weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 16:49
Ich darf noch mal daran erinnern, dass selbst Reeva (das Opfer) Ängste dieser Art hatte und Schießübungen gemacht hat.
http://www.csmonitor.com/World/Latest-News-Wires/2013/0306/Reeva-Steenkamp-photo-shows-her-firing-gun
Sie hat sich bei einer ähnlichen Situation (Einbruch in ihrer Wohnung) ähnlich verhalten, wie in OP's Wohnung.
http://worldnews.nbcnews.com/_news/2013/03/12/17280386-uncle-tells-of-pistorius-girlfriends-nightmare-during-previous-br...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 16:57
Hier wird aber genau das Gegenteil beschrieben, dass sie Angst hatte vor Einbrechern, dass sie sich aber bewaffnet eingesperrt hat. Genau das habe ich beschrieben, dass so ein Verhalten passend wäre. Auch wenn sie Schießtraining gemacht hat, beweist das auch nur dass sie grundsätzlich Angst vor Einbrechern hatte und sich Gedanken über Verteidigung gemacht hat, nicht aber wie man Einbrecher jagen geht.

Zusätzlich unterstreichen diese Artikel dass man sich mit der Situation befasst hat, man hat sich also schon Gedanken darüber gemacht. Daher ist fraglich wieso man - obwohl man vorbereitet hat - nicht angepasst reagiert hat (Polizei verständigen, Distanz waren ...) genau das würde man lernen wenn man sich auf solche Situationen vorbereitet.

Wenn OP aus der zugesperrten Schlafzimmertür in den Gang geschossen hätte - ja das könnte man nachvollzien.

Panisch den Einbrecher suchen gehen entspricht aber nicht der natürlichen Reaktion. Entweder ist man gefasst, überlegen (da bewaffnet) und geht selbstbewußt den Einbrecher suchen. Oder man sperrt sich selbst bis an die Zähne bewaffnet ein weil man panisch ist.

Irrational vor Angst geht kein Mensch der Welt den Einbrecher suchen sprich auf den Einbrecher zu.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 16:59
man merkt sehr deutlich, dass einige mit dem, was bisher offiziell bekannt ist in diesem Fall, nicht vertraut sind, aber man hat ja wenigstens schon mal "schuldig, im Sinne der Anklage" gebrüllt.
Das ist so etwas von vorverurteilend, es ist unglaublich, keiner kann hier wissen, warum er schoss, wen er glaubte zu treffen und man kann schon gar nicht sagen, dass er keinen Notarzt verständigt hätte oder überhaupt Hilfe angefordert hätte........
@pfiffi
und noch etwas, DU betreibst hier Litigation (Dein Lieblingswort) für die Anklage und das ununterbrochen. Du hast keine Zweifel, an irgendetwas, DU weißt, was passiert ist, nichts wird in Frage gestellt, hinterfragt, andere Möglichkeiten ÜBERHAUPT in Betracht gezogen und das bei mangelnder Kenntnis der bisher offiziell bekannten Details, ganz zu schweigen von den sowieso noch fehlenden Berichten der Forensik, Pathologie, Ballistik etc. Aber Hauptsache, DU hast hier angeblich etwas widerlegt und die Faktenlage so genau im Auge, dass es keines Prozesses mehr bedarf.......LÄCHERLICH

Wenn O.P. auf Stümpfen war, dann hat er genau welche Chance, vor Eindringlingen zu fliehen? Soll ich, zum hundertsten Mal mal die Verbrechensstatistiken S.A. und Pretoria betreffend posten?

@paraheinz
welche zugesperrte Tür? Zwischen Schlafzimmer und dem Badbereich gibt es keine zugesperrte Tür, wo hätte er sich einsperren sollen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:01
paraheinz schrieb:Hier wird aber genau das Gegenteil beschrieben, dass sie Angst hatte vor Einbrechern, dass sie sich aber bewaffnet eingesperrt hat.
Wo steht das bitte, dass sie sich bewaffnet eingesperrt hat?? Wir gehen davon aus, dass Reeva an dem Abend bei OP, durch die Rufe von OP, Angst bekommen hat, sich also nicht zu erkennen gegeben hat und in der Toilette geblieben ist, da sie eventuell dachte, das nicht sie gemeint war, als sie hörte, dass OP zu dem vermeintlichen Einbrecher sprach.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:12
@Tussinelda

erkläre mir doch mal das "alles i.O." nach den Schüssen zum Wachpersonal?


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:12
und @CosmicQueen du gleich mit


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:13
@Tussinelda:

das war doch nur ein Beispiel. Ein Beispiel das einen Schußwaffengebrauch eher noch rechtfertigen würde. Sprich man sperrt sich ein (natürliche Reaktion), man hört Geräusche, man fühlt sich bedroht und schießt raus. Ok. ein schaler Beigeschmack immer noch aber schon mal ein ganz anderer Sachverhalt. Prinzipiell hat man einen Fluchtinstinkt und verteidigt sich wenn man in die Enge getrieben wird. Ein aktives auf den Gegner zugehen ist etwas anderes und mit irrationaler Angst nicht vereinbar. Ob OP jetzt eine Schlafzimmertür hatte oder nicht, stand hier nicht im Zusammenhang mit meiner beispielhaften Aussage.

Es ging darum dass er den Wachdienst abgewimmelt hat und damit auch Hilfe, Hilfe die seiner Freundin zugestanden wäre. Eine umgehende Rettungsdienstverständigung stelle ich damit in Abrede.

OP kann auf Stümpfen sehr wohl flüchten. Von einer im WC eingesperrten Person geht vorab keine Gefahr aus. Ich kann mich langsam und leise aus der Gefahrenzone entfernen. Sollte die unbekannte Person das WC verlassen bin ich bewaffnet. Kein Grund hineinzuballern. Kein Grund auf das WC zuzugehen. Eher ein Grund in Panik zu flüchten oder auf Distanz zu gehen.


@CosmicQueen:

ich habe mich falsch ausgedrückt, natürlich war sie nicht bewaffnet eingesperrt. Die beiden Artikel vermitteln aber den Eindruck sie würde sich, wenn sie einen Einbrecher vermuten würde eher bewaffnet einsperren als ihn suchen gehen - also die natürliche Reaktion.


Nochmals:

Irrationales Verhalten: Angst - Flucht - Distanz

Rationales überlegtes Verhalten: Nachschau halten, nachfragen wer da ist, überlegte Kontrolle der Situation.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:14
@Siegessicher
das kann ich nicht erklären, denn es gab unterschiedlichste Aussagen über angeblich gehörte Schüsse und da in den bisherigen Artikel nichts detailliertes steht, werde ich den Teufel tun und dazu, wie es hier ja offensichtlich an der Tagesordnung ist, ein statement abgeben


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:16
Tussinelda schrieb:denn es gab unterschiedlichste Aussagen über angeblich gehörte Schüsse
Ach, es fielen gar keine Schüsse. Jetzt wird mir alles klar...


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:17
@Tussinelda


naja...machst es dir ganz schön einfach


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:18
@paraheinz
so wie er es darstellt lag seine Freundin schlafend im Bett, er war auf Stümpfen (=klein, wehrlos), die Schlafzimmertür abgeschlossen, das Badezimmerfenster offen, Geräusche im Bad. Er nahm die Pistole, rief den Eindringlingen UND der Freundin etwas zu, die Eindringlinge reagierten nicht, er hat aber Geräusche vernommen, er schiesst. Bisher konnte diese Version NICHT widerlegt werden, wer das hier macht, der weiß mehr, als der Rest der Welt ;)
deshalb: Prozess abwarten


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:18
eine Frage an alle: Wurde bei ihm schon mal eingebrochen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:19
@Siegessicher

Hier steht: Dem Sender zufolge geht die Anklage davon aus, dass Wachleute der gesicherten Wohnanlage in Pretoria nach den Schüssen bei Pistorius anriefen, um nach dem Rechten zu hören - und dass der Sportler ihnen sagte, alles sei in Ordnung und Hilfe nicht nötig. Außerdem habe ein weniger als hundert Meter entfernt wohnender Nachbar in der Tatnacht Gebrüll gehört.

Also ist das noch kein bestätigte Meldung, von daher kann das allesmögliche sein.

@paraheinz
Du verstehst immer noch nicht. Befasse dich doch ers mal mit den genauen Details des Falles, dann weißt du von was hier die Rede ist. Reeva war in der Toilette als das alles passierte, davon gehen wir zumindest aus, wenn man nach OP's Aussagen geht, die bis jetzt nicht widerlegt wurden.

OP hat so gehandelt, eben wie es ein indivdueller Mensch eben tut, da kannst du nicht behaupten, es muss so oder so gewesen sein, alles andere wäre nicht möglich.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:20
Tussinelda schrieb:rief den Eindringlingen UND der Freundin etwas zu
und warum hat di Freundin nicht geantwortet?? Immerhin rief er ja mitten in der Nacht.

Ist das nicht ein bisschen lebensfremd?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:21
@Siegessicher
es gab Schüsse, 4 an der Zahl, aber die Zeugen, die sich bisher äusserten wollen 7, gar 8 Schüsse gehört haben, quasi in 2 Intervallen.......was aber nicht stimmen kann, deshalb kann man dazu nichts sagen.......welche Anrufe wohin getätigt wurden, ist nicht bekannt, es gibt nur die Aussage von O.P., die diversen Handys waren noch nicht ausgewertet, bzw. konnten nicht ausgewertet werden. Wenn aber NIEMAND den Notarzt rief, warum war dieser dann VOR der Polizei da?


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:21
@CosmicQueen


okay...aber Gesetz dem Fall, diese Behauptung wird vor Gericht bestätigt. Was wäre dann deine Schlussfolgerung?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:22
@Siegessicher
weil die Freundin sich, zum Beispiel, ruhig verhalten wollte, da sie ja nicht wusste, WO die vermeintlichen Eindringlinge sich aufhalten ;)


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:23
Tussinelda schrieb:weil die Freundin sich, zum Beispiel, ruhig verhalten wollte, da sie ja nicht wusste, WO die vermeintlichen Eindringlinge sich aufhalten ;)
...geil :-D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:24
aberdeen schrieb:Ohne den Fall jetzt hier diskutieren zu wollen, aber wie passt, das denn zusammen? Wenn der betrunken war, wie will man denn dann davon ausgehen, dass der noch dahin schoß, wohin er wollte?
Nur kurz zum referenzfall Scholz: Er war ja nicht so betrunken, dass er das Gewehr nicht mehr zusammenbauen konnte. ich verweise auf den eingestellten Film - interessante Parallelen zu diesem Fall hier, wohl aber auch Unterschiede
Tussinelda schrieb:er hat aber Geräusche vernommen, er schiesst. Bisher konnte diese Version NICHT widerlegt werden
Natürlich wurde sie widerlegt. Sie widerlegt sich quasi von selbst. Deswegen noch einmal. Ganz langsam. Zum Mitschreiben. Für P hat auf einen Menschen geschossen, der bereits festgesetzt war, der ihn definitiv nicht (mehr) bedrohen konnte, egal, wer es war.

P sagt, er habe in einer bedrohlichen Situation in Notwehr geschossen. Das ist eine durch die Sachlage wiederlegte Behauptung, denn er hat (unstreitig) durch die geschlossene Klotür geschossen = keine bedrohliche Situation für ihn. Wenn Reeva sagenwirmal im Flur gefunden worden wäre, sähe es anders aus/man könnte es ihm nicht so leicht nachweisen. Dieser fall aber ist klar. P lügt, ganz einfach, er war nicht bedroht, als er schoß.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2014 um 17:24
@Siegessicher
das ist nicht "geil", sondern durchaus möglich, sie wusste ja, dass im Bad keine sind, da war ja sie, was widerum O.P. laut seiner Aussage nicht wusste......warum sollte sie, durch zurückbrüllen, auf sich aufmerksam machen, kannst Du mir das bitte erklären?


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden