weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:42
Pupupu schrieb:Und sie hat etwa zwei Stunden vorher etwas Kleines gegessen? Also doch nicht romantisches Dinner und um 22:00h ab in die Falle? Abgründe tun sich auf.
Vermutlich wird Roux einen Ex von RV als Zeugen aufrufen, der bestätigen wird, dass sie auf Grund der Tatsache, dass sie als Model sehr auf ihre Ernährung achten musste, häufig nachts hungrig wurde und heimlich aufstand, um zu essen...


melden
Anzeige
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:42
Interessant, dass seine ganze Version so dermaßen hinkt. Von wegen Valentinsdinner. Nur mit seinen Kumpels telefoniert hat er und sie wohlmöglich links liegen gelassen. Da wird sie sich frustriert noch eine Kleinigkeit zu essen gemacht haben und ins Bett gegangen sein- während er sich noch ein paar Pornos reingezogen hat.

Blaue Flecke entstehen meines Wissens nicht mehr post mortem. Also müssen sie doch zum Todeszeitpunkt schon dagewesen sein. Die Munition und die daraus folgenden Verletzungen sind sicher eine Möglichkeit, aber an ein paar gewissen Stellen, macht es keinen Sinn, dass sie von der Munition kamen.


melden
Pupupu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:43
@Minderella
Das erklärt trotzdem nicht, wo das romantische Menü hinkam, dass sie mit Ozzy gegessen haben soll.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:44
Wo es herkam oder wo es hinging?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:44
@KlaraFall
Straßenkleidung heißt auf Englisch aber Streetwear.
http://www.dict.cc/deutsch-englisch/Straßenkleidung.html

Es steht aber nur bekleidet da, also kann das alles sein...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:49
Boah, Kinder... :D Nein, Streetwear ist ein bestimmter Kleidungsstil, und das, was man in Deutschland unter "Straßenkleidung" versteht, ist doch mMn eher so etwas wie "fertig angezogen sein", oder nicht?

Wikipedia: Streetwear


Sie war "clothed", bekleidet, nicht nackt.

Triggert mich doch nicht immer mit den Fachbegriffen, sonst werde ich bald gesperrt oder so... ;)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:49
@CosmicQueen

Es geht darum, dass sie Kleidung trug, mit der man gewöhnlich nicht ins Bett geht.

Damit ist OPs Aussage, dass sie schon im Bett waren, hinten übergekippt.

Irgendwer hatte schon gesagt, dass man darunter ein Tanktop versteht. Zumindest in England und schlussfolgernd somit auch in Süd Afrika.

Und mit einem schwarzen Tanktop ist sie angekommen, wie man auf ihrem letzten Foto erkennen kann.

Jetzt les ich mal, was die anderen schreiben, bestimmt wird noch was geleakt.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:51
Oscar Pistorius - Medical Examiner's Testimony

Model Reeva Steenkamp drew a few breaths after she was shot in the head by her boyfriend Oscar Pistorius, the High Court in Pretoria heard on Monday.

Pathologist Gert Saayman told the court that Steenkamp did not take more than a few breaths after suffering her head wound.

He was testifying in the murder trial of Pistorius who shot dead Steenkamp in his Pretoria home in Pretoria on February 14 last year. Pistorius submitted that he thought she was an intruder.

Saayman described the wound to her head as an incapacitating wound, and said there was physical damage to the brain because of a substantial fracture to the base of the skull.

However, both the injuries to her arm and her right groin or hip area could have been fatal as well, he said.

Her right hip bone was shattered and this was likely to cause immediate instability, he explained.

He said Steenkamp would have collapsed and, unless she had something to grip onto, it would have been difficult to get back up.

It was also an incapacitating injury that if not operated on immediately could be fatal. He said there was a 50/50 chance of surviving the injury.

He described the wound to Steenkamp's arm as devastating. Her right arm was shattered, leaving it with no functionality.

Saayman said any of the head, arm or groin injuries could have caused her death because she needed urgent medical assistance to survive them.

Saayman said an independent pathologist appointed by the Pistorius family was present during his autopsy.

A post mortem report revealed that not much liquid was found in Reeva Steenkamp's bladder after she was shot dead, the High Court in Pretoria heard on Monday.

It was about a teaspoon-full, said Professor Gert Saayman, who had conducted the autopsy on Steenkamp a day after she was shot and killed by her boyfriend, Oscar Pistorius.

Saayman said about 200ml of partially digested food, mainly vegetables with whitish cheese-like particles were found in Steenkamp's stomach.

Steenkamp had eaten about two hours prior to her death.

Saayman gave a lengthy explanation of the factors that affect a conclusion on a last meal.

He said digestion time depended on the type of food eaten, with proteins taking the longest and leaving the stomach slowly, carbohydrates taking less time, and fluids passing through quickly.

The volume of food also affected this.

A small volume such as a light meal or snack, would probably be emptied from the stomach within 90 to 180 mins completely.

A more substantial medium meal takes 2 to 4 hours and a big meal of 1.5kg or more may remain in the stomach for as long as six hours.

Gastric emptying stopped when a person died, he said, and the food in the stomach remained there.

No abnormalities were found in her stomach.

Her heart, however, just like her liver, was pale in color as a result of blood loss, said Saayman.

Earlier, he told the court of head, hip and hand injuries Steenkamp suffered.

There was bruising on her buttocks, nipple and back.

Pistorius continued to retch amid proceedings, sitting with his head bowed down in the dock..

His sister Aimee, wiped tears from her eyes.

The bullets fired from Oscar Pistorius's gun which killed Reeva Steenkamp are known as expanding bullets, the High Court in Pretoria heard on Monday.

They were designed to cause maximum tissue damage, pathologist Professor Gert Saayman said.

Such a bullet caused major damage, opening up when striking human tissue.

Doctors knew to be careful when dealing with such wounds because they could cut themselves on the projectile.

Steenkamp had a blue discoloration on her inner right buttocks that could have been caused from the bullet wound to her right hip.

"But no projectile could be found," said Saayman.

There was also a reddish bruise on the right nipple.

The court heard that Steenkamp had a few bruises on her body that were not as a result of the shooting.

Her upper eyelids were blue-reddish and there was soft tissue swelling but no injury to the eyes.

This was not caused by direct trauma but a fracture to the skull.

There were also bruises on the upper part of the right thigh that were not linked to the shooting and behind the left knee and the left shin.

Pathologist Gert Saayman said Steenkamp had two scratches on her back. This could have been caused by a blunt object or shrapnel.

Her right buttock was bluish in color. Saayman said this could have stemmed from the injury that Steenkamp had sustained on her right hip, where a bullet had penetrated.

Steenkamp's Nike shorts had blood stains on them, and a small hole around 5mm in diameter. What initially seemed like a defect on the trousers turned out to be a blood spatter, he said.

A sleeveless black vest accompanied the shorts. Saayman said small tissue and bone fragments could be seen on the vest.


http://www.courtchatter.com/p/medical-examiners.html


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:52
Wenn Reeva die gleichen Sachen anhatte wie bei ihrer Ankunft (und das dürfte sich ja irgendwie feststellen lassen), ist die Schlafversion definitiv hinüber.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:56
@KlaraFall
Das meinen die alten Herren, aber heutzutage gehen viele junge Menschen, einfach damit ins Bett, was sie an haben, zumindest in Ländern wo es warm ist und man oft nur sehr leicht bekleidet ist. Und wenn sie ein Top und Boxershorts trug, dann sieht das doch eher nach lockerer Kleidung aus, mit der man auch sehr wohl schlafen kann...
Minderella schrieb:Sie war "clothed", bekleidet, nicht nackt.
Ja, schrieb ich doch auch.. :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:56
@cassandra71
genau und darum geht es. Das sie "clothed" war, also einfach bekleidet, lässt auf gar nichts schliessen, außer, das sie etwas anhatte. Sind es die gleichen Klamotten oder aber definitiv Klamotten, die sie niemals zum Schlafen tragen würde, dann sieht es anders aus, aber das ist ja mit dem Wort "clothed" noch nicht definitiv belegt


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:57
Ich hab gerade gelesen, dass im Bad zwei Handys lagen.

Also wer bitteschön nimmt mitten in der Nacht sein Handy mit aufs Klo?
Und wer nimmt sein Handy mit, wenn er auf Einbrecherjagd geht?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:58
mit der Straßenkleidung geht selten jemand ins Bett - ist auch unhygenisch. Man zieht zumindest die Oberbekleidung aus und schläft, dann mit der Unterbekleidung ...

Wenn sie das Tanktop also schon auf der Straße anhatte, glaube ich nicht dass sie damit geschlafen hat.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:59
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Sind es die gleichen Klamotten oder aber definitiv Klamotten, die sie niemals zum Schlafen tragen würde, dann sieht es anders aus, aber das ist ja mit dem Wort "clothed" noch nicht definitiv belegt
Aus welchem anderen Grund sollte es dann auf der geleakten Indizienliste stehen???

Sie trug Kleidung, mit der sie niemals ins Bett gegangen wäre, weil sie sie höchstwahrscheinlich schon den ganzen Tag getragen hat.

Oscars Argument, sie hätten geschlafen, ist damit ad absurdum geführt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:59
john-erik schrieb:Also wer bitteschön nimmt mitten in der Nacht sein Handy mit aufs Klo?
Und wer nimmt sein Handy mit, wenn er auf Einbrecherjagd geht?
Ich täte beides, ersteres zum leuchten, wenn ich kein Licht machen möchte, letzteres zum Notruf wählen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 16:59
Pupupu schrieb:Blaue Flecke entstehen meines Wissens nicht mehr post mortem
Stimmt, womit weiters belegt sein dürfte dass sie noch eine Weile gelebt hat und nicht sofort hinüber war.

Trotzdem sind einige Flecken fraglich und werden primär nicht mit den Schüssen in Verbindung gebracht.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 17:02
@paraheinz

Z.B. das hier:
KlaraFall schrieb:There was also a reddish bruise on the right nipple.

The court heard that Steenkamp had a few bruises on her body that were not as a result of the shooting.

Her upper eyelids were blue-reddish and there was soft tissue swelling but no injury to the eyes.

This was not caused by direct trauma but a fracture to the skull.

There were also bruises on the upper part of the right thigh that were not linked to the shooting and behind the left knee and the left shin.

Pathologist Gert Saayman said Steenkamp had two scratches on her back. This could have been caused by a blunt object or shrapnel.
Es könnte also vorher schon zu körperlicher Gewalt gekommen sein oder siehst du und die anderen das anders???


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 17:02
@KlaraFall
ich weiß nicht, warum es dort steht, dies kann ich, genauso wie Du, nur vermuten, ich sage Dir nur, dort steht nicht Strassenkleidung, aber das weißt Du ja sowieso, Du kannst nur nicht einfach sagen, "ja, da steht "bekleidet" ICH gehe davon aus, es handelt sich um Strassenkleidung, die sie trug, dies hat die Anklage aber bisher nicht genauer definiert".
Warum Du das nicht kannst/willst, kann ich leider nicht erklären...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 17:04
@CosmicQueen

"heutzutage gehen viele junge Menschen, einfach damit ins Bett, was sie an haben"

Die Frage ist, ob das Reevas Gewohnheiten entsprach. Wenn die ihr nahestenden Menschen das verneinen, dürfte dieses Argument vom Tisch sein - hoffentlich auch für dich.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.03.2014 um 17:04
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ich weiß nicht, warum es dort steht, dies kann ich, genauso wie Du, nur vermuten, ich sage Dir nur, dort steht nicht Strassenkleidung, aber das weißt Du ja sowieso, Du kannst nur nicht einfach sagen, "ja, da steht "bekleidet" ICH gehe davon aus, es handelt sich um Strassenkleidung, die sie trug, dies hat die Anklage aber bisher nicht genauer definiert".
Warum Du das nicht kannst/willst, kann ich leider nicht erklären...
Ich kann das sehr wohl, weiss jedoch, dass mit "clothed" im Kontext Strassenkleidung gemeint ist, SONST WÜRDE ES NICHT AUF DER LISTE STEHEN.

Die Staatsanwaltschaft argumentiert ja, dass beide nicht geschlafen, sondern gestritten haben.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Regina G.6 Beiträge
Anzeigen ausblenden