weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 22:07
Sie müssen es vor Ort mit ihm nachstellen, daran geht m.E. kein Weg vorbei. Dann wird sich zeigen, wie es wirklich ist vor Ort unter den beschriebenen Umständen.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 22:11
Mit der Leiter stimmt auch etwas ist, ist ne Ausrede:
I just want to mention that he lived in a security estate, not a complex by any means...there is no insurance company in SA that will insure your home if it doesn't have security bars on any window that opens unless it's inaccessible like a second story window and there is no reasonable means to access it. There is a good chance that just because there was a ladder propped against the wall, doesn't mean it granted anyone access to the bathroom window, lol, unless they were unusually tall or it was a hellava long ladder. hopefully there is a pic somewhere of that side of the house that shows the ladder since there were choppers taking ariel shots on the day and it should still be visible if someone got the right angle.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=237225&page=18


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 22:13
@Pupupu
Da hast recht...schon der Punkt allein, ergibt null Sinn.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 22:25
@Pupupu
Pupupu schrieb:Die Abfolge ist mega unlogisch. Nach seiner Version hätte er sie reingeholt, alles stockdunkel gemacht und dann den Einbrecher gehört. Wie greift man dann eigentlich die Waffe, wenn es stockdunkel ist? Oder war es doch nicht so dunkel? Dann hätte er aber auch sehen müssen, dass Reeva nicht im Bett ist. Wie man es dreht und wendet, die Sache hakt gewaltig.
Oh ja, ich denke, dass die Dunkelheit eine Erfindung ist um zu covern.

Doch mal ganz unabhängig von dieser Geschichte und auch den Zeugenaussagen, wenn die Forensik erweist, dass der Kopfschuss der letzte und tödliche war, dann ist er doch allein deswegen schon in ganz grossen Schwierigkeiten, weil man nach dem ersten Schuss und der dann folgenden Pause NICHT mehr davon ausgehen kann, dass Reeva nicht angeschossen geschrien und sich dadurch nicht zu erkennen gegeben hat.

Wären dann die zwei darauffolgenden Schüssen nicht ausreichend um ausser der Identität auch Intention nachzuweisen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 22:28
Pupupu schrieb:Entweder verstehe ich es nicht oder ihr ;)
Pupupu schrieb:Nur eines von beiden macht doch Sinn.
Du verstehst es nicht ;)
Denn es kommt nicht darauf an, ob OPs Erzählung irgendeinen Sinn ergibt. Man muss ihm lediglich beweisen können, dass es so nicht war.
Deshalb darf kein Streit gehört worden sein, darf keine Frau vor einem Schuss geschrien haben. Auch die noch ausstehenden Untersuchungsergebnisse dürfen seiner Version nicht widersprechen. Alles andere ist Makulatur und wird der StA nichts bringen.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 22:30
@muscaria
:)

Ich denke, ich verstehe es schon, zumindest was du meinst. ;)

Der Punkt ist aber, wenn seine Geschichte inkonsistent ist, spricht das auch eine deutliche Sprache, oder? Du hast recht, für das Urteil bringt das = null. Das meinte ich aber auch nicht. Es geht mir darum, endlich die Glaubwürdigkeit zu erschüttern, damit auch die "lila Ladys" begreifen, dass es SO, wie ER sagt, nicht gewesen sein kann. Und dass es dann auch ganz anders gewesen sein kann, liegt dann einfach im Bereich des Möglichen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 22:30
Dann wäre da noch die angeblich verletzte Schulter, wegen der er angeblich die Bettseite wechselte und mit der OP einen Cricketschläger benutzte und nicht zuletzt Reeva die Treppe heruntertrug.

Abgesehen mal davon, dass man eine so schwer Verlezte gar nicht bewegen darf.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 23:08
"Nel interjected that the State’s case was that the shots fired at 3.17am were the shots that caused the Steenkamp’s death and the screams heard before the shots were those of Steenkamp. It was agreed that the wounds she sustained would have stopped her screaming any further.

Roux stated it was common cause that the accused fired four shots, and it was therefore not possible for there to have been two volleys of shots.

Nel stepped in to explain that there appeared to have been two sets of noises which the witness believes were shots.

“We say the deceased was alive and screaming. At 3.17 the four gunshots killed her. We will deal with things if we have discrepancies between our witnesses. But for now we say there was one set of shots and object to Mr Roux saying that she could not have screamed before 3.17am,” Nel said. "


Oscar Trial: Focus on Reeva's final moments

http://www.enca.com/south-africa/oscar-trial-focus-reevas-last-moments


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 23:47
Das er Reeva noch von oben nach unten getragen hat und auch die erste Reaktion an die Security könnte auch echt Panik von ihm gewesen sein.

Schließlich war er sich ja bewusst, egal ob beabsichtigt oder nicht, dass gerade etwas schreckliches passiert ist. Und er ein echtes Problem hat.

Und dann die erste Frage, WAS mach ich jetzt. Ob man da noch normal reagieren kann, keine Ahnung.

Ihm muss ja auch klar gewesen sein, dass er da in Erklärungsnot gerät und dann hat er halt die Tel. Nummern von Menschen gewählt die er kennt.

Hmmm...ich merke jedenfalls so ganz sicher bin ich mir eben nicht, ob oder ob nicht....


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 23:53
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Dann wäre da noch die angeblich verletzte Schulter, wegen der er angeblich die Bettseite wechselte und mit der OP einen Cricketschläger benutzte und nicht zuletzt Reeva die Treppe heruntertrug.
Ja ein Zufall kommt zum nächsten....aber warum sollte er das wechseln der Bettseiten eingeplant haben. Hast Du eine Idee?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

08.03.2014 um 23:57
KlaraFall schrieb:Dann wäre da noch die angeblich verletzte Schulter, wegen der er angeblich die Bettseite wechselte und mit der OP einen Cricketschläger benutzte und nicht zuletzt Reeva die Treppe heruntertrug.
Wenn es aber wirklich so war, nur mal kurz angenommen... (hat Roux nicht auch irgendwas von Bildern vom Tapeverband oder so erzählt ?) dann kann ich nachvollziehen, daß jemand in DER Situation auf die Schmerzen schei... und seine schwer verletzte Freundin dennoch trägt. Da wird soviel Adrenalin freigesetzt, daß er die evt. Schmerzen wahrscheinlich gar nicht registriert hat.

Die Sache mit der Bettseite finde ich aber dennoch auch komisch bis unglaubwürdig. Wenn z.B. meine rechte Schulter schmerzt, dann dreh ich mich eben auf die linke Seite, wieso muß ich da die komplette Bettseite wechseln ? Macht eigentlich keinen wirklichen Sinn.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:03
@Photographer73
eben, ich denke auch gewisse Schmerzen sind in Notsituationen ausgeblendet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:05
@Photographer73
Photographer73 schrieb:Die Sache mit der Bettseite finde ich aber dennoch auch komisch bis unglaubwürdig. Wenn z.B. meine rechte Schulter schmerzt, dann dreh ich mich eben auf die linke Seite, wieso muß ich da die komplette Bettseite wechseln ? Macht eigentlich keinen wirklichen Sinn.
das wechseln der bettseite könnte etwas damit zutun haben, dass er ja ohne beine herauskommen muss.. und wenn dann noch die schulter beeinträchtigt ist . .


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:08
@FadingScreams

Was meinst Du mit herauskommen ?


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:09
@FadingScreams
das würde aber ja bedeuten, dass er schon vor dem zu Bett gehen Absichten hatte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:10
@Photographer73

Ich meine das normale aufstehen am morgen..


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:12
@GuteLaune
GuteLaune schrieb:Ja ein Zufall kommt zum nächsten....aber warum sollte er das wechseln der Bettseiten eingeplant haben. Hast Du eine Idee?
Weil es sich, als er zur Waffe unter dem Bett griff, in dem Moment etwas günstiger darstellt, wenn Reeva auf der ANDEREN Bettseite liegt.
Sonst wären sie ja direkt Kopf an Kopf gewesen und er warnt sie ERST DANN als er sich in Richtung Bad begibt.

@Photographer73
Photographer73 schrieb:Wenn es aber wirklich so war, nur mal kurz angenommen... (hat Roux nicht auch irgendwas von Bildern vom Tapeverband oder so erzählt ?) dann kann ich nachvollziehen, daß jemand in DER Situation auf die Schmerzen schei... und seine schwer verletzte Freundin dennoch trägt. Da wird soviel Adrenalin freigesetzt, daß er die evt. Schmerzen wahrscheinlich gar nicht registriert hat.
Stimmt, nur wissen wir von Roux, dass er "Fakten" als Fakten verkauft. Dann soll er das doch mal beweisen.
Photographer73 schrieb:Die Sache mit der Bettseite finde ich aber dennoch auch komisch bis unglaubwürdig. Wenn z.B. meine rechte Schulter schmerzt, dann dreh ich mich eben auf die linke Seite, wieso muß ich da die komplette Bettseite wechseln ? Macht eigentlich keinen wirklichen Sinn.
Eben! ;-)

@FadingScreams
FadingScreams schrieb:das wechseln der bettseite könnte etwas damit zutun haben, dass er ja ohne beine herauskommen muss..
Meinst du nicht, dass herauskommen am einfachsten so geht, wie man es üblicherweise gewohnt ist?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:13
@GuteLaune und @Photographer73

ich gehe keineswegs davon aus, dass zum zeitpunkt des tausches irgendwas geplant war..


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:14
@FadingScreams
GuteLaune schrieb:das würde aber ja bedeuten, dass er schon vor dem zu Bett gehen Absichten hatte.
Nein, ich glaube sie haben die Bettseiten gar nicht gewechselt.

Das wurde später so konstruiert.


melden
Anzeige
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

09.03.2014 um 00:16
Die Bettseiten wurden nie getauscht!

Ich vermute eine weitere Schutzbehauptung. Erst durch den Bettentausch musste Ozzy ja nicht mehr an Reeva vorbei, wenn er ins Badezimmer wollte. Anders wäre es einfach noch unrealistischer, dass er sie nicht sehen konnte.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden