weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 00:39
@KlaraFall
Ja vielleicht unbewusst, aber trotzdem als starker Verlust. Ich denke schon, dass das als schwer traumatisierend betrachtet werden kann. Inzwischen weiß man, besonders in der Psychoanalyse, sehr viel über die Mechanismen in der Psyche schon ganz kleiner Kinder. Es leuchtet mir ohne weiteres ein, dass er sich ab einem sehr frühen Zeitpunkt seines Lebens als nicht vollständig, fehlerhaft empfunden haben muss. Ein Grundgefühl, das er dann immer kompensieren musste.

Wie das Verhältnis zu seinen Eltern, speziell der Mutter war, wissen wir nicht wirklich. Hat sie ihm vermittelt, dass er trotz seiner fehlenden Gliedmaßen ein vollständiger, liebenswerter Mensch ist? Oder hat sie ihm vermittelt, dass er umso mehr kämpfen und stark sein muss? Also immer Leistung zeigen muss, nie schwach sein darf?

Und wer war sonst noch für ihn da?
Das wissen wir alles nicht. Das werden die Psychiater wohl teilweise herausarbeiten, aber wir werden's wohl nicht erfahren.
Aber schuldunfähig kann er nicht sein. So stark psychisch krank ist er keinesfalls.

Die SMS fand ich auch auffällig. Offensichtlich haben andere ihr Vorwürfe gemacht, weil sie mit OP zusammen ist. Vielleicht auch deshalb, weil er ja wohl sehr besitzergreifend ist, vielleicht fühlten sich manche Freunde vernachlässigt. Und gleichzeitig hat er sie (Reeva) schlecht behandelt, wie sie in der Fortsetzung der SMS beklagt.

Eigentlich wollte ich ja nur noch kurz eine Nachricht für @baruchan hinterlassen: bei mir sind alle LEDs rot...
Und by the way - hat er die Jeans nach dem Licht geworfen oder war er schon aufgestanden und hat sie drüber gelegt? Dann hätte er die LED doch genausogut ausschalten können... Und wer wirft eigentlich eine Hose nach dem LED einer Stereoanlage...?
Gut's Nächtle allerseits, wahrscheinlich schlafen eh alle schon...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 01:30
### Last News ###

http://ewn.co.za/Media/2014/05/15/Oscar-Pistorius-evaluation-could-backfire-on-Nel


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 01:37
Leserkommentar:
"no way they must be idiots to believe m. foster. This means that there are thousands of people out there with GAD that may have lethal weapons. Its invisible no one can see it, what a load of bull. He would have seen his own doctors before now he would suffer a lot with GAD. So how many are we going to put in prison , oh no I mean let them out of prison because reall y it was Gad."

Der grüne Eimer findet Nachahmer

http://www.iol.co.za/news/crime-courts/killer-playboy-s-oscar-act-in-court-1.1689808?utm_medium=facebook&utm_source=dlvr...

und gleich noch ein Foto mit Mandela... grübel..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 01:49
LEDs ... ich hab eine Blaue an einem Luftreiniger, die macht das ganze Zimmer hell, man kann nicht schlafen weswegen eine Socke drüber kommt...


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 06:59
Einen schönen guten Morgen!

Heut muss ich ein wenig umändern, hab aber alles organisiert. Bitte, nehmt euch selber, was ihr braucht, ihr wisst ja eh Bescheid! :-)

http://cdn.presseanzeiger.de/media/bilder/load/490138-1.jpg

Der Grund: Ich muss dringend etwas erledigen, Oldwadge hat mich angerufen!
Es geht um die bellenden Hunde in Oscars Garten. Er wollte Frank schon darüber informieren, aber der hört ja wieder einmal überhaupt nichts. Er habe versucht, ihn anzurufen, sei sogar hingefahren,habe mit einem Schläger gegen Franks Tür gedroschen, keine Reaktion!
Dann sei er zu einer Nachbarin, Mrs Stipp heißt die. Das sei so eine "blöde Zicke"! Die behauptet doch glatt, es würden keine Hunde bellen! Obwohl die ganze Nachbarschaft sich doch auch wundert, warum keine Hunde bellen!!!
Aber wir würden sie ja kennen: Wenn die sagt, der Schnee ist manchmal gelb, dann ist das auch so!!!
Da kannst du ihr tausend Gegenargumente bringen, die verharrt felsenfest auf ihrer Meinung!
Das tollste ist ja: Auch ihr Mann, die beiden Merwes, und sogar die viel weiter weg wohnenden Burger und Johnson sind ihrer Meinung!

Also, ich kümmere mich jetzt schnell um Oscars Hunde! Bis später!
(Einer muss ja schließlich die Verantwortung übernehmen!)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 07:28
Zitat
baruchan schrieb:Da denke ich auch fing iwas an. Also im Haus selber ists vielleicht eskaliert. Was mich stutzig macht sind die Marshmallows in Herzform. Für jemand den ich so deeply love nur n Bildchen und marshmallows? Ok, viellecht war das ja mit dem Kochen ne Überraschung. Weil Ossi ja noch das Huhn zerteilt hat und so. hmm. Sie haben ja noch zusammen gekocht.
Ich mach mir ja da auch nich viel draus so Valentienstach, aber ihr habt hier mal im Tread erwähnt dass das dort ganz gross zelebriert wird.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Es war nicht geplant, dass sich Reeva und OP am nächsten Tag treffen,am 14.2.,
beide wollten getrennt voneinander mit Freunden feiern.
Deshalb kam sie an dem Abend vorbei, um ihm das Geschenk zu geben, er dürfe es erst am nächsten Tag öffnen.
OP hat anscheinend zu dem Zeitpunkt noch nichts gehabt, sonst hätte er es sicher erwähnt, auch schon gegeben
Das kam erst später, er erwähnte Kette oder Armband.
Würde mich nicht wundern, wenn er das erst nachträglich gekauft hätte

Reeva hat ihr Geschenk auch erst am 13. gekauft ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 07:35
@Rabenfeder
LED Luftreiniger
Klingt logisch! Der Luftreiniger muss ja auch an sein! Aber wenn mich ein LED an der Stereoanlage stört und ich deswegen nicht schlafen kann, dann ist das ja nicht nur in dieser Nacht, sondern immer - dann schalte ich die Anlage doch ganz aus...?
Danke für Last news! Muss ich später in Ruhe anhören / lesen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 07:40
@sterntaucher
Sehr löblich, dass Du Dich um die Hunde kümmerst. An die habe ich gar nicht mehr gedacht. Naja, Frank hat halt Angst, etwas falsches zu hören. Mit ihm habe ich Nachsicht. Gibt den Hunden ein großes Leckerlie. Es sind nämlich schlaue Hunde. Sie haben in der Nacht nicht angeschlagen, weil es nichts zum Anschlagen gab: Kein Intruder weit und breit. Sie hätten höchstens ihr Herrchen zurückhalten müssen, aber sie waren ja draußen.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 07:41
@.lucy.
.lucy. schrieb:Reeva hat ihr Geschenk auch erst am 13. gekauft ?
Find ich auch, das ist eine sehr "komische" Angelegenheit!

Sie selber war sich also mit dem "deeply in love" alles andere als sicher, Valentinstag nicht so wichtig, nichts gemeinsames geplant für diesen Tag, dann kurze Zeit vor dem fatalen Abend ein Umdenken, Bild vom verliebten Paar und eine erste schriftliche Liebeserklärung dazu als Geschenk? Oscar hatte dieselbe Einstellung, da muss auch kurz vorher ein Umdenken stattgefunden haben, aber er bringt kein Geschenk mit. Das passt irgendwie überhaupt nicht zusammen.
Wo liegen die Fehler? Wo lügt Oscar? Lügt er da überhaupt? Lügt er sich selber faustdick in die Tasche?

Sehr viel Raum für die wildesten Spekulationen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 07:52
@sterntaucher
OP und Reeva waren kein wirkliches Liebespärchen
Ich hab von all den SMS mitbekommen mit all den Kiss
Ich hab den Eindruck, dass sie OP beschwichtigen wollte, nur ja nicht böse machen
Reeva hat OP wohl rechtzeitig durchschaut, aber wie kommt man aus sowas wieder raus ?

Mit viel Kiss und kleinen Geschenken beruhigen ?

Ihre Erwähnung, dass sie manchmal Angst vor ihm hatte...

OP brauchte eine Freundin an seiner Seite, für die Öffentlichkeit.
Reeva war aber nicht die 19 jährige, die brav auf alles hört und sich Vorschriften machen läßt, wie sie sich zu benehmen hat


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 07:59
@psychiatrist

Oscars Hunde sind wirklich schlaue Hunde, und sehr liebe noch dazu!
Sie kennen Oscar genau, wissen wie er reagiert, wie er schreien kann. Obwohl er den Großteil des Jahres gar nicht bei seinen Hunden verbrachte. Etwa 8 Monate im Jahr auswärts unterwegs, und wenn er dann mal da war, wird er auch nicht so viel Zeit gehabt haben für seine Vierbeiner, vermute ich mal ganz stark!

Frank tut mir schon deshalb sehr leid, weil er wahrscheinlich die Wahrheit kennt, sie aber aus verschiedenen Gründen nicht sagen kann oder darf!

Ich vermute, Franks Wohnung liegt sogar direkt unterhalb dem Schlafzimmer- und dem Badezimmer-Bereich. Es hieß nur, hinterhalb des Küchenbereichs.
Weil man sich gar so bedeckt hält, wenn es um Frank geht.
Wenn jetzt auch noch bekannt würde, wo genau er seine Wohnung hat, dann hätte ihn die Presse längst "als Lügner in der Luft zerrissen", da bin ich mir sicher!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 07:59
Möglich, dass sie sich an diesem Abend von ihm trennen wollte.
Aber einen OP verläßt niemand so einfach


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:01
KlaraFall schrieb:Ein ganz wichtiger Punkt ist, denke ich, WANN so eine Behinderung oder in diesem Falle eine Amputation eintritt. Es ist sicherlich ein großer Unterschied, ob ich von Geburt an behindert bin oder erst später durch Unfall o.ä., später heißt: wenn sich meine Persönlichkeit im wesentlichen schon gebildet hat.

Bei OP wurde die Amputation vorgenommen, als er noch sehr klein war. Er war kein Baby mehr, aber mitten in den ersten drei Lebensjahren, die für die Persönlichkeitsentwicklung absolut prägend sind. Er hat diese Amputation ganz sicher als Verlust, als Verstümmelung erlebt, ihm wurde ein Teil seines Körpers "weggenommen".
Das ist die Tragik seines Lebens.
Säuglinge erleben sich in den ersten Monaten nicht bewußt, sondern durch die Spiegelung der Eltern. Das heißt, dass sich einzig dadurch psychisch wahrnehmen, wie die Eltern auf se reagieren: Lächelt die Mutter, zeigt sie positive Emotionen, dann übernimmt der Säugling sie. Ebenso, wie die negativen Emotionen. Ein Säugling kann sich von diesen Emotionen, im Gegensatz zu Kindern, nicht distanzieren, sondern verinnerlicht diese komplett als eigene Emotionen.
Die vielen Sorgen seiner Eltern, hat er mit Sicherheit gespürt. Die Amputation war dann in mehrfacher Hinsicht traumatisch. Zum einen die plötzliche Trennung von den Eltern, dann die wahnsinnigen Schmerzen, denen er hilflos gegenüber stand und dann die fehlenden Gliedmaßen. Aber gerade bei Säuglingen und Kleinstkindern in dem Alter kommt es sehr auf den Umgang mit solch körperlichen Beeinträchtigungen an: Wird das Kind liebevoll so angenommen, wie es ist, kann es sich auch selber annehmen. Sonst wird es sich immer als insuffizient und beeinträchtigt wahrnehmen, was sie früher Grundlage für eine Depression legen kann. Auch nicht zu vergessen, sind die anderen Kinder. Sie bekommen für Kinder ab 5 Jahre großen Einfluss, in deren Denken über sich selbst. Wenn dort gemobbt wird oder verletzt, dann ist es so wichtig, dass das eingeschränkte Kind bereits vorher eine absolut massive Basis und sicherers Selbst hat, sonst können auch diese Angriffe retraumatisieren.
Für OP bedeutet das: Gab es zu Hause nur die Stimme der Mutter, die ihn angesport hat oder auch die Stimme, die ihn so angenommen hat, wie er ist, und vielleicht auch mal gesagt hat "Du bist gut, wie Du bist. Und, wenn nun etwas nicht geht, dann ist das nicht schlimm!"
Der Vater schien ein sehr strenger, wenig zugewandter, wenig liebevoller Mensch gewesen zu sein. In OPs Biographie schrieb er in einem Brief an OP, dass er zu ihm deswegen sehr streng gewesen sei, da er immer wollte, dass OP sich selber als so normal, wie möglich sieht. Das muß furchtbar für ein Kind sein. Denn es spürt ja immer, dass es nicht genügt. Und, dass da keine haltende Hand ist, wenn es schwach wird. Kinder haben auf solch jahrelangen Umgang verschiedene Antworten: Entweder sie ziehen sich in sich zurück (Vorläufer der Depression) oder sie retten sich, in dem sie sich erhöhen und damit den Peiniger herabsetzen (Vorläufer der narzisstischen Störung). In jedem Fall bekommen sie ein gestörtes Verhältnis zu sich und gewöhnen sich Emotionen ab.
Es ist sehr wenig aus seiner Kindheit bekannt, aber, dass was bekannt ist, scheint doch eher auf eine ihn total überfordernde Kindheit mit wenig Möglichkeiten, angenommen zu werden, hinzuweisen und eine Kindheit mit wenig Schutz durch die Eltern. Es müssen deswegen aber keine bösen Eltern gewesen sein. Vielleicht waren sie auch hilflos.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:02
.lucy. schrieb:Möglich, dass sie sich an diesem Abend von ihm trennen wollte.
Aber einen OP verläßt niemand so einfach
Das macht man mit Narzissten generell nicht. Sonst bekommt man sie zu spüren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:05
sterntaucher schrieb:Oscars Hunde sind wirklich schlaue Hunde, und sehr liebe noch dazu!
-------------------------
Keine wirklichen Wachhunde zur Abschreckung
Hat er sie wegen seiner Tierliebe oder wegen seines Images, wie seine Autos und Pferde

Vielleicht waren die Hunde in dieser Nacht bei Frank. haben deshalb nicht gebellt

Als Frank auftauchte, sind auch die Hunde aufgetaucht


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:12
@.lucy.
.lucy. schrieb:Keine wirklichen Wachhunde zur Abschreckung
Alles andere, nur keine Wachhunde! Was zum Kuscheln und Knuddeln! Die Psychiater werden Oscar allein schon deshalb eine grundlegende Angststörung bescheinigen! Oscar hat sogar Angst vor echten Hunden!!! :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:14
OP wurde nicht nach seinen Hunden gefragt.
Warum die nicht gebellt haben ?

Dann hätte er nämlich Frank erwähnen müssen, aber der darf ja nicht auftauchen in der Geschichte

Sehr mysteriös, dieser Frank


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:15
@psychiatrist
psychiatrist schrieb:Es ist sehr wenig aus seiner Kindheit bekannt, aber, dass was bekannt ist, scheint doch eher auf eine ihn total überfordernde Kindheit mit wenig Möglichkeiten, angenommen zu werden, hinzuweisen und eine Kindheit mit wenig Schutz durch die Eltern. Es müssen deswegen aber keine bösen Eltern gewesen sein. Vielleicht waren sie auch hilflos.
Eine sehr gut nachvollziehbare Sichtweise!
Ein Kind braucht Hilfe von Eltern, die selber Hilfe dringend bräuchten!!!
Gar nicht so selten, dieses Phänomen, finde ich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:23
OP war ein erfolgreicher Sportler, ist viel gereist, hat viel im Ausland gelebt, keine finanziellen Sorgen, nicht mehr abhängig vom Elternhaus, ausser, wenn er Mist gebaut hat

Für mich spielt es keine Rolle mehr, wie seine Beziehung zu den Eltern war, er ist ja kein Kind mehr, hätte selbst schon eine Familie haben können.

Seine Kindheit oder Behinderung ist kein Entschuldigungsgrund für seine Tat.
Dafür ist er ganz alleine verantwortlich


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.05.2014 um 08:33
Ich stelle euch mal noch eine interessante Doku ein, weil hier öfter das Wort Psychopath fällt.
Habs nicht ganz geschaut, könnte selbst ein Buch darüber schreiben.
Ganz furchtbare, gefährliche Menschen.

Manchmal, für kurze Momente lassen sie ihre Maske fallen und das darf man dann nie vergessen, sonst fällt man wieder auf sie rein, wägt sich in Sicherheit.
Aber man weiß, sie planen etwas
Mord wäre das einfachste, aber sie können warten.
Das planenj andere hinters Licht zu führen, zu vernichten macht ihnen Spaß


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge
Anzeigen ausblenden