weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 13:26
@insideman
keine Ahnung, wenn man glaubt, es sei nicht der Partner, dann interpretiert man die Geräusche vielleicht falsch.......er ist ja davon ausgegangen, laut Aussage, dass er dachte, Reeva sei im Bett....also war womöglich JEDES Geräusch verdächtig, da es ja still hätte sein müssen


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 13:28
@all

Ja, genau, eine solche Diskussion wollte ich eigentlich anregen, als ich gestern nach dem Inhalt des Potts gefragt habe! :-D Informationen hierzu wären sehr aufschlussreich.

Aber ich befürchte fast, dass es so ist, wie ich glaub @insideman vorher schon geschrieben hat:
Da wurde bei der Spurensicherung evtl. vieles übersehen und als man gemerkt hat, dass man zu entscheidenden Vorgängen nicht ermittelt hat, lässt man seine "Ergebnisse" einfach mit der einzig existierenden Aussage konform gehen.

Man sollte auch noch bedenken, dass eventueller Urin im WC nicht mit bloßem Auge erkennbar gewesen wäre. Den Urin einer Person, die sehr viel Wasser zu sich nimmt - und das halte ich bei Reeva nicht für unwahrscheinlich - ist im WC als solcher nicht gleich zu erkennen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:08
@insideman
Reevas Blase war komplett leer, das ist nur dann der Fall wenn sie unmittelbar nach dem urinieren verstorben ist und somit sich kein weiterer Urin bilden kann.

Also gibt es nur zwei Möglichkeiten.

1. Sie war auf dem Klo und hat dort uriniert und ist dann unmittelbar kurz danach verstorben.
oder
2. Sie hat während sie im sterben lag uriniert. Dann müsste allerdings Urin irgendwo außerhalb zu finden sein, was nach jetzigen Erkenntnissen nicht der Fall war, aber vielleicht kommt ja noch was.
Fassen wir also kurz zusammen:
- die Blase ist leer
- sie ist auf der Toilette erschossen worden
- es wurde kein Urin wo anders gefunden

Folgendes Szenario könnte man sich also nun vorstellen:

O.P wacht auf,(spürte Reeva noch neben sich liegen als er aufwachte). Steht nun auf und geht auf den Balkon raus um den Ventilator zu holen (Stecker aus der Steckdose ziehe und Kabel zusammen nehmen) dauert ein wenig. Er ist also draußen auf dem Balkon beschäftigt.

Reeva wacht vielleicht deshalb auf und nutzt die Gelegenheit auf die Toilette zu gehen und davon bekommt aber OP auf dem Balkon nichts mit.

Reeva uriniert also in die Toilette – in der Zwischenzeit kommt OP wieder ins Schlafzimmer, macht die Balkontür zu und zieht die Vorhänge zu.
Ab da nimmt er dann ein Geräusch aus dem Bad war (eventuell die Spülung die Reeva tätigt als sie fertig war). Dieses nimmt OP aber nicht als solches wahr.

O.P, der nun in der Annahme ist, dass Reeva noch im Bett liegt, gerät in Panik. Holt seine Waffe und bewegt sich Richtung Bad und ruft dann den vermeintlichen Einbrecher etwas zu, und zu Reeva sie soll die Polizei rufen.

Reeva die bereits fertig war auf der Toilette und vielleicht gerade raus kommen wollte, hört das rufen von O.P und verschließt aus Panik die Toilettentür (was auch zu dem Bericht passen würde, wo Reeva sich vor ein paar Jahren schon mal eingesperrt hatte, als Einbrecher in der Wohnung waren) – Das verschließen der Tür macht Geräusche die O.P eventuell als klicken einer Waffe wahrnimmt. Reeva antwortet nicht – O.P denkt sich, wenn Reeva da in der Toilette wäre, dann müsste sie ja was sagen, aber das tut sie nicht und dann schießt er drauf los.

So, und jetzt möchte ich von euch das gegenteilige Szenario geschildert habe, wie der Abend für diejenigen abgelaufen sein könnte, wenn man wie ihr, an einer absichtlichen Tötung glaubt. Mit Berücksichtigung auf die bis jetzt vorhandenen Fakten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:18
CosmicQueen schrieb:Ab da nimmt er dann ein Geräusch aus dem Bad war (eventuell die Spülung die Reeva tätigt als sie fertig war). Dieses nimmt OP aber nicht als solches wahr.
1)

Irgendwie hätte Reeva Billie Jean im Bad singen können, hätte Op es anders wahrgenommen.

Ich denke wir müssen nicht darüber diskutieren, dass eine Klospülung ein sehr signifikantes Geräusch ist, vor allem im Bad mitten in der stillen Nacht.

Würde ich im Wald stehen und eine Klospülung hören, würde ich es als solche wahrnehmen.

2)
CosmicQueen schrieb:Reeva die bereits fertig war auf der Toilette und vielleicht gerade raus kommen wollte, hört das rufen von O.P und verschließt aus Panik die Toilettentür (was auch zu dem Bericht passen würde, wo Reeva sich vor ein paar Jahren schon mal eingesperrt hatte, als Einbrecher in der Wohnung waren) – Das verschließen der Tür macht Geräusche die O.P eventuell als klicken einer Waffe wahrnimmt. Reeva antwortet nicht –
Sie geht also zurück, hebt den Deckel hoch und setzt sich auf die offenen Schüssel?

Nein das denke ich nicht, auch nicht dass sie nach dem Geschäft den Deckel oben lässt ;)
CosmicQueen schrieb:So, und jetzt möchte ich von euch das gegenteilige Szenario geschildert habe, wie der Abend für diejenigen abgelaufen sein könnte, wenn man wie ihr, an einer absichtlichen Tötung glaubt. Mit Berücksichtigung auf die bis jetzt vorhandenen Fakten.
Wenn ich das wollen würde, würde ich ein Buch schreiben. Phantasiegeschichten sind bei sowas immer schlechte Ratgeber.
Darum halte ich mich nur an mir bekannte Einzelheiten und beurteile für mich die Plausibilität.

Um seriös ein anderes Szenario zu kreieren, würde ich Informationen brauchen, die hoffentlich die Ermittler sich besorgen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:28
Irgendwie hätte Reeva Billie Jean im Bad singen können, hätte Op es anders wahrgenommen.

Ich denke wir müssen nicht darüber diskutieren, dass eine Klospülung ein sehr signifikante Geräusch ist

Würde ich im Wald stehen und eine Klospülung hören, würde ich es als solche wahrnehmen.
Na wenn das für dich so eindeutig ist und du quasi IMMER alles an Geräuschen erkennst, dann musst du das auch belegen können und kannst nicht von deiner Wahrnehmungsgabe ausgehen.
insideman schrieb:Sie geht also zurück, hebt den Deckel hoch und setzt sich auf die offenen Schüssel?

Nein das denke ich nicht, auch nicht dass sie nach dem Geschäft den Deckel oben lässt ;)
Sie war fertig mit urinieren, zieht die Hose hoch und dann hört sie OP rufen. Also kann der Deckel noch oben sein, denn nicht jeder macht den Deckel wieder runter wenn er fetig ist. Und wie Reeva nun auf der Toilette aufgefunden wurde, weiß man ja nicht. ;)
insideman schrieb:Um seriös ein anderes Szenario zu kreieren, würde ich Informationen brauchen, die hoffentlich die Ermittler sich besorgen.
Wenn man aber von einem absichtlichen Tötungsdelikt ausgeht, bleibt es nicht aus auch eine Vorstellung zu haben, wie der Abend abgelaufen sein könnte. Nur von Wahrscheinlichkeiten auszugehen, die man sich entweder vorstellen oder nicht vorstellen kann, haben bei so einem Fall vor Gericht wohl kaum Gewicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:49
CosmicQueen schrieb:Na wenn das für dich so eindeutig ist und du quasi IMMER alles an Geräuschen erkennst, dann musst du das auch belegen können und kannst nicht von deiner Wahrnehmungsgabe ausgehen.
Ich glaub wenn das dann die alles entscheidende Frage über Schuldig oder Unschuldig ist, man mit OP ins SZ geht, alles rundherum ist leise, jemand betätigt die Klospülung....

Dann will ich sehen wie er argumentiert, dass er das nicht als solche erkannt hat. Wir sollten , so schön deine Geschichte auch ist, nicht jetzt so tun als wären wir alle taub.

Es gibt Geräusche die sind nicht eindeutig zuzuordnen, aber eine Klospülung im Bad, ist es meistens doch.
CosmicQueen schrieb:Sie war fertig mit urinieren, zieht die Hose hoch und dann hört sie OP rufen. Also kann der Deckel noch oben sein, denn nicht jeder macht den Deckel wieder runter wenn er fetig ist. Und wie Reeva nun auf der Toilette aufgefunden wurde, weiß man ja nicht. ;)
Dann musst du aber deine Geschichte umschreiben:
CosmicQueen schrieb:Reeva die bereits fertig war auf der Toilette und vielleicht gerade raus kommen wollte, hört das rufen von O.P und verschließt aus Panik die Toilettentür (was auch zu dem Bericht passen würde, wo Reeva sich vor ein paar Jahren schon mal eingesperrt hatte, als Einbrecher in der Wohnung waren) – Das verschließen der Tür macht Geräusche die O.P eventuell als klicken einer Waffe wahrnimmt.
Du siehst aber ein Ermittler hat es eben wesentlich leichter OP einfach nur zu bestätigen als ihn zu widerlegen.
Denn egal was man hier einwirft, alles kann, solange es keine Beweise gibt, damit abgetan werden, dass OP es halt so gemacht, gehört, nicht gehört, nicht gesehen hat.

Klar ist das in dieser Menge die wir jetzt schon an, sagen wir mal etwas ungewöhnlichen, Dingen wissen, unwahrscheinlich.



Er merkt beim Aufstehen nicht dass sie nicht neben ihm liegt
Er merkte als er zum Bett geht und die Waffe holt nicht, dass sie nicht im Bett liegt
Er warnt sie nicht sofort, damit sie nichts dummes tut, damit sie leise die Polizei ruft.
Er begibt sich nicht leise zur Gefahr sondern ruft den Tätern völlig ungedeckt robbend zu, damit sie wissen er kommt nun.
Er bleibt nicht in Deckung und damit in Sicherheit und warnt die Täter, nein er robbt weiter nach vor ,sagt NICHTS und schießt 4 mal durch die Tür.

Dann noch in deiner Geschichte:
Er kann eine Klospülung am Geräusch nicht zuordnen, nein es kommt ihm offenbar nicht mal in den Sinn, denn dann hätte er ja sicher kurz nach Reeva gesehen.
Reeva die sicher besser wissen wie schreckhaft ihr Freund ist, steht auf, sieht ihm am Balkon und geht ohne ein Wort und ohne dabei irgendein Geräusch zu machen dass ihn sich umdrehen lässt, aufs WC, dreht auch bis dahin kein Licht auf.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:54
insideman schrieb:Er warnt sie nicht sofort, damit sie nichts dummes tut, damit sie leise die Polizei ruft.
Vor allem hat er doch gedacht sie schläft oder nicht?

Da ruft er mal so halblustig zurück sie soll die Polizei rufen? Was ist das denn für eine dumme Idee?

Wenn die nur annähernd ein normaler Mensch ist, wacht die davon vl auf, und fragt erst mal was los ist.

Ich geh ja auch nicht mitten in der Nacht auf die Toilette und ruf dann zu der im Bett sie soll mir einen Snack machen.

Die Person wird höchstens munter, kann aber mit der Information nichts anfangen. Das weiß doch jeder, dass man jemanden zuerst aufweckt und ihm dann erst etwas sagen kann, damit er es auch versteht.

Vor allem, bei sowas wichtigem wie , : "Ruf die Polizei"


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:54
insideman schrieb:Es gibt Geräusche die sind nicht eindeutig zuzuordnen, aber eine Klospülung im Bad, ist es meistens doch.
Kommt drauf an wie weit das enfernt ist, wie leise/laut eine Klospülung ist und ob zu dieser Spülung noch andere Geräusch gemacht wurden.
insideman schrieb:Er merkt beim Aufstehen nicht dass sie nicht neben ihm liegt
Liest du was ich dazu geschrieben hatte? Sie lag doch sehrwahrscheinlich noch im Bett als er aufstand.
CosmicQueen schrieb:O.P wacht auf,(spürte Reeva noch neben sich liegen als er aufwachte). Steht nun auf und geht auf den Balkon raus um den Ventilator zu holen (Stecker aus der Steckdose ziehe und Kabel zusammen nehmen) dauert ein wenig. Er ist also draußen auf dem Balkon beschäftigt.

Reeva wacht vielleicht deshalb auf und nutzt die Gelegenheit auf die Toilette zu gehen und davon bekommt aber OP auf dem Balkon nichts mit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:56
CosmicQueen schrieb:Liest du was ich dazu geschrieben hatte? Sie lag doch sehrwahrscheinlich noch im Bett als er aufstand.
Ich hab das doch unterteilt. Die Annahme bis jetzt und deine Geschichte, siehst du doch an der Trennung.

Dass sie als er aufstand im Bett lag, kommt ja von dir.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 14:58
Deine ganzen "Ungereimtheiten" sind nichts Wert, wenn du nicht erklären kannst, warum Reeva kein Urin mehr in der Blase hatte. Denn das alleine kann schon ausreichen, um O.P's Schilderung als glaubhaft zu sehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 15:05
CosmicQueen schrieb:Deine ganzen "Ungereimtheiten" sind nichts Wert, wenn du nicht erklären kannst, warum Reeva kein Urin mehr in der Blase hatte. Denn das alleine kann schon ausreichen, um O.P's Schilderung als glaubhaft zu sehen.
Nur weil sie am WC war, bedeutet das nicht, dass sie nicht gestritten haben und er sie nicht umbringen wollte.

Wenn man nun davon ausgeht, dass sie innerhalb weniger Sekunden nach dem Urinieren erschossen wurde, kann man lediglich vermuten, dass sie sich der Gefahr nicht bewusst war.
Ja das würde sicherlich nicht gegen OP sprechen. Und die sind sowieso nichts wert. Du kannst ihn auch  verteidigen.

Außerdem wo ist die genaue Zeitangabe, zwischen Urinablassen und Todeszeitpunkt? Gibts den? Ein Streit kann innerhalb weniger Minuten weiter eskalieren.



Jeder Affe kann sich hinstellen und auf jede Frage antworten:

Er hats nicht gehört
Er hats anders interpretiert
Er war in Panik
Dann war er mutig
Er hatte keine Beine
Er fühlte sich bedroht.

Natürlich werden sich die meisten ähnliche Gedanken machen wie ich, aber das wird kein Urteil begründen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 15:08
@insideman
ja und jeder Affe kann das andersrum genauso gut.......es werden hier Möglichkeiten aufgezeigt, es wird nicht behauptet, dass es so gewesen sein muss, weil nix anderes in Frage kommt.......Du hast bist jetzt nicht unwiderlegbares gebracht, cosmic auch nicht, es ist also ALLES im Bereich des Möglichen, was bedeutet, er könnte, bei eurer derzeitigen "Diskussionslage" nicht schuldig gesprochen werden, denn es gäbe begründete Zweifel......


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 19:35
insideman schrieb:Nur weil sie am WC war, bedeutet das nicht, dass sie nicht gestritten haben und er sie nicht umbringen wollte.

Wenn man nun davon ausgeht, dass sie innerhalb weniger Sekunden nach dem Urinieren erschossen wurde, kann man lediglich vermuten, dass sie sich der Gefahr nicht bewusst war.
Wie muss ich mir das dann vorstellen?
Die beiden streiten, sie geht auf's Klo um kurz zu pinkeln, und das nimmt dann O.P zum Anlass seine Knarre zu holen um durch eine geschlossene Tür zu ballern, in der Hoffnung sie zu treffen?

Hört sich aber auch sehr abenteuerlich an.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 20:43
Das Szenario ist auch anders vorstellbar. Sie streiten sich, Reeva flüchtet mit dem Handy in die Toilette, schliesst die Türe ab und pinkelt.
Seine Wut steigert sich, besonders nachdem er sie vergeblich angeschrien hat, sie solle ihm öffnen. Rasend vor Zorn greift er zunächst nach dem Cricketschläger und haut auf die Türe ein. Reeva ist in Panik und versucht, jemanden anzurufen. Das bringt das Fass zum Überlaufen, er holt sich die Waffe und schiesst durch die Türe auf seine unfolgsame Freundin.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 20:57
@Mauberzaus
So könnten die Handys mit Reeva rausgezogen worden sein vor die Tür, oder Pistorius hat sie dort vor der Tür plaziert .

Wir wissen noch nicht, welche Anrufe getätigt wurden mit den Handys

Der Raum ist so eng, Pistorius muss Reeva aus der Toilette gezogen haben, denk ich mir und dann erst auf den Arm genommen haben


Ich bin gespannt, wer Pistorius den Rat gegeben hat Reeva ins Krankenhaus zu fahren
Ist doch auch ein Zeuge, sogar ein wichtiger
Ist diese Person mitlerweilen bekannt ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 21:01
d4b1d9 blut1

Was bedeuten die kleinen Klebstreifen auf dem Boden?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 21:04
Das Blut auf dem Toilettenrand könnten Abdrücke von Pistorius Händen sein, oder von Reeva, die noch versuchte aufzustehn


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 21:06
716ceb blut11

Furchtbares Drama

Darf man sich garnicht vorstellen.
Und das ohne ein Ton von Reeva ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 21:09
@.lucy.
Mir ist sowieso rätselhaft, warum man eine Schwerstverletzte/Sterbende noch herumschleift und herumträgt. Wem kommt sowas in den Sinn? Dadurch werden auf alle Fälle Blutspuren im ganzen Haus verteilt. Und man kann nicht mehr feststellen, wo und in welcher Position Reeva im WC lag. Hätte an seiner Stelle nicht jeder sofort die Ambulanz gerufen?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2013 um 21:13
@Mauberzaus
Müßte nochmal genau nachlesen wen Pistorius zuerst angerufen hat
Den Notruf ?
Ihm wurde am Telefon komischerweise geraten Reeva selbst ins Krankenhaus zu fahren.

Würde mich interessieren, ob diese Person schon feststeht, wer das war, ob das wirklich stimmt

Der Notruf wurde ja aufgenommen .
Aber darüber wurde nicht mehr berichtet.

Die Aussage stammt aber von Pistorius

http://www.allmystery.de/fcgi/?q=Krankenhaus+fahren&am=suchen&thread=98288


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden