Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum und Realität vermischt

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Realität
daskartell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum und Realität vermischt

28.02.2005 um 21:59
das erste mit dem Knall das kenn ich auch. Das passiert mir auch ab und zu wenn zum Beispiel der Fernseher noch läuft oder im Flur Lärm is oder ne Fliege bzw. Mücke im Zimmer is die ihr Unwesen treibt; diese Reize nimmt der Körper ja trotzdem wahr und ich denke mir das man das dann automatisch in den Traum einbaut.Der Staubsauger wär dann vielleicht ein Flugzeug und wenn man davon dann aufwacht hört man das Geräusch (Staubsauger) immer noch.
So erklär ich mir das. Das andere mit der Bewegungsstarre k.a.


melden
Anzeige

Traum und Realität vermischt

28.02.2005 um 22:23
genau so ist das und das mit der starre da , hatte ich auch schon 2 mal und ich konnte alles sehen , aber mich net bewegen und es war echt so als wäre jemand auf mir gewesen , ich glaube sowas kann man erben , mein vater hatte auch solche alpträume und sein vater auch.


melden
apaika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum und Realität vermischt

28.02.2005 um 22:25
@pakk
also das mit dem traum, in dem du dich selbst sehen konntest: ich denke, dass du da in dem zustand warst, wo deine seele deinen körper verlassen hat. (hat auch einen hauch etwas mit astralreisen zu tun). ich hab mich auch mal mit jmd. unterhalten, der des soweit "trainiert" hat, bis er seinen eigenen körper von oben herab betrachten konnte...
naja. so denke ich das. auf www.paranormal.de findest du irgendwo auch was darüber... wenn nicht, sag mir nochmal bescheid.

ihr kennt des sicher auch alle, dass man (meist im halbschlaf) auf einmal aufschreckt und sich das so anfühlt, als fällt man. das könnte auch so eine situation sein, wo der astralkörper wieder in den körper geht...

vielleicht hilft es dir ja


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)


melden
ypsylon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum und Realität vermischt

01.03.2005 um 08:47
Traum:
Ich steh am Wasser und will Baden, der Himmel bewölkt sich zunehmend. Ich seh in den Himmel und seh eine Wolke die sich langsam von Weiss in Orange bis Rot verfärbt... Als ich genauer hinschau, seh ich das das keine Wolke war sondern ein getarntes Ufo. Das Ufo flog plötzlich aus der Wolke Richtung See und versenkte sich selber im See. Andere Menschen sahen das und sprangen hinterher ins Wasser, doch alle die da rein sprangen schwammen Tod auf.. Ich voll Panik rannte in ein naheliegendes Haus wo ein alter Mann mir schon die Türe aufhielt und mir schutz in seinem Hause anbot vor dem Ufo. Kaum war ich im Haus da rollte (auf der Kante, Seitlich) am Fenster vorbei ich hatte das Gefühl sie suchten mich, voll panik stresste ich den Mann mit meiner Angst. Er sagte mir nur ivh soll keine Angst haben, ich soll in die Küche gehen und den Kamin einfeuern. Total verängstigt ging ich in die Küche und fing an das Holz zu hacken das am Boden lag und während ich das Holz hackte fing ich an zu beten.

Ich wachte auf


melden

Traum und Realität vermischt

01.03.2005 um 15:43
@ apaika

danke für den tip

das mit dem runterfallen habe ich ebenfalls sehr oft.
ich sitze dan immer vor schreck ganz aufrecht im bett.
habe auch manchmal das gefühl das kurz vorm einschlafen mein herz nicht mehr schlägt(man hat richtig das gefühl das alle organe aufeinmal von oben nach unten aufhören zu arbeiten), dan erschrecke ich mich ebenfalls und sitze dan mit einem kleinen shock im bett.


melden
apaika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum und Realität vermischt

01.03.2005 um 18:17
hm. du scheinst ziemlich gute mentale kräfte zu besitzen oder sowieso scheinst du sehr feinfühlig zu sein. (habe auch noch andere beiträge gelesen, z.b. den mit der "schwarzen frau")
wenn du es schaffst, mit ihnen umzugehen, dann kannst du sie vielleicht auch für positives benutzen. oder zumindest so "unter kontrolle" haben, dass sie dich nicht mehr stören

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden