weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 10:50
@KlaraFall
danke für das Video!
Man kann vor beiden Damen Angst bekommen ;) :D


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 11:03
Ja, wirklich, mit denen möchte ich auch nicht Streit bekommen. :-o


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 12:10
mit diesem Video wird der von Mangena geschiilderte Ablauf klar - nur der horizontale Schusswinkel durch die Tür stimmt nicht (mMn.) - wenn der Zeitungsständer direkt bei der Toilette steht ( wie auf einigen Fotos erkennbar) dann nähert man sich (mMn.) der richtigen Positionen von OP und Reeva



und hier nochmal eine Sammlung:

http://article.wn.com/view/2014/05/08/Pistorius_ballistics_expert_focuses_on_arm_wound_fo/#


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 12:33
Kommissar "Zufall"

- gefunden hier:


bei 1:35 - genau diese Position meinte ich...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 12:45
@elweko
Die These hatte ich hier schon mal vertreten, dass Reeva an er hinteren Klowand gestanden haben muss und nicht hinter der Tür. Und dass er näher dran war bei den letzten beiden Schüssen
(sie ja m.Mn unter Sicht stattfanden)

Beitrag von Rabenfeder, Seite 1.396

als ich damals diesen Link gefunden hatte, bei dem aber das Berechnungstool
http://www.myvbsoft.com nicht funktionierte

http://www.news24.com/MyNews24/Reeva-How-far-was-she-behind-the-door-20140331
The conclusion is that after Oscar fired the first shot he probably walked closer to the toilet door and fired the last three shots. This would explain the testimony of Dr. Michelle Burger that there was a pause between the 1st and the 2nd shot (the last three shots were fired in quick succession according to this witness).

The shots were not fired at a 90 degree angle into the door, but at an angle. The calculations show that she must have been standing at least 83 cm from the front wall of the toilet cubicle.

In other words she was basically with her back against the wall towards the far corner of the toilet cubicle. Anything closer would not correspond with the shot angle of 5-6 degrees measured by the ballistics expert (and which is confirmed by my calculations). It would also support very strongly the conclusion of the ballistics expert in terms of the position where she fell after the first shot.


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 12:48
Rabenfeder schrieb:Die These hatte ich hier schon mal vertreten
...nun haben wir zu den Thesen, bei denen die wir auf unterschiedliche Weise zum gleichen Schluss gekommen sind, die passende Doku ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 12:58
@elweko

Ja ;) und ich hab jetzt auch das Tool gefunden mit dem man das berechnen kann, es ist auf der Seite
http://www.myvbsoft.com links unten, wenn man auf das Foto von OP klickt, kann man es runterladen.
Ob es funktioniert habe ich noch nicht ausprobiert, evtl. braucht man bestimmte Voraussetzungen auf dem PC.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 13:12
Wenn man das Programm bei sich installiert kann man das berechnen. Eine Datei namens "Reeva Head Wound" konnte ich öffnen, darin sind Berechnungen und ein Kommentar, wie folgt:
dataGridView1
1,eba,Elbow angle,degree,165,180 = straight arm,
2,bhf,Bullet hole height from floor ,cm,97.3,Court case,
3,dhf,Door handle height from floor (not used in calcs),cm,110,From TV,
4,ste,Shoulder to elbow,cm,33,Oscar's arm = 66cm,
5,tsd,Head distance behind door,cm,86,Vary till height = 155 or 184cm,
6,ebg,Elbow to gun barrel tip,cm,47,Hand to gun barrel tip = 14cm,
7,ths,Person distance: top of head to top of shoulder,cm,32,Court case on stumps,
8,stb,Horizontal distance from shoulder to tip of gun barrel,cm,80,Measured 180 tall man,
9,hoh,Height of Reeva's head when hit,cm,88,Court Case ( Reeva = 171 cm),
10,dt,Door thickness,cm,4,Standard door,
11,hfa,Horizontal floor shooting angle (from door right angle),degree,35,From bathroom plan,
dataGridView2
1,asm_01,Reeva sitting on floor when hit in head,,,,
2,gbd,Gun barrel distance to the outside surface of toilet door,cm,150,Main variable in calc,
3,sad,Vertical shooting angle through toilet door,degree,5.06220278452732,Calc output,
4,gbh,Height of gun barrel point from floor,cm,109.259853056431,Calc output,
5,bdd,Shooters body distance from door,cm,227.814260997228,Calc output,
6,fts,Shooters shoulder height,cm,124.754966748437,Calc output,
7,fth,Shooter full height (floor to top of head),cm,156.754966748437,Oscar : stumps =155 legs =184,

comments
There is agreement between state and the defence that Reeva was towards the back of the toilet cubicle when hit in the head with shot D.
The relevant data for the shots as stated by the state ballistics expert (Capt Mangena) was: Height of shots through the door A (93.5cm), B(104.3cm), C(99.4cm) and D(97.3cm).
The shot that missed hit the toilet wall at a height of 89cm and it ricocheted to hit the wall again at 87.5cm. Reeva was hit in the hip at a height of 93cm (92cm was stated by Prof Saayman). The ballistic expert’s conclusions were that A=hip shot, B=missed shot, C=arm shot, D=head shot. Some of the data was gathered from the court case on TV when the ballistics expert testified and the rest was obtained from evidence provided during cross-examination from other expert witnesses. The calculations confirmed the ballistics expert 's main conclusions that the shot at height 93 cm (shot A) was the shot that hit Reeva in the hip and that it must have been the first shot. The second shot (B) missed her and it the back corner of the toilet cubicle. Also, it is most likely that Oscar was indeed on his stumps. From the data and photographs one can calculate how far Reeva was standing behind the door and also the horizontal floor angle (that was about 35 degrees) from where the first shot was fired.
She must have been standing close behind the door (at a slight angle) with her right hip between 4.5 and 13cm from the door.
The calculations using shot A as the hip shot yields 4.5 cm if she was hit at a height of 93cm (Capt Mangena’s testimony) or 13 cm if the hip shot was at a height of 92cm (Prof Saayman’s testimony). These calculations uses a shot vertical downwards shot angle of about 5.5 degrees.
The ballistics expert measured these angles to be between of 5-6 degrees. The photographs of the bullet trajectories confirmed the ballistics expert 's main conclusions that the shot at height 93 cm (shot A) was the shot that hit Reeva in the hip and that shot B was the missed shot that hit the wall of the toilet cubicle.
It also confirms claims by the pathologist of the defence, Dr Botha and Mr Dixon, that there were wooden splinters found in the hip and arm wounds, which suggests that she was close to the door. Also, it is most likely that Oscar was indeed on his stumps, except if he shot cowboy style, from the hip with an elbow angle of 90 degrees (in this case his height is calculated at 176cm, slightly shorter than the 184cm when he has his prosthesis on).
If you are interested in doing your own calculations you can download for free the computer code I wrote from www.myvbsoft.com <http://www.myvbsoft.com>. There are also a few relevant pictures contained in the code.

I just also want to point out a very basic physics error in Mr Dixons evidence. It seems that he misunderstood the parallax error caused by him taking photographs from the street level of the model on his knees. He gave an erroneous explanation claiming that one would be able to see more of the model from the street level.
Dr Stipp observed the bathroom window from the first floor which is about 3m higher than the street. Mr Pistorius height on his stumps were given as 1.55m .Using the following data and assumptions one can calculate the difference in view that Dr Stipp would have had from that of Mr Dixon.


Height of bathroom window sill from floor =1.1m (measured by Mr Dixon), height of both Dr Stipp and Mr Dixon = 1.8m (assumptions, eye level about 1.7m), Mr Dixons street photograph was taken at a distance of 60m (Mr Dixon did not measure the distance) and the Stipps balcony is another 10m further back and 3 m above street level. Then, if Mr Pistorius was standing 2m away from the window inside the bathroom, Dr Stipp vantage point is 3+1.7 = 4.7m and that of Mr Dixon = 1.7m with the bathroom window sill at 3 + 1.1 = 4.1m. It can then easily be calculated that Dr Stipp would be able to see 1.55m - 1,1m + 0.049m (parallax component) = 49.9cm of Mr Pistoriuss body from the head downwards. On the other hand Mr Dixon would only be able to see 1.55 -1.1 - 0.08 (parallax component) = 37.0cm.

Although the prosecution picked this up, I was a little surprised that they did not explore it in more detail, especially in the light of all the attempts from both defence and the prosecution to discredit the witnesses.

I am also surprised that the prosecution have not yet try to explain the scenario of the two sets of sounds heard by the Stipps. One presumes that the one set was the shots and the other from the cricket bat hitting the door, but which came first? The defence claims the shots were first and then later followed by the bat. If this is correct then the screams heard by the state witnesses from just after 03h00 to about 03h17 when the screams stopped, must have been from Oscar.

On the other hand if the first sounds were from a cricket bat and the shots were at 03h17 then it is most likely that the screams were those of Reeva.

For me this is the crux of the case and it has not really been explored. Maybe the prosecution will provide us with their scenario to explain this during their closing arguments.


end
Interessant wie er das damals schon berechnet und gesehen hat... inwzischen sind wir damit auch an der Stelle angekommen, fragt sich nur wie es die Anklage sieht? Davon hat man ja nix gehört bisher, was er auch kritisiert.
"I was a little surprised that they did not explore it in more detail,"


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 13:19
KlaraFall schrieb:zweiten Staffel an Schüssen war es Vorsatz.....obwohl ich überzeugt davon bin, dass er von Anfang an wusste auf wen er schoss....aber nach ihren Schreien, wollte er sie unbedingt töten.
Bingo! Bin ich mittlerweile auch überzeugt von..


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 13:46
In dem Video (heute um 12:33) wird es ganz deutlich gesagt:

ab 24:55 kommt genau die Stelle, wo er den ersten Schuss abgegeben haben muss - und dann ging er ein Stück in den Raum - und gab dann die nächsten Schüsse ab - nach diesem Video habe ich Null-Komma-Null Zweifel.

...in der Doku wird allerdings davon ausgegangen, dass erst ein Schuss abgegeben wurde und dann 3 in schneller Folge - auch dass passt zu meiner Überlegung (Lage der Patronenhülsen)

...wenn jetzt noch forensisch-gesichert der erste Schuss der Hüfttreffer war, dann braucht´s nichts weiteres mehr - die Umstände reichen dann vollkommen aus -meiner Meinung nach !!!


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:18
Rabenfeder schrieb:Eine Datei namens "Reeva Head Wound" konnte ich öffnen, darin sind Berechnungen und ein Kommentar, wie folgt:
....endlich einmal Zahlen, die nicht einfach so "wegdiskutiert" werden können und mathematische Berechnungen (es sei denn jemand stellt die Mathematik grundsätzlich in Frage... ;-).......)

....toller Beitrag - Danke schön ;-)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:38
Rabenfeder schrieb:I am also surprised that the prosecution have not yet try to explain the scenario of the two sets of sounds heard by the Stipps.
Rabenfeder schrieb:For me this is the crux of the case and it has not really been explored. Maybe the prosecution will provide us with their scenario to explain this during their closing arguments.
Ja genau, da bin ich auch schon gespannt was Nel da präsentieren wird, falls er überhaupt irgendeine Idee dazu hat, denn das wird schwierig in Einklang mit den bereits belegten Beweisen zu bringen. ;)


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:39
Rabenfeder schrieb:Davon hat man ja nix gehört bisher, was er auch kritisiert.
"I was a little surprised that they did not explore it in more detail,"
....darüber hat sich so mancher hier auch schon gewundert - bestimmt Fragen, die auf der Hand liegen, wurden nicht gestellt - Zeugen, die extrem wichtig gewesen wären, wurden nicht gehört - ich denke da nur an seinen Gärtner "Malawian housekeeper: Frank Chiziweni" - einfach spurlos verschwunden...
...der hätte ganz sicher vieles zu Sagen gehabt.....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:44
@elweko
elweko schrieb: - ich denke da nur an seinen Gärtner "Malawian housekeeper: Frank Chiziweni" - einfach spurlos verschwunden...
...der hätte ganz sicher vieles zu Sagen gehabt.....
Der ist nach wie vor bei der Familie Pistorius angestellt. Warum Frank nichts gehört und gesehen haben will, dürfte auf der Hand liegen. ;-)
Nel braucht ihn ausserdem nicht. Vielleicht befriedigt nicht alles unsere Neugier, aber Nel hat - im Gegensatz zur Verteidigung - seinen Fall vor Gericht schlüssig vorgetragen, brachte die entscheidenden Zeugen und konnte deshalb auch sehr schnell zum Abschluss kommen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:45
elweko schrieb: Frank Chiziweni" - einfach spurlos verschwunden...
...der hätte ganz sicher vieles zu Sagen gehabt
Jo, wenn er denn könnte und dürfte! :)
Das ist so aussagekräftig, dass der "nichts gehört und gesehen" hat,
eigentlich reicht das schon, dass da etwas gelaufen ist den ganzen
Abend hindurch!


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:45
KlaraFall schrieb:brachte die entscheidenden Zeugen und konnte deshalb auch sehr schnell zum Abschluss kommen.
....je mehr Details ans Licht kommen - um so düsterer sieht´s für Ozzy aus (kleines Wortspiel..)


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:47
der Housekeeper hat sicher ne Menge gehört - auch in der Vergangenheit - aber möglicherweise hat er mehr davon (Geld, Gesundheit,....???), wenn er nichts gehört hat - so denke ich mir das mal ;-)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:48
Nel: "There were only two people in the house"

Nur komisch, dass Nel selbst von nur zwei Leuten im Haus ausgeht und Frank mit keiner Silbe erwähnt. ;)


melden
elweko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:49
CosmicQueen schrieb:Nur komisch, dass Nel selbst von nur zwei Leuten im Haus ausgeht und Frank mit keiner Silbe erwähnt.
....nur komisch, dass er im Polizeibericht erwähnt wird....


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

17.06.2014 um 14:53
@elweko

Ja, auf der Polizei hat man sich nämlich gewundert, dass gerade weil Frank da war, er nichts gesehen und gehört haben will.
Wäre er woanders gewesen, hätte das im Polizeibericht gestanden.
Mit Bystander Zeugen, von denen keine Aussage zu erwarten ist, gibt sich Nel nicht lange ab.
In seiner günstigen Position muss Nel das auch gar nicht. Wir haben ja gesehen, dass seine anderen Zeugen Substanz hatten und auch mit der Forensik einher gingen.


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden