weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:41
Guten morgen.
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, das OP in die Kategorie, wenn ich dich nicht haben darf, darf dich keiner haben, gehört. Probleme eine Frau zu finden hatte er ja offenbar nicht.
Vielmehr halte ich es für möglich, das nach einem stundenlangen Streit, irgendwann der Punkt erreicht war, wo Reeva es endgültig reichte und sie gehen wollte.
Vielleicht machte sie ein Bemerkung, das irgendwas wohl nicht mit ihm stimmt und sie der Welt seines wahres Gesicht zeigen würde. Um sein ansehen scheint er ja sehr bemüht zu sein und er ist sich selbst immer noch am nächsten.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:50
Als Psychopath würd ich Oscar nicht bezeichnen. Da fehlen ihm einige besondere Merkmale!
Er hat ja z.B. seine Gefühle nicht geheim gehalten vor der Öffentlichkeit, das konnte er ja gar nicht!
Seine Ausraster waren doch bekannt unter Freunden und Freundinnen.
Er hat sehr auf sein Image geschaut, das war ja auch immens wichtig, er lebte doch davon, die Sponsoren schauen doch mit Argusaugen auf ihr "Produkt"!!!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 09:17
.lucy. schrieb:OP war ein erfolgreicher Sportler, ist viel gereist, hat viel im Ausland gelebt, keine finanziellen Sorgen, nicht mehr abhängig vom Elternhaus, ausser, wenn er Mist gebaut hat

Für mich spielt es keine Rolle mehr, wie seine Beziehung zu den Eltern war, er ist ja kein Kind mehr, hätte selbst schon eine Familie haben können.

Seine Kindheit oder Behinderung ist kein Entschuldigungsgrund für seine Tat.
Dafür ist er ganz alleine verantwortlich
@.lucy.
Er war nicht mehr abhängig vom Elternhaus, da hast Du recht. Aber das Bild, was man von sich selber und anderen mit sich herumträgt, und wie man sich verhält, das wird eben im Säuglingsalter und Kleinkindalter durch die eigenen Eltern geprägt (Primärsozialisation) und später durch Schule und Peergroup (Gruppe, oft aus gleichaltrigen, zu denen man gerne gehören möchte). Das Bild bleibt, wenn man keine gute, lange Therapie macht, in uns, bis wir alt sind. Daher wird bei Gutachten ja auch so ein großer Teil auf die Biographie verwendet.
Auf keinen Fall sind das Entschuldigungen, sondern Deutungen, wie jemand so eine Persönlichkeit ausbilden kann und im Falle einer Therapie als Ansatzpunkte wichtig. Es sind also Erklärungen, keinesfalls Entschuldigungen.
Du sprichst im Übrigen einen interessanten Punkt an, an dem sich bis heute die Geister scheiden: Sind wir als Erwachsene alleine für unsere Taten verantwortlich oder sind unsere Taten ein Produkt unserer Erfahrungen. Das führt hier sicherlich zu weit, aber es ist ein vieldiskutierter Punkt unter Neurobiologen, Psychiatern, Psychotherapeuten, Philosophen und Theologen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 09:19
@sterntaucher
Nee, als Psychopath würde ich ihn auch nicht sehen, aber als schwerer Narzisst mit Akzentuierung in die dissoziale Persönlichkeit vielleicht schon. Ich kann, wie wir alle, ja nur das beurteilen, was uns eingefärbt, über die Presse mitgeteilt wird oder was er im Prozess so von sich gibt. Aber, wenn ich die Merkmale der ICD-10 anlege, stimmt da doch einiges und die, die ich mit einer Dissozialen Persönlichkeit erlebt habe, weisen einige Ähnlichkeiten mit ihm auf.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 10:33
psychiatrist schrieb:Er war nicht mehr abhängig vom Elternhaus, da hast Du recht. Aber das Bild, was man von sich selber und anderen mit sich herumträgt, und wie man sich verhält, das wird eben im Säuglingsalter und Kleinkindalter durch die eigenen Eltern geprägt (Primärsozialisation) und später durch Schule und Peergroup (Gruppe, oft aus gleichaltrigen, zu denen man gerne gehören möchte). Das Bild bleibt, wenn man keine gute, lange Therapie macht, in uns, bis wir alt sind.
Dazu eine Frage

Wie kommt es denn dann, dass Geschwister mit gleicher Erziehung, ein oder zwei Jahre Alltersunterschied so unterschiedlich sein können ?
psychiatrist schrieb: Sind wir als Erwachsene alleine für unsere Taten verantwortlich oder sind unsere Taten ein Produkt unserer Erfahrungen
Unser Leben besteht aus Erfahrungen, aber wir sind allein dafür verantwortlich, was wir daraus machen

Welche Erfahrungen hat denn ein Dieb gemacht oder Mörder, womit kann er seine Tat rechtfertigen ?


Obwohl, wer als Kind geschlagen wurde, wird später auch eher seine Kinder schlagen, als derjenige, der nicht geschlagen wurde

Aber die Person kann selbst entscheiden, es sagt ihm doch niemand schlag, stehle oder töte

Es hat niemand zu OP gesagt nimm die Pistole und töte.
Ganz alleine seine Entscheidung und die kam nicht plötzlich.
Er hat sich ja vorher mit dem Thema befasst, was mach ich, wenn ein Einbrecher kommt
Er hat für sich den Entschluss gefasst, den bring ich um
Wenn seine Geschichte stimmen sollte


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 11:00
.lucy. schrieb:Wie kommt es denn dann, dass Geschwister mit gleicher Erziehung, ein oder zwei Jahre Alltersunterschied so unterschiedlich sein können ?
Man spricht in so komplexen Themen wie der Erklärung von Verhaltensweisen von einer multimodalen Genese (Entstehung).
1. Gene, und wichtig ist: Nicht jedes Gen kommt zur Ausprägung. Wir haben alle eine Menge Anlagen in uns, die aber nie "angeschaltet" werden.
2. In welchem Alter trifft uns welche Erfahrung, wie massiv ist sie und wie lange dauert sie an? Die jüngere Schwester und sein Bruder sind nicht behindert (Vorteil). Seine jüngere Schwester erfuhr noch den Schutz der größeren Brüder (Vorteil). Ich habe mal in einem Artikel, den ein Journalist schrieb, gelesen, dass ein befreundeter Hotelbesitzer von OP, in dessen Hotel er den Journalisten für die Nacht unterbrachte, über Carl Pistorius sagte, dass dieser sehr stimmungslabil sei und wohl viele Ups and Downs in seiner Stimmung habe. Also auch er scheint nicht stabil zu sein.
3. und das ist einer der wichtigsten Punkte, die in der Psychotherapie mittlerweile als Antwort auf die Frage, warum bleiben Menschen gesund, gesehen wird: Welche engen Bezugspersonen hat das Kind? Also, selbst, wenn ein Kind psychisch oder physisch mißhandelt wird, wundert man sich manchmal, warum es so gesund ist als Erwachsener. Oft ist es dann so, dass sich rausstellt, dass das Kind einen anderen Erwachsenen als Zuflucht hatte (Tante, Oma, etc.). Kinderseelen sind da erstaunlich, denn sie schaffen es (entweder komplett oder teilweise) sich über diese Bezugspersonen zu stabiliseren.

Das könnten Erklärungen sein, warum seine Geschwister gesünder sind als er. Wenn sie es denn sind. Ich weiß über seinen Bruder und seine Schwester nur sehr wenig.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 11:05
.lucy. schrieb:Es hat niemand zu OP gesagt nimm die Pistole und töte.
Ganz alleine seine Entscheidung und die kam nicht plötzlich.
Er hat sich ja vorher mit dem Thema befasst, was mach ich, wenn ein Einbrecher kommt
Er hat für sich den Entschluss gefasst, den bring ich um
Wenn seine Geschichte stimmen sollte
Genau darüber streiten sich die Gelehrten vieler Fachrichtungen, wie oben erwähnt. Hat man wirklich die Entscheidung über sein Tun oder ist die Entscheidung ein Produkt von Erfahrungen. Es soll, keine Taten entschuldigen!! Aber es ist eben eine Frage, mit der sich viele beschäftigen. In der Psychiatrie sieht man viele "Opfer" und hofft so sehr, dass sie eines Tages anders reagieren werden.
Wenn ich mir OPs Verhalten aus den letzten Jahren so anschaue, dann war er nicht distanziert von den ihm vermittelten Werten und Normen und ihm beigebrachten Verletzungen. Leider.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 11:05
@.lucy.
Manchmal, für kurze Momente lassen sie ihre Maske fallen und das darf man dann nie vergessen, sonst fällt man wieder auf sie rein, wägt sich in Sicherheit.
Aber man weiß, sie planen etwas
Mord wäre das einfachste, aber sie können warten.
Das planen andere hinters Licht zu führen, zu vernichten macht ihnen Spaß
Sie planen... ihr Unbewußtes plant.... es ist einfach ihre ganze Natur so zu sein, voller gespielter Emotionen die perfekter sein können als echte, weil sie auf eine Situation und Absicht zugeschnitten sind (getailort...).Sie haben es von Kindheit an gelernt andere zu beobachten und zu schaun wie andere reagieren, sie absolvieren ein Studium in "menschliche Reaktionen" und "Gefühlsleben" aber alles unecht und perfekt angenommen und einstudiert, im Innern regt sich dabei nichts, es sind lediglich für ihr eigenes Überleben dringend notwendige Studien und für die zumeist ausgesprochen erfolgreiche Manipulation anderer gedacht, die sich (wie @sterntaucher) gar nicht vorstellen können, dass er das Erbrechen und die Heulerei vor Gericht simuliert haben könnte... Auch Reeva konnte sich das nicht vorstellen, hat an den echten Kern in ihm geglaubt, konnte es nicht fassen, wenn "es" umschlug, er seine Maske fallen liess.
Als es ihr dann ganz deutlich wurde, war es zu spät.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 11:14
@psychiatrist
psychiatrist schrieb: seine Geschwister gesünder sind als er. Wenn sie es denn sind. Ich weiß über seinen Bruder und seine Schwester nur sehr wenig.
Sein Bruder - der sein grosses Vorbild war - hat eine Frau bei einem Auto"unfall getötet.
Die Frau hat ihn auf freier Strecke mit ihrem Motorrad überholt, er zog - als sie gerade auf gleicher Höhe war - mit seinem Jeep rüber, traf das Heck ihres Motorrads, sie starb im KKHS.
Es war ein Zeuge dabei, ein schwarzer Freund der Frau - der direkt hinter ihr mit dem Motorrad fuhr... Dieser Zeuge hat ausgesagt dass es Mord war, absichtliche Tötung, aber man hat ihm nicht geglaubt u.a. weil es Zeugen gab die aussagten, dass die Frau öfter getrunken haben soll...
Sein Bruder wurde freigesprochen. Im Internet so nachzulesen...
Einen P. überholt man nicht....schon gar nicht als Frau..

ogny99oym2p

In SA ist vieles möglich, wenn man Geld hat - alles - .... ein gefährliches Pflaster dort....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 11:42
@Rabenfeder
Das ist wirklich furchtbar!!
Von dem "Unfall" hatte ich gehört, aber so genau wie du schreibst, wusste ich das nicht.
Was ist nur los in dieser Familie?
Rabenfeder schrieb:weil es Zeugen gab die aussagten, dass die Frau öfter getrunken haben soll...
OP sagte auch, das er in Trainingspausen, exzessiv trinkt. Sollte man ihn deshalb jetzt Freisprechen?

Einfach schrecklich, 2 Brüder, 2 Tote Frauen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 11:48
@Rabenfeder
... und, wie ich weiter oben schon mal schrieb: Sein Verteidiger war Oldwage...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 11:58
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:die sich (wie @sterntaucher) gar nicht vorstellen können, dass er das Erbrechen und die Heulerei vor Gericht simuliert haben könnte...
Einspruch, @Rabenfeder, aber heftigen Einspruch hab ich da!
Ich hab nirgends geschrieben, dass man das nicht simulieren kann!
Ich bin sogar überzeugt davon, dass er da mit irgendwelchen Mittelchen (Duftstoffe oder ähnliches) massiv nachgeholfen hat. Sein Gekotze und Gewürge fand ich so etwas von unglaubwürdig!
Ich hab doch gesagt, er sei ein sehr schlechter Schauspieler, der für mich nicht einmal das Gefühl der Trauer echt rüber bringt! Einem Psychopathen traue ich so etwas schon zu, das zeichnet ihn ja geradezu aus! Man wurde ihm nie im Leben unterstellen, dass seine Gefühle nicht echt sind!
Oscar hat eine erbärmliche Vorstellung abgeliefert!

Hab ich auch so geschrieben:
23 lange Verhandlungstage sind mehr als genug Beweise!!!

Und wenn doch Unterricht, dann hat er es einfach nicht drauf!
Gibt es da nicht so einen Preis? Goldene Himbeere oder so ähnlich?
Ich denke, das sagt genau aus, was ich von ihm denke! :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 12:04
@sterntaucher
ich weiss wie du über ihn denkst, fühl dich bitte nicht angegriffen (ich bin ziemlich direkt)
es ist auch ok wenn man meint er sei kein Psychopath, das ist nur meine Meinung eben..
ob es wirklich so ist, kann man aus der Ferne natürlich nicht letztlich wissen..
Ich bezog mich auf dein Posting gerade
sterntaucher schrieb:Als Psychopath würd ich Oscar nicht bezeichnen. Da fehlen ihm einige besondere Merkmale!
Er hat ja z.B. seine Gefühle nicht geheim gehalten vor der Öffentlichkeit, das konnte er ja gar nicht!
Also ich glaube er kann seine Gefühle schon geheim halten bzw. vermute dass er gar keine hat
(ich weiss wie sich das anhört, ist aber bei Psychopathen so, wenns denn so ist ...)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 12:18
@Rabenfeder

@baruchan hat ein sehr gutes Video eingestellt: "Täter ohne Reue"

Erstaunlich fand ich den Bericht über einen Insassen, der wegen sexueller Gewalt in Behandlung war.
Sein Therapeut sah ihn auf einem guten Weg der Besserung. Dann fand man ein Tagebuch, das auf erschreckende Weise deutlich machte: Nichts wurde besser, es wurde viel schlimmer, der Insasse machte sich über die "Blödheit" dieses Therapeuten sogar lustig!

Oscar hat doch niemanden getäuscht! Die Presse feierte einen Helden! Ein ganzes Land hat ihn hochgejubelt und die Augen verschlossen vor der Wahrheit!
Ein falsches Wort über ihr Idol, dann wär aber Volksaufstand angesagt gewesen!
Es ist doch auch jetzt noch sehr schwierig, diesen brutalen Tod von Reeva als da hinzustellen, was es ist: Eine auf das Höchste verwerfliche Missachtung jeglichen Menschenlebens!!!
Wie man für so eine menschenverachtende Handlungsweise noch wohlwollende Worte finden kann!
Unglaublich! Meine Meinung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 12:23
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Die Presse feierte einen Helden!
Ja solche Berichte gibt es und es wird sich hinziehen...
welche Rolle die Psychologen dabei spielen werden wir noch sehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 12:31
@Rabenfeder
Ich hatte nur grob die Anklage des Bruders verfolgt. Das ist ja heftig. Oder hat er sie übersehen? Das ist doch oft das Schicksal von Motorradfahrern, dass sie nicht gesehen werden. Kannte er die Frau denn?
Ein paar zu viele Tote und Verbindungen zu einer Familie....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 12:46
@psychiatrist

natürlich wurde das in einem Teil der Presse als Unfall dargestellt, aber die Zeugenaussage
desjenigen der dabei war, besagte deutlich dass es Absicht war und zu solch einer Aussage gehörte
sehr viel Mut...
und die anderen Zeugen die für den Bruder aussagten, sie wäre betrunken gewesen, waren nicht dabei
Ich hatte das mit Zeitungsartikeln schon mal gepostet, finde es aber gerade nicht


Hier ein älteres Posting von mir zum Thema Psychopath usw.
Beitrag von Rabenfeder, Seite 2.095

und noch ein älterer Artikel zu Ursachen
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Moerderischer-Machismus/story/13655923


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 13:01
@Rabenfeder
Ich habe nur das gefunden :

Mrs Barnard, 36, crashed into the back of Carl Pistorius's pickup truck as he overtook another car on a rural road outside the industrial town of Vanderbijlpark on March 8, 2008. She died in hospital several days later.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/oscar-pistorius/10071680/Carl-Pistorius-cleared-over-death-of-female-motorcycl...

Da klingt es anders...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 13:01
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:### Last News ###

http://ewn.co.za/Media/2014/05/15/Oscar-Pistorius-evaluation-could-backfire-on-Nel
Vorsicht, das ist wieder Robin Curnow und Kelly Phelps. ( Pistorius Groupies )
Die kannste gleich abhaken. ;-)


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 13:05
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Sein Bruder - der sein grosses Vorbild war - hat eine Frau bei einem Auto"unfall getötet.
Die Frau hat ihn auf freier Strecke mit ihrem Motorrad überholt, er zog - als sie gerade auf gleicher Höhe war - mit seinem Jeep rüber, traf das Heck ihres Motorrads, sie starb im KKHS.
Es war ein Zeuge dabei, ein schwarzer Freund der Frau - der direkt hinter ihr mit dem Motorrad fuhr... Dieser Zeuge hat ausgesagt dass es Mord war, absichtliche Tötung, aber man hat ihm nicht geglaubt u.a. weil es Zeugen gab die aussagten, dass die Frau öfter getrunken haben soll...
Sein Bruder wurde freigesprochen. Im Internet so nachzulesen...
Einen P. überholt man nicht....schon gar nicht als Frau..
Und der fiese Oldwadge hat ihn rausgeboxt.

"Im Strafrecht hat man es überwiegend mit Menschen zu tun, die keinen Respekt vor dem Gesetz haben.
Und die Angeklagten sind kaum besser.”

Denny Crane


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden