Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 15:05
@diegraefin
Sie hatten beide für den Valentinstag getrennt etwas geplant, obwohl der Tag in SA groß gefeiert wird
Das kam mir von Anfang an merkwürdig vor, obwohl es auch dafür sicher wieder eine Erklärung gibt


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 15:08
Luminarah schrieb: Andrerseits gab es ja diese Aussage von einem Bekannten ,das er etwas im Haus umgeworfen hatte und dann kam gleich Pistolius auf seinen Stümpfen mit der 9mm in der Hand an. Ich hab mir die Quelle nicht gemerkt ,vielleicht kennt die einer der Experten hier. Kann das nicht trotzdem dafür sprechen ,dass er zu völlig überzogenen Reaktionen neigt oder eine Phobie vor Einbrechern hatte. Würdest du dann trotzdem dabei bleiben,dass die Geschichte unglaubwürdig ist?
Das war im 3 Sat Bericht

Bei der Erzählung von den Freund denke ich Pistorius wollte vor ihm angeben mit seiner Reaktionsschnelligkeit
Schau, wie schnell ich bin, bei mir hat keiner eine Chance


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 16:37
Seiner Waschmaschine hat er diese Reaktionsschnelligkeit ja auch schon bewiesen, wie sein Twittereintrag wenige Tage/Wochen vor den Schüssen auf Reeva zeigte. Unter einer gewissen Paranoia scheint er also durchaus zu leiden (zumindest glaube ich nicht, dass er dies bewusst inszeniert hat, weil er da etwa schon plante, Reeva zu töten). Leider hat er aus den bereits vorher erlebten mind. 2fachen blinden Alarmen trotzdem nichts gelernt, sonst hätte er ja nicht auf sie geschossen. Ich stell mir gerade so vor, so jemand hat Frau und kleine Kinder, und schießt dann mal eben einen davon übern Haufen, wenn der es wagt, nachts aufs Klo zu müssen. Aber sowas finden manche Leute ja scheinbar völlig normal und verständlich.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:35
insideman schrieb:Natürlich hat er verloren und das zurecht.

Was ist denn das Gegenteil? Dass er einen Menschen erschossen hat ?
Er hat einen unschuldigen Menschen erschossen, die Frage lautet aber hier mit Absicht( brutaler Mord) oder fahrlässig (fahrlässige Tötung). Und das wird ein Gericht entscheiden, ob OP's Story der Wahrheit entspricht, also nicht das Gegenteil bewiesen werden kann, oder ob er des Mordes überführt werden kann.
insideman schrieb:Da ich diese Schüsse nicht als Warnung interpretieren kann, muss ich davon ausgehen, dass sie jemanden töten sollten.
Jep, in dem Fall einen vermeindlichen Einbrecher, der nicht zu sehen war und der zu dem Zeitpunkt, in der Wahrnehmung von OP, eine potentielle Gefahr zu sein schien.
insideman schrieb:Er kannte ja das WC, er schoss 4 Mal in diesen kleinen Raum. Jemand der das tut, wollte jemanden umbringen.
Ganz richtig. OP war derart in Panik das es ihm anscheinend lieber war, dass die Person im Klo Kampfunfähig wird, also eine fahrlässige Handlung.
insideman schrieb:Und das sollte eigentlich eine dementsprechende Gefängnisstrafe zur Folge haben.
Ja das sollte es, aber m.M.n nicht wegen einer absichtlichen Ermordung seiner Freundin.
insideman schrieb:Von Notwehr kann man hier nicht sprechen. Ich habe schon mehrmals erklärt warum, unter anderem als ich den sehr unlogischen Ablauf nachvollziehen wollte.
Da gebe ich dir Recht, Notwehr war das nicht, sondern eine fahrlässige Tötung.
insideman schrieb:Es gab keinen Grund zu schießen. Die Tür war zu, O.P mit der Waffe mit besten Deckungsmöglichkeiten in Bereitschaft und Reeva wurde aufgefordert die Polizei zu rufen.
OP wusste aber nicht was hinter dieser Tür war, es hätte auch ein Einbrecher mit einer 9mm Pistole dahinger sein können. OP hatte Angst, denn er hat im Vorfeld des öfteren Morddrohnungen erhalten.
insideman schrieb:Wenn man sich ansieht wo er stand beim Schießen, kann ich mir nicht vorstellen dass er da auch nur irgendein Wort Richtung "Einbrecher" gerufen hat, was er ja angeblich tat.
Reeva ist im Klo, die Tür ist zu, sie sieht nichts, sie hört nur OP rufen, sie hat Angst, denn im Bad selbst ist ja auch ein Fenster wo ein Einbrecher hätte einsteigen können. Sie macht sich deshalb nicht bemerkbar....die selbe Situation hatte Reeva schon einmal, da hat sie sich auch eingesperrt und ist ruhig geblieben als Einbrecher in ihrem Haus war.
insideman schrieb:Denn dann wäre Reeva sofort klar gewesen, dass sie alleine in diesem Bad sind, ohne Dritten. Zwischen den Personen war nur die Tür, der Rest des Bades hatte kein Tür. Reeva hätte also sofort gewusst dass er nur zu ihr sprechen hätte können, alle anderen Menschen ,wären schon Angesicht zu Angesicht zu ihrem Freund gestanden.
Wie kann sie das wissen, sie sieht doch nichts??
insideman schrieb:Sorry wenn ich euch bei einer Blondinendiskussion und der Beziehungsanalyse gestört haben sollte.
Aber nein Herr Inspektor, es ist doch immer wieder erfrischend wenn ein "Mann" mal aufzeigt wie er die Sachlage einschätzt. :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:47
@CosmicQueen
Sie müsste ja kurz zuvor durchs Bad aufs Klo gelaufen sein, uund hätte da ja bemerkt, dass niemand da war, deshalb hätte sie auf OPs rufen - was immer er auch gerufen hat, das weiß ich gar nicht - schon antworten können, sie wusste ja, dass Sekunden zuvor nur sie im Raum war, oder?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:51
@Schneewi77chen
Weißt du wie lange sie da schon auf dem Klo war? Das Klo hat eine Tür, sie sieht nichts und das Fenster zum Bad ist offen, also hätte dort jemand einsteigen können in der Zeit wo sie auf dem Klo war, oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:53
CosmicQueen schrieb:Jep, in dem Fall einen vermeindlichen Einbrecher
auch einen vermeintlichen Einbrecher muss man nicht unbedingt erschießen.......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:54
@CosmicQueen
Aber das hätte sie doch gehört?! Und nein, ich hab natürlich keine Ahnung, wie lange sie auf der Toilette saß.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:54
@fortylicks
Nein muss man nicht, aber es kommt öfter vor als man denkt. Man schaue dazu nur in die USA.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:55
@Schneewi77chen
Er hat Gräusche aus der Toilette gehört, aber sie nicht gesehen, deshalb hat er vermutet das es ein Einbrecher ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:55
@CosmicQueen
deswegen wird es nicht besser - und zeigt nur einmal mehr seine Afinität
zu Waffen und auch seinen narzisstischen Charakter.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 18:58
@CosmicQueen
Schon klar, es geht hier aber nicht um OP, sondrn um Reevas Perspektive, sollte der von OP dargelegte Handlunfsablauf stimmen: Für Reeva wäre doch ein möglicher Dritter im Raum nur denkbar gewesen, wenn auch sie dementsprechende Geräusche gehört hätte - und diese hätte sie wohl gehörtt, wenn einer gleich nebenan durchs Fenster gestiegen wäre. Da kein Einbrecher, keine dementsprechenden Geräusche, kein Grund für Reeva einen dritten anzunehmen, egal wie lang ihre Sitzung schon dauerte, sie saß ja nicht mit ihrem iPod o.ä. dort, und deshalb auch - aus meiner Perspektive - kein Grund, nicht auf OPs Rufen zu antworten.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:00
Zu der Beziehung von Reeva und OP, hier mal ein kleiner Auschnitt aus dem Interview, denn Reeva einem Magazin gegeben hat.

In an interview with heat magazine just a week before her death, Steenkamp said she “respects and admires” Pistorius, but feared that negative publicity would taint the Blade Runner’s career on the track.

“We haven’t been talking to the media because I don’t want to get it tainted,” she told the magazine.

The 29-year-old model also told South Africa’s heat magazine, that she feared ’lies’ would ruin her relationship with the star athlete.

“You know what they do, they make things up, ‘Reeva cheats on Oscar’ and rubbish like that. “I wouldn’t want lies about us jeopardising it,” she added.
http://celebzter.com/reeva-steenkamps-last-interview-feared-lies-would-ruin-relationship-with-oscar-pistorius/

Hört sich nicht so an, als ob Reeva unter ihren "aggressiven Freund" quasi gelitten hat. Das alles sind nur Geschichten, die man sich selbst zurecht fantasiert hat. Ob sie stimmen ist sehr fraglich wie man hier schön lesen kann.

@fortylicks
Ein Waffennarr ist noch lange kein potentieller Mörder.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:03
@Schneewi77chen
Wie gesagt, sie sieht nichts und hört nur OP schreien das ein Einbrecher im Haus ist....morgens, schlaftrunken vielleicht, und reagiert erst mal ruhig weil sie Angst hat.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:04
CosmicQueen schrieb:Ein Waffennarr ist noch lange kein potentieller Mörder.
Nö, aber der Besitz einer Waffe erleichtert ein evtl. Schießen ungemein :))


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:06
@fortylicks
Deshalb bin ich auch gegen Waffen im Privatbesitz, aber das ist ja nicht das Thema hier. :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:08
CosmicQueen schrieb:Ganz richtig. OP war derart in Panik das es ihm anscheinend lieber war, dass die Person im Klo Kampfunfähig wird, also eine fahrlässige Handlung.
Nur kann das keine Rechtfertigung sein. ich kenne die Gesetze in Südafrika nicht, aber ich würde hier bei uns erwarten, dass so jemand ins Gefängnis muss.

Notwehr muss gerichtlich festgestellt werden und selbst wenn es ein Einbrecher gewesen wäre, wären wir weit weg davon.
CosmicQueen schrieb:Ja das sollte es, aber m.M.n nicht wegen einer absichtlichen Ermordung seiner Freundin.
Also bis jetzt muss ich für mich aber anderes annehmen.
CosmicQueen schrieb:OP wusste aber nicht was hinter dieser Tür war, es hätte auch ein Einbrecher mit einer 9mm Pistole dahinger sein können. OP hatte Angst, denn er hat im Vorfeld des öfteren Morddrohnungen erhalten.
Ja ich weiß. Und wo stand OP als er schoss ? Er ging bis vor die Türe eher er schoss. Er hat nicht aus sicherer Deckung in diesen Raum geschossen. Er stand davor.

Würde man jemanden mit einer Schusswaffe dahinter vermuten, würde man sich so in noch größerer Gefahr begeben.
Denn wie erwähnt wurde, hat er bevor er schoss angeblich noch mit der Person im Wc verbal kommunizierten versucht.
Die hätte genauso gut durch die Türe schießen können.
CosmicQueen schrieb:die selbe Situation hatte Reeva schon einmal, da hat sie sich auch eingesperrt und ist ruhig geblieben als Einbrecher in ihrem Haus war.
Wo kann ich das lesen? Irgendwie ist es hier merkwürdig, dass jede Situation in diesem Kriminalfall, schon mal vorher passiert zu sein scheint.

Pistorius der schnell mit der Waffe ist, Reeva die ich im WC versteckt und kein Laut von sich gibt ( was grundsätzlich nicht unlogisch ist, aber nicht in dieser Situation in diesen Räumlichkeiten wenn man dann doch nur zu zweit ist)
CosmicQueen schrieb:Wie kann sie das wissen, sie sieht doch nichts??
Also das sind doch ganz alltägliche Situationen. Ich habe es doch eh genau geschildert.

Reeva war im einzigen Raum in diesem Bad, hörte gleichzeitig gegenüber der Tür nur ihren Freund auf diese zureden.Sie wusste, wäre ein Einbrecher da, hätte ihr Freund schon lange mit diesen kommuniziert, weil sie sich gegenübergestanden wären.

Was hat er eig genau gesagt? Wie lange verging zwischen der Warnung und den Schüssen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:23
insideman schrieb:Nur kann das keine Rechtfertigung sein. ich kenne die Gesetze in Südafrika nicht, aber ich würde hier bei uns erwarten, dass so jemand ins Gefängnis muss.
Wegen fahrlässiger Tötung wird er wohl auch ins Gefängnis müssen, aber da kenne ich die Gesetze in Afrika auch nicht so genau.
insideman schrieb:Notwehr muss gerichtlich festgestellt werden und selbst wenn es ein Einbrecher gewesen wäre, wären wir weit weg davon.
Notwehr wird schwierig zu untermauern sein, deshalb gehe ich persönlich von einer fahrlässigen Tötung aus.
insideman schrieb:Ja ich weiß. Und wo stand OP als er schoss ? Er ging bis vor die Türe eher er schoss. Er hat nicht aus sicherer Deckung in diesen Raum geschossen. Er stand davor.
Also soweit ich mich jetzt erinnern kann, ist es noch gar nicht klar wo genau OP stand als er schoss.
insideman schrieb:Wo kann ich das lesen? Irgendwie ist es hier merkwürdig, dass jede Situation in diesem Kriminalfall, schon mal vorher passiert zu sein scheint.
Muss ich suche, werde ich aber nachreichen, es hat ein Artikel dazu gegeben.
insideman schrieb:Pistorius der schnell mit der Waffe ist, Reeva die ich im WC versteckt und kein Laut von sich gibt ( was grundsätzlich nicht unlogisch ist, aber nicht in dieser Situation in diesen Räumlichkeiten wenn man dann doch nur zu zweit ist)
Das Bad ist ja selbst nicht klein, nur das Klo ist es und wenn Reeva im Klo ist und nichts siehst, dann weiß sie auch logischerweise nicht was sich genau in der 1. Etage abspielt, denn diese Räume sind ziemlich offen gehalten.
insideman schrieb:Reeva war im einzigen Raum in diesem Bad, hörte gleichzeitig gegenüber der Tür nur ihren Freund auf diese zureden.Sie wusste, wäre ein Einbrecher da, hätte ihr Freund schon lange mit diesen kommuniziert, weil sie sich gegenübergestanden wären.
Nein, er schreit in den Raum (Bad) es geht alles vielleicht sehr schnell, er denkt Reeva liegt im Bett und ruft ihr zu sie soll die Polizei rufen, sie ist aber im Klo und bekommt vielleicht Angst, denn sie sieht ja nichts, weiß also nicht was los ist, bleibt ruhig aus Angst im Klo von dem vermeindlichen Einbrecher entdeckt zu werden. Also macht sie sich nicht bemerkbar, denn sie will ja nicht den vermeindichen Einbrecher zu sich lenken.
insideman schrieb:Was hat er eig genau gesagt? Wie lange verging zwischen der Warnung und den Schüssen?
Du diskutierst über einen Fall und hast dir noch nicht mal die Mühe gemacht, die eidesstattliche Erklärung dir zu Gemüte zu führen?

Wie viel Zeit zwischen Warnung und Schüsse verging, weiß man noch nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:25
spätestens beim ersten Schuß hätte sie sicher vor Schmerz geschrien und Pistorius um Hilfe gerufen, hätte sie tatsächlich einen Einbrecher vermutet

Pistorius hatte eine Pistole und hätte ihr doch sicher geholfen


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

07.06.2013 um 19:27
@.lucy.
Wenn er auf die Tür "geballert" hat, dann hat er wohl auch ihre Schreie nicht mehr registriert, bevor es zu spät war...


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden