weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 18:45
@d.b.cooper
da bin ich echt mal gespannt, ich kann mir ja nicht vorstellen, dass die Verteidigung putative Notwehr benutzt, da sind die Gesetze in S.A. ziemlich genau........und da wird es echt schwer


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 18:48
@obskur
Ich habe da auch so meine Probleme mir das alles in den richtigen Kontext zu setzen.
Möglich ist aber dennoch.
Ein (realer) Einbrecher in deiner Wohnung (Du hast eine Waffe(griffbereit)).
Geräusche (welcher Art auch immer) aus einem geschlossenem Raum.
Und plötzlich die Angst, der Einbrecher könnte durch die geschlossene Tür auf mich feuern.
Da schiesse ich zuerst ....

@Tussinelda
Ich bin da nicht so drin. Ich habe das jetzt einfach mal als Möglichkeit in Betracht gezogen.

Edit: letztlich interessiert mich in erster Linie, ob seine geschichte stimmt/stimmen kann.
Und da habe ich noch nicht unbedingt belastbare Zweifel - ausser dem 'gesunden Menschenverstand' ;)


melden
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 18:55
@d.b.cooper
Das tust du auch, wenn du Mann, Frau und Kinder mit im Hause hast.... Ohne auf den Gedanken zu kommen... dass du nicht alleine in dem Haus bist und nicht die Gewissheiten hast... jemand könnte vielleicht dort rumschwirren? Puhhh... dann würde es sich bei dir mit Waffe echt gefährlich leben! 😜


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 18:59
@Lara1973
GsD haben hier in D wenige Menschen Waffen.
Und das mit den Gedanken ist bei solchen Sachen immer wieder ein Problem.
Keiner weiß was OP wirklich gedacht hat.
Und was 'jeder machen würde' gilt noch lange nicht für einen OP im Ausnahmezustand.

Ich bin wirklich sehr gespannt auf den Prozess - werde aber bestimmt enttäuscht ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 19:01
@Lara1973
es ist zwar eine Wiederholung, aber wenn Reeva im Bett lag, BEVOR O.P. auf den Balkon ging, er wieder hereinkam und Geräusche hörte, die ihm verdächtig erschienen, er Angst bekam und gleichzeitig immer noch davon ausging, Reeva sei im Bett, warum soll er dann schauen, ob sie wirklich noch da liegt? Man ist doch in einer Stress-, Angstsituation, man denkt womöglich nicht so, wie wir es von Zuhause vom Sofa aus machen, man reagiert vielmehr einfach und da reagiert eben jeder verschieden. Er hat immer Waffen griffbereit, er war ein Waffennarr, da ist der Griff zur Waffe das erste, offenbar, was einem einfällt, da ist er ja weiß Gott nicht der Einzige


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 19:01
Ich wüsste nicht wie man auf putative Notwehr plädieren könnte. Hat der gefährliche Einbrecher im WC Pistorius etwa bedroht und wie hat er dies zustande gebracht? Überhaupt wird es interessant zu hören sein, welches Geräusch im WC, von Reeva verursacht, Pistorius so erschreckt haben könnte, dass er keinen anderen Ausweg sah, die Person dahinter auszulöschen. Denn selbst wenn nicht bewiesen werden kann, dass er Reeva töten wollte, muss dann von einer Tötungsabsicht gegenüber dem Einbrecher ausgegangen werden. Es wird nicht leicht sein, eine Bedrohungssituation aufzuzeigen, umso mehr als er sich jederzeit hätte defensiv verhalten und zurückziehen können. Aber die ganze Tatnacht läuft darauf hinaus, dass Pistorius immer irgendwie agierte, hier Reeva was zurief, dort dem Einbrecher im Dunkeln eine Message erteilte, aber eben nie auf eine Reaktion wartete, sondern gleich handelte.
Wie schon öfters erwähnt, er hat jegliche Vorsichtsmassnahmen vermissen lassen, die der Umgang mit einer Waffe nunmal erfordert. er hat - wie immer man zu seiner Tat steht - leichtfertig das Leben eines Menschen zerstört. Und das darf meines Erachtens nur mit Freiheitsentzug geahndet werden. Alles andere wäre eine Farce und ein Schlag ins Gesicht derjenigen, die noch irgendwie an Gerechtigkeit glauben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 19:04
@Mauberzaus
wieso nicht? Putative Notwehr wäre eine Möglichkeit, auch wenn ich bezweifle, dass sie diese wählen. Warum schliesst Du putative Notwehr aus?
Da geht es ja nicht darum, tatsächlich bedroht worden zu sein, sondern zu glauben, die Bedrohung bestehe tatsächlich


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 19:08
Mauberzaus schrieb:Wie schon öfters erwähnt, er hat jegliche Vorsichtsmassnahmen vermissen lassen, die der Umgang mit einer Waffe nunmal erfordert. er hat - wie immer man zu seiner Tat steht - leichtfertig das Leben eines Menschen zerstört.
Ich will da auch wirklich nichts beschönigen.
Er hat jemanden getötet!

Ich weiß allerdings nicht wie die Waffengesetze in SA sind.
Gehören Waffen zur Küchenausstattung wie in den USA, dann ist das mit der sorgfaltspflicht so eine Sache. Obwohl die gerade dann besonders sein sollte.

Und bei putativnotwehr kommt es ja nicht auf eine reale Bedrohung an.
Allerdings, wenn man dann noch den aktuellen Fall hier D nimmt, dann kann man tatsächlich ins Zweifeln kommen, ob so ein Paragraph Opfern gerecht wird.

Wie ich es wende: Es ist für mich schwierig zu bewerten.

@Tussinelda
Weißt du denn genaueres über die Regelung in SA?
Bitte keinen englisch-Sprachigen Link.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 19:16
@d.b.cooper
ich kenne keine deutschsprachigen :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 19:45
@d.b.cooper
die Gesetzeslage in S.A. ist so strikt, Selbstverteidigung betreffend, dass weder Notwehr noch Putativnotwehr eigentlich in Frage kommen, meiner Meinung nach, denn er hat 4mal geschossen. Was man aber womöglich mit der automatic Waffe versuchen könnte, zu erklären, aber mit Waffen kenne ich mich nicht so gut aus, da hatten wir "Profis" hier, die soweit ich mich erinnere, sagten, dass die Schüsse sehr schnell hintereinander folgen können. Da kommt es auf die forensischen Beweise an. Da wird es dann vermutlich schwer, den gesetzlichen Maßstäben noch entsprechen zu können. Deshalb gehe ich davon aus, dass die Verteidigung auf culpable homicide plädieren wird, das ist dann Mord ohne verbrecherische Absicht, also fahrlässige Tötung, in S.A. ist culpable homicide "the unlawful negligent killing of a human being". Also die widerrechtliche/unrechtmäßige fahrlässige Tötung eines Menschen und da gibt es kein vorgegebenes Strafmass, da kann es auch zu Bewährung kommen, das liegt dann beim Richter


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 19:56
Mauberzaus schrieb:Denn selbst wenn nicht bewiesen werden kann, dass er Reeva töten wollte, muss dann von einer Tötungsabsicht gegenüber dem Einbrecher ausgegangen werden.
Ich denk, das ist der Punkt. Darum gehts auch nicht zu ersten mal.

@Tussinelda: @Mauberzaus hat doch im Post erklärt, warum putative Notwehr kaum ziehen wird...?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 20:06
Danke ihr Beiden
@Tussinelda
@Mauberzaus

Automatic Schußwaffen kenne ich leider auch nur vom Bund.
Allerdings keine Faustfeuerwaffe.
Gewehr und MP sind allerdings ziemlich schnell im Automatik-Modus.
Da muss echt geübt sein weniger als 3 Schuss rauszulassen.
Eine Pistole wird aber langsamer sein.
Das hängt dann aber auch von der Konzentration darauf ab. Wenn man nicht darauf eingestellt ist, dass man im automatik-Modus feuert.

Aber das scheint auch egal zu sein, wenn man euren Ausführungen folgt.
Ist auch eine gute Sache, dass man nicht einfach schiessen kann um dann zu fragen ...
Nur RS nützt das wenig.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 20:18
@Dusk
nö, sie sagte, sie wüsste nicht, wie man auf putative Notwehr plädieren könnte und erklärte es anhand der eigentlich nicht vorhandenen Bedrohungssituation, aber das ist ja genau der Punkt putativer Notwehr, es muss nur überzeugt werden davon, dass der Täter glaubte sich in einer akuten Bedrohungslage zu befinden......dazu muss O.P. aber aussagen und zwar über seinen Gefühlszustand oder wie man das nennt. Und die 4 Schüsse müssen irgendwie erklärt werden, alles schwierig, sagte ich ja schon von Beginn des threads an.
@Mauberzaus
nein, muss es nicht, es muss nicht von einer Tötungsabsicht ausgegangen werden, Fahrlässigkeit kann genauso zutreffen, auch bedingter Vorsatz kommt in Frage, aber ich verstehe immer noch nicht so ganz, warum Du das alles jetzt noch einmal durchkaust? Hast Du neue Erkenntnisse?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 20:44
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/zeitung-pistorius-verhandelt-mit-opferfamilie-ueber-schadenersatz-a-917516.html

Zeitungsbericht: Oscar Pistorius will Opferfamilie Schadensersatz zahlen
Der südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius will der Familie seiner getöteten Freundin offenbar Schadensersatz zahlen. Das berichtet eine südafrikanische Zeitung. Sie vermutet, der Leichtathlet wolle auf diese Weise eine Zivilklage umgehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 20:53
Tussinelda schrieb:es muss nicht von einer Tötungsabsicht ausgegangen werden, Fahrlässigkeit kann genauso zutreffen
Ich kann das absolut nicht nachvollziehen.

Was hast Du vor, wenn Du durch eine geschlossene Tür schiesst (dazu noch mehrmals, iin einen winzigen Raum), hinter der sich eine Person befindet?

Wie soll das fahrlässig sein?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 23:10
Aus dem ersten OP´s Schreiben geht es ja eindeutig hervor, dass OP in seiner Tätigkeit nur einen einzigen Ziel gefolgt hat – zu töten! Nur ja schade, habe die falsche Person getroffen. Zur Tränen traurig. Wegen einer anderen Person würden keine Tränen fallen, keine Gebete zum Allermächtigen geleiten, kein Bedaure geäußert. Für OP war es einfach selbstverständlich, dass ein – eventuell - hungriger, junger Eindringling vor Ort getötet werden muss. Oder mindestens darf.

OP hat nicht über Warnungsschüsse geschrieben. Nicht behauptet, dass er gar nicht durch die Tür schiessen wollte oder eigentlich viel höher bzw niedriger gezielt hat. Er hat keine Zweifel gehabt - aber plötzlich werde ich „es” töten. „ES” weil es eine Katze, ein Mädel, ein Junge, Windwehung sein konnte. Eine vom Waschtisch gefallene Seife. Eine freigewordene Luftblase in Beckenrohr. Sein Ziel war Töten, basta!

Und so einen Täter dürfe man nicht „vorurteilen”!
Welche Motive leiten solche Menschen, die so was von Mitmenschen intensiv verlangen?

Ist derjenige weniger Mörder, der zwar jemanden zu töten beabsichtigt, aber versehentlich eine andere Person tötet?


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 23:12
@Ahnungslose
Auf den Punkt gebracht !

Respekt!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

20.08.2013 um 23:55
Wow! Wenn man so die letzten Tage verfolgt hat, fällt einem nur noch eines ein:
Inquisition
:(


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.08.2013 um 00:02
@whatsgoinon
Ja, der arme Oscar! Er hat es doch nur gut gemeint (Also nicht mit dem Einbrecher)
Oder hat die Reeva ihn doch beleidigt? Ja, dann ist sie ja selber schuld...

Inquisition???

Man, wie kommt man bei dem Fall auf so einen Begriff!? Hier fordert keiner die Todesstrafe, sondern nur das er für seine Tat büßen soll und das ganze war vorsätzlich! Egal wer da hinter der Türe stand!

Wie kann man soviel Verständnis für einen Irren mit Waffe zeigen!? Was würdet ihr sagen wenn das Eure Schwester, Tochter, Nichte gewesen wäre???


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.08.2013 um 00:11
Mal `ne Frage nebenbei, in Deinem Post steht "zitat Robert80: Inquisition" Das hab ich nie geschrieben!!!!!!


Wie kommst Du dazu!?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.08.2013 um 00:18
@Robert80

Deine Reaktion zeigt, dass du wahrscheinlich nur einen Bruchteil dessen, was ich versucht habe anzudeuten, verstehst. Es sei dir verziehen.

Und zu deiner Frage: Bei mir steht nicht Zitat Robert80. Quo vadis?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.08.2013 um 00:19
@Robert80

Ach ja, könntest du auf der Polemik-Schiene noch einen Zahn zulegen? Sowas ist schlicht lächerlich:
Robert80 schrieb:Ja, der arme Oscar! Er hat es doch nur gut gemeint (Also nicht mit dem Einbrecher)
Oder hat die Reeva ihn doch beleidigt? Ja, dann ist sie ja selber schuld...


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.08.2013 um 00:21
@whatsgoinon
Ja, sorry eben stand da tatsächlich mein Name davor. Nun steht es bei mir auch nicht mehr... Keine Ahnung.

Achja, bin zu dumm für den Fall... Ich seh das alles völlig falsch, Du hast Recht!

Gute Nacht!


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.08.2013 um 00:25
@whatsgoinon
dann deut nicht nur an, sondern werd konkret.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden