weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:00
Ist er einer der "besten Schauspieler seiner Generation"?

http://www.welt.de/vermischtes/article126926234/Wie-Oscar-Pistorius-Reeva-Steenkamp-kontrollierte.html

"Pistorius hat Grund zur Emotionalität

Über die Glaubwürdigkeit seiner Version, er habe in der Toilette einen Einbrecher vermutet, gibt das allerdings nur mäßig Aufschluss. Bei einer Verurteilung wegen vorsätzlichen Mordes erwarten den Südafrikaner 25 Jahre Haft ohne Aussicht auf vorzeitige Entlassung."


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:10
Rabenfeder schrieb:Über die Glaubwürdigkeit seiner Version, er habe in der Toilette einen Einbrecher vermutet, gibt das allerdings nur mäßig Aufschluss. Bei einer Verurteilung wegen vorsätzlichen Mordes erwarten den Südafrikaner 25 Jahre Haft ohne Aussicht auf vorzeitige Entlassung."
Ganz genau so sehe ich das auch, er hätte in seiner Aussage alles glaubwürdig darlegen können, das hat er aber leider nicht, eher im Gegenteil, immer mehr Ungereimtheiten kamen dazu, Widersprüche, am Ende weiss keiner mehr, was nun seine wirkliche Version ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:24
und noch etwas aus dem Link und das wird auch so bleiben:
"An das strahlende und inspirierende Bild, für das Pistorius mit seiner Teilnahme als Behinderter bei den Olympischen Spielen stand, erinnern sich in diesen Tagen ohnehin nur wenige. Es war auch mit der Hilfe von zwei PR-Agenturen und über einem Dutzend Sponsoren systematisch aufgebaut worden"

Aufgebaut worden.... so wie er jetzt rausgehauen wird....alles nur mit Geld, nichts Wahres ist daran - sonst bräuchte man das alles nicht.

Leserkommentar:
Angewiedert • vor 17 Stunden
"Wer sich die Originalaufnahmen des Kreuzverhörs anschaut, kann nur staunen, wie sich Pistorius vor jedweder Verantwortung für sein Tun befreien will!
Folgt man seiner Argumentation, muss man ihn folgerichtig lebenslang zu Sicherheitsverwahrung verurteilen, denn für den Fall, dass er erschreckt wird beansprucht er das Recht ohne zu prüfen Todersschüsse abzugeben"


melden
abundzu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:28
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Ist er einer der "besten Schauspieler seiner Generation"?
Wenn man 1 Jahr lang von hochbezahlten Profis darauf gedrillt wird, wie man sich bestmöglichst als Opfer der Umstände verkauft, müsste es mit dem Schauspielern eigentlich ganz gut klappen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:34
Und als ICHMensch, der in erster Linie an sich denkt auch.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:36
In meinen Augen ist sein ganzes Leben ein Schauspiel. Dieses "Ich war's nicht - die anderen sind Schuld" eignet man sich schon im Kleinkindalter an, und wenn man damit durchkommen will auf Dauer, muss man es entsprechend überzeugend vorbringen. Das übt er nicht seit 1 Jahr erst, das macht er seit 27 Jahren so. Entsprechend hat er inzwischen ein quasi angeborenes Talent dafür, zu lügen und zu täuschen, damit niemand merkt, wer Oscar Pistorius wirklich ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:48
a.lina schrieb:Also meine zwei eindeutigen Indizien sind bisher
1. Zeugenaussagen - Frauenschreie
2. Mageninhalt
Das sehe ich genauso. Diese 2 Indizien sind so schwer belastend, dass sie alleine jeweils OPs Version widerlegen.
Wenn Roux es schafft diese 2 Punkte auszuräumen, dann hat Nel nicht mehr viel handfestes.

Aber wie kann die Verteidigung diese 2 Punkte aus dem Weg schaffen?
Frauenschreie:
Hier hat die Verteidigung schon angekündigt, dass es ein "Schreigutachten" OPs geben wird und die nächsten Nachbarn OPs Version stützen werden. Man darf gespannt sein, wie diese aussagen werden.

Mageninhalt:
Das wird die Verteidigung nicht widerlegen können.
Hier ist die entscheidende Frage, ob es vielleicht doch möglich war, dass Reeva nachts als OP schlief aufgestanden ist, in die Küche runterging und noch was gegessen hat.
Dazu müsste folgendes von OP unbemerkt passiert sein:
Reeva steht aus dem Bett auf, schaltet die Alarmanlage aus, nimmt den Schläger von der Tür weg, öffnet die Tür, macht sie wahrscheinlich wieder zu, geht runter und isst, geht wieder hoch, öffnet und schliesst die Tür, stellt den Schläger wieder hin, schaltet die Alarmanlage ein und legt sich wieder zu OP ins Bett.
Ist das wahrscheinlich? Nein, sogar sehr unwahrscheinlich.
Ist das möglich? Das muss das Gericht beurteilen. Die Beisitzerin hat heute zumindest schon mal gefragt, ob Reeva Zugang zur Bedienung der Alarmanlage hatte.
Es bleibt spannend.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:49
@Schnaki
Schnaki schrieb:Was mich stutzig macht, man hätte doch in der Küche irgendwas finden müssen und sei es in der Spülmaschine ...
Ich meine darüber hat man nie was gebracht oder was untersucht. Da stand sicherlich Geschirr rum, sie haben ja auch wirklich am Abend 19.00 Uhr gegessen. Mir reicht es, dass im magen was gefunden wurde, was in etwa in der Zeit gegessen wurde, wo man einen Streit der Beiden wahrgenommen hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:50
Eine Ungereimtheit ist mir noch eingefallen. Bezüglich des Lichts im WC: OP sagte doch er könne sich nicht erinnern, ob das Licht eingeschaltet war.

Nun hat der "Experte" ausgesagt, dass das Licht defekt sei. Demnach hätte OP das doch wissen müssen, oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:53
Nanush schrieb:Nun hat der "Experte" ausgesagt, dass das Licht defekt sei. Demnach hätte OP das doch wissen müssen, oder?
@Nanush

Da frage ich mich..... macht man die Tür zu und schließt ab, wenn das Licht defekt ist? Das finde ich unwahrscheinlich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 17:57
@Nanush
War das Licht im WC kaputt oder im Bad? Das hab ich jetzt grad nicht mehr im Blick....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:02
Bzgl. mögliches Licht in der Toilette - heute war sich O.P. auf Nachfrage der Beisitzerin plötzlich sehr sicher, dass dies defekt war.
Dixon war gestern nochmals vor Ort und konnte dies heute so bestätigen - man hatte jedoch seit der Aussage von Fr. Stipp genügend Zeit, dies entsprechend zu ändern.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:03
@Mageninhalt:
Eine hypothetische Argumentationslinie für die Verteidigung wären potentielle Essstörungen evtl. auch in Zusammenhang mit Abführmittelmissbrauch von RS - bei Models nicht selten verbreitet; falls es mögliche Wegbegleiter von ihr als Zeugen gäbe, die auf so etwas hindeuten lassen.
Wobei ich persönlich finde, dass Reeva schönes Haar und schöne Haut hatte und auch nicht zu skinny aussah.
Allerdings ist ja bekannt, was Schminke und Bildbearbeitung vertuschen können.
Beispiel-Link:
http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=87#c340
"Störungen im Magen und Darm durch die großen Essmengen. Die Magenentleerung, der Transport der Nahrung durch den Darm ist gestört. Verstopfung kann die Folge sein. Der Darm wird zum Beispiel auch träge, wenn Abführmittel missbraucht werden. Wird viel gegessen, werden die Speicheldrüsen zu vermehrter Ausschüttung von Verdauungssäften angeregt. Die Gefahr, dass sie sich entzünden, steigt."


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:06
@diegraefin
Comtesse schrieb:In meinen Augen ist sein ganzes Leben ein Schauspiel. Dieses "Ich war's nicht - die anderen sind Schuld" eignet man sich schon im Kleinkindalter an, und wenn man damit durchkommen will auf Dauer, muss man es entsprechend überzeugend vorbringen. Das übt er nicht seit 1 Jahr erst, das macht er seit 27 Jahren so.
Für mich war er ein miserabler Schauspieler. Sein Gefühl der Angst konnte er nicht überzeugend darlegen. Und er brauchte sich sein ganzes Leben lang nie überzeugend rechtfertigen für Fehler, man hat ihm alles durchgehen lassen, und waren es noch so absurde Erklärungen. Man hat ihm alles verziehen, darum hat er es nicht gelernt, Verantwortung zu übernehmen. Er musste sich nie Mühe geben, einer drohenden Strafe durch plausible Erklärungen zu entgehen. Wenn er sagte: "Das war ich nicht!" Dann war er es auch nicht, man hat ihm alles geglaubt. So kommt er für mich rüber.

In der Tat-Nacht hätte er alles geschrien, bloß nicht: "Ruf die Polizei!"
Die brummen ihm Strafzettel auf, besitzen die Unverschämtheit, seine Waffe zu berühren und sie zu entladen und die Munition verärgert ins Auto zu schmeißen!
Security, vielleicht, aber niemals die Polizei! Ist ja auch schwachsinnig: Security kann binnen einer Minute da sein, die Polizei die muss erst hinfahren, dann auch noch erst mal an der Security vorbei!
Dass er Übergriffe und Einbrüche nicht der Polizei meldete, lag auch nicht daran, dass er wenig von ihr hält, es gab sie offenbar einfach nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:10
zwicker schrieb:"Schreigutachten"
Darauf bin ich auch gespannt.
Zumal, wie bitte soll das glaubhaft erstellt werden im nachhinein, wenn OP doch weiss, wie er sich anhören soll?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:11
Pistoleros Version (ich glaub da fehlt aber noch was) als Video

http://ewn.co.za/media/2014/04/08/oscar-tells-his-version


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:15
@Dusk
Dusk schrieb:Darauf bin ich auch gespannt.
Zumal, wie bitte soll das glaubhaft erstellt werden im nachhinein, wenn OP doch weiss, wie er sich anhören soll?
Das frage ich mich auch.
Aber mal angenommen OPs Version ist tatsächlich wahr, wie soll er es denn sonst belegen?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:17
@Dusk
Dusk schrieb:Darauf bin ich auch gespannt.
Zumal, wie bitte soll das glaubhaft erstellt werden im nachhinein, wenn OP doch weiss, wie er sich anhören soll?
Da wart ich auch schon drauf! Wenn das auch so "überzeugend" und vor allem überhaupt nicht als Beweis verwendbar wird, wie die heutige "Knall"- "Schlag"- Pseudo - Demonstration, dann kann es nur sehr peinlich werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:23
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Wenn das auch so "überzeugend" und vor allem überhaupt nicht als Beweis verwendbar wird, wie die heutige "Knall"- "Schlag"- Pseudo - Demonstration, dann kann es nur sehr peinlich werden.
Du hast schon recht, dass das kein eindeutiger Beweis ist ist.
Aber was soll man sonst machen?
Oder beweise mal, dass es nicht verwechselt werden kann.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

15.04.2014 um 18:30
Was war gleich nochmal mit dem Zeitungsständer?
Da gabs doch Unstimmigkeiten in der Aussage von Pistorius und dem was Nel meinte
aber inwiefern ist das für die Anklage relevant wo der Zeitungsständer stand?


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden