eins an der Wand und das davor Liegende ist richtig flachgelegen. Das linke Kopfkissen schaut unbenutzt aus, als wenn nie jemand darauf gelegen wäre in dieser Nacht.

Zu jedem Bild wird auch die genaue Uhrzeit verlesen. All die gezeigten Bilder wurden mit der speziellen Uhrzeit verifiziert, ebenso bei Van Rendsburg, der hat die Bilder als so vom Tatort vorgefunden im Gerichtssaal verifiziert.

Schaut euch mal alle Bilder vom Tatort, von parterre bis ins Klo an, die Uhrzeiten immer beachten, dann merkt man nämlich gleich, das war 2 Stunden später, da wurden schon Sachen bewegt und ausgebreitet usw.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:49


Schau dir das Video an.
Er geht dort in kurzer Hose auf seinen Prothesen am Strand spazieren und spielt Fußball

@Tussinelda


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:55
@.lucy.
ich weiß doch, das er das kann, es geht doch darum, wie beweglich die Fussprothesen wären, wenn er sich hingekniet hätte, mit Prothesen, wäre dies eine stabile Schussposition oder eher nicht, da der Prothesenfuss ja keinesfalls so beweglich ist, wie ein normaler Fuss und man die Zehenspitzen bestimmt nicht bewegen kann.......da helfen die Videos nicht wirklich


melden
teetime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 14:56
...gibt die livestreams auch in deutsch übersetzt...manchmal ist es echt schwer zuverstehen...


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 15:00
@teetime
teetime schrieb:...gibt die livestreams auch in deutsch übersetzt...manchmal ist es echt schwer zuverstehen...
Da musst du durch, die Übersetzerin ist eine Herausforderung fürs Ohr :-)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.04.2014 um 15:01
@schokoleckerli

Hallo Schokoleckerli! Zu deinem Beitrag von 11.48 Uhr (ich antworte erst jetzt, da ich zwischenzeitlich nicht hier war):
Du hast schon recht. Die Schlampereien bei der Polizei wirken sich natürlich auch auf die Aussagekraft der Fotos aus und sie eröffnen OP ein Stück weit die Möglichkeit, einiges, was nicht in seine Version passt, damit zu begründen.

Am Ende wird die Richterin alle Aspekte abwägen müssen, um zu entscheiden, ob sie die Version von OP für glaubwürdig hält. Seine Glaubwürdigkeit leidet ohne Zweifel darunter, dass er selbst dann, wenn alles klar gegen ihn spricht (Vorfall im Restaurant) dennoch nicht bereit ist, selbst Verantwortung zu übernehmen. Aus meiner (subjektiven) Perspektive wiegen im Moment die Glaubwürdigkeitsprobleme von OP schwerer als die Schlampereien der Polizei. Zumal es zwischen schlampiger Arbeit und gezielter Manipulation des Tatortes in großem Stile meines Erachtens noch einen Unterschied gibt. Die Polizei hat konkrete Fehler eingeräumt. Dafür, dass gezielt der gesamte Tatort manipuliert wurde, gibt es bisher keine Belege. Je mehr Fehler und Manipulationen sich ergeben, die OP der Polizei unterstellt, umso unglaubwürdiger und unwahrscheinlicher wird es irgendwann.

Mich jedenfalls konnte er bisher nicht davon überzeugen, dass seine Version wirklich stattgefunden hat. Ob es am Ende ausreicht, die Richterin zu überzeugen, kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber selbst wenn sie die Einbrecherversion als glaubhaft annimmt, hätte OP die nächste Schwierigkeit, nachvollziehbar darzulegen, dass eine vernünftige Person in seiner Situation genauso gehandelt hätte. Da konnte er bisher gar nichts vorweisen. Im Gegenteil. Er müsste Nel gegenüber einräumen, dass es diverse andere Möglichkeiten gegeben hätte, mit der Situation angemessen umzugehen. Insbesondere wäre eine Flucht aus dem Schlafzimmer ohne Weiteres möglich gewesen. Auch seine angeblich so große Panik konnte er nicht glaubhaft machen.
Das Kreuzverhör wird sicher noch einige Zeit beanspruchen. Ich bin gespannt, was noch alles kommen wird.


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden