weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:35
Tussinelda schrieb:weil es OT ist, würde ich meinen......nicht weil es jedem, der nicht reagiert, völlig egal wäre
DAS sagt echt alles! Das Opfer in einem Mordfall ist im dazugehörigen Thread also OT! Alles klar, dazu muss man nichts mehr weiter sagen!

:(


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:38
@diegraefin

Volle Zustimmung!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:38
@diegraefin
ich meinte damit, ihren Geburtstag zu huldigen.......in der Rubrik Kriminalfälle.......ich denke, es wäre OT, was das ALLES sagt, verstehe ich nicht, aber das kannst Du mir ja sicherlich erklären


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:40
@diegraefin
@fortylicks
Ich kann euch beiden nur beipflichten.... den Begriff Empathie scheinen nicht alle zu kennen. Mir fehlt hier schon beim lesen jegliches Verständnis, manche scheinen nur "Paragraphen" im Kopf zu haben und sehen nicht oder wollen nicht sehen, dass hier ein Mensch ums Leben gekommen ist. Traurig!!!

R.I.P.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:47
@Tussinelda

Nein, das kann ich dir leider nicht erklären, denn wenn du das OT findest, würdest du meine Erklärung auch nicht verstehen, da fehlt's dann scheinbar leider an einer bestimmten Stelle an Empathiefähigkeit, das wäre so, als würde ich versuchen, einem Blinden zu erklären was rot ist.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:47
@obskur
na warum diskutiert man denn hier, wenn es dabei nicht um den Fall ginge? Ich verstehe die Aufregung nicht, es gibt passendere Orte, um sein Mitgefühl, seine Empathie, sein Gedenken an das Opfer zu äussern und die Unterstellung, dass das Opfer egal ist, weil man nicht auch Kerzen postet, finde ich anmaßend......ich finde es furchtbar, dass Reeva Steenkamp tot ist, insbesondere, da sie völlig sinnlos sterben musste, egal, ob es vorsätzlich war oder nicht und wie sie starb ist grausam und das wünsche ich niemandem, da fehlt mir weder Empathie noch sonst irgendwelche Gefühlsregungen. Aber die Empathie daran zu messen, wie viele user hier darauf reagieren, dass sie gestern Geburtstag hatte, ist lächerlich. Hat ja auch niemand/kaum jemand großartig reagiert, aber dann, wenn jemand äussert warum das so sein könnte, dann ist die Aufregung groß......das ist für mich Heuchelei.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:49
Tussinelda schrieb: Hat ja auch niemand/kaum jemand großartig reagiert, aber dann, wenn jemand äussert warum das so sein könnte, dann ist die Aufregung groß......das ist für mich Heuchelei.
Eben, die Reaktionen kamen erst, als ich drauf aufmerksam machte, dass vorher keine Reaktion kam. ;) Es wäre weitaus weniger OT gewesen, einen kurzen Kommentar zu zeiler21's Worten zu schreiben als das, was jetzt abgeht wegen meiner Worte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 10:55
@diegraefin
wegen Deiner Worte? Ich habe gesagt, dass ich meine, es würde daran liegen, dass es OT ist, wobei ich mich auf das Kerzen aufstellen etc. bezog. Dann kam der Mini-shitstorm. Und dann hatte ich weder Empathie noch denke ich ans Opfer.....sehr interessant, die Schlüsse, die hier so gezogen werden


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:01
@obskur
Volle Zustimmung. Ist halt auch ein gesellschaftliches Problem. Für einen Täter werden alle möglichen und unmöglichen Entschuldigungsgründe und Erklärungen für seine Handlungen gesucht, auch wenn sie noch so abwegig erscheinen. Darüberhinaus wird das Opfer grosszügig vergessen. Schadet nichts hin und wieder daran zu erinnern.

Wenn man sich allerdings etwas umsieht, wird Reeva doch in vielen Leserkommentaren hier und anderswo erwähnt und oft Gerechtigkeit für sie gefordert. Es sollte in einem Rechtsstaat nicht sein, dass ein Leben so einfach ausgelöscht wird und der Täter ungestraft davonkommt, nur weil er reich und berühmt ist. Dass Pistorius obwohl im Mord vorgeworfen wird auf Kaution auf frei ist, darf unter dem Begriff "Kuscheljustiz" vermerkt werden, läuft aber dem Rechtsempfinden der meisten Menschen zuwider.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:10
Ganz egal wie das Urteil ausfällt, OP hat einen Menschen getötet! Ich persönlich würde OP mal soviel Intelligenz unterstellen, um zu wissen... was passiert, wenn man VIER mal ... in solch einem kleinen, beengten Raum feuert! Das ist Vorsatz und kein Versehen! Er wurde weder bedroht noch war er daran behindert zu flüchten!

Für mich ist er deshalb eindeutig schuldig und wird so oder so zu recht verurteilt!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:10
@Mauberzaus
dabei hast Du doch gestern noch direkt unter Zeilers post, den Geburtstag betreffend, gepostet und auch Rechtszeugs......allerdings auch das Opfer nur den Fall betreffend erwähnt ......von daher verstehe ich nicht so ganz, worauf Du jetzt hinaus willst, denn obskur schrieb ja:
obskur schrieb:Ich kann euch beiden nur beipflichten.... den Begriff Empathie scheinen nicht alle zu kennen. Mir fehlt hier schon beim lesen jegliches Verständnis, manche scheinen nur "Paragraphen" im Kopf zu haben und sehen nicht oder wollen nicht sehen, dass hier ein Mensch ums Leben gekommen ist. Traurig!!!
der Täter kommt nicht ungestraft davon, außer er würde freigesprochen, was aber jetzt ja noch niemand wissen kann, denn der Prozess steht ja noch an. Schuldig, einen Menschen erschossen zu haben ist er ja auf jeden Fall, ob Vorsatz bewiesen werden kann ist die Hauptfrage, da müssen wir alle abwarten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:15
Oh, ich bitte vielmals um Verzeihung, dass ich mit meinem OT-Post die Täter-Diskussion gestört habe.

Meiner bescheidenen Meinung nach passt das jedoch sehr wohl in diesen Thread.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:19
@Lara1973
Lara1973 schrieb:Ich persönlich würde OP mal soviel Intelligenz unterstellen, um zu wissen... was passiert, wenn man VIER mal ... in solch einem kleinen, beengten Raum feuert! Das ist Vorsatz und kein Versehen! Er wurde weder bedroht noch war er daran behindert zu flüchten!

Für mich ist er deshalb eindeutig schuldig und wird so oder so zu recht verurteilt!
Da bin ich völlig deiner Meinung zumal er zusammen mit Reeva hätte flüchten können. Die Schlafzimmertür befand sich gegenüber dem Bett, aber nein, er musste erst den langen Flur über ins Badezimmer um dann zu schiessen. Welcher Einbrecher schliesst sich auf einem Klo ein???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:27
@Lara1973

Ob er verurteilt wird, bleibt abzuwarten, wäre allerdings ein Affront gerade gegenüber dem Opfer, wenn er ungeschoren davonkäme. Gestern wurde jemand getadelt, der Pistorius als einen Idioten darstellte, wäre die Handlung jedoch nach seinen Schilderungen abgelaufen, müsste man wohl oder übel zu diesem Schluss gelangen, kein Mensch der geistig einigermassen auf der Höhe ist, hätte sich so verhalten. Seine Behinderung ist da ein schwaches Argument, wird aber bestimmt von seinen Anwälten in die Waagschale geworfen.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:32
@All
Möchte mich mal wieder einklinken….ausgerechnet in den Fall Oscar Pistorius.
Ich habe wie oft behauptet wird, eine klare Meinung, welche ich als Outsider nur in Form von Spekulationen äußern kann und bin angeblich „verbohrt“, wie mal ein User schrieb, da ich mich von meinen Spekulationen selten abbringen lasse, sondern daran festhalte.

Bei O.P. möchte ich anmerken, dass ich ihn aufgrund der Vorkommnisse für schuldig halte. Jedoch vermute ich, dass er im Affekt gehandelt hat, aufgrund einer Eifersuchtsszene, welche sich hochgeschaukelt hat.
Ob er auf „Drogen“, im weitesten Sinne, untersucht wurde (kurz nach dem „Geschehen“ ) weiß ich nicht. In den Medien gab es widersprüchliche Angaben.

O.P hatte einen Minderwertigkeitskomplex, das ist auch aufgrund seiner 2Behinderung", ganz gleich, ob er Siege errungen hat, völlig erklärlich.
Daraus resultiert eine übersteigerte Eifersucht im partnerschaftlichen Bereich.

Seine von ihm getötete Freundin war ebenso jung und relativ unbedarft, was Partnerschaften betrifft. O.P. hatte schon in der Vergangenheit Probleme bezgl. partnerschaftlichen Beziehungen, das ist eindeutig bekannt.
Ich entnehme den Medien, dass er sehr reizbar war, bis zur Agressivität, mit nachfolgenden, schnellen, voreiligen Handlungen.
Bei der letzten Partnerin ist es absolut schief gelaufen. Pech für beide!

O.P. hat die besten Anwälte, aufgrund seines Vermögens“ wählen können.
Daher denke ich, dass er nicht schuldig gesprochen wird, er auch keine 15 Jahre Haft absitzen muß, evtl. ein paar Jährchen auf Bewährung im Raum stehen.
Die Familie von Reeva Steenkamp wird evtl. ein paar Dollar Entschädigung erhalten.

Die Show bei der „Montagsbesprechung“, vor Gericht, wirkte inszeniert , wer darin echte Empathie mit dem Opfer zu sehen glaubt, ist auf dem Holzweg, meine Meinung.

Ich spekuliere, seine Anwälte haben ihm signalisiert, dass sie auf dem besten Weg sind, alle Anklagepunkte wegzublasen.
Zeit genug hatten sie…nun auch noch bis zum März 2014.

The winner wird O.P. am Ende sein, doch Reeva Steenkamp hatte das absolute Pech, den falschen Freund gewählt zu haben, der ihrem jungen Leben zum Verhängnis wurde.

Sollte O.P. im März 2014 schuldig gesprochen werden, würde mich das sehr verwundern, zumal wir es mit Südafrika zu tun haben.
Daher bleibe ich bei meiner verbohrten Meinung.

Was die letzte Diskussion in diesem Thread betrifft, Empathie mit dem Opfer, muß ich ausnahmsweise mal @Tussinelda recht geben.
In der Hitze des „Gefechtes“ der User wird halt in erster Linie über den evtl. Täter diskutiert, da bleibt das Opfer „etwas“ im Hintergund.
Doch Reeva Steenkamp ist nicht vergessen, im Gegenteil…ein völlig sinnloser Tod, aufgrund einer schrecklichen Tat im Affekt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:34
@Mauberzaus
"der Irre" wurde gesagt, was ich als Beleidigung empfinde denn erstens ist es eine beleidigende Bezeichnung für Menschen mit psychischen Erkrankungen und zweitens impliziert es eine psychische Erkrankung bei O.P. und drittens impliziert es, dass psychisch gestörte Menschen solche Taten begehen......alle 3 Versionen sind somit herabwürdigend


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:34
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:der Täter kommt nicht ungestraft davon, außer er würde freigesprochen, was aber jetzt ja noch niemand wissen kann, denn der Prozess steht ja noch an. Schuldig, einen Menschen erschossen zu haben ist er ja auf jeden Fall, ob Vorsatz bewiesen werden kann ist die Hauptfrage, da müssen wir alle abwarten.
Ehrlich gesagt muss ich da nicht abwarten, das ist aber meine ganz persönliche Meinung, für mich ist er schuldig, sollte er so gute Anwälte haben, die ihn daraus boxen, bleibt er noch immer schuldig in meinen Augen. Mich persönlich stört hier, das Gefühl zu bekommen, dass man meint, er sei erst schuldig, wenn man ihn verurteilt hat und ich denke in diesem Fall ist das nicht so, da kann man nichts mehr schön reden und ständig auf den bevorstehenden Prozess verweisen. Ich bin froh, dass hier kein Angehöriger mitlesen kann, weil das muss ein Schlag ins Gesicht sein für sie, lesen zu müssen, man müsse es doch im Prozess erstmal nachweisen, das klingt wie Häme für mich.


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:48
@Tussinelda
Wieso ist IRRE in diesem Zusammenhang jetzt eine Beleidigung!? Ich finde die Tat mit allem drum und dran, inklusive OP auch völlig IRRE! Hier ist ein Mensch auf grausame Art und Weise gestorben... Wenn jemand mit einer Knarre blind durch die Gegend ballert... ist das, inkl. der gesamten Geschichte total Irrsinnig!

Ob dahinter jetzt eine psychische Störung steckt, können natürlich nur Gutachter beurteilen! Dennoch ist es ja nun mal so, dass psychische Erkrankungen oftmals die Ursache oder der Auslöser von Tötungsdelikten sind. Wieso gibt es sonst so oft ein Mangel an Schuldfähigkeit?!

Aus diesem Satz jetzt den Umkehrschluss zu ziehen... und in allen psychisch erkrankten potentielle Mörder zu sehen... würde hier jetzt wohl keiner machen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:50
@obskur
häh? Er hat einen Menschen erschossen, das steht fest, wurde nie bestritten. Es ist nun einmal so, dass Prozesse dazu dienen, die Schuld zu beweisen/zu widerlegen und eine Entscheidung bezüglich des Urteils zu finden. Daran lässt sich nichts rütteln und hat überhaupt nichts mit Häme zu tun. Das ist Recht und steht so in den entsprechenden Gesetzen. Das ist das Rechtsstaatsprinzip.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 11:52
@Lara1973
weil auch ein Täter, ein Angeklagter, ein Schuldiger ein Mensch ist, den man einfach beim Namen nennen kann.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 12:11
Ich finde es unglaublich erschütternd, wie viele hier einen Menschen vorverurteilen obwohl sie 1. nicht dabei waren, 2. die Personen nicht kennen und 3. den Prozess gar nicht abwarten wollen und gleich Schuldig brüllen.

O.P hat einen großen Fehler gemacht, man weiß nicht was in ihm vorgeht und schon gar nicht weiß man, dass O.P ein aggressiver Typ ist, das sind pure Behauptungen. Denn seine langjährige Freundin hat genau das Gegenteil gesagt. Er hat einen Menschen getötet, wie es genau dazu kam hat er beschrieben und nun gilt es ihm das Gegenteil zu beweisen. Bis jetzt sieht die Faktenlage so aus, dass nichts gegen O.P's Version spricht.

Ich persönlich würde das als fahrlässige Tötung einstufen, aufgrund von unglücklichen Geschehnissen.

Übrigens gibt es viele Taten die "Irrsinnig" sind, deshalb muss der Mensch nicht gleich ein Irrer sein. Es gibt nun mal Dinge im Leben, die unbegreiflich sind, unglückliche Zufälle oder einfach nur kuriose Missverständnisse, es läuft im Leben eben nicht immer so ab, wie in 3-Groschen-Romanen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 12:15
@Mauro
Dass er ganz ohne Strafe davonkommt, hoffe und glaube ich nicht. Denn selbst wenn man ihm die Einbrecherstory abnimmt, beziehungsweise nicht schlüssig beweisen kann, dass er Reeva töten wollte, bleibt die Tatsache, dass er leichtfertig ein Menschenleben ausgelöscht hat. Das sollte Grund genug für einige Jahre Freiheitsentzug sein! Pistorius hat jegliche Vorsichtsmassnahme, die ein Umgang mit Waffen nunmal erfordert, vermissen lassen, er hat anichts getan, um diesen worst case zu verhindern, im Gegenteil, er hat diesen dirch sein Verhalten klar forciert. Was für ein Signal würde ein Freispruch aussenden? Wohl höchstens den Glauben an eine gerechte Justiz noch weiter erschüttern. Wird und kann sich das Südafrika erlauben, das ist die Frage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 12:20
CosmicQueen schrieb:Ich finde es unglaublich erschütternd, wie viele hier einen Menschen vorverurteilen obwohl sie 1. nicht dabei waren, 2. die Personen nicht kennen und 3. den Prozess gar nicht abwarten wollen und gleich Schuldig brüllen.
Was auch für Dich gilt, nur dass Du "unschuldig" brüllst.
CosmicQueen schrieb:Ich persönlich würde das als fahrlässige Tötung einstufen, aufgrund von unglücklichen Geschehnissen.
Sprich: Deine Meinung nach Bewertung dessen, was man bisher weiss. Völlig ok, aber dann lass doch andere dazu eine andere Meinung haben.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 12:20
fortylicks schrieb:beschämend, einen Mann reinwaschen zu wollen - ach nee, wir sind
ja die üblen Verleumder :-((- der jemanden ohne Not einfach abballert
-egal ob Einbrecher oder Freundin- das Opfer aber mit keinem Wort
zu erwähnen oder eine gewisse Empathie aufzubringen.

Verkehrte Welt!!
Wer will ihn reinwaschen? Welchen persönlichen Groll hägt man denn hier gegen O.P ? Hat von euch noch Niemand einen Fehler gemacht? Was soll dieser Zirkus? Keiner will OP frei sprechen, aber ihn für etwas verurteilen, was er gar nicht getan hat (die Umstände) sehe ich als Hetze an.


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden