Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Preppers Thread

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Preppers Thread

Der Preppers Thread

10.09.2020 um 13:18
Mein Fehler, Asche über mein Haupt, Sorry. Die Alarmübung passt eigentlich zum Thema wenn der Zusammenhang zum Topic berücksichtigt wird und achtet bitte darauf, dass nicht andauernd Kurzbeiträge gepostet werden.



melden

Der Preppers Thread

10.09.2020 um 16:49
https://www.welt.de/vermischtes/article215402552/Warntag-2020-in-Deutschland-Regierung-stuft-Probealarm-als-Fehlschlag-e...

Dann sollte man zügig was tun und nicht noch Wochen warten



melden

Der Preppers Thread

10.09.2020 um 19:24
Ach dafür war das Tuten und Blasen.
Ich hab kurz überlegt ob der Russe angreift, hab mich dann aber doch dafür entschieden, dass es wohl irgendwo brennen muss.
Was soll das eigentlich bringen so ganz ohne Info?
Dann brennts halt irgendwo oder Atomraketen sind im Anflug - was auch immer.
Kann man ja nicht wissen, wenns ein keiner sagt wofür da was stehen soll.



melden

Der Preppers Thread

10.09.2020 um 20:20
Alle, die heute keine Sirene gehört haben und keine Mitteilung aufs Handy bekommen haben, kriegen ihre Warnung per Fax oder per Post in den nächsten 14 tagen zugesendet ;)



melden

Der Preppers Thread

10.09.2020 um 21:01
Zitat von Vomü62
Vomü62
schrieb:
Alle, die heute keine Sirene gehört haben und keine Mitteilung aufs Handy bekommen haben, kriegen ihre Warnung per Fax oder per Post in den nächsten 14 tagen zugesendet ;)
Voll dafür.
Zwei Wochen später kommt dann die Nachricht: Das war eine Übung.
Am besten noch zum ankreuzen abfragen, was man dann gemacht hat zb.
[] Unterm Tisch versteckt
[] Versucht nicht vorhandene Bunker zu finden
[x] Weiter gemacht als wäre nichts gewesen (so wie ich das gesehen habe, ist das bei nahzu allen so)
[] Aus dem Fenster gesprungen (ok, das ist eine seltsame Frage aber man kann ja überlebt haben)
[] Im Internet gegoogelt
[] Gucken was das Smartphone sagt (bei den meisten wohl nichts)
usw.



melden

Der Preppers Thread

10.09.2020 um 21:48
Einige Sirenen bräuchten offenbar eine Wartung :D
https://twitter.com/AndreasRuetzel/status/1303991168703901696



melden

Der Preppers Thread

10.09.2020 um 21:59
Hier bei uns im schönen Schwabenländle hat alles bestens funktioniert. Im Normalfall wird die Feuerwehr per Piepser alarmiert, aber eine Sirene gibt es noch in jedem Ortsteil.
Zitat von Yooo
Yooo
schrieb:
Was soll das eigentlich bringen so ganz ohne Info?
Dann brennts halt irgendwo oder Atomraketen sind im Anflug - was auch immer.
Kann man ja nicht wissen, wenns ein keiner sagt wofür da was stehen soll.
Verschiedene Sirenenmusik = verschiedene Bedeutung, die der gut gepreppte Bürger eigentlich kennen sollte. Kenne ich aber auch nicht. Zumindest war das so in den 80ern, mittlerweile scheint es offiziell nur noch Warnung und Entwarnung zu geben:
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe - Warnung der Bevölkerung - Sirenen

Und so kompliziert war es früher:
Feuerwehr erklärt - Sirenentöne und die Bedeutung



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 09:35
Zitat von Yooo
Yooo
schrieb:
Dann brennts halt irgendwo oder Atomraketen sind im Anflug - was auch immer.
Kann man ja nicht wissen, wenns ein keiner sagt wofür da was stehen soll.
Auch hier, wieso halten das alles für ne atomangriffsubung?

Aber ja Starkregen, Hochwasser, Sturm Gefahr, giftiger Rauch etc..... Worum es eigentlich beim System geht



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 10:53
Auch Terror (wobei das ja schon eine gewisse Größenordnung sein müsste um Sirenen auszulösen, lokal zumindest) möge man wohl nicht vergessen, ich glaube das ist Teil davon.

Das Problem wie ein Artikel aber schon verriet: Bis auf vielleicht Sirenentypen die unterschiedliche Warntöne abgeben können wird man auch als Ottonormal, der ja dann noch die Warntöne kennen müsste, nicht daraus schlau was genau eigentlich dann Sache ist.

Die Sirene reißt einen natürlich auch gemäß Artikel und Nachvollziehbarkeit in die Aufmerksamkeit wenn man z.B. nachts schläft aber komplementär muss man heute in diesem Zeitalter am besten noch neben Radiodurchsagen mit mobilen Endgeräten arbeiten weil das die beste oder einfachste Möglichkeit ist, genauere Informationen an jeden im Umkreis zu übermitteln.

Im Katastrophenschutz klaffen scheinbar bundesweit gesehen Lücken. Gut, dass das auffällt damit man bundesweit betrachtet eben nachhelfen kann. Bei mir lief an dem Tag immerhin die Sirene aber ich habe ja auch eine in der Nähe. Das Problem, auch gemäß einem Artikel dazu: Kommunen müssten aufrüsten, das sei aber zu teuer.

Örtlicher Katastrophenschutz zu teuer. Soll ich lachen oder weinen?

Natürlich ist klar, dass man bei einem endlichen Haushalt nun mal mit dem Geld jonglieren und wirtschaften muss und sich daraus dann Prioritäten ergeben aber langfristig - lieber mittelfristig - MUSS man einfach nachbessern oder man muss auf Landes- und Bundesebene eben noch nachhelfen und Gelder/Technik liefern und schrittweise nachrüsten. Natürlich ist das oft einfacher geschrieben als getan aber ich erwarte in der Hinsicht, dass alles rund läuft.

Ist wie IT-Sicherheit oder Krankenversicherung. Du investierst darin stetig aber da kommt nicht wie am Fließband ein Produkt raus. Es geht dann darum im Falle X oder Y den großen Schaden abzuwenden oder kleinzuhalten.

Die Leute haben sich auf Twitter teils unterm BMI-Tweet lustig gemacht oder echauffiert. Teils kann ich das nachvollziehen, teils denke ich: So what, kriegt euch wieder ein! Es war eine Übung, Fehler wurden entdeckt, alles gut. Lieber so als wenn dann mal was großes passiert und dann treten die gleichen Fehler auf.

Dann üben wir eben so lange bis es rund läuft und besser wird. Warn-Apps finde ich gerade da nützlich wo klassische Sirenen nicht das Gebiet abdecken, aber klassische Prepper wollen vermutlich nicht auf ihre Kurbel- oder Ersatzradios verzichten.



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 11:10
Zitat von Warden
Warden
schrieb:
dann noch die Warntöne kennen müsste, nicht daraus schlau was genau eigentlich dann Sache ist.
Die Sirenen sollen nur warnen.. Äh Gefahr... Ich sollte mich informieren
Zitat von Warden
Warden
schrieb:
Örtlicher Katastrophenschutz zu teuer. Soll ich lachen oder weinen?
Weder noch.. Der Katastrophenschutz ist wie das thw ein Kind des kalten Krieges


Ist auch Ländersache
Zitat von Warden
Warden
schrieb:
Gelder/Technik liefern und schrittweise nachrüsten. Natürlich ist das oft einfacher geschrieben als getan aber ich erwarte in der Hinsicht, dass alles rund läuft.
Du brauchst auch Leute... Was wieder zum Ehrenamt führt
Zitat von Warden
Warden
schrieb:
war eine Übung, Fehler wurden entdeckt, alles gut. Lieber so als wenn dann mal was großes passiert und dann treten die gleichen Fehler auf.
Wie gesagt wir sind hier wenig gewohnt... Weder hurricanes noch Erdbeben

Aber ja... Dafür war der test gut, Mängel aufzuzeigen



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 12:17
Bei uns waren die Sirenen eine viertel Stunde zu spaet! Und grade die 60+ Generation, die in den 50- 60er Jahren mit den Atomschlaguebungen aufgewachsen sind, sehen im Warntag direkte Kriegsvorbereitungen!
Tenor war nach dem "Die Russen kommen" Sirenenton: Es ist eigendlich schon viel zu lange Gutgegangen!
Hier am Harzrand gabs auch noch nie Katastrophen, die solch einen Einsatz noetigten.
Wenn nach Starkregen mal ein Keller ausgepumpt werden muss, oder der Wald brennt, geht halt das normale Feuersignal, als eine Industrieanlage brannte, gabs eine Lautsprecherdurchsage vom Thw und ne Meldung im Radio die Fenster geschlossen zu halten.
Also denken die Menschen bei A-B-C Alarm geheule nur an Krieg, weils hier halt weder Sturmflut noch Vulkanausbrueche gibt!

:mlp:



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 12:43
Zitat von syndrom
syndrom
schrieb:
Und grade die 60+ Generation, die in den 50- 60er Jahren mit den Atomschlaguebungen aufgewachsen sind, sehen im Warntag direkte Kriegsvorbereitungen!
Tenor war nach
Belege dafür? In der BRD gab es eher selten solche Überlegungen

Was denn für Kriegsvorbereitungen


Wer den warntag nicht verstanden hat... Und auf allmy scheinen das viele zu sein.... Der sollte mal fragen
Zitat von syndrom
syndrom
schrieb:
Tenor war nach dem "Die Russen kommen" Sirenenton: Es ist eigendlich schon viel zu lange Gutgegangen!
Wo? Deine Nachbarn... Hey auch die Generation hat Humor..
Zitat von syndrom
syndrom
schrieb:
Hier am Harzrand gabs auch noch nie Katastrophen, die solch einen Einsatz noetigten.
Kein Schneesturm, kein Sturm, kein Regen... Keine Feuer mit giftigen Rauch?
Zitat von syndrom
syndrom
schrieb:
Also denken die Menschen bei A-B-C Alarm geheule nur an Krieg, weils hier halt weder Sturmflut noch Vulkanausbrueche gibt!
Das Signal lief bei euch?


Sirenensignal "ABC-Alarm" (Deutschland)



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 18:37
@Fedaykin

Direkt neben meiner Arbeitsstelle ist ein Café das immer mit Rentnern aller Couleur besetzt ist.
Da verbring ich meine Pausen, man kennt sich- Ich hab nur den Meinungsquerschnitt meiner Unterhaltungspartner wiedergegeben. Muss nicht meine sein!
Da ausser Feueralarm lange nix mehr zu hoeren war, wird wui wui wui immer gleich mit Mit SS20 im Anflug assoziiert- nicht meine Idee.

:mlp:



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 18:41
Zitat von syndrom
syndrom
schrieb:
Da ausser Feueralarm lange nix mehr zu hoeren war, wird wui wui wui immer gleich mit Mit SS20 im Anflug assoziiert- nicht meine Idee
Muss ein lokales Problem sein... Oder wahrscheinlicher. Humor



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 18:51
@Fedaykin
Wie ich schrub, ein Problem der Aelteren, die Jungen kennens ja nicht.
Als ich klein war, gabs Samstag vormittag auch noch das volle Programm als Sirenentest- erst Entwarnung, dann Feuer, Fliegeralarm, ABC Alarm, Entwarnung als Schluss.
Hier hats auch noch ueberall Sirenen, nur statt der Mechanischen jetzt fuerchterlich jaulende Lautsprecher.
Weil der digitale BOS-Funk zwischen den Bergen nicht funktioniert und die Pieper meisst stumm bleiben!

:mlp:



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 20:50
Zitat von Fedaykin
Fedaykin
schrieb:
Auch hier, wieso halten das alles für ne atomangriffsubung?

Aber ja Starkregen, Hochwasser, Sturm Gefahr, giftiger Rauch etc..... Worum es eigentlich beim System geht
Niemand hat vor eine Mauer zu bauen.
Ist ja gut.😭
Endlich passiert mal was und dann beinhaltet es nicht mal eine Übung fürn Atomangriff.
Menno.



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 21:13
Zitat von Fedaykin
Fedaykin
schrieb:
Kein Schneesturm, kein Sturm, kein Regen... Keine Feuer mit giftigen Rauch?
Zwischen Harz und Solling aufgewachsen, Grenze zwar nicht in Sicht, aber auch nur eine halbe Stunde entfernt.

Bei Schnee heult keine Sirene - das kennen wir :-) Sturm und Regen lösen auch keine Alarme aus.

Warnungen vor giftigen Gasen durch Brände wäre vielleicht passiert, aber irgendwie brannten Scheunen immer halbwegs giftfrei ab und man ist heute da sorgfältiger.

Das komplette Programm nach irgendeinem Zeitplan (alle paar Monate), am ersten Samstag im Monat jaulten die Feuerwehrsirenen.
Die Feuerwehr war auch das einzige, was man im Ernstfall hörte - Handy gab es ja noch nicht, die Sirene signalisierte, dass die Mitglieder Freiwillige Feuerwehr sich zum Einsatz begeben sollten und die rannten dann tatsächlich los - das war Sinn und Zweck des Alarms, ob es nebenan brennt merkte man selbst.



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 21:15
Ja eben

Und deshalb geht es nicht um obskure Atomangriffe oder dergleichen...
Zitat von Wepermädchen
Wepermädchen
schrieb:
Bei Schnee heult keine Sirene - das kennen wir :-) Sturm und Regen lösen auch keine Alarme aus
Nina warnt schon bei lagen



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 21:19
Fliegeralarm würde auch geprobt.

Ich hatte eine VideoKonferenz nach vorne verschoben weil ich nicht wusste, wie laut die Sirene der Feuerwehr ist (in 5 Jahren nicht einmal gehört) ... jetzt weiß ich, dass sie keine haben.

Gut, dass wir das geübt haben ... Fehleranalyse, nachbessern und in drei Monaten nochmal bis das klappt



melden

Der Preppers Thread

11.09.2020 um 21:20
Zitat von Wepermädchen
Wepermädchen
schrieb:
Fliegeralarm würde auch geprobt
Nicht am warntag, auch wenn es ähnlich klingt
Zitat von Wepermädchen
Wepermädchen
schrieb:
Gut, dass wir das geübt haben ... Fehleranalyse, nachbessern und in drei Monaten nochmal bis das klappt
So sieht es aus



melden