weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 17:35
Da der Pathologe eindrucksvoll geschildert hat, dass eine Blase sich peu à peu füllt und Reevas Blase leer war komplett, müsste sie eigentlich sehr zeitnah am letzten Klogang verschieden sein. Laut OP hat er auf die Tür geschossen, dann ist ihm irgendwie bewusst geworden, dass Reeva hinter der Tür sein könnte, daraufhin versuchte er scheinbar erst, mit einem Cricketschläger die Tür aufzubrechen, robbte dann ins Schlafzimmer, um sich die Prothesen anzuziehen, mit den Prothesen trat er dann die Tür ein und da lebte sie noch. Dann rannte er runter, um die Haustür zu öffnen, wieder hoch und trug sie die Treppe runter (zwischendurch rannte er angeblich auch noch mal auf den Balkon und schrie um Hilfe und führte einige Telefonate) und da soll sie dann an der Haustür verstorben sein.

Wenn man für das alles eine Zeitspanne von etwa 10-15 Minuten rechnet, dann müsste eigentlich wieder was drin gewesen sein in der Blase. Was laut dem Pathologen dann eigentlich nicht stimmen kann (die Tür ließ sich ja scheinbar nicht leicht aufbrechen und allein das wird einige Minuten gedauert haben).


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 17:35
paraheinz schrieb:Hat er dazu seine Protesen angezogen? Wieviel Zeit vergeht wenn er die Protesen anzieht bzw. wenn er sie ohne Protesen herumträgt?
Lest doch einfach mal die eidesstattliche Versicherung, da steht doch alles drin, mehr ist doch noch gar nicht groß bekannt. Ob seine Aussagen stimmen, wird sich vor Gericht rausstellen.

http://edition.cnn.com/2013/02/19/world/africa/south-africa-pistorius-affadavit/

Er legte die Prothesen an, weil er die Klotür eintreten wollte, nachdem er feststellte, daß Reeva nicht im Bett war. Als das nicht funktionierte, nahm er den Cricketschläger. Also trug er dann auch die Prothesen, als er sie runtertrug.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 17:38
Ich zitiere mal daraus die Minuten nach den Schüssen aus OP's EV:
I fired shots at the toilet door and shouted to Reeva to phone the police. She did not respond and I moved backwards out of the bathroom, keeping my eyes on the bathroom entrance. Everything was pitch dark in the bedroom and I was still too scared to switch on a light. Reeva was not responding.
When I reached the bed, I realised that Reeva was not in bed. That is when it dawned on me that it could have been Reeva who was in the toilet. I returned to the bathroom calling her name. I tried to open the toilet door but it was locked. I rushed back into the bedroom and opened the sliding door exiting onto the balcony and screamed for help.
I put on my prosthetic legs, ran back to the bathroom and tried to kick the toilet door open. I think I must then have turned on the lights. I went back into the bedroom and grabbed my cricket bat to bash open the toilet door. A panel or panels broke off and I found the key on the floor and unlocked and opened the door. Reeva was slumped over but alive.
I battled to get her out of the toilet and pulled her into the bathroom. I phoned Johan Stander ("Stander") who was involved in the administration of the estate and asked him to phone the ambulance. I phoned Netcare and asked for help. I went downstairs to open the front door.
I returned to the bathroom and picked Reeva up as I had been told not to wait for the paramedics, but to take her to hospital. I carried her downstairs in order to take her to the hospital. On my way down Stander arrived. A doctor who lives in the complex also arrived. Downstairs, I tried to render the assistance to Reeva that I could, but she died in my arms.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 17:42
@Photographer73
dankeschön, und Entschuldigung, ich hatte leider nicht die Zeit mich so umfassend einzulesen.

@diegraefin
genau diese Meinung teile ich auch bei einer so langen Agoniephase wie von OP angegeben kann die Blase nicht komplett leer sein. Eine komplett leere Blase ist ein riesen Zufall, gerade am WC gewesen und dann sehr sehr schneller Todeseintritt. Gibt es einen Direktlink wo der Pathologe zitiert wird?

die 15 Minuten halte ich für zuwenig, die Zeit verinnt wie im Flug, hier muß man mit mehr kalkulieren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 17:42
Da Stander und ein Arzt in dem Moment scheinbar eintrafen, als Reeva starb, müsste sie noch eine Weile nach den Schüssen gelebt haben, denn das dauerte sicher einige Minuten. Denn den Arzt hat ja scheinbar jemand anders angerufen (Stander oder Netcare). Wenn man dazu die Zeit rechnet, die es braucht, ohne und mit Prothesen, mehrmals durchs Haus zu laufen und Anrufe zu tätigen und eine Tür aufzubrechen, denke ich, mit 10-15 Minuten Lebenszeit nach den Schüssen liegt man nicht all zu verkehrt - vorausgesetzt es stimmt, dass sie noch lebte. Wieso war dann die Blase leer?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 17:44
Wo bewahrte er eigentlich den Cricketschläger auf? Auch im Schlafzimmer unter dem Bett?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 17:58
Comtesse schrieb:Wieso war dann die Blase leer?
Das habe ich mich auch gefragt und hätte mir deshalb auch sehr gut vorstellen können, daß sich die Blase erst im Todeskampf entleerte, wie es ja häufig passiert. Aber da anscheinend nirgends Urin gefunde wurde, kommt das auch wieder nicht in Frage.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 18:02
Zum Thema "Blase".

Wie schon gesagt, der menschliche Körper produziert etwa 30 ml Urin pro Stunde. Abhängig natürlich von vielen Faktoren.

Die Blase kann nur leer sein, wenn sie zeitnah zur Tat entleert worden ist. Wie auch immer.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 18:07
Ich bezweifle das mit der komplett leeren Blase, eine leere Blase ist im Prinzip eine Rarität, auch bei Leichen welche nach Todeseintritt eine unkontrollierte Harnentleerung hatten ist die Blase normal nicht leer. Ein unkontrollierter Harnablass ist auch nicht so einfach festzustellen. Es kommt darauf an wann die Leiche obduziert wurde, ist die Flüssigkeit aufgetrocknet wird man kaum feststellen können wieviel Harn ausgetreten ist, ein blütenreiner Slip ist auch unwahrscheinlich.

Vielleicht kann man feststellen dass die Blase nur wenig gefüllt war. Mit Sicherheit unzulässig ist es Schlußfolgerungen zu ziehen wie sehr RS sich entspannen hat können bei ihrem letzten WC-Besuch. Die Schlußfolgerung sie hat bei ihrem letzten Harnablass keine Angst gespürt, sonst wäre die Blase stärker gefüllt gewesen ist eine Fantasieaussage.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 18:11
@paraheinz
Denke auch, dass dies schwierig feststellbar ist, wie gesagt, wenn keine grossen Mengen mehr ausgeschieden wurden, könnte der Urin getrocknet sein, vielleicht hat er sich auch noch mit Blut vermischt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 18:12
Ich vermute, diese "völlig leere Blase" hat Verteidigung einfach akzentiert hervorgehoben, um Botha noch mehr in die Verwirrung zu bringen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 18:15
"Downstairs, I tried to render the assistance to Reeva that I could, but she died in my arms."

Was konkret konnte OP tun für Reeva, tragend sie Treppe runter??? Nichts!
Alles BS und Show!


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 18:25
@paraheinz
Mit ein wenig Glück werden wir das ja erfahren, wenn die Infos ins Netz gestellt werden; aber ich sehe die Sache im Prinzip so wie Du.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 18:29
Die leere Blase ist m.M.n ein sehr wichtiges Indiz dafür, dass Reeva ganz normal zur Toilette ging und dort urinierte und kurz darauf verstarb. Ob sie überhaupt noch am Leben war weiß man nicht, vielleicht dachte es O.P nur, weil ihre Augen eventuell leicht geöffnent waren oder gar offen.

Hätte Reeva nach dem sie getroffen wurde, in die Hose gepinkelt, dann würde man das selbstverständlich ganz leicht feststellen können, ich denke auch das wurde untersucht, sonst hätte das die Verteidigung nicht angebracht.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 19:15
@CosmicQueen
Ja. Und noch etwas: wenn das mit der leeren Blase so stimmt, ist ein Indiz dafür, dass die "timeline" von OP in etwa stimmen kann.

Aber das wird sich klären.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 19:49
aberdeen schrieb: wenn das mit der leeren Blase so stimmt, ist ein Indiz dafür, dass die "timeline" von OP in etwa stimmen kann.
Zumindest wurde das bei der Kautionsanhörung von der Verteidigung angebracht.

Defence Steenkamp's bladder was empty when she died, indicating she had indeed got up to use the toilet as usually at 3am you would not find an empty bladder. Autopsy showed no sign of defensive wounds or an assault.

Police A female witness heard an argument between two people between 2am and 3am on the night in question. Another witness reported seeing the lights on, contradicting Pistorius's account that it was dark.
http://www.theguardian.com/world/2013/feb/20/reeva-steenkamp-shooting-disputed-points

Und es wurden nur zwei Zeugen erwähnt bei dieser Anhörung. Deshalb bin ich mal auf die weiteren Zeugen gespannt die da was gehört haben wollen.

Würde ja heißen, dass 5 Leute im Umkreis von O.Ps Haus um diese Uhrzeit hellwach waren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 20:10
As uaual at 3 am? Ist Rs regelmässig um 3 auf die Toilette gegangen? Haette op das dann nicht wissen sollen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 20:15
Übersetzt: Normalerweise würde man um 3 Uhr morgens keine leere Blase vorfinden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 20:23
@KlaraFall

"Ich hatte mich immer wegen der verschlossenen Schlafzimmertüre gewundert"

Und ich wundere mich wegen der verschlossenen Toilettentür. Kann natürlich schlicht ne Angewohnheit von R.S. gewesen sein, aber es dürfte rein statistisch eher ungewöhnlich sein, dass sich jemand im Bad einschließt, wenn sich -außer ihm selber- nur der Partner in der Wohnung aufhält.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

25.02.2014 um 20:25
Ein kleines Indiz pro OP: ich weiß nicht, ob es hier schon gebracht wurde. Es ist gar nicht ungewöhnlich, nach meiner Lebenserfahrung, dass Frischverliebte mal ein Kleidungsstück des Partners anziehen, T-Shirt oder so. Und dann drin schlafen.


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden