weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 10:48
KlaraFall schrieb:Nö, er hörte nach dem 4. Schuss auf, weil dann die Schreie verstummten.
In Panik hätte er ja das ganze Magazin verschiessen können.
Können - aber nicht müssen.
KlaraFall schrieb:Die Schreie wurden von zig Zeugen gehört.
Und von zig Zeugen auch wieder nicht. So what?


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 10:48
@obskur
obskur schrieb:es liegt in der Verantwortung der ärzte dort und wenn die merken, dass er versucht zu faiken, dann können sie sicher auch auf stationär umschwenken.
OP wurde im Zeugenstand mit sich selbst konfrontiert und ihr habt seine Reaktionen dort erlebt.
Das wird umso mehr in der Klinik geschehen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 10:49
@aberdeen

Was ist deine Intention? :-))


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 10:51
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Ich denke da eher an eine Vorbereitung und dass man an gewisse Tests auch vorher schon dran kommen könnte.
Aber vorbereitet und gebrieft wird er doch sowieso schon die ganze Zeit.
Auch wenn mehr schlecht als recht :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 10:51
@obskur

Richtig. Und gerade wird auch nochmal darauf hingewiesen, dass in anderen Prozessen, Verhandlungen über Monate verschoben werden, weil die Ankläger und Verteidiger andere Verpflichtungen haben und hier schon sehr auf die Tube gedrückt wird, auch wenn wir es natürlich nicht so empfinden.

Ich bin guter Dinge.

Auch glaube ich nicht, dass Ozzy sich täglich seinen reset Knopf drücken und sich auf den nächsten Tag vorbereiten kann, da er nie wissen kann, wie der nächste Untersuchungstag aussieht.

aberdeen schrieb:Und von zig Zeugen auch wieder nicht. So what?
Und wenn niemand einen Schuss gehört hätte, würde Reeva demnach noch leben? Hätte Ozzy nie geschossen? Weil es niemanden gibt, der das gehört hat?

Was für eine Argumentation legst Du zugrunde? Es haben sicherlich etliche Menschen nix gehört - z.B. ICH hier - was besagt das? NOTHING!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 10:56
The Guardian has linked to a Blog by a psych who trained at Weskoppies
Oscar Pistorius must have 30-day assessment at psychiatric hospital – live
Live

Live coverage as judge rules that Pistorius must spend 30 days as an outpatient at Weskoppies mental health hospital to assess if he was criminally responsible for shooting Reeva Steenkamp
http://onthecouchwithcarly.com/2014/05/19/so-who-is-really-there-oscar/


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 10:57
Der link zum Guardian

http://www.theguardian.com/world/2014/may/20/oscar-pistorius-mental-health-tests-trial-murder


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:00
This blog by a psychologist who trained at Weskoppies psychiatric hospital offers some insight on what form Pistorius's evaluation could take:

They will:

Conduct lengthy psychiatric interviews in which they will obtain his full life history, his family background, his criminal history, and also importantly his psychiatric history.

Administer a range of psychological and other tests. These will include personality tests, neuropsychological tests, tests for malingering (the technical term for faking a mental illness) and general cognitive tests that evaluate each and every cognitive process from intelligence to memory. Each test can take between 30min – 3 hrs to complete. It is an extremely rigorous process. To give an example, the MMPI (The Minnesota Multiphasic Personality Inventory) has over 500 items.

Observe him during every single minute of every procedure. In addition to the formal interviews and tests, OP’s every move will be scrutinized. He will be evaluated on his appearance, attitude, behaviour, mood and cognitions.

After each member of the team has concluded theses procedures, they will then meet and together they will formulate a diagnosis.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:00
KlaraFall schrieb:Reeva ist gar nicht der Typ, ...
Ob Reeva nun faktisch der "Typ" dafür war, ein vermeintliches Geheimnis
für sich behalten zu können oder nicht, ist letztlich nur am Rande relevant ...
Entscheidend ist doch wohl vielmehr, was OP dsbzgl. glaubt bzw. geglaubt hat ...
Nach allem was ich bisher von ihm wahrgenommen habe, ist ihm sein "Ruf"
offenbar doch sehr wichtig ...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:01
@scorpius
Entscheidend ist doch wohl vielmehr, was OP dsbzgl. glaubt bzw. geglaubt hat ...
Nach allem was ich bisher von ihm wahrgenommen habe, ist ihm sein "Ruf"
offenbar doch sehr wichtig ...
Richtig, sehe ich auch so und hatte das auch differenziert.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:01
KlaraFall schrieb:Was ist deine Intention? :-))
Ich fass das mal so zusammen: Unschuldig bis zum Beweis der Schuld.
Interested schrieb:Und wenn niemand einen Schuss gehört hätte, würde Reeva demnach noch leben? Hätte Ozzy nie geschossen? Weil es niemanden gibt, der das gehört hat?

Was für eine Argumentation legst Du zugrunde? Es haben sicherlich etliche Menschen nix gehört - z.B. ICH hier - was besagt das? NOTHING!
Und umgekehrt beweisen die Zeugenaussagen, die Schüsse gehört haben ebenfalls: nada en absulot! Ansonsten würden die armen Polizisten jetzt immer noch die fehlenden Projektile suchen müssen, denn ein paar Zeugen wollen wesentlich mehr Schüsse gehört haben, als tatsächlich gefallen sind.... Und jetzt?

Dass geschossen worden ist, wird durch die Spuren am Tatort, die Waffe und nicht zuletzt durchdie Aussage von OP bewiesen und nicht durch die Zeugenaussagen.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:03
@KlaraFall
Was machste jetzt eigentlich mit dieser Entscheidung des Gerichts? Jetzt darf OP doch ambulant kommen? Halten die Rechtsexperten dies nicht irgendwie für rechtswidrig? Hat die Richterin jetzt das Recht gebrochen?


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:03
Gibt es eigentlich eine Untersuchung seiner Prothesen?, z.B.: auf Schmauchspuren???

das wäre dann ja ein starker Hinweis...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:04
@aberdeen
aberdeen schrieb:Ich fass das mal so zusammen: Unschuldig bis zum Beweis der Schuld.
Ein ehrbarer Vorsatz, nur in diesem Fall wissen wir ja schon WER getötet hat.
Und da Mensch Mensch ist, spielt es auch keine Rolle, ob da eine Verwechslung stattfand.
Gegen letztere spricht ohnehin sehr viel.

Beweise, wie du sie gern hättest, gibt es in einem Indizienprozess nicht.


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:05
aberdeen schrieb:Hat die Richterin jetzt das Recht gebrochen?
hat die Verteidigung Beschwerde eingelegt gegen diese Anordnung durch das Gericht???

Ich habe nichts mitbekommen...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:06
@aberdeen
aberdeen schrieb:Was machste jetzt eigentlich mit dieser Entscheidung des Gerichts? Jetzt darf OP doch ambulant kommen? Halten die Rechtsexperten dies nicht irgendwie für rechtswidrig? Hat die Richterin jetzt das Recht gebrochen?
Die Rechtsexperten, denen du wirklich mal zuhören solltest, ohne dass ich das ständig wiederholen muss, sprechen von einem Prezedenzfall.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:07
aberdeen schrieb:Und umgekehrt beweisen die Zeugenaussagen, die Schüsse gehört haben ebenfalls: nada en absulot! Ansonsten würden die armen Polizisten jetzt immer noch die fehlenden Projektile suchen müssen, denn ein paar Zeugen wollen wesentlich mehr Schüsse gehört haben, als tatsächlich gefallen sind.... Und jetzt?

Dass geschossen worden ist, wird durch die Spuren am Tatort, die Waffe und nicht zuletzt durchdie Aussage von OP bewiesen und nicht durch die Zeugenaussagen.
Die Zeugen beweisen durchaus etwas, zumal sie IN DER TATNACHT aktiv wurden und nicht erst zum Prozess hin.

Es ist absolut irrelevant, wieviele Schüsse die Zeugen gehört haben - jeder wacht zu einer anderen Zeit auf - Fakt ist, es wurden Schüsse abgegeben - tatsächlich ist eine Frau TOT und man hat in der Tatnacht die Security informiert. Das reicht mir als Glaubwürdigkeit und der Rest, der hier stattfindet ist ein kläglicher Versuch etwas Leben in Ozzy version einzuhauchen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:08
aberdeen schrieb:Dass geschossen worden ist, wird durch die Spuren am Tatort, die Waffe und nicht zuletzt durchdie Aussage von OP bewiesen und nicht durch die Zeugenaussagen.
Und durch eine tote Reeva, nicht zu vergessen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:10
Judge Masipa: ‘The accused will present himself as an outpatient.’

'Accused present himself to the Westkoppies Psychiatric Hospital.'

This trial shows how much the legal system in South Africa is inequitable. This is preferential treatment. From all my reading most medical and legal professionals suggested 24-hour inpatient is recommended for true in-depth observation. My hope now is that this ‘special consideration’ for Pistorius to be a daypatient means that his narcissism and anger issues will be revealed because he feels protected.

Like the court system in many countries, this is yet another case where being privileged and from a prominent family provides better legal and social treatment than most of the country. For the poor and black, where is the justice for the 20%+ of SA population lives on less than $2 a day.

Really I'm not very impressed by many of the “experts” in Pistorius trial, including the defense legal team’s strategy, Wolmarans, Dixon, prosecution Col. Vermeulen Bateman and Dr Vorster.

I do not believe Pistorius had general anxiety disorder on the night he killed Steenkamp. He may have it now as he may faces a jail term but to diagnose a disorder of GAD and hyper-vigilance by taking the accused words as truth, and not even read the trial transcript, is completely unprofessional for a forensic psychiatrist.

That Judge Masipa may have set a legal precedent for the lower courts to have an outpatient observation for a murder charge is incredibly disappointing. Pistorius and other accused can go back to their ‘minders’ (educational psychologists, enabling family, colluders…) to possibly reinforce and help mask malingering behavior. This is not in general a good direction for the legal system. IMO

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=244147&page=19


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.05.2014 um 11:12
elweko schrieb:Gibt es eigentlich eine Untersuchung seiner Prothesen?, z.B.: auf Schmauchspuren???
Nach diesem Fall dürfte die komplette Truppe der "Spusi" da unten, wohl zur
Teilnahme an diversen Weiterbildungsmaßnahmen verdonnert werden ... ;-))

Es wurden sooo viele Fehler gemacht, die selbst einem nur durchschnittlich
schlauen Krimiseher oder -leser nicht passieren würden ...


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden