weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:39
Und Mister Dixon konnte doch auch so schöne Fotos machen, wie geht das denn nun, wenn man da nix sehen könnte @sterntaucher ???


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:40
Die Security macht doch nicht ihre Runde, um aufzuschreiben wo noch Licht brennt, die haben nur offene Türen kontrolliert.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:40
@KlaraFall
nee, kommt darauf an, wann sie es gesehen haben und Mr. Stipp sagte ja deutlich, das Licht in der Toilette sei weniger hell gewesen, was wiederum zu dem passt, was Dixon vorgeführt hat, nämlich wie viel weniger hell es ist, wenn das Licht im Bad an ist, das in der Toilette nicht, aber die Toilettentür ein Stück geöffnet........
@CosmicQueen
eben, der stand doch unten, das war doch sein fataler fehler, bedeutet aber, die security hätte sehen UND hören können.......von unten


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:43
@Tussinelda
die Security wird ja dann auch wohl merken, wenn da Krach, Streit, Licht etc. bemerkt wurde, aber es war ja "alles normal" laut Security.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:47
@Tussinelda
@CosmicQueen

Könnte es sein, dass ihr das Schlafzimmerbalkon mit dem Badfenster verwechselt?

Auf das Badfenster hat man sehr guten Blick, da unbebaute Fläche!

Auf den Balkon des Schlafzimmers schlecht, auf die zurückgesetzte Balkontür mit Fenstern noch schlechter.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:51
@sterntaucher
Nee, der rechte Pfeil ist das Schlafzimmer, da hast du Recht, das ist etwas verwinkelt, aber man würde da trotzdem Licht brennen sehen UND weil ja die Merwe LAUTEN Streit gehört haben will, sie wohnt ja genau die andere Richtung, müsste das die Security ja wohl auch gehört haben, aber da war ja zufällig gerade eine Streitpause, wie wir hier erfahren durften....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:53
Es geht in diesem Prozess darum, WARUM er schoss, nicht dass er geschossen hat, denn dass er schoss ist klar, es geht auch darum, ob er wissentlich auf Reeva schoss, denn das unterstellt Nel ja die ganze Zeit. Sobald Nel darauf geht, dass es "egal" sei, ob es Reeva oder ein Intruder gewesen sei, riskiert er, der Intruder version raum zu geben, dann kommt wieder O.P.s Version zum Zuge, denn wenn er tatsächlich dachte, es handelte sich um einen Intruder, dann ist seine Version möglicher, als wenn man nachweisen könnte, er hätte gewusst, dass es Reeva war, nur kann Nel das nicht.

@sterntaucher
häh? Hinten raus ist das Badfenster, nicht der Balkon, man kann das Badfenster sehen und davon sprechen wir........


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 11:56
@Tussinelda
Nur weil Nel bei seiner Befragung manchmal die Reihenfolge nicht einhält (zuerst lässt er sich erzählen, was Baba gesehen hat, dann kommt er darauf zurück, wer denn die Tür geöffnet hat), kann man doch trotzdem 1und 1 zusammen zählen und die richtige Reihenfolge zuordnen.
Nel fragt manchmal wirklich "komisch", nicht unwichtige Details, was hatten die Standers an (kamen die im Pyjama ?) usw. fragt er gar nicht.
Das war bei einigen Zeugen so. Für Zuschauer fehlt da manchmal das Verständnis, aber die genauen Zeugenaussagen liegen ja ihm und dem Gericht vor, er geht halt nur auf das für ihn Wesentliche ein.
Sonst müssten wir ja auch über 1000 Bilder anschauen vom Tatort.
Dem Gericht wird da wohl nichts anderes übrig bleiben, wenn es Fragen zu klären gilt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 12:40
@sterntaucher
wie schon zum 100mal, was NICHT im Prozess vorgetragen wurde und somit als Beweis erhoben, das zählt nicht.......lese doch bitte mal die Regeln dazu, hatte ich doch schon mehrfach verlinkt. Wenn jetzt zum Beispiel Baba nicht gefragt wurde, ob die Standers Pyjamas trugen, die Standers dies auch nicht gefragt werden (wenn sie denn aussagen, aber davon gehe ich erst einmal aus), dann ist es einfach unerheblich, es spielt keine Rolle, es fliesst nicht ein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 12:51
Mein Beitrag bezog sich eindeutig auf das Schlafzimmer / Balkon
Hier nochmals eine Aufnahme mit Blick auf diesen Bereich des Hauses - der breite Pfeiler schränkt die Sicht- und Lichtverhältnisse noch zusätzlich ein.
http://cdn1.spiegel.de/images/image-460914-galleryV9-lgdk.jpg

Die Stipps habe ich nur erwähnt - weil man anhand der Luftaufnahme sehr schön den direkten Blick zum Badezimmerfenster sehen konnte


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:02
@tayo
erstens ging es mir immer darum, dass die security, egal wo sie vorbeikamen, nix ungewöhnliches feststellten, in Bezug auf Streit und auf Schreie, die Schreie gingen ja ca 15 min (angeblich) aber kein einziger security hat einen Streit (den immerhin van der Merwe weit weg hörte) gehört, kein security berichtete etwas von Schreien, und sie hätten Licht sehen können, zumindest im Bad, wie die Stipps, denn das brannte doch angeblich die ganze Zeit, oder? Baba sagte nix von Licht, obwohl Stipps ihm ja zeigte, welches haus er meinte


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:20
@Tussinelda

Ich bin mir nicht sicher, glaube jedoch, dass die Security ca. 2.25 Uhr ihre Patrouille (1x / Std.) in diesem Bereich gefahren ist - und wenn man davon ausgeht, dass der Streit im Schlafzimmer begonnen hatte und nicht ununterbrochen andauerte - ist es gut möglich, dass nichts Auffälliges zu beobachten war.

V.d.M. wohnt gleich gegenüber auf der anderen Strassenseite vom Eingang aus betrachtet.

Das Licht im Badezimmer wird wahrscheinlich erst in der Endphase des Streits eingeschaltet worden sein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:21
@Tussinelda
Wenn die Security keine Schreie gehört haben, sollte man sich nicht die Frage stellen warum nicht? 5 Zeugen haben Schreie gehört und Ozzy gibt selber an, dass er geschrien hat. Wo liegt da der Fehler? Warum sucht man zwingend die Fehler bei mehreren Zeugen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:27
@obskur
tja, da hätte man nachhaken können, es wurde aber nicht nachgehakt, bzw. gar nicht gefragt, es wurde nur von Roux herausgestellt, dass sie nichts Ungewöhnliches feststellten, bei der Patroullie.....
@tayo
und die geht ja nicht nur an O.P.s Haus entlang, wenn also van der Merwe, die 117 m weit weg wohnt, wenn mich nicht alles täuscht, einen fortlaufenden Streit hörte, wenn auch mit Unterbrechungen, warum haben dies dann securities von keiner Stelle im Gelände auch gehört?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:31
@Tussinelda
Was soll man da nachhaken, wenn sie nichts gehört haben und gesehen haben in dem kurzen Moment, dann war es so. Es gibt genug Möglichkeiten warum es so sein kann, bloß gut haben 5 andere Zeugen was mitbekommen, das ist doch weitaus mehr aussagekräftig oder nicht?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:49
tayo schrieb:V.d.M. wohnt gleich gegenüber auf der anderen Strassenseite vom Eingang aus betrachtet.
Nein, die V.d.M wohnt schräg gegenüber der Markierung 180


O.PHousarea


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:50
CosmicQueen schrieb:Das ist genau nicht Kern der Verhandlung, sondern steht fest....
Da bin ich aber erleichtert...wollte es nur nochmal angemerkt haben, falls das hier vergessen wurde ;)

Wieso eigentlich ist die Aussage von 5 Zeugen in Frage zu stellen und die von der securtity, die angibt, beim Rundgang nix bemerkt zu haben nicht? Wird hier wohl mit zweierlei Maß gemessen und nur das in die eigene Überlegung mit einbezogen, was zum Konstrukt der OP story passt?

Hier wird ja sogar mit Belegen gegenargumentiert, Videomaterial, schriftl. Belege der Aussagen, Fotos, Zeitangaben...wird aber nur gegengehalten...Interessant :)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:56
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:es wurde auch nirgends so beschrieben, Nel hat das nicht hinterfragt, hast Du schon wieder was "gefunden", das Nel entgangen ist?
Es ist Nel nicht entgangen. Er hat explizit nachgefragt. Es sei jemand ins Haus gegangen.
Da hat Baba entgegnet, dass niemand für sie ( Security und den Standers) die Tür aufgemacht hat.
Mrs Stander selbst habe die Tür aufgemacht (dabei macht er eine Drehbewegung mit der Hand, so wie man mit einem Schlüssel eine Tür aufsperrt, die Dolmetscherin wiederholt beim Übersetzen auch diese Handbewegung). Sie hat also selbst die Tür aufgesperrt und ist rein gegangen, Mr Stander vorm Eingang stehen geblieben. Als Baba sich die Sache genauer anschauen wollte, hat ihn Stander weggeschickt, Polizei und Ambulanz zu verständigen. Den Zweiten habe er weggeschickt, der solle Polizei und Ambulanz zum Tatort eskortieren. Den Dritten hat er auf die Straße geschickt, der solle die Zufahrt freihalten zu OP's Haus.

Die Security war also zu dritt da. An einer Stelle sagt ja auch Baba, dass OP sie fünf bemerkt habe.
Drei Security, Mr. und Miss Stander.

Zuvor lässt er sich erzählen, wie Miss Stander "Oscar" gerufen habe und ins Haus gegangen sei.
Später kommt dann auf die Frage, wer ins Haus gegangen sei, auch die Antwort mit, dass erst die Tür geöffnet wurde, nicht von OP, sondern von Miss Stander selbst. Von außen geht das auch nur mit Schlüssel (was ein Bild auch aufzeigt und auch durchaus normal und sinnvoll ist)

http://www.iol.co.za/polopoly_fs/iol-new-spic-oscar-in-court-8-1.1471224!/image/4174126219.jpg_gen/derivatives/landscape...

Es ist verwirrend , wie Nel den Baba befragt, ohne Zweifel. Manchmal springt er mit seinen Fragen rum, wie wenn er seine eigenen Zeugen im Kreuzverhör hätte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:56
Vielmehr sieht es doch so aus, als ob die Security ihren Job nicht 100% ausgeführt haben, denn zumindest die 3 Hilfeschreie von O.P. auf Balkon hätten sie doch wahrnehmen müssen und eigentlich auch das ganze Geschreie, was man gerne O.P. zuordnen will, denn dass geschrien wurde, wurde bisher nirgends bestritten, nur die Security hörte das nicht.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.04.2014 um 13:58
@Interested
Na man sollte alles hinterfragen, sonst bräuchte man ja keinen Prozess und man würde O.P entweder glauben oder gleich des Mordes verurteilen.

Der eine Zeuge sagt dies aus, der andere jenes, was stimmt denn jetzt? Du schenkst doch einigen Zeugen mehr Glauben als anderen, also wer misst denn jetzt mit zweierlei Maß? ;)

Nicht zu vergessen das ja nun andere unmittelbare Nachbarn ja wieder was ganz anderes gehört haben ->Keine Frauenschreie...was machen wir da denn jetzt?


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden