weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 06:39
also angeklagt wird er wegen illegaler Munition, besessen hat er aber auch eine illegale Waffe (angeblich) und wenn man die Anhörung (nicht die Berichte darüber, sondern die Anhörung!) durchgeht, dann finde ich nichts von einer Waffe......aber vielleicht übersehe ich es ja immer noch
das tolle Video von der Polizeisprecherin ist direkt am Tag nach der Tat, das wurde auf Anfrage nicht bestätigt, was die Sprecherin aussagte und von der Polizei auch nicht mehr gesagt, auch spricht sie von domestic disputes......es wird echt langsam UH, denn alles, wirklich alles dreht sich im Kreis, neue Diskussionspunkte gibt es nicht, es wird immer wieder das Gleiche durchgekaut......was wohl den Grund hat, dass es weniges gibt, was wirklich fest steht, immer wieder auf die angebliche Persönlichkeitsstruktur von O.P. zurückgegriffen werden muss, die hier "erstellt" wurde, um überhaupt einen möglichen Sinn dahinter für seine vorsätzliche Tat zu finden. Es gibt keinen "Sinn", Reeva ist tot, weil er sie für einen Einbrecher hielt, sie einen sinnlosen Tod starb.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 06:45
fortylicks schrieb:bei Hörproblemen hilft der HNO-Arzt!
Die Reporter fragen nach domestic-violence und die Sprecherin bejaht das
und nickt......
Ich habe bestimmt keine Hörprobleme, der Arztbesuch ist wohl eher auf deine Seite von nöten.

Die Polizistin wird was gefragt, daraufhin nickt sie, dass sie die Frage verstanden hat und antwortet dann "das sie bestätigen kann, dass es im Haus OP, in der Vergangenheit einige Vorfälle gab"
zeiler21 schrieb:Ich hab leider keine Ahnung wie lange vorher Magazine Interviews machen, der Artikel erschien auf jeden Fall in der "Sarie" Februar-Ausgabe
Das Interview mit OP wurde in London 2012 gemacht und dann in der Februar 2013 Ausgabe des Magazins veröffentlich. Also waren es Monate vor der Tat und da kannten sich die beiden vielleicht noch gar nicht, oder hatten sich erst kennengelernt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 06:57
CosmicQueen schrieb:Die Polizistin wird was gefragt
das was gefragt wird, lautet: ....of violence? Und darauf nickt sie und antwortet.
Du fabulierst - oder verstehst es eben nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 06:58
und noch etwas, das Interview, in dem er sagte, dass er "die Richtige" noch nicht gefunden hätte, war das bevor sie sich zu ihrer Beziehung bekannten (was laut eigener Aussage ja Reeva nicht wollte) oder nachdem? Das wäre wohl auch noch zu bedenken, denn beide stritten ja eine Zeit lang ab, eine Beziehung zu haben.....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 07:04
fortylicks schrieb:das was gefragt wird, lautet: ....of violence? Und darauf nickt sie und antwortet.
Du fabulierst - oder verstehst es eben nicht.
Ja, sie antwortet auf eine Frage von dem Reporter und was sagt die Polizistin dann daraufhin?

Höre es dir doch an, und dann schreibe hier die genau Antwort der Polizistin hin. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 07:15
@CosmicQueen
die Antwort der Polizistin hast DU doch schon gepostet....

Ein interessanter Bericht mit einer - für mich - schlüssigen Erklärung der Ereignisse
der Nacht:



http://www.slate.com/articles/health_and_science/human_nature/2013/02/if_oscar_pistorius_is_telling_the_truth_about_reev...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 07:30
@fortylicks
Ich habe ja die Antwort die Polizistin auch verstanden. Sie spricht mehrmals von "incidents". Dann hakt eine andere Reporterin noch mal nach und fragt die Polizistin "of violence?" und die Polizistin nuschelt dann was von "allegations" .


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 08:25
Komischerweise wurde das Interview gemacht, zu einer Zeit, als Pistorius eine Freundin hatte .

Da gab es doch das Thema, dass seine EX erst von Reeva durch die Zeitung erfuhr und dass sie doch sicher so wütend auf ihn ist so abserviert zu werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 08:30
ja, jetzt weiss man, oder zur Zeit der Veröffentlichung wusste man es, aber hatten die beiden es schon offiziell bestätigt? Ich frage, weil ich es NICHT weiss, ich weiss nur, dass Reeva in ihrem letzten Interview davon sprach, warum sie es NICHT öffentlich machen wollte und ihre Gründe dafür.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 08:32
Dann war er ja noch mit Sam zusammen.
Wann hatte er denn mit ihr Schluss gemacht ?


Die erfuhr es doch erst aus der Zeitung


Hier findet aber jemand sicher auch noch was dran auszusetzen :D :D :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 08:39
wäre er noch mit dieser Samantha zusammen gewesen, hätte der Interviewer dann nicht nachgehakt? Schliesslich behauptet das ja nur die Ex, es würde mir komisch anmuten, als Reporter, wenn die Person offiziell mit jemandem zusammen wäre und gleichzeitig davon spricht, nicht die Richtige gefunden zu haben.....also ich würde nachhaken......
Diese Samantha, die sich so aufregt, dass nicht richtig Schluss gemacht wurde, deren Mutter froh ist, dass ihrer Tochter nichts passiert ist, deren Tochter aber trotzdem mit O.P. zusammen sein wollte, so sehr, dass sie es öffentlich macht, dass er betrügt(so als Hinweis, für die Neue, obwohl sie, die Alte, ja mit ihm zusammenblieb und bleiben wollte), er nicht richtig Schluss macht.....ja das sind die Aussagen, die wirklich überzeugen.....nur mich nicht


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 08:56
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Diese Samantha, die sich so aufregt, dass nicht richtig Schluss gemacht wurde, deren Mutter froh ist, dass ihrer Tochter nichts passiert ist, deren Tochter aber trotzdem mit O.P. zusammen sein wollte, so sehr, dass sie es öffentlich macht, dass er betrügt(so als Hinweis, für die Neue, obwohl sie, die Alte, ja mit ihm zusammenblieb und bleiben wollte), er nicht richtig Schluss macht.....ja das sind die Aussagen, die wirklich überzeugen.....nur mich nicht
Für andere mag das aber ebenso schlüssig wie auch die Zeugenaussagen sein , weil alles zusammen für sich gesehen ein subjektiv gesehenes, passenderes Bild ergibt als irgendeine eidesstattliche Erklärung irgendwelcher Unwahrscheinlichkeiten und unlogischem Verhaltens. Zumal man ja auch eine Tote zu beklagen hat und sehr unwahrscheinlich auf ein Geständnis hoffen darf.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:07
@KlaraFall
ich weiss ja nicht, wann Du auftauchst, ich lege schon einmal los :D

also, was ich Deinem Video entnehme ist mal als aller erstes, dass die Fronten genauso verlaufen wie hier......

Die Anklage spricht von einem "fairly strong case", das Problem mit dem "lead investigator" sehen sie nicht so wild, da es ja, im Gegensatz zum O.J. Simpson Investigator keine rassistischen Vorwürfe sind ( die könnte man ja dann als Voreingenommenheit sehen), sondern schlicht ein paar Fehler, die unterlaufen sind.

Auch sie weisen darauf hin, dass die ballistik (die wir nicht kennen) die grösste Rolle spielen werden, also zum Beispiel der Winkel der Schüsse, wenn die Schüsse von oben nach unten verliefen, dann könnte das bedeuten, dass O.P. seine Prothesen angehabt hatte, was darauf schliessen lassen könnte, dass er sich die Zeit nahm, um dies zu tun, anstatt sich die Zeit zu nehmen, Reeva aus der möglichen Gefahrenzone zu bringen.
Gleichzeitig wird ständig auf die Anschuldigungen/Anklagen häuslicher Gewalt hingewiesen, die zurückgezogen wurden, obwohl man trotzdem, laut Anklage davon ausgehen kann, dass er ein "issue" mit Frauen hat.

Die Verteidigung hingegen sagt ganz klar, es sei ein "poor case", sogar der Richter sagte ja, "it isn't such a great case"...dass Botha (neben der Ballistik), die Schlüsselrolle spielen wird, denn er hat die Ermittlungen geleitet, die Tatortbegehung gemacht (ohne Schutz über den Schuhen), der Autopsie beigewohnt, man kommt also an ihm und seinen bisherigen Aussagen nicht vorbei, er wird auch wieder Aussagen müssen. Wenn er durch seine Schuhe den Tatort verunreinigt hat, kontaminiert hat, können alle möglichen Beweise ungültig werden.
Auch sagt die Verteidigung, dass es sich um eine Patronenhülse/Kugel (bullet casing/bullet, wird beides genannt)gehandelt hat in der Toilette, die übersehen wurde, also auch da herrscht nach wie vor Unklarheit. Es gibt bisher keine Beweise für Streit oder roid rage (wegen der angeblichen Steroide) und keine Beweise für vorherige häusliche Gewalt....sollte es, was die Verteidigung glaubt, auf culpable homicide heraus laufen, dann muss es kein Strafmass geben, also keine Gefängnisstrafe.....

Im Grunde einigt man sich darauf, dass die Winkel der Schüsse entscheident sein werden, denn im Gegensatz zum O.J. Simpson case, ist es kein whodunnit, sondern whydunnit

Interessant war auch, dass die Anklage sagte, dass der Vorsatz erst beim Urteil nachgewiesen werden muss, was ich nicht ganz verstehe, aber das soll wohl so in S.A. sein.


Ich fasse mal zusammen: dass, was uns immer als total weltfremd, O.P. Pro etc. vorgeworfen wird, dass sind die Argumente, die auch eine reguläre Verteidigung vorlegen würde.....von Beziehungen, vorher, nachher, Overnight Bags etc. wurde nicht gesprochen :D es wird die Ballistik entscheiden.....falls es nicht wegen Botha ein totales Chaos wird für die Anklage


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:08
KlaraFall schrieb:behauptet die Nachbarin sogar, dass Reeva: "Nein, nein, bitte nicht!" gerufen haben soll.
Sehr interessant ,wie ich finde . Zumal es ja wohl einige Zeugen gibt ,dann !

@fortylicks

Sehr gute Argumentation in deinem Link:
Roux argues that everything Pistorius perceived—the initial noises in the bathroom, the closed toilet door, the person inside maintaining a self-protective silence—was consistent with Steenkamp having gotten up to urinate. But that’s the point. You don’t have to be the world’s hottest ladies’ man to discover that women sometimes get up at night to pee, particularly if you climb out of bed and start moving fans and glass doors. If you come back into the bedroom and hear noise from the bathroom, the simplest explanation is that she’s in there. And if you aren’t sure—and you’re scared—the first thing you’d do is whisper to her or reach for the bed to see whether she’s in it.
What you wouldn’t do, having failed to hear her voice from the bedroom, is start shooting through the toilet door. Roux suggests Pistorius didn’t know the door was locked. That means he didn’t try to open it. Yet, for all his jitters, he aimed with impressive accuracy. In a stall that measured 17 square feet, he put one of his four bullets in Steenkamp’s hip, another in her arm, and a third above her ear. Either he guessed correctly that his quarry was sitting on the toilet—which would be odd for a burglar—or he guessed, in the dark, where in the stall his quarry was hiding.


Dem würde ich mich anschliessen


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:15
Tussinelda schrieb:Argumente, die auch eine reguläre Verteidigung vorlegen
Das macht die Argumente nicht zwingend besser, Winkeladvokaten versuchen einiges wegzuerklären. Massgeblich wird sein ,ob der Richter diesen ,in meinen Augen ,herbeikonstruierten Müll , glaubt. Und da spielen dann halt Zeugen usw eine grosse Rolle

Und in sofern muss ubd darf die Pisition dieser Verteidigung in Frage gestellt werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:18
@Luminarah
genauso, wie die Position der Anklage......finde ich übrigens interessant, dass die Verteidigung, auch die, die NICHTS mit dem Fall zu tun haben, immer als Winkeladvokaten bezeichnet werden....woher nimmst Du dieses Wissen?

(Die übrigens auch als Staatsanwälte arbeiteten, laut dem Video von KlaraFall)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:30
@Tussinelda

Ja, natürlich verlaufen die Fronten ganz ähnlich.
Der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass es nicht so gewesen sein kann, wie OP sagt, doch gilt es genau das zu beweisen.
Ein Einbrecher, der in ein bewohntes Haus einsteigt und sich trotzdem vor lauter Angst in der Toilette versteckt, Hunde, die nicht anschlagen, eine Freundin, die nicht reagiert und er nicht daran denkt sie zu wecken, violent domestic incidents in der Vergangenheit, wie die Polizei bestätigt, Schlafen bei offenen Fenstern trotz angeblicher Angst vor Einbrechern, Nachbarn, die Schreie gehört haben wollen und verstreute Trophäen am Tatort, die auf einen Streit hinweisen, obwohl beide friedlich um 22:00 eingeschlafen sein wollen.....nö, wem will er das denn alles verkaufen...der Richter äusserte ja auch seine Zweifel.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:32
@KlaraFall
na das wurde aber nicht alles von der Anklage in Deinem Video erwähnt..... ;) darauf bezog ich mich ja....die konnten da auch nicht von irgendwelchen "Beweisen" sprechen, weshalb es auf die Ballistik ankommt, sagten sie ja selbst


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:36
@Tussinelda

Schon richtig, doch deshalb kein Grund das insgesamt auszublenden.
Dass die Ballistik sowie die Tür die zentrale Rolle spielen, sollte wohl jedem klar sein, wenn es um eine Verurteilung geht.
Was allein seine Glaubwürdigkeit jedoch anbelangt, hat er es sich mit einer solchen hanebüchenden Story wohl eher vergeigt.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

19.03.2013 um 09:39
@KlaraFall
ich verstehe jetzt nicht ganz, was seine Glaubwürdigkeit in Frage stellt? Ausser der Ballistik (was wir nicht wissen) und irgendwelcher Aussagen, die vornehmlich (seinen Charakter betreffend) NACH dem Vorfall erschienen sind. Alles andere, so wurde es auch in Deinem Video gesagt, ist ja nicht bewiesen, nur das er geschossen hat, das ist erwiesen


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden