weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

reipar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:32
@Tussinelda

Ok, verstanden.

Die meisten hier haben OP ohnehin bereits verurteilt. Warum auch immer...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:34
@aberdeen

"Vielleicht hatte RS schon mal angemerkt, OP solle sie nicht wegen jedem Quatsch wecken...Weiß man's?"

Hä? Sie war doch wach.

Ein Grund mehr übrigens, nicht gleich an Einbrecher zu denken, wenn man Geräusche aus Bad/Toilette hört.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:36
@reipar
ja, ihn für schuldig zu halten ist ja die eine Sache, verstehe ich auch, die Dimensionen, die es hier annimmt sind für mich teilweise nicht mehr nachvollziehbar

@cassandra71
sie lag aber im Bett.......so dachte O.P.
ist es hier noch nie jemandem passiert, sich wegen etwas zu erschrecken, einem Geräusch, dass jemand verursachte, von dem man dachte, derjenige sei ganz woanders in der Wohnung?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:36
@reipar
reipar schrieb:Ok, verstanden.

Die meisten hier haben OP ohnehin bereits verurteilt. Warum auch immer...
Ach was?!

Und du?
Du kommst in den Strang rein, klugscheisserst und hälst ALLE für blöde.

Na, wenn das mal nicht die besten Voraussetzungen für Verurteilungen per se sind!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:37
@KlaraFall
hier kann man aber belegen, warum man darauf kommen könnte, andere so einzuschätzen :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:37
@KlaraFall
:D :D danke.......


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:38
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ja, ihn für schuldig zu halten ist ja die eine Sache, verstehe ich auch, die Dimensionen, die es hier annimmt sind für mich teilweise nicht mehr nachvollziehbar
Noch wird hier argumentiert und auch belegt.

Nachvollziehbar ist aber für dich anscheinend Naivität in die andere Richtung, aber lassen wir das.

Ich guck mal, was ich bei webleuths neues Interessantes finde, jetzt wo alle meine Blumen eingetopft sind. ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:39
@Tussinelda
Ich "belege" immer, was ich sage. Und nun noch das Wort zum Sonntag,
bevor ich wieder ins real life abtauche:
"Hochmut kommt vor dem Fall"......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:43
@reipar

"Die meisten hier haben OP ohnehin bereits verurteilt. Warum auch immer..."

Ich halte ihn für schuldig, weil seine Version des Tatablaufes einfach nur hanebüchen klingt...und zwar von vorne bis hinten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:43
@KlaraFall
@fortylicks
zum 1000mal, ich zeige auf, was möglich ist, ich gehe weder von schuldig noch unschuldig aus.......ich betrachte diesen Prozess völlig neutral, aus reiner Neugierde, die andere Seite aufzuzeigen hat sich hier deshalb ergeben, weil ALLE von Anfang an nur die "schuldig" Seite bedient haben, auf O.P. eingedroschen haben, es würde hier auch nicht diskutiert werden, wenn nur die eine Seite betrachtet würde, schon mal daran gedacht? Es wäre nur ein sich gegenseitig bestätigen, was ja so schon oft genug der Fall ist........ich habe hier überhaupt nicht gesagt, was ich persönlich von seinen Aussagen halte, ob ich sie als wahr oder unwahr erachte....aber das interessiert hier ja die, die nicht klugscheissen oder hochmütig sind, überhaupt nicht.

@fortylicks
das musst Du bitte belegen, dass dem so ist, das immer Hochmut vor dem Fall kommt, Du belegst doch immer alles


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:52
@Tussinelda

"sie lag aber im Bett.......so dachte O.P."

Er dachte also, sie liegt im Bett. Statt sie aber anzusprechen, ob sie die Geräusche auch gehört hat (oder ihr zu sagen, dass sie die Polizei anrufen soll oder whatever), schnappt er sich ohne ein weiteres Wort seine Knarre, macht sich auf den Weg zum Badezimmer und ballert viermal durch die verschlossene Toilettentür. Das kann von mir aus gerne glauben, wer will...ich glaube es nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:55
@cassandra71
du bist halt nicht neutral :D


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 17:57
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:zum 1000mal, ich zeige auf, was möglich ist, ich gehe weder von schuldig noch unschuldig aus.......ich betrachte diesen Prozess völlig neutral, aus reiner Neugierde, die andere Seite aufzuzeigen hat sich hier deshalb ergeben, weil ALLE von Anfang an nur die "schuldig" Seite bedient haben, auf O.P. eingedroschen haben, es würde hier auch nicht diskutiert werden, wenn nur die eine Seite betrachtet würde, schon mal daran gedacht? Es wäre nur ein sich gegenseitig bestätigen, was ja so schon oft genug der Fall ist........ich habe hier überhaupt nicht gesagt, was ich persönlich von seinen Aussagen halte, ob ich sie als wahr oder unwahr erachte....aber das interessiert hier ja die, die nicht klugscheissen oder hochmütig sind, überhaupt nicht.
Hast du dir schon einmal überlegt, dass andere sich im Vorfeld mit seiner Version auch schon auseinandergesetzt haben und dann zu ihren Schlussfolgerungen gekommen sind?

Aus welchem Grund, ich red jetzt von mir, sollte ich auf OP eindreschen wollen, jemanden, den ich vorher gar nicht kannte??
Ich denke, dass ich mich EINDEUTIG über BEWEISE und VERURTEILUNG geäussert habe, so dass ich mir so etwas ungern unterstellen lasse, zumal ich auch auf die Last, die auf seinen Schultern liegt, eingegangen bin.
Wenn ich darüber hinaus mich noch mit den Gefängnissen in SA auseinandersetze, dann mache ich mir die Sache sicher nicht einfach.

Im übrigen unterhalte ich mich nebenbei an anderer Stellle mit Süd Afrikanern, Amerikanern, Kanadiern und anderen und da fühle ich mich nicht sonderlich exotisch, weil ich mit denen in vielen Punkten übereinstimme.
Link kann ich bei Interesse gerne nachreichen.

Aber wenn du meinst, hier braucht nur jemand etwas von der Rheinischen Post reinzurotzen, was wir zumal schon längst vor einem Jahr besprochen hatten und selbst gar nichts mit Gegenargumenten anfangen kann, dann muss man so eine hochnäsige Person schon auch mal in seine Schranken weisen/bzw. erden.

Andere für blöd erklären und selbst nicht reflektieren, mag ich gar nicht!!!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 18:06
Trooper, einer meiner Lieblingsschreiber, trifft es wieder mal:
Yesterdays testimony was mesmerizing.... so much to categorise...

Samantha Taylor.... the statement she made in regard to Oscar hearing noises in the bathroom, and saying it was someone coming thru the window on at least 2 occasions...

I tie that up with the killing of Reeva.. they go to sleep with the blinds, the windows open, 2 fans on the balcony. Then I tie this with Oscars self diagnosis of himself as security paranoid and with 'a deep sense of terror' re the 'intruder'...

If he heard sounds on at least 2 previous occasions located from the bathroom window, a true paranoid would have had burgler bars slotted up there before he ever moved into the house.. I can't believe he lived there for quite some time with no bars inserted in that particular window, considering he regarded himself as security conscious and possibly paranoid.. I believe his 'paranoia' is of a fleeting and convenient matter, trotted out after the fact.. the guns are toys, not for protection.

Going to sleep with the windows open, and the blinds AND 2 fans out on the balcony, KNOWING their is a ladder propped up at this unbarred bathroom window is the habit of a very secure man. No paranoid could for one second close their eyes under these circumstances.. each and every lock, bar, alarm, weapon, curtain , blind, window, each and every possible entry to his house would have been checked, and checked again, and then checked one more time, then after reflection the whole procedure of assurance done again. Then one more time , THEN perhaps sleep.

So either he IS paranoid, and if so, those blinds and windows and the 2 lonely fans on the balcony are nonsense.. or he ISNT paranoid, he went to sleep with all this insecurity. Cant have it both ways..

Certainly cant have it that he already on other occasions has heard 'sounds' from that particular bathroom window and goes to sleep that particular night, with not only the window still unbarred , but a known ladder propped up outside it..

nooooo..

Then... the stunning response, 'Everythings fine',.. to the security guard , ,no less.. the one thing a paranoid relies on..

Nowhere in his affidavit, nor his bail hearing application, does he refer to this incoming call from Mr Baba... it just never raises it head. He says HE called the security, and yes, he does.. he calls Stander.. but he makes NO MENTION of the previoius INCOMING call from the guard on duty, Mr Baba, in the company of Jacob, the other guard on patrol, which Mr Baba makes to Oscar after incoming calls to HIM re gunshots, screaming.

Oscar never at any time refers to this incoming call.. not anywhere.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=237225&page=14


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 18:09
Trooper:
Security, Everything's fine......

at this point.. Baba is ringing Oscars phone , because various people, Dr Stipp for one, has rung in and got thru to security, one thru call, one waiting while security phone is engaged, ( presumably because other people are making calls to security)

by the time Oscar is stating 'Security, every things fine'... he has heard sounds in his bathroom window, while he was bringing in the fans, and closing the blinds and windows.. he has found his gun, gone to the bathroom, fired 4 times low thru a closed and ( he thinks ) locked door.. gone back to his bedroom, put on his prosthetic legs, turned the light on, picked up a cricket bat, gone into the bathroom, and up to the toilet door, which has 4 bullet holes thru it. whacks at the toilet door, breaks into the toilet room , sees who he has shot..

*security.. everythings fine *

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=237225&page=14


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 18:10
@KlaraFall
ich weiß es nicht, aber da es anfänglich ja NICHTS gab, außer der e.V. und der Kautionsverhandlung, finde ich es anmaßend, zu überhaupt einer Schlussfolgerung gekommen zu sein, die man dann andauernd dadurch unterstreicht, wie "aggressiv" derjenige doch ist, was er für ein Mensch ist, wie er lügt, wie er Reeva behandelt haben soll, warum sie überhaupt mit ihm zusammen gewesen sei wurde hier erklärt, und so weiter und so weiter, Du kennst den thread.......und das vieles sich sowieso als unhaltbar, unbestätigt, Klatsch und Tratsch herausgestellt hat, was man alles in seine "Schlussfolgerung" einbaute, wird ja auch einfach geflissentlich ignoriert. Wenn hier jemand neu aufschlägt, dann kann dieser sich doch ziemlich schnell ein Bild machen, wenn er aufmerksam mitliest, die Ausdrucksweise und die Behauptungen sprechen ja ein deutliches Bild, nicht umsonst weise ich immer wieder darauf hin. Die Gedanken, die Du Dir machst, habe ich mir alle von Anfang an gemacht, nicht nur O.P. betreffend, da wird einem aber trotzdem unterstellt, man sei ein schlechter Mensch, weil man überhaupt etwas sagt, dass FÜR O.P. sprechen könnte......


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 18:10
Ich kenne auch ein tolles Sprichwort:
Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 18:12
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:"Du kommst in den Strang rein, klugscheisserst und hälst ALLE für blöde."
"Klugscheissern" ist vielleicht ein wenig harsch dafür, dass @reipar mal eine juristische Sachfrage sehr gut verständlich aufgedröselt hat...

Und in der Sache hat er Recht: 99 % der Beiträge gehen von "erwiesenem Vorsatz und klarer Mordabsicht" aus.

Ich gebe @Tussinelda vollkommen recht: wenn wir ehrlich sind, klingt OPs Geschichte einfach fadenscheinig, die bisherigen Zeugenaussagen und Indizien sprechen eine deutliche Sprache und das einzige was die Verteidigung (bislang) geschafft hat, ist, ein wenig Verwirrung zu stiften...eigentlich eine klare Sache!

Aber das lehrreiche an einer solchen Diskussion ist es doch, wenn man sich auch auf (abstrakte) weitere Szenarien einlässt und versucht, die Gegenseite zu verstehen.

Wir gehen hier doch alle nur von Arbeitshypothesen aus...warum?: weil es keine "smoking gun" für die Mordabsicht gibt, also kein Tatvideo und keinen Tonbandmittschnitt, in dem OP zugibt, RS in seiner Raserei ermordet zu haben, bevor sie ihn verlässt (Stichwort Handypasswort!?!). Es gibt nur den logischen Menschenverstand, Zeugen und Indizien.

Auch wenn die Alteingesessenen schon alles ausdiskutiert haben, für uns neu Dazugekommene ist der Fall durchaus noch interessant und diskussionswürdig. Und wir sind eben noch nicht auf Eurem Wissensstand.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 18:15
Ist einer von euch vielleicht schon mal auf die Idee gekommen, dass auch Reeva sich vielleicht nicht "rational" verhalten hat und diese ganze Tragödie auf Missverständnisse beruhen könnten? Damit will ich nicht sagen, dass ich Reeva die Schuld gebe. Ich denke immer an die diesen Vorfall, als sie sich bei einer ähnlichen Situation so verhalten hat, sie hat sich eingeschlossen, als sie wusste es sind Einbrecher im Haus.


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden