Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Experiment, Selbständigkeit, Geschäftsideen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 05:01
Ich habe auch schon des Öfteren mit diesem Gedanken gespielt.

Ich wohne am unteren Ende einer Siedlung in einer kleinen Gemeinde.

Alle Einwohner die in eine Feldmark wollen, sowie einen Flussuferweg erreichen wollen, müssen an unserem Haus vorbei (Hin und Rückweg).

In der Feldmark und auf dem Flussuferweg verbringen die Leute einen Teil ihrer Freizeit(Spazierengehen, Wandern,Joggen, Radfahren, Reiten, Hundegassi)

Einkaufsmöglichkeiten befinden sich nur im Ortskern. Der ist aber mit 2 Kilometern (mit Rückweg wären es ganze 4 km)weit entfernt.

Also Garagen abreißen und an der Stelle ein stilvolles Blockhaus errichten. Ganzjährig gibt es das klassische Kioskangebot. Im Sommer zusätzlich Eis. Im Winter lasse ich den Heimkehrenden den Duft von Glühwein und selbstgebackenen Waffeln entgegenwehen.

Älteren Kunden könnte ich Getränkekisten mit der Sackkarre frei Haus liefern.

Und im Sommer könnte ich das Geschäft mit einem Fahrradbasierten Verkaufswagen (Eis und kalte Getränke) auf die Feldmark und den Flussuferweg ausweiten.

Ob da als Investition 10000 Euronen ausreichen vermag ich nicht zu sagen.


@m.shiva

schrieb:

Also so ne Frittenbude mit vegetarischen Tofu-fritten .... können auch Tofubratlinge sein ;) wäre schon mal die halbe Miete bezahlt und man hätte sicher einige die das bestimmt auch einmal probieren würden, bevor sie dann zu meinen lecker "gegrillten" Tauben mit Tofugeschmack übergehn :)


.................................

Das was du beschreibst scheint sich ja im Moment zum absoluten Trend zu mausern.
In einer nahegelegenen Großstadt haben bei uns seit Weihnachten 3 Imbissbuden mit rein vegetarischem Angebot in Toplagen ein Geschäft eröffnet.

Vegetarische Restaurants gab es schon länger, aber das mit den Buden ist neu.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 05:15
Mit 10000 Euro würde ich meinem Knopfauge und mir einen wirklich geilen Urlaub in Übersee gönnen. Selbständig machen kann man sich davon nicht. Es sei denn, man ist bereit, einen erheblichen Anteil dieser Summe dem Staat zu überlassen. Und merke: 10000 Euro sind nix für die, sprichwörtlich Münzgeld. Die verpulvern ganz andere Beträge. Vielfache Beträge. Es ist ihnen egal. Zurück zum Thema: mach Dich selbständig, und Du lernst Steuern und Abgaben kennen, von denen Du zuvor nie gehört hast. Damit bauen sich die Herrschaften der oberen Kaste dann eine Autobahn von ihrer Villa im Tessin zum Flughafen Frankfurt. Damit sie schneller in Krisengebiete im Mittelmeerraum fliegen können, um unsere Steuergelder wirksam umzuverteilen.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 05:56
Ich bin jemand ich mag es neues auszuprobieren und habe auch mal gesponnen.
Und dachte diensten anbieten auf verschiedene art und weise.

Wie ich räume ihren keller auf, oder ich mache ihren Balkon hübsch, wie hren ferienwohnung finde sie tip top vor wenn sie ihren urlaub antreten.

Sie wollen ihren Haus verkaufen, ich mache das der wert steigt, weil ich streiche und setze ein paar akzente in ihre wohnung, sodass es attraktiver aussieht. Und es sich besser verkaufen lässt.

Und wenn eine pommesbude, selstverständlich kein vegetarische, sondern verkaufen hollandische sachen, denke das läuft besser, da gibt es automatisch auch vegetarische schnacks zu genüge dabei!

Trau dich, tue es mit herz und es wird was, nur in ein jahr erfolg zu haben ist nicht leicht, man sagt der anlaufzeit braucht länger.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 05:57
Ich hoffe du heißt nicht Tilo! @mau


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 06:18
@all

Ach du grüne Neune......

Ich hab die Ironie bei dem Beitrag von @m.shiva nicht gerafft und mich bis auf die Socken blamiert. > SCHÄM<


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 07:21
Man kann auch nen Thread auf Allmy aufmachen, fremde Ideen sammeln und dann ein Buch herausgeben

"1001 Idee um sich mit 10.000 Euro selbständig zu machen"


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 11:31
@EDGARallanPOE
Nee Du ich meinte das voll ernst ;)


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 11:35
Imbissbude...weil gefressen wird immer und wenn alles schief läuft kannst Du den Imbisswagen/Hänger auch wieder verkaufen.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 12:19
Womit ich einmal sehr gutes Geld gemacht habe waren alte Werkzeuge und Messinstrumente und Baumaschinen. (Nivelliergeräte, Presslufthammer, kleine Radlader usw).

Die bekam ich damals bei der Auflösung einer alten Strassenbaufirma, wo ich mal gearbeitet hatte, teilweise geschenkt und teilweise günstig gekauft.
Dann auf dem Flohmarkt und in Zeitungen gesetzt und an Afrikaner verkauft, die richtig fette Kohle dafür gegeben hatten.

Insgesamt hatte ich 1000 Euro ausgegeben und fast 8000 Euro für alles eingenommen.

Problem ist nur, man muss die Sachen auch für günstig finden. Bei mir war es Glücksfall.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 13:04
Ich würde mir einen kleinen schnuckeligen Laden mieten
Und dazu ein paar Regale.
Diese würde ich vermieten für selfmade Sachen :)
Junge Leute produzieren derzeit so viel selbstgemachtes, ich find es schade alles übers Internet zu verkaufen
Und es wäre regional..

Hab das mal im Fernsehen gesehen und fand die Idee genial.
Nur in unserer kleinen Stadt würde sich das bestimmt nicht lohnen


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 14:55
Man kann sehr wohl. WIe gesagt ich hab mit 5000 Euro angefangen und 10 Jahre von der Selbständigkeit gelebt.

Mein Kumpel hat sich auch mit 5000 als Handwerker selbständig gemacht und bezahlte schon im zweiten Jahr Spitzensteuersatz. Allerdings hatte er auch wirklich Expertise und vorher 15 Jahre angestellt gearbeitet.

Also irgend ein Depp ohne jedes Wissen kann sich natürlich mit 5000 nicht selbständig machen, aber auch mit 500.000 wird er es nicht schaffen. Man braucht immer Wissen auf einem Fachgebiet.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 15:20
https://www.youtube.com/watch?v=WIyQMeeR5Gc

:D :D :D


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 15:46
10.000€ erscheint mir ein wenig arg wenig.
Gerade im Handwerk, da brauchste für Maschinen und co mehr.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 16:34
Es gibt genug Menschen die sich selbstständig gemacht haben und auch erfolgreich wurden. Genauso ging es bei Vielen auch schnell ins Aus.

Ausschlaggebend ist jetzt gewiss nicht die Summe.... zudem es da wiederum von der Branche abhängig ist.
Schaffe ich selbst an, sofort oder erst später.. oder lease ich ?

Es ist ganz einfach.. als erstes muss das Konzept stimmen, die Kalkulation stimmen....
welcher Standort, wieviel Konkurrenz ? Was bieten die an ? Gute Werbung usw.


Die Tatsache aber ist, die Mundpropaganda der beste Werbeträger ist. So war es bei uns.
Andere müssen auch da überlegen.. Laufkundschaft.. Stammkundschaft ?

Bei uns wurde viel gesprochen und weiter empfohlen. Wir sind klein... und haben große Konkurrenten.. doch letztendlich haben wir Stammkundschaft und auch große Kunden.
Unsere Kapazität reicht für gute Aufträge.. die für große Riesen eigentlich uninterressant sind.


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 22:19
@hornisse
@Butterbirne
@Mindslaver
@jimmy82
@littleJune
@Alano
@Tom.1st
@m.shiva
@john-erik
@EDGARallanPOE

@all
Von meiner Seite aus war das ja nur ein Gedankenspiel... Was wär möglich, was nicht?
Danke für Eure Antworten! :) :bier:
Und wer mag, gerne weitermachen, weil es vielleicht andere auch interessiert und @john-erik dann schreib ich ein Buch mit 10000 Geschäftsideen ;)


@Gim
Dein Sonnenteleskop find ich fast am Besten... theoretisch besehen könnte man damit 'ne Menge anstellen, auch in Schulen als Workshop zum Beispiel - und die Bilder sind wirklich toll und es ist sicher faszinierend und nicht alltäglich, da mal rein zu gucken :)


@EDGARallanPOE
Alles gut, @m.shiva meint gar nix ironisch und hat die Kühltruhe schon voller Tofutauben :(


@m.shiva
Die Taube weckt Dich morgen um 6 :o:


1x zitiertmelden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 22:20
@mau
:kiss:


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

22.03.2014 um 22:22
@m.shiva
Ich schick die Oberservationstaube! :kiss:


melden

Gedankenspiel: Selbständig machen mit 10000 € ?!

23.03.2014 um 00:45
Zitat von maumau schrieb:Von meiner Seite aus war das ja nur ein Gedankenspiel... Was wär möglich, was nicht?
Das Gedankenspiel sollte da anfangen, wo es Spaß macht. Spaß ist der Schlüssel zum Erfolg, dann kommen alle anderen Dinge von selbst dazu. Und man muß die ausgetretenen Wege verlassen, mal was Neues probieren.

Ich habe vor ein paar Jahren, damals in einem gefragten Beruf arbeitend, etwas Neues gewagt, ohne mir überhaupt darüber klar zu sein, etwas zu wagen.

Ich habe im Bereich eines meiner Hobbys, in dem ich mich natürlich relativ gut auskannte, einen Mißstand entdeckt und habe überlegt, wie ich das Problem lösen könnte. Es ging erstmal um ein Teil, oder besser gesagt um einen Teil eines Teiles, das nach Jahren immer wieder kaputt ging.

Konkret: Ein komplettes Teil kostete 200,- Euro. Das Teil, was an diesem Teil regelmäßig versagte, kostete letztendlich ein paar Cent. Ein bisschen Ausrüstung zur Anfertigung war auch noch nötig, für etwa 50,- Euro und ein vorhandenes Gerät im Wert von rund 2000,- Euro (ehemaliger Neupreis) hatte ich eine Möglichkeit gefunden, dieses Teil neu zu produzieren. Ich habe natürlich keinem verraten, wie ich das gemacht habe, aber Hobbykollegen das Teil zum Selbstkostenpreis angeboten. Die haben das in Internetforen veröffentlicht und die Nachfrage stieg immer weiter an.

Ich habe dann relativ zeitnah ein Gewerbe anmelden müssen, um es erstmal nebenbei anbieten zu können. Irgendwann bekam ich dann noch Besuch vom Ordnungsamt, weil meine Tätigkeit ins Handwerk fällt und ich nicht bei der HWK, sondern bei der IHK angemeldet war. Obwohl alles maschinell und automatisch gefertigt wird, zählt das, was ich anbiete zum Handwerk. Ich hatte immer alles korrekt versteuert und angegeben, aber diese fehlerhafte Anmeldung bei der IHK, die wohl auch noch seitens des Gewerbeamtes erfolgte (wenn ich es richtig in Erinnerung habe), kostete ein Bußgeld von 250,- Euro. Das zähle ich als Lehrgeld um den Behörden zukünftig nicht einfach zu vertrauen obendrauf und jetzt sind wir bei rund 2300,- Euro angekommen, wenn wir ein vorhandenes Gerät und Bußgeld mit einrechnen. Mehr kam nicht dazu.

Dann wurde die Nachfrage größer und auch mein Interesse an der selbständigen Arbeit in diesem Bereich. Das Produkt habe ich dann auch bei ebay eingestellt und gleich im ersten Monat knapp 300,- Euro Gebühren. Erstmal tierisch über diese Geier von ebay aufgeregt, aber das ist halt die Ladenmiete, mit Gebühren für den ebay-shop zusammen geschätzte 15% des Umsatzes. Da könnte jetzt auch nur mein Steuerberater eine konkrete Zahl nennen, aber das Geld war es wert. Die gleichen Versuche bei hood.de brachten ein Verhältnis von 200:1. Auf 200 verkaufte Produkte bei ebay kam 1 bei hood, obwohl ich es bei hood 20% günstiger angeboten habe.

Ich habe dann in dem Bereich weiter gemacht, weitere Produkte eingeführt, einen eigenen online-shop eröffnet und bin heute ganz zufrieden. Mit einer Investition von rund 2300,- Euro kann es also funktionieren, wenn man Spaß an einer Sache hat, die nötigen Ideen und die Möglichkeit, diese umzusetzen.

Wirklich reich bin ich nicht geworden. Ich kann aber morgens wählen, ob ich die E-Klasse als Kombi oder Coupé fahren möchte oder doch lieber den 8er Audi als kleinen 3-Liter-Benziner. Und das Haus mit 250m² Wohnfläche, von denen rund 70m² für Büro und Arbeitsraum abgezweigt sind, ist auch zu rund 70% abbezahlt.

Mein Fazit: Möglich ist vieles. Man muß immer das Beste draus machen und das nötige Wissen mitbringen. In meinem Fall war das autodidaktisch angeeignet, also kein Zauberwerk ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Gedankenexperiment
Menschen, 2 Beiträge, am 10.08.2019 von Goldboy
UnknownPerson am 22.01.2019
2
am 10.08.2019 »
Menschen: Kannibalismusexperiment - Was sagt ihr dazu?
Menschen, 512 Beiträge, am 03.02.2019 von J.P.Rabo
Blutfeder am 23.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 23 24 25 26
512
am 03.02.2019 »
Menschen: Das "Blue Eyed" Experiment
Menschen, 31 Beiträge, am 25.07.2019 von gorasul
gorasul am 23.07.2019, Seite: 1 2
31
am 25.07.2019 »
Menschen: Psychospielchen mit sich selbst
Menschen, 35 Beiträge, am 06.01.2019 von woertermord
simme am 04.01.2019, Seite: 1 2
35
am 06.01.2019 »
Menschen: Experiment Rhythm 0 - Was hättest du ihr angetan
Menschen, 80 Beiträge, am 25.06.2017 von Skorpiusa
Menschen am 23.06.2017, Seite: 1 2 3 4
80
am 25.06.2017 »