weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:27
Rabenfeder schrieb:vielmehr muss die Verteidigung beweisen, dass es KEIN Mord war
Nee, nee...so ist das nun auch nicht. Es muss niemand seine Unschuld beweisen, sondern ihm muss die Schuld nachgewiesen werden...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:31
@obskur

Die Aussage von der Merwe würde da wirklich gut reinpassen, das stimmt.

@cassandra71

Genauso ist es. Deshalb gibt es ja auch die Unschuldigkeitsvermutung. Die gilt so lange, bis die Schuld zweifelsfrei nachgewiesen ist. Also schuldig am Tod von Reeva ist OP ja eh, aber der Mordvorsatz muß vom Staat bewiesen werden, wenn sie deswegen eine Verurteilung erreichen wollen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:34
@Photographer73
@cassandra71

Ja im allgemeinen schon, aber in diesem Fall ist eindeutig dass ER der Täter ist und SEINE TAT ist NACHGEWIESEN und deshalb geht es nur noch darum dass SEINE Verteidigung nachweisen muss dass es kein Mord war


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:34
@Photographer73
@cassandra71

Ja im allgemeinen schon, aber in diesem Fall ist eindeutig dass ER der Täter ist und SEINE TAT ist NACHGEWIESEN (oder gibts noch einen Verdächtigen?) und deshalb geht es nur noch darum dass SEINE Verteidigung nachweisen muss dass es kein Mord war


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:34
Rabenfeder,

nein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:35
Photographer73 schrieb:Das siehst Du falsch, der Staat hat angeklagt, der Staat ist in der Beweispflicht, ist auch bei uns nicht anders. Man muß einem Angeklagten zweifelsfrei beweisen, daß es so und so gewesen ist, nicht andersrum.
In Indizienprozessen wie im Mordfall Karen G. und dessen Tochter durch den Ex-Partner und Vater des Kindes, gab es keine wirklichen Beweise, aber n Haufen Indizien. Es reichte zur Verurteilung: Mord inkl. Schwere der Schuld.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:36
Rabenfeder schrieb:aber in diesem Fall ist eindeutig dass ER der Täter ist und SEINE TAT ist nachgewiesen und deshalb geht es nur noch darum dass SEINE Verteidigung nachweisen muss dass es kein Mord war
Nein. Die Anklage muss beweisen das es eine vorsätzliche Tötung war, das wird ja behauptet, also muss sie es auch beweisen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:36
@Rabenfeder

Er hat geschossen, das steht fest. Aber es geht eben um Vorsatz oder nicht, das ist der Punkt. Und dieser Vorsatz muß bewiesen werden, von der Staatsanwaltschaft. Wird er das nicht, kommt keine Verurteilung dafür in Frage. Im Moment gilt er noch als unschuldig, was den Mordvorsatz angeht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:37
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Deshalb gibt es ja auch die Unschuldigkeitsvermutung
Es gibt hier keine Unschuldsvermutung
das wurde ja hier - nebenbei gesagt - immer wieder fälschlich kolportiert


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:38
@Ocelot

Der Fall sagt mir jetzt nichts. Wenn in einem Indizienprozess die Indizienkette schlüssig ist, kann es aber natürlich auch eine Verurteilung geben, da hast Du Recht. Aber auch da ist der Staat in der Beweispflicht, das ist er immer.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:39
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Im Moment gilt er noch als unschuldig, was den Mordvorsatz angeht.
Nein er gilt als mordverdächtig - bei bewiesener Schuld der Tötung eines Menschen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:42
@Rabenfeder

Doch, die gibt es auch hier, denn es geht um den MORDVORSATZ. Er ist wegen einer Straftat angeklagt, aber der Mord ist ihm noch nicht bewiesen und abgeurteilt. Und da gilt er als unschuldig, bis er rechtskräftig verurteilt ist, glaub es doch einfach mal. Aus genau dem gleichen Grund hat Mylady Nel auch untersagt, OP ständig als Lügner zu bezeichnen. So lange er nicht verurteilt ist, darf ihn niemand öffentlich als Lügner hinstellen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:42
@Rabenfeder
„Jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, ist solange als unschuldig anzusehen, bis seine Schuld in einem öffentlichen Verfahren, in dem alle für seine Verteidigung nötigen Voraussetzungen gewährleistet waren, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist.“

Die Unschuldsvermutung erfordert, dass jeder einer Straftat Verdächtigte oder Beschuldigte während der gesamten Dauer des Strafverfahrens als unschuldig behandelt wird und nicht er seine Unschuld, sondern die Strafverfolgungsbehörde seine Schuld beweisen muss.

Wikipedia: Unschuldsvermutung


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:43
@tayo
tayo schrieb:Die Rekonstruktion, welche ich an Nel's Stelle durchführen würde - bezieht sich nicht auf Lautstärke und Klang der Schläge / Schüsse, sondern allein um nachzustellen, ob es möglich ist, dass die vorgefundene Gruppierung / Anordnung der Schüsse am Türblatt bei Schüssen in schneller Folge tatsächlich möglich ist - ohne dabei die Waffe nach jedem Schuss bewusst erneut auszurichten und zu zielen.
Ich denke, Nel macht es nicht, weil es einfach nicht hieb- und stichfest beweisbar ist: Bei jedem Durchgang würde sich ein anderes Trefferbild ergeben. 100% ausschließen kann man so ein Trefferbild nicht, es liegt doch recht nah beisammen. Die Treffer gehen von links nach rechts, aber belastender wäre von rechts nach links bei einem Rechtshänder, meiner Meinung nach.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:47
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Er hat geschossen, das steht fest.
Er hat einen Menschen ohne ihm einen Fluchtweg zu lassen in einer winzigen Kammer mit vier Schüssen und einer langen (Nachdenk-)Pause erschossen

tschuldige.. aber wenn man "er hat geschossen" schreibt, dann denkt ein unbefangener Beobachter noch er habe "auf eine Tür " geschossen oder sonstwohin...
ein wenig sprachliche Präzision wäre evtl. angebracht


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:49
@Rabenfeder
@Photographer73
Rabenfeder schrieb:tschuldige.. aber wenn man "er hat geschossen" schreibt, dann denkt ein unbefangener Beobachter noch
Ich denke: er war es, er hat es getan, wenn man so schreibt. Sehe da keine "Verniedlichung"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:52
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Ich denke, Nel macht es nicht, weil es einfach nicht hieb- und stichfest beweisbar ist: Bei jedem Durchgang würde sich ein anderes Trefferbild ergeben. 100% ausschließen kann man so ein Trefferbild nicht, es liegt doch recht nah beisammen. Die Treffer gehen von links nach rechts, aber belastender wäre von rechts nach links bei einem Rechtshänder, meiner Meinung nach.
Ich denke Nel hat die Sache im Kasten, aber das ist meine Meinung
was die Schüsse betrifft so finde ich dass es OP gerade belastet, dass er so geschossen hat
und nicht anders nach Sachlage - der erste Schuss war mittig, und wenn er dann Sicht hatte
(wovon ich ausgehe) ist er gezielt dem "Objekt" gefolgt


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:52
@Photographer73
@CosmicQueen

Die Antwort auf das, was @Rabenfeder meint, findet ihr darin, WARUM Oscar überhaupt in den Zeugenstand getreten ist.

Wäre auch er nicht in einer Beweispflicht, wäre er NIEMALS dieses Risiko eingegangen.
Er hätte es ja leicht vermeiden können und sicher auch getan, weil es nicht zu seinem Vorteil war.
Seine Anwälte sagten ja: "they have no other choice...."


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:52
Er gilt als schuldig, wenn er nicht zweifelsfrei nachweisen kann, dass seine Aktion nicht ganz so unvernünftig war und es deshalb aus seiner Sicht keine andere Möglichkeit zu reagieren gab. Dabei wird berücksichtigt werden, wie sich ein normaler Mensch in dieser Situation verhalten würde.
Das Problem von Pistorius ist, dass er seine eigene Verteidigungssstrategie über Bord geworfen hat, er die Tat nun als Unfall verkauft. Der Staat ist lediglich für das " premeditated" in der Beweispflicht, nicht aber für die anderen Vorsatzdelikte wie beispielsweise Dolus eventualis. In dem Fall ist Team Pistorius gefordert, um das zu entkräften.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 13:55
@CosmicQueen
@Rabenfeder
„Jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird ist solange als unschuldig anzusehen,,
Er ist dieser "strafbaren Handlung" einen Menschen erschossen zu haben aber bereits überführt
es steht fest dass ER Reeva erschossen HAT
ER hat es selbst ZUGEGEBEN
also gibt es keine "UNSCHULD" - verstehst du das?


melden
386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden