Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 10:39
@Buhmann0815
Im zweiten Abschnitt steht es sehr schön. Die Kinder spielen VÖLLIG UNBEFANGEN. Also ist Fremdenhass anerzogen. Punkt!

Angst vor etwas Fremden ist sicher in gewisser Weise instinktiv. Das hat aber nichts mit Herkunft/Religion zu tun. In einer technischen Zeit, wo man alles über ein Volk/Tradition/Kultur/Religion lesen bzw. recherchieren kann, ist dieser evtl. Instinkt für mich keine Entschuldigung dumm wie Brot und rassistisch zu sein!


melden
Anzeige
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 10:42
@liaewen
liaewen schrieb:Wenn, dann ist eine psychische Krankheit angeboren bzw. vererbt worden, aber sicher nicht ein negatives Verhalten -.-
nicht negativ aber angeboren ?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 10:45
@Buhmann0815
Du bist hohl jep. Was hat eine angeborene oder vererbte psych. Krankheit mit Rassismus bzw. Fremdenhass zu tun?
Ich sehe gerade, ich habe negatives Verhalten geschrieben, meinte aber Fremdenhass. So wie in deinem Post. -.-


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 11:00
Buhmann0815 schrieb:Nein, Rassismus (Xenophobie) ist angeboren kann aber durch Erziehung verstärkt oder abgeschwächt werden
So, jetzt hab ich das richtige Zitat von dir erwischt. Eigene Blödheit.

Es geht nicht ums Recht haben. Aber deine Behauptung ist ein Schwachsinn. Keiner wird dir zustimmen. Außer vl. @brunhildeb die Rassismus ebenfalls mit "angeboren" entschuldigen möchte.

Außerdem sind psych. Krankheiten , Ängste (wie Xenophobie), Rassismus (Ideologie), Instinkte oder eine extreme (egal in welche Richtung, ob Ideologie, Religion, etc.) Erziehung, völlig unterschiedliche Dinge!!! Muss man dir das jetzt auch noch erklären?! Wir können bei diesen gewissen Punkten als Erzieher (Eltern, Lehrer, Freunde etc.) Einfluss ausüben. Und Rassismus nicht mit "angeboren" entschuldigen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 11:03
@liaewen

Öhm, nein.
brunhildeb schrieb:Allerdings wird dieser Ansatz von der Forschung abgelehnt (zumindest laut Link).
Eine andere Sichtweise, die ich für wahrscheinlicher halte als eine angeborene Angst vor dem Fremden:


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 11:41
@liaewen
Es gibt da augenscheinlich intellektuelle und/oder ideologische Grenzen, die eine Weiterbildung behindern.
Rassismus ist nicht angeboren, dass wird höchstens mal als dümmliche Entschuldigung gebraucht, wenn man die tatsächliche Tragweite nicht erfassen kann oder will.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 11:42
@Buhmann0815
riecht mir sehr nach brauner propaganda... wie kommt man auf die idee rassismus als natürlich hinzustellen...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 11:53
@liaewen @interrobang

Theoretisch müssten dann ja auch schwarze Kinder aufgrund von angeborener Erblast? oder so einen rassistischen Hass auf weisse haben. Oder Juden auf? ja auf wen denn? Klingt irgendwie absurd.

Per Erziehung kann man aber schon einem schwarzen oder einem jüdischen wie einem christlichen weissen Kind Hass/Feindlichkeiten beibringen. Man denke an die jüdischen Siedlerkinder in Hebron, Westjordanland, die ja zum Teil echt unfriedlich sein sollen. Vorbild: so manch durchgeknallte Siedlereltern.

Mensch ist ja nicht nur der weisse christliche Europäer.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 12:12
Der Beitrag ist zwar schon ein paar Jahre alt - inzwischen ist meine Tochter 15, aber er passt zum Thema:

Am Wochenende war meine Tochter (9 Jahre) mit ihrer Mannschaft bei einem Fussballturnier in einer Halle.
Die Mannschaften waren aus DK und D, jeweils mit durchaus gemischten "Migrationshintergründen".
In der Mannschaft meiner Tochter spielen Jungs und Mädchen mit Vorfahren aus Deutschland, Dänemark, der Türkei, aus Armenien, aus Russland, aus Vietnam und aus Polen. Die anderen Teams waren ebenso "bunt".
Sowohl Eltern als auch Kinder verstanden sich prima. Mütter mit Kopftuch standen neben rastabezopften Schwarzen und verkauften belegte Brötchen und Hotdogs. Lediglich bei der Wurst wurde unterschieden nach Schwein und Geflügel.
Angefeuert wurden die Kinder in ziemlich vielen Sprachen - ebenso, wie die Trainer in ziemlich vielen Sprachen fluchten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 12:27
@brunhildeb
Du hast vorhin gesagt, dass du @Buhmann0815 recht gibst?! Aber ist auch egal.

@Buhmann0815
Du willst also die Tatsache, dass Phobien = Ängste und Rassismus = Ideologien sind als "bla bla" hinstellen? Ich glaube, dass eine weitere Diskussion mit dir null Sinn ergibt.

@tröti
@interrobang
@kofi
@Doors
Wie gesagt, ich finde es nur als eine billige Entschuldigung wenn man Rassismus als natürlich oder angeboren hinstellt. Kein Kleinkind (mir persönlich) ist jemals mit irgendeinem rassistischen Zeug dahergekommen.
Einmal meinte ein Kind zu seiner Mutter, warum der andere so eine andere Hautfarbe bzw. Haare hat (es war ein afroamerikanisches Kind). Da sieht man nur, dass dieses Kind noch nie ein schwarzes Kind gesehen hat. Aber das war auch überhaupt kein Thema, wenn man es dem Kind ohne Vorurteil oder ähnliches erzählt.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 12:50
@liaewen
Ja. Muss natürlich nicht bedeuten, dass man jeden Menschen gleich mag oder gut findet. Wenn du dich mit einem Österreicher oder Deutschen unterhältst und der stinkt aus dem Mund nach Knoblauch ist das genauso ätzend als wenn das ein Grieche oder Pakistaner ist.

Oberflächlich sind wir so genauso so gut wie alle. Von unserer Betrachtung her "komisch" aussehende Menschen sehen nunmal komisch aus. Es gibt Deutsche, die komisch aussehen als auch Afrikaner, die eigenartig aussehen. Das ist vllt. schooon angeboren. Selbst ein Kind mag dies und das nicht. Ich würde das aber nicht als "angeborenen Rassismus" bezeichnen.

Irgendwie bildet der Mensch an sich eben seine Meinung über den Gegenüber. In jedem Alter. Rassistische Grundlage erfährt es ja dann erst durch grundsätzliche Antipathien. Du unterhältst dich unabhängig von Hautfarbe, Religion etc. gerne mit Menschen, die nicht aus dem Mund stinken bzw. hygienisch sind. Unhygienische Menschen magst du wohl generell nicht.

Grundsätzliche Antipathie wäre ja eher was von egal ob Hygiene oder nicht, will nix zu tun haben. Alle Scheisse.

Ob Kinder angeboren schon so weit denken können oder ihnen das halt wichtig ist?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 12:59
@liaewen
Nur ist es halt für Angehörige von Minderheiten einfacher, alles auf sich persönlich zu beziehen. Du bist im Endeffekt auch rassistisch, wenn du mit nem Pakistaner oder so nicht reden willst, der aus dem Mund riecht, du das ätzend findest und dich distanzierst als wärst du pakistaner odet ausländerfeindlich. Dabei hat es an sich nix mit dem Pakistaner, seiner Herkunft,zu tun.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 13:06
@kofi
Jep dein Post trifft es eigentlich ganz gut.
Ich persönlich kann mit Menschen (eben egal woher sie stammen oder aussehen) die mangelnde Hygienezustände besitzen nichts anfangen. Da ist es eben ein wenig unangenehm. Aber sogar dann bin ich freundlich, auch wenn ich den Geruch fast schon nicht mehr aushalte.^^
Aber das hat eben nichts mit Rassismus zu tun. Jeder hat so seine Vorlieben oder Angewohnheiten, die er bei anderen scheiße finden kann und darf. Aber nur weil jetzt eine Bevölkerungsgruppe eine andere Kultur oder Angewohnehit hat, sind sie nicht schlecht. Wir müssen unsere Kultur oder Gepflogenheiten nicht anderen aufzwingen, genauso sollte es umgekehrt sein!

Radikle Eltern können einem Kind (ab Kindergartenalter) schon die Werte vermitteln. Und wenn sie dann zwangsweise mit anderen Kindern (mit Migrationshintergrund) zusammentreffen kann es da schon die Anfänge machen. Wie zb. "Papa der Ali hat heute wirklich total gestunken" oder ähnliches. So werden die Kinder weiterhin manipuliert und es kann sich durchaus mehr daraus entwickeln. Vielleicht hört es nach der Pubertät auf, wenn man ein wenig Eigenständig ist. Aber das ist nur meine Hoffnung.

Ja vl. sieht es für einen Aussenstehenden so aus. Man kann ja auch meist nur objektiv beurteilen. Vor allem wenn man die Gedanken desjenigen nicht kennt.
Früher als ich noch ein Kind war, war es für viele unserer österr. Mitbürger komisch und unangenehm wenn wir mit Zwiebel oder Knoblauch gekocht haben. Als hätten die Ausländer das nach Österreich gebracht :D Aber mittlerweile ist es nicht mal ein Thema. Und da stinkt der Heinz der im Bus sitzt auch mal den ganzen Bus voll mit seinem morgendlichen Knoblauchduft.^^


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 13:06
@liaewen
Also ich gebe dir nicht recht.
;) Hast dich wohl nur verlesen. Passt schon.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.02.2015 um 13:07
@brunhildeb
oO Da entschuldige ich mich. Das habe ich wirklich falsch gelesen. :(


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt