weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 23:28
@Robert80

gerade deshalb hab ich mich ja weggeschmissen


melden
Anzeige
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 23:30
@Mila68
Toll jetzt ist @CosmicQueen offline gegangen ohne meine Frage zu beantworten... :(

Werd ich morgen nochmal nachhaken. Es lässt mir einfach keine Ruhe was denn nun genau "Irrelevant! war/ist...!?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 23:36
da werd ich wohl morgen auch mal den Psychodokter aufsuchen, gehe 3 mal hin, spiel ein bischen was vor, knall jemanden ab und jach ja, wenn man mich fragt, kann ich ja sagen ich hatte so eine Angst, die habe ich jetzt erst bemerkt. Ganz toll

@Robert80

och, hast ihn jetzt verärgert


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 23:37
ach und meine Kindheit war ja Schuld. So ein Blödsinn!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 23:42
hier muss man sich ganz schön zurückhalten wenn man mitliest. Ich kann nicht glauben, das Menschen immer wieder auf so eine Show reinfallen. Da wird mal ein bischen auf Tränendrüse gedrückt und schon ist der Täter das Opfer.

Gute Nacht. Für heute ist nichts mehr hinzuzufügen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 01:03
@Summersnow
Summersnow schrieb:Ich sehe es doch als ziemlich absehbar an das die generalisierte Angststörung in den vier Wochen untermauert werden wird und er ansonsten als psychisch unauffällig "entlassen" wird.

Somit wäre er voll schuldfähig und die Diagnose wiederum würde seine Version der Tatnacht untermauern.

Ich für meinen Teil halte diese Entwicklung für relativ vorausschaubar wenn man mal versucht es mehr oder weniger neutral zu betrachten ;o)
Kaum anzunehmen, dass bei jemandem, der sämtliche Sicherheitsvorkehrungen ignoriert hat und mit offenen Fenstern schläft irgendeine überdurchschnittliche Angststörung diagnostiziert werden wird.
Die vermeintliche Angst wird bestimmt schnell als Wut entlarvt werden. Seine "anger problems" hat OP ja selbst zugegeben.
Dr. Vorster musste ja schon klein beigeben, indem sie es nicht ausschloss, dass OP auch lügen könnte. OP ausserhalb des Prozesses zu beurteilen und diesen selbst überhaupt nicht mitzuverfolgen hat schon ein negatives Geschmäckle, zumal OP Dr. Vorster anderes erzählt hat als dem Gericht.
Vermutlich wird nun herauskommen, wovor sich die Verteidigung ganz besonders fürchtet, nämlich dass es mit OPs Wahrheitsliebe nicht gut bestellt ist und damit wird seine Glaubwürdigkeit noch tiefer sinken. DESHALB wollte Roux das auch unbedingt verhindern.
Aus meiner Sicht war das wieder mal ein grossartiger Schachzug von Nel, der die zunächst zögerliche Richterin dann doch für eine Evaluierung überzeugen konnte.
Um die volle Schuldfähigkeit mache ich mir überhaupt keine Gedanken. Er wird in allen Anklagepunkten für schuldig befunden werden. Etwas anderes kann dabei eigentlich gar nicht rauskommen.
Roll forward 4:21 to hear Oscar incriminate himself with his inconsistent, illogical, argument about the Stipps' evidence of the light being on immidiately after the shooting. He digs himself deeper and deeper as he continues arguing without being asked any question by NEL>>>amazingly Roux looks very stiff and the judge stares in disbelief...

https://www.facebook.com/Justice4ReevaSteenkamp/posts/631976516880921


Dr. Vorster war der letzte verzweifelte Versuch der Verteidigung Oscars miserables Kreuzverhör irgendwie auszubügeln.

Gute Nacht @all!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 06:21
@elweko
elweko schrieb:Anschließend findet beim Facharzt oder Psychotherapeut ein ausführliches Gespräch über die einzelnen Beschwerden (Symptome), die Familiengeschichte und weitere körperliche und psychische Erkrankungen des Patienten statt. Dabei können auch psychologische Tests wie Fragebögen zum Einsatz kommen. In diesem diagnostischen Gespräch geht es darum, das Gesamtbild aller Beschwerden zu erfassen und diesem eine Diagnose zuzuordnen. So stellt der Arzt oder Psychotherapeut fest, ob der Patient unter einer bestimmten oder auch unter mehreren psychischen Erkrankungen leidet und wie stark diese ausgeprägt sind. Das ist wichtig, denn die Art der Therapie kann sich je nach Art und Schwere der Erkrankung erheblich unterscheiden.
es findet EIN ausführliches Gespräch statt, DABEI KÖNNEN auch Tests wie Fragebögen zum Einsatz kommen. In DIESEM diagnostischen Gespräch.....


wo leitest Du da bitte ab, dass es mehr als 3 Termine sind, wenn hier die ganze Zeit von EINEM Termin gesprochen wird? Der Bluttest findet übrigens NICHT beim Psychiater statt, den macht man - in der Regel - beim Hausarzt........erkläre doch mal bitte, ansonsten bestätigt Dein Zitat meine Aussage ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 06:39
Nanush schrieb:Wenn die Diagnose bestehen bleiben sollte, so kann man von einer glaubwürdigen Begutachtung ausgehen. Basta. Es ist ätzend, den Usern hier unterschwellig immer zu unterstellen, sie wollen OP nur gelyncht sehen. Die Kritiker an Ozzys unglaubwürdiger Version möchten einen fairen Prozess und eine faire Verurteilung.
Genauso! Wenn er GAD hat, gut, dann ist diese Diagnose nach besten wissen bestätigt worden.
Er bekommt einen fairen Prozess. Diese Diagnose bedeutet aber immer noch nicht, das seine Version der Wahrheit entspricht. Die Indizien bleiben.
Und sollte seine Version eben doch nicht wahr sein, ist diese Diagnose sowieso nebensächlich.

@KlaraFall
Viele Dank das du das Video nochmal eingestellt hast. Beschäftigt sich mit einer ganz wichtigen Frage.

Die ich sehr gerne mit @CosmicQueen erörtern würde.
Warum brannte unmittelbar nach den ersten Schüssen Licht im Badezimmer?
Wie ist deine Meinung und Ansicht dazu?

@elweko
:D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 06:48
@KlaraFall
das jemand lügen kann ist nicht "klein beigeben", sondern ganz normal, JEDER kann lügen.....da wird mal wieder total übertrieben.........Dr. Vorster hat ihren Job gemacht, fertig, sie hat eine Diagnose erstellt, wie sicherlich schon bei sehr vielen Patienten vorher, es geht bei der Unterbringung NICHT darum, Vorster zu widerlegen, ich denke, das missverstehen hier sehr viele


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 07:01
Tussinelda schrieb:es geht bei der Unterbringung NICHT darum, Vorster zu widerlegen, ich denke, das missverstehen hier sehr viele
Ach, echt jetzt?? :)
Ich denke, das eine bedingt das andere. Und es geht nicht um Vorster, die ein schlampiges
und schwammiges Urteil abgab. Gerade weil sie das machte, hat Mylady diese psychologische
Untersuchung angeordnet. Denn genauso vergessen hier - allerdings nicht ganz so viele :)-
Einige, dass Vorster eine Zeugin der Verteidigung war.
Und wie @Infinitas
schon sehr richtig sagte, ändert es NULL an den vorhandenen Tatsachen, dass OP ein
"anger-problem" hatte und Reeva erschossen hat....
Aber tippselt Euch mal wieder die Finger wund im immerwährenden "Kampf",
OP heilig zusprechen. Ich werde mich jetzt ins normale Leben begeben :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 07:02
KlaraFall schrieb:Dr. Vorster war der letzte verzweifelte Versuch der Verteidigung Oscars miserables Kreuzverhör irgendwie auszubügeln.
Das interpretierst du so, aber im Grunde wollte die Verteidigung nur eben gewisse Gegebenheiten untermauern, wenn man auf Putativ Notwehr aus ist.
Infinitas schrieb:Die ich sehr gerne mit @CosmicQueen erörtern würde.
Warum brannte unmittelbar nach den ersten Schüssen Licht im Badezimmer?
O.P meinte er wisse nicht mehr wann genau er das Licht im Bad an gemacht hat und wir wissen nicht wie lange die Sipps nun tatsächlich brauchten um wirklich einordnen zu können, wo überall Licht brannte. Die Erinnerung trübt ja öfter mal. Mrs. Stipps konnte sich ja nicht mal mehr daran erinner, dass sie selbst den Vorhang zurück gehalten hat, als Leute bei ihr Fotos machten.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 07:24
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das jemand lügen kann ist nicht "klein beigeben", sondern ganz normal, JEDER kann lügen.....da wird mal wieder total übertrieben.........Dr. Vorster hat ihren Job gemacht, fertig, sie hat eine Diagnose erstellt, wie sicherlich schon bei sehr vielen Patienten vorher, es geht bei der Unterbringung NICHT darum, Vorster zu widerlegen, ich denke, das missverstehen hier sehr viele
Da ja JEDER Mensch mehrmals am Tag laut Psychologen "lügen" soll, kann nicht nur jeder lügen, sondern tut es wohl auch.
Am unverzeihlichsten dabei, mag wohl die Selbstlüge sein und am gefährlichsten wohl Halbwahrheiten. Unwahrheiten in schöne Worte gepackt tendiert der Mensch leichter anzunehmen als hässliche Wahrheiten.
Ich habe mehrfach auf die Diskrepanz zwischen Wort & Tat hingewiesen.
Man misst den Menschen an seinen Taten und nicht an seinen Worten.
Das ist das, was bei der Evaluierung auch vornehmlich herauskommen soll/wird. Last but not least geht es darum einen Revisionsgrund zu verhindern. Dr. Vorsters einseitige Diagnose mit Prozessunkenntnissen, soll nun durch unabhängige Gutachten ERWEITERT werden.

@Infinitas
@Nanush
nanush schrieb:
Wenn die Diagnose bestehen bleiben sollte, so kann man von einer glaubwürdigen Begutachtung ausgehen. Basta. Es ist ätzend, den Usern hier unterschwellig immer zu unterstellen, sie wollen OP nur gelyncht sehen. Die Kritiker an Ozzys unglaubwürdiger Version möchten einen fairen Prozess und eine faire Verurteilung.

annaloga schrieb:
Genauso! Wenn er GAD hat, gut, dann ist diese Diagnose nach besten wissen bestätigt worden.
Er bekommt einen fairen Prozess. Diese Diagnose bedeutet aber immer noch nicht, das seine Version der Wahrheit entspricht. Die Indizien bleiben.
Und sollte seine Version eben doch nicht wahr sein, ist diese Diagnose sowieso nebensächlich.
Wie gut, dass nanush es noch einmal hervorgehoben hat, dass es OP Kritikern eben nicht darum geht ihn zu "lynchen". Es hat sich nämlich jeder hier FÜR einen fairen Prozess ausgesprochen und es gibt nichts, was die obige böse Unterstellung widerlegen könnte.
Dass man an einer Wahrheitsfindung interessiert ist und vor allem daran, dass der Täter Verantwortung für seine Tat übernimmt, ist wohl alles andere als verwerflich. Dazu gehört eben auch die grausame Tat am Opfer nicht in den Hintergrund zu verschieben und aus dem Täter plötzlich das Opfer machen zu wollen.

@fortylicks
fortylicks schrieb:Ich denke, das eine bedingt das andere. Und es geht nicht um Vorster, die ein schlampiges
und schwammiges Urteil abgab. Gerade weil sie das machte, hat Mylady diese psychologische
Untersuchung angeordnet. Denn genauso vergessen hier - allerdings nicht ganz so viele :)-
Einige, dass Vorster eine Zeugin der Verteidigung war.
Richtig, genauso sehe ich das auch.
Ihre Einseitigkeit und die Tatsache, dass sie den Prozessablauf kaum mitverfolgt hat, kann eine Richterin zur Urteilsfindung gar nicht akzeptieren.

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Das interpretierst du so, aber im Grunde wollte die Verteidigung nur eben gewisse Gegebenheiten untermauern, wenn man auf Putativ Notwehr aus ist.
Putativ Notwehr schliesst aus, dass sich Schüsse "accidentally" lösen.
Ein Widerspruch in sich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 08:07
und wie gut, dass uns immer unterstellt wird, O.P. heilig zu sprechen, Fans zu sein, gar in ihn verliebt zu sein, wieder mal wird hier vergessen, was man selbst so macht. Ich unterstelle hier niemandem, O.P. gelyncht sehen zu wollen, ich werte (als selbstverständlich völlig falsch liegende Minderheit) hier nur manches anders als ihr. Selbstverständlich rechtfertigt dies, unfreundlich zu mir zu sein, meine Aussagen absichtlich falsch zu verstehen, zu interpretieren anstatt einfach zu lesen, was da steht. Und für sich genau das sich rauszunehmen, was man mir vorwerfen will. Das ist lächerlich
Man sollte, bevor man anderen etwas vorwirft immer erst einmal vor der eigenen Türe kehren, ich würde vorsorglich schon einmal einen Ersatzbesen mitnehmen......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 08:38
@Tussinelda
Es geht hier nicht um dich, schon wieder vergessen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 08:40
@obskur
stimmt, es geht um euch und wie ihr den Fall seht.......Entschuldigung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 08:42
@Tussinelda
Entschuldigung angenommen ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 09:26
KlaraFall schrieb:Kaum anzunehmen, dass bei jemandem, der sämtliche Sicherheitsvorkehrungen ignoriert hat und mit offenen Fenstern schläft irgendeine überdurchschnittliche Angststörung diagnostiziert werden wird.
Die vermeintliche Angst wird bestimmt schnell als Wut entlarvt werden. Seine "anger problems" hat OP ja selbst zugegeben.
ich meld mich mal ganz kurz noch.

So siehts aus.

Normales kriminelles Verhalten ist es, alles abzuleugnen, was nicht bewiesen werden kann. ist ja - Stichwort rechtsstaat - auch deren gutes recht. Gutes recht der Ermittler ist es, obejktive beweise zu sammeln, um die behauptungen der beschuldigten als Schutzbehauptung zu entlarven. genau das ist hier geschehen. Dauerhaft unter Anststress, aber die Sicherheitsvorkehrungen derart sträflöich vernachlässigt? Passt nicht. Und tschüss.

Es könnte sein, dass @aberdeen recht hat und OP sozusagen wirklich gleichsam auf einen Einbrecher "gewartet" hat (hähähä, hoffentlich kommt einer, den knall ich dann ab!), und er wirklich gleichsam "aus Versehen" RS getötet hat. Glaub ich nicht wg der verschiedenen Stimmlagen, aber gut. nehmen wir es doch zu seinen Gunsten einmal an. Auch das wäre keine Notwehr, auch keine putative, sondern eine Mixtur aus Notwehrexzess und sogar provozierter Notwehr. Wer sich mit bewaffneter Knarre auf die Lauer legt, ggfls sein Garagentor vorsätzlich offen läßt sozusagen in der "Hoffnung", ein Einbrecher käme, und dann losballert, ist nicht bedroht, sondern er hat eine Falle gestellt, um seine eigenen Aggros unter dem erlauchten Deckmantel der Notwehr asuagieren zu "dürfen".


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 09:30
"geladene Knarre" natürlich, nicht "bewaffnete" ;-)


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 09:33
@pfiffi
So ist es und den kappes mit dieser "putativen Notwehr" kann ich echt nicht mehr lesen...

Bei all den Fakten die uns bekannt sind hinsichtlich Hauszustand und Balkontüre, kann meiner Meinung nach keine ausgeprägte GAD vorliegen. Bin echt auf das Ergebnis der Untersuchung gespannt und wie das Fazit von den Begutachtern begründet und vorgetragen wird :)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

11.06.2014 um 09:37
Robert80 schrieb:So ist es und den kappes mit dieser "putativen Notwehr" kann ich echt nicht mehr lesen...
es wird uns aber bis zum Erbrechen serviert werden, weil es ja der letzte Strohhalm eines Ohnächtigen ist.

Wenn alles mit rechten Dingen zugeht und nicht noch sensationell neue fakten auftauchen, wird er schwer verknackt werden, und das ist dann auch gut so und richtig so.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden